Ein weiterer Schrecken...!

Diskutiere Ein weiterer Schrecken...! im Krebserkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Heute Mittag nahm ich unsere kleine Madame auf den Arm und spürte irgendetwas hartes, wie eine Kruste an ihrem Bauch. Beim Nachschauen sah ich...

Richard

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
1.926
Gefällt mir
14
Heute Mittag nahm ich unsere kleine Madame auf den Arm und spürte irgendetwas hartes, wie eine Kruste an ihrem Bauch.
Beim Nachschauen sah ich, dass eine Zitze verdickt aussah und die Umgebung wie entzündet schien.
Da wir für ein paar Tage weg fahren wollen, bin ich sicherheitshalber
zur TÄ. Zuletzt war ich dort, als ich Uwe ohnmächtig auffand und ihn dorthin brachte. Er starb auf diesem Behandlungstisch.
Die TÄ tastete und machte noch ein Röntgenbild. Sie kam sehr nachdenklich zurück mit den Worten: "Sie wissen ja, dass Sie eine kranke Katze haben."
Und dann berichtete sie, es sehe nicht so gut aus, die Lunge sei schlecht belüftet, das Herz sehr klein - wir hatten schon in der TK schallen lassen, nach Uwes Tod - und dass das GEwebe am Bauch tumorös aussehe nach Tast- und Bildbefund.

Ich könnte laut Sch.... brüllen!!!!!!!!!!
Am Montag um 16 Uhr haben wir einen Termin für eine Zweitmeinung. Dieser TA ist bekannt dafür, dass er auch "schwierigen Fällen" helfen konnte. Ich glaube, wir sind auch so ein "schwieriger Fall".
Und hoffe so sehr, dass er unserer süßen Madame helfen kann.
 
07.05.2013
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Anna-Maria

Anna-Maria

Registriert seit
29.12.2011
Beiträge
559
Gefällt mir
0
Hi-das sieht nicht gut aus,muss aber nicht sein..Ich würde zuerst alle Möglichkeiten in Betracht ziehen-Medis,Chemo(falls notwendig),Misteltherapie.Wie alt ist die Madame?
Ich halte euch auf jeden Fall die Daumen!!!
LG
Anna-Maria
 

Richard

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
1.926
Gefällt mir
14
Unsere Bine ist ca. 6-8 Jahre alt. Wir wissen es nicht.
Danke dir fürs Daumen drücken!!!
Wir werden suchen, wie wir ihr am besten helfen können. Sie ist eigentlich ganz munter. Man merkt vor allem an ihrem schnellen atmen, dass etwas nicht stimmt mit ihr. Aber ich sehe sie jetzt ganz anders an und habe einfach Panik!
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
8.258
Gefällt mir
87
Ach Lotta, das tut mir aber leid.

Fachlich kann ich leider nichts beisteuern, aber Daumen drücken für die zweite Meinung, das mache ich!!
 

Richard

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
1.926
Gefällt mir
14
DANKE! WEnns nur hilft!
 
Mietzie

Mietzie

Registriert seit
11.02.2010
Beiträge
4.436
Gefällt mir
0
Das gibt es doch nicht...!

Ich wünsche dir auch so sehr, dass die Zweitmeinung zumindest Entwarnung bringt. Und dass der Spezialist eurer Madame auf jeden Fall helfen kann!!
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.002
Gefällt mir
33
Das kann doch alles nicht wahr sein.

Lotta, warte erstmal die Zweitmeinung ab. Ich tue mich etwas schwer damit, wenn ein TA besonders das Herz nach Röntgenbild beurteilen will. Und beim Befund am Bauch kann eigentlich erst eine Gewebeprobe Sicherheit bringen.

Ich drücke dich. Was für eine Sch...
 

Richard

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
1.926
Gefällt mir
14
Ich denke ja auch, dass es nicht sicher ist, aber die schlecht belüftete Lunge hat sie schon seit wir sie hier haben, der Herzultraschall hatte ergeben, dass die Herzwände gerade noch in der Toleranz lagen.
Und ich weiß einfach nicht, ob und wie wir Binchen unterstützen könnten bei dieser Lungensituation.
Als ich eben Müll wegbrachte, kam sie mit raus und sprang dann ganz schnell den Hang hinauf. An ihrem Verhalten kann man nicht ablesen, dass es ihr nicht gut ginge. Aber ich weiß ja, dass Katzen sich lange nichts anmerken lassen.

@Mietzi: Der TA, den ich am Montag aufsuchen werde, war vorher Unfallchirurg und ist wurde dannTierarzt, Homöopath und Naturheilkundler. Und ich weiß von zwei scheinbar aussichtslosen Fällen, die er offensichtlich heilen konnte. Habe erst vor wenigen Wochen von ihm gehört. Irgendjemand schrieb von ihm als einem "Schamanen".

