Ein Luxusdilemma Vielleicht sind wir bald zu dritt , einmal eure Meinung bitte

Diskutiere Ein Luxusdilemma Vielleicht sind wir bald zu dritt , einmal eure Meinung bitte im Anfängerfragen Forum im Bereich Katzen allgemein; Ich stecke gerade in einem kleinem Luxusproblemdilemma was ich euch gerne unterbreiten möchte . Und zwar : Mit der Züchterin von Athos bin ich ja...

Zuchtkater beherbergen

  • ja

    Stimmen: 0 0,0%
  • nein

    Stimmen: 8 100,0%

  • Teilnehmer
    8
Borathos

Borathos

Registriert seit
14.12.2020
Beiträge
110
Gefällt mir
293
Ich stecke gerade in einem kleinem Luxusproblemdilemma was ich euch gerne unterbreiten möchte .
Und zwar :
Mit der Züchterin von Athos bin ich ja im regelmäßigen Kontakt und sie hat mir ein tolles Angebot unterbreitet :
Sie hat besitzt zwei Weibchen und keinen Kater darum war es gerade jetzt in Coronazeiten das Decken der Katze nicht gerade einfach , da das in Tschechien vonstatten gegangen ist den in Autriche gibt es relativ wenig Sibirische Katzen Züchter .
Die gute Seele möchte deshalb in Österreich einen Kater haben, aber das geht logischerweise bei
Ihr nicht da sie schon darauf schaut das ihre Tiere in der Familie integriert sind und ihre Katzen würde vermutlich irgendwann zum markieren anfangen, zumindest habe ich das so verstanden .
Der Vorschlag wäre dass sie den Kater kauft, sämtliche TA Rechnungen bezahlt und dafür für 2x drei Tage im Jahr seinen "Mann" bei ihrer Cattery stehen muss, die Bedingung ist dass er an einem wirklich guten Platz kommt (check :)) , das Tier regelmäßig tierärztlich kontrolliert wird und mit keinen fremden Katzen in Berührung kommt (außer meinen beiden).
Mit 8 Jahren würde der Kater dann kastriert werden und völlig in meinem Besitz übergehen. Da die Sibis sehr familientreue Tiere sind wäre er die ganze Zeit (bis auf die sechs Tage Jahr) bei mir und ich würde auch gut für ihn sorgen - ABER und jetzt ist mein Dilemma - wie würde es ausschauen in ein zwei Jahren wenn Kastrat und Kater und eine sterilisierte Katze in einem Haus wohnen , ich habe glaub ich da irgendwo gelesen dass der unkastrierte Kater dann das Kommando übernimmt und Kastraten dann kein Leben wie am Ponyhof dann haben , aber ich bin kein Züchter und kenne mich mit der Materie null aus weil meine Katzen grundsätzlich kastriert bzw. sterilisiert werden .
Stand jetzt habe ich ihr eigentlich abgesagt aber wie sie mir die Fotos geschickt hat bin ich schon am überlegen .....

Ich würde mich über objektive Antworten freuen ohne dass gleich mit der Moralkeule geschwungen wird, auch habe ich ein kleine Abstimmung gemacht, bitte um rege Anteilnahme...


Dankeschön :)
WhatsApp Image 2021-06-26 at 09.07.08(1)[1294].jpegWhatsApp Image 2021-06-26 at 09.07.08[1292].jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
27.06.2021
#1

Anzeige

Gast

Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.556
Gefällt mir
3.835
hey du
der kater würde sehr wahrscheinlich makieren.
es kann also gut sein das deine wohnung nach kurzer zeit wie ein pumakäfig riecht.
könntest du damit leben?
die züchterin scheinbar nicht.
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.399
Gefällt mir
1.942
Ich sehe die Geschichte auch sehr problematisch. Den Grundgedanken verstehe ich gut, denn Deckkater haben kein schönes Leben, weil sie nur mit den anderen Katzen zusammen kommen, um zu decken und ansonsten separat gehalten werden.

