Eitrige Wunde zwischen den Augen

Diskutiere Eitrige Wunde zwischen den Augen im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; :( Hallo Katzenfreunde! Wir haben folgendes grosses Problem mit unserer Simba: Simba ist eine schwarze Katzendame, Rasse unbekannt. Sie ist etwa...

aw

Gast
:( Hallo Katzenfreunde! Wir haben folgendes grosses Problem mit unserer Simba:
Simba ist eine schwarze Katzendame, Rasse unbekannt. Sie ist etwa 7-8 Jahre alt und
fast ihr ganzes Leben bei uns. Vor einigen Wochen begann Simba öfter zu niessen. Erst als auch etwas Blut dabei austrat gingen wir
mit ihr zum Tierarzt. Dort wurde zunächst auf Katzenschnupfen diagnostiziert. Wir erhielten dafür eine Medizin und eine Creme zum Einreiben ihrer Nase. Etwa 4 Wochen später trat an Simbas Kopf, genau zwischen den Augen, eine Beule auf. Es wurde vom Tierarzt vermutet, dass es sich um einen Tumor handelt, was sich aber nach Öffnung der Beule als falsch erwies. Es ist eine Entzündung, welche auch schon auf ihre Schädelknochen übergegangen ist. Die Wunde wurde in den letzten 2 Wochen 1 mal neu geöffnet, wobei sich herausstellte, dass die Entzündung weiter voranschreitet! Dabei wurde jetzt auch Gewebe für eine Laboruntersuchung entnommen. Leider geht es unserer Katze mittlerweile so schlecht, dass wir zusätzlich auf diesem Wege nach Hilfe suchen! Unser Tierarzt hat so einen Fall noch nicht gesehen. Wir sind für jeden Rat dankbar! Trotdem schöne Weihnachten! Andreas
 
25.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eitrige Wunde zwischen den Augen . Dort wird jeder fündig!

Anonymous

Gast
Hallo Andreas,
habe davon leider (oder zum Glück) noch nichts gehört.
Den einzigen Rat, den ich Euch geben kann wäre vielleicht mal eine Tierklinik aufzusuchen. Wenn Euer TA schon so lange damit rumdoktert, wäre vielleicht eine zweite TA-Meinung nicht falsch.
Wünsche Euch, vor allem für das Fellnäschen alles Liebe und trotzdem ein schönes Weihnachtsfest,
Marion
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Andreas,
schließe mich Marion an geht unbedingt mal in eine Klinik oder zu einem anderen Ta. Drücke euch ganz feste die Daumen.
 

Kiki

Gast
Würde mich den Rat der Anderen anschließen, aber zusätzlich noch versuchen mit Homöopathie zu unterstützen.

Allerdings würde ich jedem, der keine Erfahrung mit Homöopathie hat, dazu raten einen Homöopathen bzw. einen Tierheilpraktiker dazuzuziehen, da die Homöopathischen Medikamente immer auf das betroffene Tier und das genaue Krankheitsbild abgestimmt werden muß.

Wünsche Euch viel Glück!!!
 

freya

Gast
Hallo,

wenn sich die Entzündung ausbreitet (und dann auch noch am Schädel!), muß ganz schnell etwas unternommen werden!

Du solltest auch nicht bis Freitag warten!!! Gehe so schnell es geht in eine Tierklinik.

Das Gehirn ist doch ganz in der Nähe! Vielleicht kannst Du dir vorstellen, was passiert, wenn die Entzündung weiterschreitet!!

Hat der TA denn kein Antibiotika verordnet?? Homöopathie ist zwar eine sehr gut Sache, aber damit würde selbst ich zum Arzt gehen.

P.S. Bin Heilpraktikerin!
 

aw

Gast
Mal sehen ...

Hallo und danke für die vielen mitfühlenden Antworten bisher! Heute konnten wir noch keine Klinik erreichen bzw. noch keine direkte Hilfe bekommen. Mal sehen was morgen möglich ist. Zu Deiner Antwort, freya: Ich habe natürlich wg. der Nähe zum Gehirn und auch zu den Augen sehr große Angst, dass etwas davon betroffen werden könnte. Wunderte mich sowieso schon, dass beim Öffnen und Säubern der Entzündung (noch) nichts passiert ist. Der Vollständigkeit halber (und weil ich's vergessen hatte), aber noch folgendes: Zuerst wurde versucht eine Kultur mit den Erregern aufzubauen (so nennt man's glaube ich?), wodurch dann die richtige Medizin bestimmt werden sollte. Aber es wuchs nichts, so dass im zweiten Schritt eben eine Gewebeprobe in ein Labor geschickt wurde. Ich werde euch auf jeden Fall berichten, wie es weitergeht. Nochmals vielen Dank,
Andreas
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hallo, Andreas!
Das hört sich ja schon mal vernünftig an, daß dein TA eine Gewebeprobe genommen hat. Es gibt doch erstmal die Möglichkeit, ein sog. Breitspektrum-Antibiotika zu geben. Ich denke mir, daß es sinnvoll wäre, um zu versuchen die Entzündung zu stoppen. Sollst du denn die Wunde reinigen?
Versuche einfach, eine Tierklinik morgen zu erreichen. Darf ich fragen, aus welcher Ecke du kommst? Im Umkreis von Dortmund kann ich dir so einige nennen!( oder dir auch von abraten)
 

aw

Gast
Reinigung

Hallo Kathy!
Die Reinigung sollte etwa wöchentlich beim TA gemacht werden (wg. der Tiefe der Wunde). Ich komme aus Rödinghausen, das ist am Wiehengebirge, Nähe Herford. Wenn wir morgen keine Behandlung erreichen sollten werde ich zunächst ein solches Breitspektrum-Antibiotikum besorgen, nicht dass die arme am Freitag nicht mehr lebt.
Vielen Dank,
Andreas
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
Hallo, Andreas!
Bitte geh morgen früh in eine Tierklinik!
Ich kann mir nicht vorstellen, daß eine wöchentliche Reinigung bei einer Entzündung ausreicht.
Habe zwar auch nur Erfahrung mit einem Abzess i.d. Flanke, der mußte allerdings 2x täglich gereinigt werden!
Allerdings kenne ich mich in deiner Gegend gar nicht aus, kann dir also keinen Tip geben! Gute Besserung für deine Maus, halt uns auf dem Laufenden!
 

