Eckzahn verloren - und nun?

Diskutiere Eckzahn verloren - und nun? im Zähne Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen ::wgelb meine Katze Josi (11-12 Jahre alt) hat gestern einen Eckzahn im Oberkiefer verloren. Den Zahn habe ich heute Morgen...
Annkathrin

Annkathrin

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
76
Gefällt mir
0
Hallo zusammen ::wgelb

meine Katze Josi (11-12 Jahre alt) hat gestern einen Eckzahn im Oberkiefer verloren.
Den Zahn habe ich heute Morgen gefunden. Er sah nicht wirklich schön aus. Das Bild habe ich angehängt.

Josi wohnt seit 3 Jahren bei mir, sie hatte
schon immer schlechte Zähne (Zahnstein, Mundgeruch, nur noch zwei Vorderzähne). Der Tierarzt wirft, wenn wir da sind, immer nen Blick drauf, sagt aber auch, dass man sie in Narkose legen müsste um Zahnstein etc zu entfernen, was er aber ungerne machen würde, weil Josi auch unter Epilepsie leidet.

Aktuell hat sie, wie gesagt ihren Eckzahn verloren und man sieht natürlich auch ein Loch, wo der Zahn gesessen hat. Ich glaube ich unbedingt dass sie Schmerzen hat, denn sie frisst normal ihr Trockenfutter, fordert Leckerchen ein und mein Mittagessen hätte sie mir am liebsten auch geklaut.
Trotzdem habe ich ein bisschen Angst, dass sich das Loch entzündet. Könnt ihr mir weiterhelfen, was man da jetzt am besten machen könnte? ::?
 

Anhänge

19.10.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Eckzahn verloren - und nun? . Dort wird jeder fündig!

Maikind2008

Registriert seit
20.04.2013
Beiträge
1.558
Gefällt mir
0
Huch, das ist ja...ähm... Habe ich noch nie gehört, dass die einfach rausfallen. Schön ist ja aber schonmal, dass er normal frisst :)
Ich würde mal deinen TA fragen, ob es da was gibt, damit sich das nicht entzündet. Vielleicht muss man da gar nichts machen oder du kannst ihm Kamillentee zu trinken geben. Der wirkt ja auch beruhigend und zieht zeuge raus ;) Blödes Beispiel, aber meine Oma meinte damals, dass das bei Pickelchen die "Füllung" rauszieht, wenn man einen warmen Teebeutel drauf hält ;) Und Kamillentee ist denke ich nicht schädlich für Katzen.
Da würde ich einfach mal nachfragen :)
Aber hier sind sicherlich einige, deren Katzen schonmal ein Zahn gezogen werden musste. Ist ja dann von der Nachsorge her in etwa derselbe Fall. Vielleicht meldet sich da noch einer :wink:
 
Annkathrin

Annkathrin

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
76
Gefällt mir
0
Also sagen wir so... es ist bekannt dass ihre Zähne nicht die besten sind. Und der Zahn ist auch mit der Zeit immer länger und länger geworden. Denke es wir auch ne Art Parodontose dabei sein. Trotzdem war ich etwas erschrocken ihn auf dem Boden liegen zu sehen :wink:

Aber die Info, dass sie Kamillentee trinken kann ist schonmal gut, da war ich mir nicht so sicher.
 

Maikind2008

Registriert seit
20.04.2013
Beiträge
1.558
Gefällt mir
0
Ich würde halt darauf achten, dass du den Tee nicht zu stark aufsetzt ;)
Aber soweit ich das weiß, ist Kamillentee unschädlich für Katzen :)
 
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
8.807
Gefällt mir
5.455
Als unsere Zappa mit ca. 14 Jahren mal wieder nach der Hand von meinem Mann gebissen hat, sie war Freigänger und schon immer sehr wild und eine Zicke, verlor sie dabei auch einfach so einen Reißzahn.

Da haben wir gesehen, das schon beide Reißzähne fehlten.
Wir haben damals nichts weiter unternommen.

Ihr konnte man nicht so ohne Weiteres ins Maul gucken, sie hat immer gleich zugebissen.

Mit 15 und 17 Jahren wurden ihr vereiterte Backenzähne entfernt und sie wurde bei uns immerhin 20,5 Jahre alt.

In deinem speziellen Fall ist es natürlich schwierig, vielleicht meldet sich noch jemand der wirklich Ahnung und Erfahrung hat.

Ich wünsche euch alles Gute.::w
 
Annkathrin

Annkathrin

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
76
Gefällt mir
0
Durch Zufall konnte ich Josi heute mal wieder ins Maul gucken.

Sie wehrt sich dabei immer ziemlich, deshalb schaue ich auch nicht regelmäßig nach.

An der Stelle wo sie den Eckzahn verloren hat, hat sich außen am Kiefer nun wie ein Knubbel gebildet.
Ist aber ganz hell, also so rosa wie das Zahnfleisch. Auf der anderen Seite wo der Eckzahn noch vorhanden ist, gibt es so einen Knubbel nicht.