Aber wie schon gesagt, musst du damit rechnen, dass der Bursche irgendwann anfängt zu markieren. Dann wird er wahrscheinlich auch das Kommando übernehmen, weil er als potenter Kater den Drang dazu haben wird. Das muss nicht unbedingt schlimm sein, eine Katze ist immer der Chef und wenn die anderen sich unterordnen kein Problem. Doch die Gewissheit hast du erst, wenn es zu spät ist, denn du musst dich ja verpflichten, einen potenten Kater zu halten und 8 Jahre sind eine lange Zeit, wenn es zu Schwierigkeiten kommt. Mir sind Fälle bekannt, wo Züchter Katzen, die kastriert wurden abgeben mussten, obwohl sie sie eigentlich behalten wollten, weil die kastrierten Tiere gemoppt wurden. Es kann auch passieren, dass der Kater deine Tiere bespringt, weil er seinem Drang nachgibt und es ihn dann nicht mehr interessiert, ob die fortpflanzungsfähig sind.

Das muss alles nicht passieren, ist aber möglich. Wären es meine Tiere würde ich ihnen das nicht zumuten wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
5.447
Gefällt mir
7.832
Tja, wenn man diese Bilder sieht, geht einem schon das Herz auf. Er ist, wie jedes Kitten, einfach zuckersüss. Bedenke bitte, dass er als Deckkater immer unter Druck auf der Suche ist und ggf. sein Revier markiert. Auch würde er wahrscheinlich versuchen Deine Kastraten zu besteigen...
 
Fania

Fania

Registriert seit
23.10.2019
Beiträge
1.337
Gefällt mir
1.423
Dass du den Kater nimmst, ist zwar aus ihrer Sicht prima, aber du wirst spätestens wenn er potent wird, Probleme haben.

Bevor du darauf eingehst, solltest du mal einen Züchter besuchen, der potente Kater hält. Ich kenne mehrere. Eine gute Freundin von mir hält drei potente Kater, sie ist selbst Züchterin, aber sie lebt allein und ist an den Geruch gewöhnt.
Mein Mann hat mich schon begleitet, wenn ich sie besucht habe. Er besteht darauf, dass wir nur im Sommer, bei trockenem, sonnigem Wetter hinfahren, damit wir im Garten sitzen können.:wink:
Vielleicht ist sie einverstanden, dass der Kater, wenn er ein/zwei mal gedeckt hat, kastriert wird und du ihn dann als Kastraten behalten kannst, oder sie nimmt ihn dann zu sich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
267
Gefällt mir
364
Die Chance, dass der Süße nicht markieren wird, geht meiner Meinung nach Richtung 0.
Spätestens, nach seinem ersten -Stelldichein-, wird er schon zeigen wollen, wer bei euch der Kater ist.
Ich würde niemals einen unkastrierten Kater beherbergen, der Geruch ist einfach furchtbar.
Ich hatte mal ein stattliches Exemplar in Urlaubspflege. Ich kam nach Hause und habe schon im Treppenhaus gerochen, dass es aus meiner Wohnung stinkt.
In der Wohnung habe ich dann verzweifelt alles abgesucht, da es aber überall, bestialisch gerochen hat, konnte ich zuerst den Ort des Geschehens nicht ausmachen.
Als ich dann die Herdplatte anmachte, um zu kochen, wusste ich sehr schnell, wo er markiert hatte. Heiße Katerpisse hat tatsächlich noch mal einen -besonderen- Duft.
Die Bekannte durfte ihren Schatzi umgehend und noch vor ihrem Urlaub, bei mir abholen.

Züchter machen das natürlich sehr gerne. Kommen für alle Untersuchungen auf und quartieren ihre Stinkbomben aus.
 
