Durchfall und KaKlo meiden!

Diskutiere Durchfall und KaKlo meiden! im Katzen-Hygiene Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Hallo Ihr, seit ein paar Wochen hat unser Tigger unsere "heile Welt" auf den Kopf gestellt. Aber erst mal der; Fragenkatalog bei Unsauberkeit...

avenahar

Registriert seit
04.12.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Hallo Ihr,

seit ein paar Wochen hat unser Tigger unsere "heile Welt" auf den Kopf gestellt.

Aber erst mal der;
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Fragen zur Katze:
- Rasse: Wald-und Wiesenkatze
- Geschlecht: Kater
- Alter: 8
- Gewicht: 5,5 Kilo

Fragen zur Gesundheit der Katze:
- Bisherige Erkrankungen, Keine
- Befunde,keine
- Impfungen, keine seit Grundimunisierungen
- Kastriert, ja mit 1/2 jahr
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze ? nein

Fragen zu den Lebensumständen der Katze:
- Warum wurde die Katze angeschafft? als Kumpel für die erste
- Woher stammt die
Katze ( (Züchter, Tierhandel, Tierschutzverein, Bauernhof?) Bauernhof
- Wie alt war die Katze zum Zeitpunkt der Übernahme? ca.6 wochen
- Ist es deine erste Katze? nein
- Leben mehrere Katzen im Haushalt? (Geschlecht, Alter, Kastriert)insges. drei , alles kastrierte Kater, neun acht und sieben Jahre alt
- Wie lange wird mit der Katze gespielt?ca. eine Stunde manchmal abweichend
- Hat die Katze Freilauf?nein
- Wie ist die Katzentoilette beschaffen (Größe, Art, Haubenklo?) insgesamt vier, eine Eck mit Haube, eine goße tiefe eine offene kleine und eine große mit Haube
- Wieviele Katzentoiletten sind vorhanden und wo stehen sie?4, drei auf der Kellertreppe, eine im Wintergarten
- Wie oft wird die Katzentoilette gereinigt? (Womit? Welches Streu?)regelm. mit Wasser, ansonsten tägl. Kötel und Urin raus (auch mehrmals). wir verwenden seit einigen Jahren Holzpellets

Fragen zu deinen Lebensumständen
- Haben Veränderung stattgefunden (Umzug, Zuzug / Wegzug von Personen)Umzug vor einem Jahr, Tochter mit 3,5 Jahren und Sohn mit 1,5 Jahren
- Wurden neue Einrichtungsgegenstände angeschafft?nein
- Wurde renoviert?nein

Fragen zur Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht? Erstmals im Sommer diesen Jahres, hat im Keller begonnen,neben den KaKlos, danach ab und an in der Wohnung.
- Ständige Unsauberkeit oder nur manchmal? Unterschiedlich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot?Kot- mittlerweile chron. Durchfall

- Wo erledigt die Katze ihr Geschäft außerhalb der Katzentoilette? (Untergrund, Gegenstände?)Überall-Fliessen, Teppich, Laminat und gestern aufn Tisch



Was hast du bislang unternommen um die Unsauberkeit deiner Katze in den Griff zu bekommen?

Mehrmalige Besuche beim Tierarzt. Durchfall bekommen wir mit keinem Medikament in Griff- Frisst gut und ist auch sonst Munter. Keine Schmerzen beim abtasten.
Da wir zwei kleine kinder haben, folgende Feldstudie mit TA als "Mitwisser":

Hatten Tigger einen Tag separiert mit eigenem Klo, da hat er es benutzt. Am zweiten Tag kam Gizmo (der ältere) dazu, beide haben Klo benutzt, am dritten Tag kam auch der kleine Muck dazu (der jüngere) alle drei haben das Klo benutzt. Danach alle drei wieder zusammen in der Wohnung streunen lassen. Ging 5 Tage gut, seitdem Kotet Tigger überall hin wo es im gerade einfällt, auch direkt neben das Klo.
Dachte an Protest wegen uns "Mitmenschen", hab Feliway bestellt, ist aber noch nicht angekommen.