Da sie sich normal streicheln lässt, also am Kopf und so verfressen wie immer ist, stufe ich das ganze als nicht höchst dramatisch ein, werde aber trotzdem diese Woche noch zum Tierarzt fahren und es abklären lassen.

Ich halte euch über das Ergebnis auf dem laufenden.
 
kureia

kureia

Registriert seit
14.05.2005
Beiträge
9.113
Gefällt mir
1.408
Ich würde halt darauf achten, dass du den Tee nicht zu stark aufsetzt ;)
Aber soweit ich das weiß, ist Kamillentee unschädlich für Katzen :)
Kamille kann Allergien hervorrufen.
Wenn überhaupt, würde ich Salbei nehmen und wenn es sich entzündet würde ich den TA drauf sehen lassen.

Bei meinem Joschi ist auch ein Eckzahn länger geworden, es war Eiter unter dem Zahn, der hat ihn nach unten gedrückt.
Der Zahn wurde gezogen und Joschi musste Antibiotikum nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Barbara*

Barbara*

Registriert seit
15.04.2012
Beiträge
1.102
Gefällt mir
51
Der Zahn bzw. die Wurzel sieht schlimm aus.
Ich wüsste ehrlich gesagt nicht, was Kamillentee da helfen sollte...

Ich würde mal zum TA gehen.
 
Mohrle

Mohrle

Registriert seit
08.04.2013
Beiträge
2.369
Gefällt mir
14
Mein Sternchen Lisa hat auch ihre Zähne teilweise einfach so verloren::?
Ich konnte ihr allerdings immer ins Mäulchen schauen !!!
Es hat nie eine Entzündung gegeben,meine TÄ hat das Gebiß dann jedesmal überprüft wenn wir sowieso hin mußten.
Sie meinte damals ,es gäbe viele Katzen die ihre Zähne mit zunehmenden
Alter spontan verlieren ohne eine Entzündung zu haben oder zu bekommen:roll:
Aber ich sollte es immer beobachten!!!
Liebe Grüße
Renate mit Mohrle::l
 
Schaienne

Schaienne

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
390
Gefällt mir
0
Meine Katzen werden hier liebevoll ZWEIZAHN und DREIZAHN genannt, denn sie verloren auch Eckzähne. Habe es immer beobachtet und profilaktisch Arnika-Globuli (gegen Entzündungen) in Leckerli gemischt. Bisher mußten wir nie zum TA deswegen.
 
Annkathrin

Annkathrin

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
76
Gefällt mir
0
Also ich muss sagen, ich bin normalerweile auch nicht der ängliche Typ, der bei jeder Kleinigkeit zum TA rennt.
Wie gesagt, ich stufe das nicht als akut gefährlich ein, einfach weil es nicht gerötet ist. Es ist zwar hart und eine kleine Beule (etwas größer als ein dicker Stecknadelknopf), aber mehr auch nicht. Sie lässt es nicht gerne anfassen, aber in Sachen Zähne ist Josi eh eine Mimi.

Der Zahn wurde seitdem ich Josi hatte immer länger und länger. Aber beide oberen Eckzähne. Der TA hat Zahnstein festgestellt (sie richt auch ordentlich aus dem Maul), einige Zähne konnten ohne großen Umstand auch schon gezogen werden, einfach weil sie so locker waren.
Aufgrund ihrer Epilepsie rät er mir jedoch davon ab, Mietz in Narkose legen zu lassen, um den Zahnstein zu entfernen. Vor allem weil sie noch super frisst und auch nur auf dem Knochen zum Teil das TF zerbeißt, NF wird ja kategorisch abgelehnt.
Und im Oktober habe ich den Zahn dann einfach im Wohnzimmer auf dem Boden gefunden. Sie hat sich die ersten zwei drei Tage danach nicht so gerne am Kopf anfassen lassen und war beim Fressen vorsichtig, was ja auch normal ist, denn der Zahn hat schon einen gut sichtbaren Krater hinterlassen.

Ich möchte nur ausschließen, dass es sich im irgendwelche Zubildungen oder vielleicht doch eine Entzündung handelt, die man als Laie und von außen nicht so gut einschätzen kann.

Hätte euch gerne ein Foto eingestellt, aber da bräuchte ich drei oder vier Hände und die hatte ich gestern Abend leider nicht zur Hand.
 
AngiKr

AngiKr

Registriert seit
28.10.2008
Beiträge
6.414
Gefällt mir
7
Fatima hat im Laufe der Zeit auch Zahn- um Zahn verloren. Gesehen haben wir es nur daran, dass sie einfach "weg" waren, wenn sie gähnte (in den Mund gucken ist ihr ein Greul).
Die TÄ hat bei Untersuchungen (das erste Mal als ein Reißzahn fehlte bin ich sofort hin) nie etwas festgestellt. Die Zähne sehen gut aus, das Zahnfleisch auch, und Fatima war einfach wie immer. Nur mit weniger Zähnen.
Daher kann ich zum "Knubbel" nicht s sagen. ICH habe nie hingesehen und für die TÄ war s ok.

Fatima wird im Frühjahr 17, hat noch einen Reißzahn und von den vorderen Zähnchen fehlt auch der ein- oder andere. Aber mit ihrem einen Reißzahn hat sie im Herbst noch eine Maus gefressen.