Vilma, du hast recht, es ist noch gar nichts gesichert. Aber es ist halt schon blöd, wenn da eine braune Flüssigkeit aus der Zitze kommt und das Gewebe dahinter bis in den Bauch hinein spürbar verhärtet ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.481
Gefällt mir
127
Ach Lotta

Sollt den auch ihr nicht endlich mal zur Ruhe kommen dürfen?

Es tut mir unsäglich leid und doch hoffe ich das es nicht so schlimm ist wie es jetzt aussieht.
Mir fehlen die Worte..........
 
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0
Ich kann auch nur eine Zweitmeinung empfehlen und ganz fest die Daumen drücken, dass alles nur blinder Alarm ist.
 
SabineSabine

SabineSabine

Registriert seit
28.03.2004
Beiträge
4.343
Gefällt mir
0
Unsere Daumen habt ihr auch ::knuddel
 

Richard

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
1.926
Gefällt mir
14
Danke euch fürs Anteilnahmen!

Wir waren übers Wochenende am Bodensee und hatten eine sehr liebe Katzensitterin hier. Binchen begrüßte uns ganz munter. Das freut mich so. Morgen um 16 Uhr...
 
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0
Schön, dass es der Maus soweit gut geht.

Und für morgen Mittag sind natürlich die Daumen gedrückt.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.481
Gefällt mir
127
Auch ich denke morgen Nachmittag an euch und hoffe.............
 

Richard

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
1.926
Gefällt mir
14
Wir waren heute Nachmittag beim TA. Leider habe ich von dem, was er machte, nicht so viel verstanden.
Er untersuchte Bine, stellte fest, dass er auf keinen Fall eine Biopsie machen würde, wegen der Streuungsgefahr und verordenete Spritzen für Bine. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann soll irgendwie die Oxidation (des SToffwechsels?) angeregt werden, er sprach von einem amerikanischen Professor Koch, der die Heel-Methode weiterentwickelt habe... ach, ich stottere hier nur,
Kurz: wir werden in den nächsten zwei Wochen Bine spritzen und dann will er schauen, ob bzw. wie sich etwas verändert hat. Er meinte, er sei auch nicht sicher, ob das Gewebe tumorös sei. Sollte es keine Besserung geben, dann wolle er operieren und das Gewebe einschicken.
Wir hoffen und bangen also weiter...
 

Richard

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
1.926
Gefällt mir
14
Nun spritzen wir schon seit dem 13.5. jede Woche zwei mal. Beim zweiten Besuch meinte der TA, der Tumor, der sich nach zwei Wochen wie eine Hautplatte anfühlte, sei eher ein Fibrosakrom, kein Mammakarzinom. Wie auch immer, es ist beides schlimm!

Und beim letzten TA-Besuch war nur noch die Zitze rot, aber der gesamte Tumor war nicht mehr zu fühlen.

Und heute hat Binchen sich so gestreckt, dass ich gut schauen konnte, auch die Zitze sieht nun wieder normal aus.
Zwischenzeitlich hatten wir schon Termine bei der TK für eine OP ausgemacht und dann doch wieder abgesagt... und jetzt sind wir einfach erst einmal erleichtert über diese gute Entwicklung.

Der naturheilkundige TA hat mir nochmal erklärt, dass die Spritzen das Tumorgewebe zur Oxidation anregen.
 

Jbellavista

Registriert seit
23.12.2011
Beiträge
983
Gefällt mir
0
8O Wow, das ist ja SUPER! ::knuddel

Unglaublich! Ich freue mich riesig für Euch. Hat er auch etwas zum Herz und Lunge gesagt?

LG Julia
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
9.481
Gefällt mir
127
Lotta

Leise Hoffnung macht sich breit das dieser Krug an euch vorbei geht.
Ich wünsche es euch sehr. Habt ihr doch genug mitgemacht. ::bussi
 

Richard

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
1.926
Gefällt mir
14
Nein über Herz und Lunge hat er nichts gesagt, nur generell meinte er, würde der Organismus von diesen Spritzen profitieren. Ob an Binchens schlecht belüfteter LUnge überhaupt was zu machen wäre?

Ja, Tina, du drückst das richtig aus, leise Hoffnung... laut TA werden diese Spritzen den Tumor nicht ausheilen, aber zurückdrängen. Also müssten wir dran bleiben.

Danke euch fürs Anteilnehmen!::bussi
 

Richard

Registriert seit
24.04.2007
Beiträge
1.926
Gefällt mir
14
Da ich ja nun in der glücklichen Lage bin, Bilder herunter zu laden, hier gleich mal eins von Bine aus der letzten Zeit:

P1000479.jpg
 
Thema:

Ein weiterer Schrecken...!

Schlagworte

sprüche mut zur operation

,

du packst das

,

du schaffst das schon

,
schaffst das sprüche
, katzen links, , , zitze katze suppt, akzeptanz katzenbody, glueckskaeferchen mit spruechen und bilder, vetmedcare body richtig anziehen
Top Unten