E.coli und 1000 offene Fragen

Diskutiere E.coli und 1000 offene Fragen im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hab ja seit Mittwoch einen Pflegling bei mir. Ca. 1/2 Jahr alt. Murphy frisst ja unentwegt und sein Kotabsatz ist dementsprechend oft und viel...

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Hab ja seit Mittwoch einen Pflegling bei mir.
Ca. 1/2 Jahr alt.
Murphy frisst ja unentwegt und sein Kotabsatz ist dementsprechend oft und viel.
Jetzt
meine Fragen: Hab hier leider keine Antworten gefunden.

Fressen Katzen mehr als normal wenn sie e.coli haben?
Haben sie Bauchschmerzen? Murphy lässt sich nicht gerne hochnehmen.
Ist der Kot immer breiig und stinkt bestialisch? Bei Murphy ist der Kot immer orange farben und stinkt zum Himmel.
Ist das ansteckend?

Hab heute einen Termin beim TA. Werde den Kot mal untersuchen lassen, wenn er mir noch ein Häufchen beschert.
 
29.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: E.coli und 1000 offene Fragen . Dort wird jeder fündig!
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0
Bist Du Dir denn sicher, dass es E.Coli sind, oder könnten es auch Giardien sein?

Balou frißt nicht mehr als die anderen.
Sein Kot ist heller, dunkelorange, und riecht deutlich anders als bei den anderen.

Zu den Bauchschmerzen kann ich Dir nichts sagen, denn Balou hat sie wahrscheinlich wegen des Helicobacter, aber ich denke eher nicht, dass E.Colis Bauchschmerzen erzeugen.

Was fütterst Du denn?

E.Colis können schon anstecken, aber einer gesunden Katze mit einem guten Immunsystem können sie so schnell nichts anhaben.
Bei uns hat sich noch keiner angesteckt.

Bei Giardien ist das schon eine andere Nummer.

Ich würde an Deiner Stelle auch schnellstens den Kot untersuchen lassen, am besten mehrere Häufchen sammeln, denn da ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass etwas gefunden wird.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es "nur" E.Colis sind.
 

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Eigentlich schließe ich Giardien aus. Die hatten meine anderen Katzen und das riecht anders.

Füttern tu ich Bozita, Shah, Animonda, also Mittelklassefutter.
Hab den Wicht ja erst seit Mittwoch.

Ich bin durch die Threads hier auf den Verdacht von e.coli gekommen.

Auf jeden Fall geh ich heute noch zum TA.

Gibt es da sowas wie einen Schnelltest oder kann man das unter dem Mikroskop sehen?
 
Isis

Isis

Registriert seit
04.06.2005
Beiträge
4.795
Gefällt mir
0
Gibt es da sowas wie einen Schnelltest oder kann man das unter dem Mikroskop sehen?
Meines Wissens nicht.
Bei uns ist die Kotprobe ins Labor gegangen, und es hat ca. 1 Woche gedauert, bis ich das Ergebnis hatte.

Nur Giardien und Parasiten wurden direkt beim TA gemacht.


Aber wenn Du Giardien ausschließen kannst, weil Du den Geruch kennst, ist das ja schon einmal gut.

Noch als Tipp: Lass gleich ein Antibiogramm mit anfertigen, denn dann musst Du nicht mit irgendeinem AB ins Blaue hinein behandeln, sondern weißt ganz genau, welches AB helfen wird.
 

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Mach ich.
Vielen Dank für die Antwort
 

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Es sind e.coli. :(
Aber besser als Giardien.
Kot war die ganze Zeit mit dem Spezialfutter etwas fester, aber jetzt hat er wieder Durchfall.
Da kommt er ums AB wohl nicht rum :?
 

catlover

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
1.065
Gefällt mir
0
Hallo Jeanny

man kann auch eine Autovakzine (hoffe das ist richtig so) herstellen lassen für das Katzel.


glg
cat
 
Thema:

E.coli und 1000 offene Fragen

E.coli und 1000 offene Fragen - Ähnliche Themen

  • Wir werden die E Coli Bakterien nicht los :(

    Wir werden die E Coli Bakterien nicht los :(: Schonkost, Darmflora Aufbau und letztlich Antibiotikum haben nichts bewirkt. Erneute Kotprobe ist im Labor und wir warten auf die Ergebnisse...
  • Hämolysierende E Coli Bkaterien

    Hämolysierende E Coli Bkaterien: hallo liebe katzenfreunde, durch eine kotprobe wurden bei meinem gismo hämolysierende E Coli Bakterien gefunden. Fer Tierarzt meint man braucht...
  • e coli Bakterien ohne DF - geht das?

    e coli Bakterien ohne DF - geht das?: Ich hatte schon einen Thread geschrieben zu meinem Niclas mit seinem Bauchgrummeln. Jetzt ist aber im Test herausgekommen, dass eine Überzahl...
  • Eschericha Coli hämolysierend

    Eschericha Coli hämolysierend: Hallo Ihr Lieben, ich stelle den Thread und meine Ratsuche mal hier ein. Es geht um das Thema Durchfall meiner Katze Sheila (10 Jahre). Trotz...
  • e coli Bakterien in der Nase kennt sich jemand aus?

    e coli Bakterien in der Nase kennt sich jemand aus?: Hallo, kennt sich jemand damit aus? Leo hat vorige Woche einen Nasenabstrich bekommen und da wurden diese Bakterien festgestellt, findet man die...
  • Ähnliche Themen
  • Wir werden die E Coli Bakterien nicht los :(

    Wir werden die E Coli Bakterien nicht los :(: Schonkost, Darmflora Aufbau und letztlich Antibiotikum haben nichts bewirkt. Erneute Kotprobe ist im Labor und wir warten auf die Ergebnisse...
  • Hämolysierende E Coli Bkaterien

    Hämolysierende E Coli Bkaterien: hallo liebe katzenfreunde, durch eine kotprobe wurden bei meinem gismo hämolysierende E Coli Bakterien gefunden. Fer Tierarzt meint man braucht...
  • e coli Bakterien ohne DF - geht das?

    e coli Bakterien ohne DF - geht das?: Ich hatte schon einen Thread geschrieben zu meinem Niclas mit seinem Bauchgrummeln. Jetzt ist aber im Test herausgekommen, dass eine Überzahl...
  • Eschericha Coli hämolysierend

    Eschericha Coli hämolysierend: Hallo Ihr Lieben, ich stelle den Thread und meine Ratsuche mal hier ein. Es geht um das Thema Durchfall meiner Katze Sheila (10 Jahre). Trotz...
  • e coli Bakterien in der Nase kennt sich jemand aus?

    e coli Bakterien in der Nase kennt sich jemand aus?: Hallo, kennt sich jemand damit aus? Leo hat vorige Woche einen Nasenabstrich bekommen und da wurden diese Bakterien festgestellt, findet man die...
  • Top Unten