Wir sind allerdings auch 1x im Monat beim TA seit etwa 3 Jahren. Daher bin ich da ziemlich realxt.

Kannst Du einfach mal einen TA schauen lassen? Dann kannst Du vielleich gelöster damit umgehen?
 
Annkathrin

Annkathrin

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
76
Gefällt mir
0
Naja, wie gesagt, sonst war das bei mir auch nie ein großes Drama.
Vorderzähne hat sie vielleict noch zwei oder drei, Backenzähne wurden bestimmt auch schon drei beim TA ganz einfach gezogen und das war dann auch ohne Komplikationen.

Heute nach der Arbeit geht's zum Doc. Bin mal gespannt was es ist.

Gestern Abend habe ich auch mal geschafft ein Foto zu machen.
Josi hat geschlafen, von daher hatte ich mal kurz die Gelegenheit im Maul rumzufuschen.
 

Anhänge

Annkathrin

Annkathrin

Registriert seit
15.05.2013
Beiträge
76
Gefällt mir
0
So, gerade sind wir vom Doc wiedergekommen - ich muss mir keine Gedanken machen. Der Körper versucht mit nem gebildeten Granulat das Loch vom Zahn im Kiefer zu füllen und ist wohl n bisschen übers Ziel hinausgeschossen. Aber alles kein Drama.
Habe noch eine Salbe für das andere Zahnfleisch bekommen, Josi hat einfach extrem schlechte Zähne, viele wackeln schon und diese wird sie in der nächsten Zeit auch verlieren. Also muss ich mir keinen Kopf machen :) außer, dass ich bald eine zahnlose Omi beherberge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Eckzahn verloren - und nun?

Eckzahn verloren - und nun? - Ähnliche Themen

  • Eckzahn verloren

    Eckzahn verloren: Hallo ihr Lieben ::w Ich habe eben gerade, bei einem ausgiebigen Gähnen meiner Fellnase, mit einem kleinen Schreck festgestellt, dass plötzlich...
  • Wurzelfüllung Eckzahn

    Wurzelfüllung Eckzahn: Hallo, mein Kater hat sich den Eckzahn/Reißzahn abgebrochen, leider soweit, dass die Wurzel betroffen ist. Der TA meinte man könne eine...
  • Eckzahn muss gezogen werden - Füllung?

    Eckzahn muss gezogen werden - Füllung?: Hallo. (: Ich hab mich jetzt neu in diesem Forum angemeldet, weil ich ein bisschen ratlos bin. Also Samstag Nacht hat ein Taxifahrer...
  • Ein Eckzahn ist plötzlich länger

    Ein Eckzahn ist plötzlich länger: Hallo, ich habe kürzlich entdeckt, dass bei meinem Kater scheinbar ein Eckzahn oben "gewachsen" ist. Er steht etwas überm Kiefer. Nicht schlimm...
  • Zahnen oder nicht ?Eckzähne stehen über Zahnfleisch

    Zahnen oder nicht ?Eckzähne stehen über Zahnfleisch: hm bin mir garnicht sicher ob meine german rex kater (6 monate) schon zahnen, hab keine zähne gefunden, aber die können sie ja auch geschluckt...
  • Ähnliche Themen
  • Eckzahn verloren

    Eckzahn verloren: Hallo ihr Lieben ::w Ich habe eben gerade, bei einem ausgiebigen Gähnen meiner Fellnase, mit einem kleinen Schreck festgestellt, dass plötzlich...
  • Wurzelfüllung Eckzahn

    Wurzelfüllung Eckzahn: Hallo, mein Kater hat sich den Eckzahn/Reißzahn abgebrochen, leider soweit, dass die Wurzel betroffen ist. Der TA meinte man könne eine...
  • Eckzahn muss gezogen werden - Füllung?

    Eckzahn muss gezogen werden - Füllung?: Hallo. (: Ich hab mich jetzt neu in diesem Forum angemeldet, weil ich ein bisschen ratlos bin. Also Samstag Nacht hat ein Taxifahrer...
  • Ein Eckzahn ist plötzlich länger

    Ein Eckzahn ist plötzlich länger: Hallo, ich habe kürzlich entdeckt, dass bei meinem Kater scheinbar ein Eckzahn oben "gewachsen" ist. Er steht etwas überm Kiefer. Nicht schlimm...
  • Zahnen oder nicht ?Eckzähne stehen über Zahnfleisch

    Zahnen oder nicht ?Eckzähne stehen über Zahnfleisch: hm bin mir garnicht sicher ob meine german rex kater (6 monate) schon zahnen, hab keine zähne gefunden, aber die können sie ja auch geschluckt...
  • Schlagworte

    ,

    katze hat eckzahn verloren

    ,

    katze zahn verloren

    ,
    , katze eckzahn verloren, katze hat zahn verloren, katze verliert eckzahn, katze fangzahn verloren, katze reißzahn verloren, katze hat reißzahn verloren, alte katze hat eckzahn verloren, katze verliert eckzähne, katze verliert reißzahn, katze verliert zahn, katze verliert fangzahn
    Top Unten