Borathos

Borathos

Registriert seit
14.12.2020
Beiträge
110
Gefällt mir
293
Danke einmal an alle :kuss:, das mit dem markieren war mir schon bewusst, nur habe ich irgendwo gelesen dass , wenn es keine rolligen Katzen gibt , der Kater auch nicht markieren wird . Da dieser eigentlich ein komplettes "Heimexemplar" sein sollte habe ich mir gedacht dass das vielleicht geht - aber ich glaube ihr habt recht - es ist ja auch viel Wunschdenken bei mir dabei .
Na dann sag ich der Eva lieber nicht dass ich nochmal drüber nachgedacht habe :zwinkern:
 
Jepanty

Jepanty

Registriert seit
16.11.2020
Beiträge
267
Gefällt mir
364
Ich würde auch so entscheiden.
Dass Kater nur ihre Duftnoten hinterlassen, wenn sich eine rollige Katze im Umfeld bewegt, ist ein Gerücht. Gerade mit dieser Duftnoten wollen sie die Weiber in ihr Revier locken und gleichzeitig anderen Katern zu verstehen geben, dass sie sich fern halten sollen.
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.021
Gefällt mir
708
Ich habe jetzt nicht alle Antworten durchgelesen, das Markieren wurde ja schon genannt.

Bisher kenne ich das nur von unseriösen Vereinszüchtern oder Zuchtgemeinschaften, dass potente Kater irgendwo geparkt werden. Mal abgesehen davon, dass der Kater jahrelang unter Druck steht, ist das Zusammenleben mit kastrierten Tieren oft schwierig. Außerdem kommen normalerweise die rolligen Katzen ins Revier des potenten Katers und nicht umgekehrt. Zudem müsste der Kater auch an regelmäßiger Vorsorge teilnehmen.

Alleine schon für diese Idee würde ich den Kontakt zu "meiner" Züchterin abbrechen. Wer seriös züchten möchte, sollte das zuvor komplett durchdenken. Wer keinen eigenen Zuchtkater halten kann oder möchte, muss eben den Weg über die Fremddeckung gehen. Die Haltung von potenten Katern ist die Königsdisziplin in einer Zucht.
 
Borathos

Borathos

Registriert seit
14.12.2020
Beiträge
110
Gefällt mir
293
Ich habe jetzt nicht alle Antworten durchgelesen, das Markieren wurde ja schon genannt.

Bisher kenne ich das nur von unseriösen Vereinszüchtern oder Zuchtgemeinschaften, dass potente Kater irgendwo geparkt werden. Mal abgesehen davon, dass der Kater jahrelang unter Druck steht, ist das Zusammenleben mit kastrierten Tieren oft schwierig. Außerdem kommen normalerweise die rolligen Katzen ins Revier des potenten Katers und nicht umgekehrt. Zudem müsste der Kater auch an regelmäßiger Vorsorge teilnehmen.

Alleine schon für diese Idee würde ich den Kontakt zu "meiner" Züchterin abbrechen. Wer seriös züchten möchte, sollte das zuvor komplett durchdenken. Wer keinen eigenen Zuchtkater halten kann oder möchte, muss eben den Weg über die Fremddeckung gehen. Die Haltung von potenten Katern ist die Königsdisziplin in einer Zucht.
Danke dir für die Worte @Strexe
Ich möchte nur kurz klarstellen dass der Kater nicht zwischen geparkt werden sollte sondern eben dadurch ein Teil der Familie sein kann , bis auf die 6.tage im Jahr. Und alle notwendigen Untersuchungen und Impfungen wären ja auch laufend gemacht worden. Die Züchterin ist keine Böse und will auch nur das Beste für ihre Tiere .
Aber eure Bedenken sind ja ohnehin die gleichen und ich beuge mich eures Fachwissen.
Für das ist ja dieses Forum gemacht worden !
 