TA meinte, wenns nicht besser wird sollen wir Tigger weggeben. Aber das kommt nicht in Frage- es muss doch auch anders gehen. Da leidet der kleine doch noch mehr! wenns die psyche ist, dann wird es so bestimmt nicht besser. Er ist uns so sehr gewohnt. Haben Ihn als Handaufzucht großgezogen!

Was auch auffällig ist- eigentlich ist er unsere "sauberkeitspolizei", sprich wenn einer was anstellt (gizmo hat früher aus protest gepinkelt, seit dem umzug aber nimmer"auf HOlz klopf") oder erbricht, will Tigger das immer verscharrren. ::?

Weiss wer Rat????

LG



 
05.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Durchfall und KaKlo meiden! . Dort wird jeder fündig!
elvira

elvira

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
2.413
Gefällt mir
18
Huhu,

also, da Tigger ja auf das Klo gegangen ist, als es woanders stand und es ihn auch nicht gestört hat, dass die anderen beiden draufgegangen sind, liegt es möglicherweise am Standort.
Vielleicht stört ihn an den anderen Klos irgendwas? Also ich meine Kellertreppe, Wintergarten - vielleicht zieht es da oder ist zu unruhig?
Die Klos auf der Kellertreppe stehen wahrscheinlich recht nah beeinander, mögen manche Katzen nicht.
Auch die Hauben könnten stören.
Würde es nochmal mit anderen Standorten probieren, vielleicht im Bad oder im Flur in einer ruhigen Ecke??

Hast du schonmal andere Streus ausprobiert? Es gibt wohl auch Katzen, die gerne unterschiedliche Streus für die jeweiligen Erledigungen im Klo haben.

Zu dem Durchfall. Hat der TA dagegen irgendwas unternommen, Medis gegeben?
Ist mal eine Kotprobe untersucht worden, Blutbild gemacht worden?


Habt ihr die Möglichkeit evtl. mal einen anderen TA zu konsultieren??

Weggeben ist natürlich überhaupt keine Lösung, Tigger bleibt schön da wo er ist.

Mehr fällt mir gerade nicht ein.

::w
 
Zuletzt bearbeitet:

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich würde jetzt ganz schnell Heilerde übers Futter machen, vielleicht stoppt es ein kleinwenig den DF.

Hast Du eine Drei-Tage-Kotprobe schon untersuchen lassen?

An Homöo hat sich Rhus Tox bewährt, wurde das schon eingesetzt?

Wurde das Futter gewechselt und kam als Folge davon der DF?

Wurde in der Wohnung renoviert, neue Möbel oder Teppiche angeschafft?

Sind Zimmerpflanzen in der Nähe, könnte der Durchfällige davon genascht haben?

Zugvogel
 

avenahar

Registriert seit
04.12.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
also, die kotprobe war als erste dran. keine parasiten- darauf hin dennoch entwurmt, nochmal kotprobe, wieder nix.

an medis hat er bisher mehrere Pasten und Pulver bekommen vom TA. ausserdem hab ich es noch mit fermentgetreide versucht. jogi oder so mag er net. schwarztee auch net. ich denk den durchfall hat er auch schon länger, hatten immer einen dünnschisser dabei, aber wussten nie welcher. sind ja alle drei muntere kerlchen. erst als sich tigger durchs daneben machen verraten hat. warscheinlich wollt er uns aufmerksam machen. was ihm auch gelungen ist.
hatten einige zeit ein anderes futter, dachte da auch schon daran, aber wir füttern nu wieder das alte seit einigen wochen.
pflanzen sind auch keine da, dacht ich auch schon dran.

homöo hab ich noch net versucht. anderes streu war erfolglos. da wurden die anderen auch etwas stinkig. die lieben ihre pellets, da klebt nix an den pfötchen.

hab in 20 min nochmal einen ta termin. werd ihn mal auf die blutprobe ansprechen. letztes mal meinte er, wenn es net besser wird muss er in die klinik und dort eingehender untersucht werden. hab aber tierisch bammel davor........

drückt die daumen.