Anonymous

Gast
Wie geht es denn Eurer Katze mittlerweile? Hat die Tierklinik etwas rausgefunden?
Otti
 

aw

Gast
leider ...

:( Hallo liebe Leute! Unsere Simba musste leider eingeschläfert werden! In der Klinik hatte man die Wunde nochmals geöffnet und festgestellt, dass das Gewebe und die Knochen am Kopf weiter zerstört worden waren. Nach einem Telefonat mit uns haben sie sie dann nicht wieder aus der Narkose aufwachen lassen - Simba hatte sich die letzten Tage schon so sehr gequält, da war es wohl das Beste!
Der Befund vom Labor ist noch immer nicht da, ich werde das Ergebnis hier aber noch mitteilen. Mit großer Wahrscheinlichkeit soll es sich aber wohl doch um einen Tumor gehandelt haben.

Vielen Dank für euer Mitgefühl und eure Unterstützung,
Gruß
Andreas
 

Otti

Gast
Ach Mensch......das tut mir sehr leid!!!!
Aber wenn sie sich wirklich schon so gequält hat, ist es sicher besser so. Ich weiß, es ist kein richtiger Trost, aber ich bin sicher, ihr habt die richtige Entscheidung getroffen und Simba noch einige Qualen erspart.

Viele Grüße und trotzdem ein gutes jahr
Otti
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Lieber Andreas,

es tut mir so leid . . . :cry:
Wir alle können nachfühlen, wie es Dir jetzt geht.
Weine, wenn Dir danach ist, das hilft, auch wenn nur für kurz. Deine Simba wird immer in Deinem Herzen und Deinen Erinnerungen weiterleben.
Du hast ihr die Schmerzen genommen und dafür wird sie Dir immer dankbar sein.

Wir denken an Dich und drücken Dich ganz doll.

Traurige Grüße
Monella
 
Thema:

Eitrige Wunde zwischen den Augen

Eitrige Wunde zwischen den Augen - Ähnliche Themen

  • Eitrige Wunde am Knöchel

    Eitrige Wunde am Knöchel: hallo zusammen! mein kater hat seit gestern eine eitrige wunde an der linken vorderpfote (etwas überhalb des Gelenkes) - morgens hatte er ein...
  • Pyometra - eitrige Gebärmutterentzündung

    Pyometra - eitrige Gebärmutterentzündung: Huhu... ... ich muss mich hier mal ausheulen. War letzte Nacht mit meinem Kätzchen (wird in 3 Tagen 8 Monate) beim Nottierarzt, weil sie...
  • Manjula hat eine eitrige chronische Mandelentzündung :((

    Manjula hat eine eitrige chronische Mandelentzündung :((: Hallo zusammen, ich schreibe hier mal, weil ich zwar im Forum unter "Mandelentzündung" etwas fand, aber das Ergebnis für mich nicht wirklich...
  • Eitrige Halsentzündung (Schleimhäute)

    Eitrige Halsentzündung (Schleimhäute): Guten Morgen zusammen, gestern war ich mit Lady beim TA, weil sie so aus ihrer süßen Schnute stinkt *schüttel* Leider lässt sie mich ja nicht...
  • trächtige Katze und eitriger Ausfluss

    trächtige Katze und eitriger Ausfluss: Hallo, bin ratlos. Heute habe ich bei unserer Katze eitrigen Ausfluss festgestellt. Ich habe sofort den Tierarzt angerufen und soll morgen gleich...
  • Ähnliche Themen
  • Eitrige Wunde am Knöchel

    Eitrige Wunde am Knöchel: hallo zusammen! mein kater hat seit gestern eine eitrige wunde an der linken vorderpfote (etwas überhalb des Gelenkes) - morgens hatte er ein...
  • Pyometra - eitrige Gebärmutterentzündung

    Pyometra - eitrige Gebärmutterentzündung: Huhu... ... ich muss mich hier mal ausheulen. War letzte Nacht mit meinem Kätzchen (wird in 3 Tagen 8 Monate) beim Nottierarzt, weil sie...
  • Manjula hat eine eitrige chronische Mandelentzündung :((

    Manjula hat eine eitrige chronische Mandelentzündung :((: Hallo zusammen, ich schreibe hier mal, weil ich zwar im Forum unter "Mandelentzündung" etwas fand, aber das Ergebnis für mich nicht wirklich...
  • Eitrige Halsentzündung (Schleimhäute)

    Eitrige Halsentzündung (Schleimhäute): Guten Morgen zusammen, gestern war ich mit Lady beim TA, weil sie so aus ihrer süßen Schnute stinkt *schüttel* Leider lässt sie mich ja nicht...
  • trächtige Katze und eitriger Ausfluss

    trächtige Katze und eitriger Ausfluss: Hallo, bin ratlos. Heute habe ich bei unserer Katze eitrigen Ausfluss festgestellt. Ich habe sofort den Tierarzt angerufen und soll morgen gleich...
  • Schlagworte

    katze zwischen augen an stirn aufeinmal ene beule

    ,

    katze beule zwischen den Augen

    ,

    katze beule am kopf zwischen augen

    Top Unten