Strexe

Strexe

Registriert seit
05.01.2010
Beiträge
1.021
Gefällt mir
708
Danke dir für die Worte @Strexe
Ich möchte nur kurz klarstellen dass der Kater nicht zwischen geparkt werden sollte sondern eben dadurch ein Teil der Familie sein kann
Ja, der Kater ist ein Teil der/deiner Familie, aber dennoch steht er der Züchterin zur Verfügung und gehört ihr ja rein rechtlich auch noch. Das ist genauso schön geredet, wie z.B. "parken" drastisch ausgedrückt ist.

Wie gesagt: Normalerweise werden die rolligen Katzen zu den potenten Katern gesetzt und nicht umgekehrt. Eine rollige Katze ist da, was den Transport angeht, nicht ganz so "empfindlich" wie ein potenter Kater, der durch den kurzen Umzug verunsichert sein kann und eventuell nicht deckt.

Und alle notwendigen Untersuchungen und Impfungen wären ja auch laufend gemacht worden. Die Züchterin ist keine Böse und will auch nur das Beste für ihre Tiere .
Ist ja auch die Frage, in welche Haushalte der Kater dann zum Decken gebracht werden soll und ob dort auch gewissenhaft getestet wird. Und durch den Stress fährt ja auch jedes mal das Immunsystem runter. Sicher meint die Züchterin das nicht böse und sie will garantiert auch das Beste für IHRE Tiere. Der ganze Streß überträgt sich ja auch auf deine gesamte Gruppe.

Aber schön, dass du da noch mal in dich gegangen bist. Ich würde eher nach einem passenden Kastraten für deine Gruppe suchen, der auch nur einmal umzieht und dann für immer bleibt.
 

NFO

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
14
Gefällt mir
11
Also sogenannte Hostplätze sind nicht soo selten, aber.
Gerade bei Katern gib es eben durch das pissen schon einen möglichen Konfliktpunkt. Denn was passiert, wenn er dir als potenter die Couch zupisst? Oder wie mein Kater vor vielen Jahren - zack gegen den neuen TV, direkt über dem Eingabepanel. Hat nicht mal bzzzt gemacht - aber der TV war kaputt. Das zahlt keine Versicherung...

Also, was passiert wenn er eben markiert und du aber einen Vertrag hast der sagt das du den Buben potent lassen musst? Wer zahlt für Schäden? Was passiert wenn wenn du ihn kastrieren lassen musst vor dieser Deadline?
Ich hatte einen Buben bei einer Freundin potent, sie hat nichts für ihn gezahlt mit dem Versprechen ich darf einen Wurf machen. Jedoch mit der Übereinkunft das falls er zu markieren beginnt, er entbömmelt wird. Dann hätte ich halt Pech gehabt.

Abzuklären wäre auch natürlich wer für die regelmäßigen Tests wie HCM, PKD aufkommt, plus: wer zahlt für die Giardientests du DU definitiv verlangen solltest, detto für den Abstrich von Kater, oder zumindest vom zu deckenden Mädel?
Was passiert wenn ein Mädel kommt und dein Kater wird krank? Wer zahlt da?
Wenn Shows notwendig sind, wie sieht es da aus? Musst du den Buben hinbringen? Holt die Züchterin ihn?Hast du ihrgendwelche Infos diesbezüglich?

Du siehst, da sind einige Fragen die geklärt werden müssen.

lg
 
Borathos

Borathos

Registriert seit
14.12.2020
Beiträge
110
Gefällt mir
293
Also sogenannte Hostplätze sind nicht soo selten, aber.
Gerade bei Katern gib es eben durch das pissen schon einen möglichen Konfliktpunkt. Denn was passiert, wenn er dir als potenter die Couch zupisst? Oder wie mein Kater vor vielen Jahren - zack gegen den neuen TV, direkt über dem Eingabepanel. Hat nicht mal bzzzt gemacht - aber der TV war kaputt. Das zahlt keine Versicherung...