meld mich wenn ich zurück bin, hab nen termin, weil er seit heut morgen so komisch schluckt und an einem auge ganz dolle die nickhaut zeigt:cry:

lg anita
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
keine parasiten- darauf hin dennoch entwurmt, nochmal kotprobe, wieder nix.
DAS sind Therapien, die vermieden werden sollen. Wenn die Kotprobe keinen Hinweis auf Parasiten zeigt, sollte das Gift einer Wurmkur auf keinen Fall in die Miez, vor allem dann nicht, wenn sie sowieso an DF leidet.
Welche Wurmkur hattest Du genommen?

an medis hat er bisher mehrere Pasten und Pulver bekommen vom TA.
Das ist eine sehr vage Aussagen, gut wärs, sich immer den Namen der gesamten Medikamente, Pasten, Pülverchen, Spritzen, Infusionen... uavm. sagen zu lassen oder gar aufzuschreiben.

Ich drück ganz fest die Daumen, daß alles nur vorübergehend ist und alles schnell geheilt wird.

Zugvogel
 

avenahar

Registriert seit
04.12.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
welche wurmkur das war, weiss ich leider wirklich nimmer:oops:, hat mir nur drei tabletten mitgegeben.
ansonsten hat er enteritab bekomme, laktovex forte und noch eine paste, die aber leer ist und daher auch im müll......



gut das ich nochmal hin bin heut!!!!

der arme hat sich nen infekt zugezogen. so bindehaut an einem auge, hals ist dick und 40,1 fieber8O!!!!!!!!!
jetzt hat er ein paar spritzen bekommen und augensalbe. morgen soll ich nochmal vorstellen kommen.

der ta hat mir heut ein futter bestellt, trockenfutter hyperallergen. er meint wenn bisher nix geholfen hat, ist es wohl ne futtermittelunvertäglichkeit. und wenn der sack leer ist,und der durchfall immernoch da, sehen wir weiter.

werd dann wohl noch im forum stöbern. werd noch zukochen müssen, drei katzen mit ta futter- puh! da ist hühnchenfleisch günstiger.

lg
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
jetzt hat er ein paar spritzen bekommen und augensalbe. morgen soll ich nochmal vorstellen kommen.
Name der Medikamente?

Eigentlich ist es kein Wunder, wenn Deine Maus jetzt noch diesen heftigen Infekt hat. Vermutlich sind die Wurmkuren und alle andren Medikamente so stark gewesen, daß sie die Abwehrkraft enorm geschwächt haben, also freie Fahrt für Infekte aller Art.

Frag den TA mal nach gezielter Darmsanierung und Abwehraufbau, das wär jetzt das Allerwichtigste.

Zugvogel
 

avenahar

Registriert seit
04.12.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
na, auf die frage hin, woher er das hat, meinte er das komme bestimmt von meinem kleinen sohn, der hat gerade eine rotzenase. aber mehr nicht.

denk auch das seine abwehrkräfte sehr geschwächt sind.
hab ihm eben hühnchen mit reis angeboten, ein bissel hat er gegessen. nu steht er aufm esstisch und angelt in der giesskanne. also trinken tut er.
puh.

der ta hat mir nicht gesagt was er speziell gespritzt hat.....
 

jannymee

Registriert seit
11.11.2006
Beiträge
1.397
Gefällt mir
0
Hallo!

Also zur Unsauberkeit: Unsere Oxana wird, sobald sie eine Weile Durchfall hat, auch unsauber. Sie hatte einmal eine viel zu lange Zeit Giardien und verbindet nun offensichtlich den Schmerz, den sie beim Koten teilweise hatte, mit dem Katzenklo. Sobald sie wieder gesund war, besuchte sie wieder völlig gesittet die Katzentoilette.
Sie hatte jetzt leider ein zweites Mal Giardien und wurde dann auch recht schnell wieder problematisch, denn zu der Unsauberkeit kommt hinzu, dass sie offensichtlich entweder sehr dominant ist, oder Angst um ihre Stellung in der Katzengruppe hat. Zumindest platzierte sie ihr "Geschäft" dann an schlechten Tagen schon mal auf Tische und Kratzbäume. Unsere Giardienkur haben wir seit letzter Woche hinter uns und jetzt heißt es abwarten. Aber sie sieht schon wieder (trotz Durchfalls) viiiiel besser aus, nimmt zu und ist auch wieder öfter auf dem Katzenklo zu sehen.
Denn wie gesagt: Geht der Durchfall, kommt ihr normales Verhalten wieder zurück. Das ist direkt miteinander verbunden.

