Eine zweite Katze?

Diskutiere Eine zweite Katze? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo! Meine kleine Maungi ist nun etwa ein Jahr alt und wohnt seit gut 3 Wochen bei uns. Da ich über ihr Vorleben leider gar nichts weiß, muß...

memorymotel

Gast
Hallo!

Meine kleine Maungi ist nun etwa ein Jahr alt und wohnt seit gut 3 Wochen bei uns. Da ich über ihr Vorleben leider gar nichts weiß, muß ich mich auf Ihr Verhalten in den letzten Wochen stützten. Die kleine Prinzessin ist total zutraulich und will immer bei uns
liegen. Kaum liegt einer von uns auf der Couch kuschelt sie sich dazu. Auch in der Nacht schläft sie bei uns im Bett - am Fußende und ist so brav, dass man sie die ganze Nacht nicht spürt.

Wenn sie aber alleine zuhause ist, schläft sie glaube ich die meiste Zeit, denn wenn wir heimkomme liegt sie auf einem ihrer Plätze und gähnt zuerst einmal. Es ist noch nie passiert, dass Maungi zur Tür gelaufen ist wenn wir sie aufgesprerrt haben.

Da sie so ein ruhiges Wesen ist, habe ich ein bischen Angst eine zweite Katze dazuzugeben. Kann es sein, dass Ihr eine Baby-Katze zu aktiv ist oder dass sie sich mehr und mehr zurückzieht? So nach dem Motto bisher war ich euer Mittelpunkt und jetzt gibt es da noch jemanden?

Kann mir hier jemand seine Erfahrung weitergeben oder mir einen Rat geben?

Danke,
Birgit
 
29.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eine zweite Katze? . Dort wird jeder fündig!

Tascha01

Gast
Hallo Birgit,

ihr habt sie doch aus dem TH, oder? Dort kann man doch bestimmt nachfragen, wie sie sich mit den Katzen dort verstanden hat und vielleicht hatte sie dort ja auch eine "Freundin" :wink: Grundsätzlich muß nicht zwingend eine Babykatze zu deiner kommen, auch das vergesellschaften von älteren klappt. Meine beiden waren 1,5 und 3 Jahre als sie sich "kennen lernten". Wenn sie so ruhig ist, dann könnte ein Kitten zu aktiv für sie sein, aber wenn sie die Möglichkeit hat sich zurückzuziehen....oder aber ihr macht es nichts aus und sie spielt mit. Ihr kennt euer Tier am besten und müßt entscheiden, was das beste für sie wäre, aber wie schon geschrieben, ich würde im TH mal anfragen.
 

cwalana

Gast
Hallo Birgit!

Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen. Im TH können sie Dir bestimmt weiterhelfen, wie die Lütte sich mit anderen Katzen versteht.
Grunsätzlich finde ich es immer eine gute Idee, eine Katze nicht allein zu halten, sondern für Gesellschaft zu sorgen. Und so lange ist Deine Süße ja auch noch nicht den Kinderschuhen entwachsen. Vielleicht fängt sie ja wieder an zu spielen, wenn so ein kleines Fellknäuel sie dazu animiert.

Wir haben uns zu Lukas ja auch noch ein Baby geholt, als Lukas schon elf war. Wir hatten allerdings schon immer zwei Katzen, nur ist unser JoJo dann gestorben. Für Lukas ist es schon manchmal ganz schön stressig, wenn der Lütte auf ihn draufspringt, aber er trägt es mit Fassung.

Bei einer einjährigen Katze ist der Altersunterschied zum Baby ja nicht so extrem. Und klein sind sie ja nun mal am niedlichsten... :wink:
 
Thema:

Eine zweite Katze?

Eine zweite Katze? - Ähnliche Themen

  • Babykitten und Onkel

    Babykitten und Onkel: Wir haben ein sehr liebes Geschwisterpaar, etwas älter als ein Jahr. Der Kater kastriert, die Katze noch nicht, sie hat gewollt Junge bekommen...
  • zweite Katze ja oder nein?

    zweite Katze ja oder nein?: Huhu, mein Freund und ich haben uns im Februar eine kleine Katze geholt. Sie ist 1,5 Jahre alt. die alte Familie konnte sie nicht behalten, da...
  • Zweite Katze ja oder nein?

    Zweite Katze ja oder nein?: Hallo, ich bin neu hier, habe aber schon ein bisschen gelesen, aber ohne meine persönliche Geschichte ist es schwer, daher bin ich auf der Suche...
  • Zweite Katze dazu - mehr Chaos oder Entspannung im Babyhaushalt?

    Zweite Katze dazu - mehr Chaos oder Entspannung im Babyhaushalt?: Hallo! Ich bin neu hier, weil ich auf Tipps von erfahrenen (Mehr-)Katzenhaltern hoffe. Obwohl das ursprünglich nicht so geplant war, haben wir...
  • Zweite Katze/Kater? Ja oder Nein?

    Zweite Katze/Kater? Ja oder Nein?: Hallo Zusammen, ich habe mich soeben angemeldet um an Eurer Erfahrung teilhaftig zu werden. Zur Situation: Unser Fienchen ist nun 10 Monate alt...
  • Ähnliche Themen
  • Babykitten und Onkel

    Babykitten und Onkel: Wir haben ein sehr liebes Geschwisterpaar, etwas älter als ein Jahr. Der Kater kastriert, die Katze noch nicht, sie hat gewollt Junge bekommen...
  • zweite Katze ja oder nein?

    zweite Katze ja oder nein?: Huhu, mein Freund und ich haben uns im Februar eine kleine Katze geholt. Sie ist 1,5 Jahre alt. die alte Familie konnte sie nicht behalten, da...
  • Zweite Katze ja oder nein?

    Zweite Katze ja oder nein?: Hallo, ich bin neu hier, habe aber schon ein bisschen gelesen, aber ohne meine persönliche Geschichte ist es schwer, daher bin ich auf der Suche...
  • Zweite Katze dazu - mehr Chaos oder Entspannung im Babyhaushalt?

    Zweite Katze dazu - mehr Chaos oder Entspannung im Babyhaushalt?: Hallo! Ich bin neu hier, weil ich auf Tipps von erfahrenen (Mehr-)Katzenhaltern hoffe. Obwohl das ursprünglich nicht so geplant war, haben wir...
  • Zweite Katze/Kater? Ja oder Nein?

    Zweite Katze/Kater? Ja oder Nein?: Hallo Zusammen, ich habe mich soeben angemeldet um an Eurer Erfahrung teilhaftig zu werden. Zur Situation: Unser Fienchen ist nun 10 Monate alt...
  • Top Unten