Also, was passiert wenn er eben markiert und du aber einen Vertrag hast der sagt das du den Buben potent lassen musst? Wer zahlt für Schäden? Was passiert wenn wenn du ihn kastrieren lassen musst vor dieser Deadline?
Ich hatte einen Buben bei einer Freundin potent, sie hat nichts für ihn gezahlt mit dem Versprechen ich darf einen Wurf machen. Jedoch mit der Übereinkunft das falls er zu markieren beginnt, er entbömmelt wird. Dann hätte ich halt Pech gehabt.

Abzuklären wäre auch natürlich wer für die regelmäßigen Tests wie HCM, PKD aufkommt, plus: wer zahlt für die Giardientests du DU definitiv verlangen solltest, detto für den Abstrich von Kater, oder zumindest vom zu deckenden Mädel?
Was passiert wenn ein Mädel kommt und dein Kater wird krank? Wer zahlt da?
Wenn Shows notwendig sind, wie sieht es da aus? Musst du den Buben hinbringen? Holt die Züchterin ihn?Hast du ihrgendwelche Infos diesbezüglich?

Du siehst, da sind einige Fragen die geklärt werden müssen.

lg
Servus NFO,

also da hast du ziemlich gute Fragen aufgeworfen auf die ich so noch nie gekommen wäre , vielen Dank erstmal dafür ! Das mit potentiellen Schäden durch den Kater hatte ich echt nicht auf dem Radar gehabt ...

Zu einigen Sachen habe ich aber eine Antwort :
Da der Kater nur Ihre eigenen Katzen in Zukunft deckt würden die Tests alle von der Züchterin bezahlt werden , ihre Tiere werden also ohnehin auf Giardien getestet sein und es wäre auch per Vertrag verboten gewesen dass der Kater fremde Katzen decken darf. Auf Shows wird das Tier ebenfalls nie gehen . Auch hat die Züchterin mittlerweile beschlossen den Kater selbst zu behalten wenn sie keinen sehr guten , vertrauenswürdigen Platz für den Kerl findet - sie hat ja ein großes Haus und ein großes Freiluftgehege , mit ein paar Adaptionen wird das tadellos funktionieren .

Den Buben hätte ich mit ziemlicher Sicherheit ohnehin nicht genommen da mir die eine oder andere Sache schon im vorhinein klar war , sowohl vom Platz auch wäre es unfair meinen Kastraten gegenüber gewesen und vice versa - ich dachte nur die Frage per se ist eine interessante Anfängerfrage die ich so hier nicht gefunden habe , daher hab ich den Thread aufgemacht und mich etwas "Tiernaiver" hingestellt als ich bin .

LG
 
Markus S

Markus S

Registriert seit
10.11.2019
Beiträge
574
Gefällt mir
302
Den Buben hätte ich mit ziemlicher Sicherheit ohnehin nicht genommen da mir die eine oder andere Sache schon im vorhinein klar war , sowohl vom Platz auch wäre es unfair meinen Kastraten gegenüber gewesen und vice versa - ich dachte nur die Frage per se ist eine interessante Anfängerfrage die ich so hier nicht gefunden habe , daher hab ich den Thread aufgemacht und mich etwas "Tiernaiver" hingestellt als ich bin .
Wobei ich dadurch letztendlich denn Sinn deiner Frage nicht nachvollziehen kann.
 
Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
5.556
Gefällt mir
3.835
Den Buben hätte ich mit ziemlicher Sicherheit ohnehin nicht genommen da mir die eine oder andere Sache schon im vorhinein klar war , sowohl vom Platz auch wäre es unfair meinen Kastraten gegenüber gewesen und vice versa - ich dachte nur die Frage per se ist eine interessante Anfängerfrage die ich so hier nicht gefunden habe , daher hab ich den Thread aufgemacht und mich etwas "Tiernaiver" hingestellt als ich bin .
ich finde jdein vorgehen nicht ok.

wenn es nur eine interessante anfängerfrage für dich war, dann hättest du es auch anders formolieren können und zwar so das man es auch als solche erkennt.
so hat es iwie einen blöden beigeschmack und man/ich fühle mich verschaukelt.
so ein verhalten kenne ich von trollen und unruhestiftern, aber nicht von ernsthaften usern.
schade, ich hatte dich anders eingeschätzt.
 