Bei den Gründen, die der Durchfall haben kann, kann dir Zugvogel aber wirklich sehr gut helfen, dazu sage ich also einfach mal nichts.
 

avenahar

Registriert seit
04.12.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
AufHolzKlopf,

heute war noch kein maleur passiert. Aber er hat auch kaum gefressen. Hühnchen mit Reis verschmäht er mittlerweile. will ich nachher nochmal versuchen.
ansonsten sieht er auch schon wieder viel fiter aus. bin gespannt was ta morgen früh sagt.

kann ich im forum irgendwo rezepte finden, bei verdauungsgeschichten, bzw. futterunverträglichkeit?
muss wie gesagt alle drei dann so ernähren......
war schön stressig heut das nafu von den anderen vor tigger zu verstecken. das wird lustig:roll:
 
Thema:

Durchfall und KaKlo meiden!

Durchfall und KaKlo meiden! - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Kot mind. 1x pro Tag nicht im Kaklo bei Durchfall!!!

    Hilfe! Kot mind. 1x pro Tag nicht im Kaklo bei Durchfall!!!: Hallo! ::w Langsam verzweifle ich als Frischling. :cry: Ich weiß echt nich mehr was ich mit meiner 7Monate alten Katze tun soll. ::? Sie macht...
  • Kater verliert flüssigen Kot ...ich bin fast am verzweifeln

    Kater verliert flüssigen Kot ...ich bin fast am verzweifeln: Hallo Mein Kater Rambo leidet seit vielen Jahren an Durchfall. Es wurde bereits alles mögliche ausprobiert , jedes Durchfallmittel...
  • Flüssig/breiiger Durchfall + ständiges Putzen am After -> Katze riecht unangenehm

    Flüssig/breiiger Durchfall + ständiges Putzen am After -> Katze riecht unangenehm: Hey zusammen ::w Bin gerade etwas verzweifelt.. Folgendes Problem: Unsere Katze hat seit ein paar Tagen leichten Durchfall, heute Abend wars...
  • Durchfall

    Durchfall: Wir habe derzeit ca. 20 Katzen im Stall. Eine dafon hat starken Durchfall, aber ich weiss nichtbwelche. Der Stalln ist kaum noch begehbar, was...
  • Durchfall

    Durchfall: Hallo, Was können wir tun, wenn unsere Katze Durchfall hat? (wir haben am nachmittag eh schon einen termin beim Tierarzt, aber kann man selber...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Kot mind. 1x pro Tag nicht im Kaklo bei Durchfall!!!

    Hilfe! Kot mind. 1x pro Tag nicht im Kaklo bei Durchfall!!!: Hallo! ::w Langsam verzweifle ich als Frischling. :cry: Ich weiß echt nich mehr was ich mit meiner 7Monate alten Katze tun soll. ::? Sie macht...
  • Kater verliert flüssigen Kot ...ich bin fast am verzweifeln

    Kater verliert flüssigen Kot ...ich bin fast am verzweifeln: Hallo Mein Kater Rambo leidet seit vielen Jahren an Durchfall. Es wurde bereits alles mögliche ausprobiert , jedes Durchfallmittel...
  • Flüssig/breiiger Durchfall + ständiges Putzen am After -> Katze riecht unangenehm

    Flüssig/breiiger Durchfall + ständiges Putzen am After -> Katze riecht unangenehm: Hey zusammen ::w Bin gerade etwas verzweifelt.. Folgendes Problem: Unsere Katze hat seit ein paar Tagen leichten Durchfall, heute Abend wars...
  • Durchfall

    Durchfall: Wir habe derzeit ca. 20 Katzen im Stall. Eine dafon hat starken Durchfall, aber ich weiss nichtbwelche. Der Stalln ist kaum noch begehbar, was...
  • Durchfall

    Durchfall: Hallo, Was können wir tun, wenn unsere Katze Durchfall hat? (wir haben am nachmittag eh schon einen termin beim Tierarzt, aber kann man selber...
  • Top Unten