Thema:

Ein Luxusdilemma Vielleicht sind wir bald zu dritt , einmal eure Meinung bitte

Ein Luxusdilemma Vielleicht sind wir bald zu dritt , einmal eure Meinung bitte - Ähnliche Themen

  • Vielleicht noch Zuwachs

    Vielleicht noch Zuwachs: Hallöle, Wie vielleicht ja ein paar von euch wissen, habe ich ja zwei mittlerweile 1 Jahr alte Terrormiezen :) Cleo und Elayla. Die zwei sind...
  • Gibt es typische Merkmale von Krankheiten, die Anfänger vielleicht übersehen?

    Gibt es typische Merkmale von Krankheiten, die Anfänger vielleicht übersehen?: Ich bin mir nicht sicher ob ich das unter Katzenkrankheiten posten kann, aber ich bin Anfängerin und deswegen setze ich es erstmal hier rein...
  • Kann mir vielleicht jemand ein bild in das forum reinsetzen

    Kann mir vielleicht jemand ein bild in das forum reinsetzen: hallo,wäre jemand so freundlich und kann mir ein bild reinsetzen,ich habe auch schon ein neues thema bei rassen eröffnet,nur klappt das mit dem...
  • Durchfall vielleicht durch Stress?

    Durchfall vielleicht durch Stress?: Hallo, mein Bluey hat seit heute Nacht durchfall, kann das durch den Eingewöhnungsstress kommen? Soll ich besser erstmal kein Nassfutter mehr...
  • Juhu, vielleicht haben wir sie jetzt endlich gefunden...

    Juhu, vielleicht haben wir sie jetzt endlich gefunden...: ....unsere Traumkatzen ::bg Vielleicht errinnert ihr Euch noch, ich hatte Euch vor Kurzem schon von meinen Erfahrungen auf der Katzensuche...
  • Ähnliche Themen
  • Vielleicht noch Zuwachs

    Vielleicht noch Zuwachs: Hallöle, Wie vielleicht ja ein paar von euch wissen, habe ich ja zwei mittlerweile 1 Jahr alte Terrormiezen :) Cleo und Elayla. Die zwei sind...
  • Gibt es typische Merkmale von Krankheiten, die Anfänger vielleicht übersehen?

    Gibt es typische Merkmale von Krankheiten, die Anfänger vielleicht übersehen?: Ich bin mir nicht sicher ob ich das unter Katzenkrankheiten posten kann, aber ich bin Anfängerin und deswegen setze ich es erstmal hier rein...
  • Kann mir vielleicht jemand ein bild in das forum reinsetzen

    Kann mir vielleicht jemand ein bild in das forum reinsetzen: hallo,wäre jemand so freundlich und kann mir ein bild reinsetzen,ich habe auch schon ein neues thema bei rassen eröffnet,nur klappt das mit dem...
  • Durchfall vielleicht durch Stress?

    Durchfall vielleicht durch Stress?: Hallo, mein Bluey hat seit heute Nacht durchfall, kann das durch den Eingewöhnungsstress kommen? Soll ich besser erstmal kein Nassfutter mehr...
  • Juhu, vielleicht haben wir sie jetzt endlich gefunden...

    Juhu, vielleicht haben wir sie jetzt endlich gefunden...: ....unsere Traumkatzen ::bg Vielleicht errinnert ihr Euch noch, ich hatte Euch vor Kurzem schon von meinen Erfahrungen auf der Katzensuche...
  • Top Unten