durchfall-trotzdem entwurmen?

Diskutiere durchfall-trotzdem entwurmen? im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; meine kleine minka (10 Wochen) hat seit zwei Wochen Durchfall. Sie ist aber trotzdem putzmunter und es ist ihr nichts anzumerken. Vor einer Woche...

marita

Registriert seit
12.09.2003
Beiträge
42
Gefällt mir
0
meine kleine minka (10 Wochen) hat seit zwei Wochen Durchfall. Sie ist aber trotzdem putzmunter und es ist ihr nichts anzumerken. Vor einer Woche war ich mit ihr bei meiner TÄin, da bekam sie eine Spritze und sie meinte, es müsste in
drei Tagen vorbei sein und dann sollte ich sie entwurmen (ist sie bisher noch nicht). Da aber der Durchfall bisher noch nicht besser geworden ist, hab ich mich nicht getraut, ihr die Entwurmungspaste zu geben. Mittlerweile tropft ihr teilweise gelblicher Schleim aus dem Hintern... :( .

Jetzt weiß ich nicht, soll ich sie einfach entwurmen, weil der Durchfall ja auch von Würmern kommen kann, oder soll ich vorher nochmal die TÄin fragen??

Ihr Bruder hat auch ganz weichen Kot... ich weiß echt nicht mehr weiter! Ich füttere schon seit einer Woche nur noch Reis, bzw. Reis mit Hühnchen und ganz wenig rc sensible. Fressen tun sie beide wenig, aber immerhin. Trinken ist kein Problem. Habt Ihr ein paar Tipps für mich-vor allem wegen dem Entwurmen?

LG marita
 
05.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: durchfall-trotzdem entwurmen? . Dort wird jeder fündig!

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo Marita!

Was ist das denn für eine Paste? Nicht alle Entwurmungspasten sind geeignet für alle Wurmarten.

Wenn ihr jetzt was aus dem Hintern fließt, ist es a) unangenehm für alle und b) könnte es genauso eine Entzündung sein. Ich würde da bei Gelegenheit mal bei einem (anderen) TA vorbeischauen, oder zumindest jetzt deine anrufen? Hat sie Dienst am WE?
Das kommt mir alles zu suspekt vor.

Seit wann hast du die Kleinen und was haben sie vorher zu fressen bekommen? Ich würde die nächsten Wochen dabei bleiben und erst dann auf RC oder ähnliches umstellen. Das sind ja im Prinzip ja noch Babies, ich würd die nicht jetzt schon mir verschiedenen Futtersorten belasten.

Außerdem muss ich dir leider sagen, dass zwei Wochen für eine sooo junge Katze eine lange Zeit ist. Kätzchen trocknen schnell aus, auch wenn sie viel trinken.

Ich würde daher morgen nochmal sicherheitshalber beim TA vorbei schauen. Ich kann dich allerdings beruhigen, es KANN auch von Würmern kommen, wenn sie in der Tat noch nicht entwurmt sind.

Derweil würde ich weiterhin Reis und Geflügelbrust füttern, es darf auch Quark, Hüttenkäse oder Joghurt zur Stabilisierung der Darmflora sein.

Wie ist denn der Kot von der Farbe und der Konsistenz? Sehr flüssig?

LG Alex
 

marita

Registriert seit
12.09.2003
Beiträge
42
Gefällt mir
0
der kot ist meistens rotbraun und breiig aber auch schon mal senfgelb und schaumig gewesen.

Mit dem Futter ist es ein mittleres Drama: als ich sie bekommen habe (mit sieben Wochen) haben sie nur rohes Hähnchenfleisch und körnigen Frischkäse gefressen. Ich hab dann versucht sie auf NaFu umzustellen und -leider- verschiedene Sorten ausprobiert :oops: , um herauszusfinden, was sie denn überhaupt frisst, denn die kleine Dame ist recht eigen, während ihr Bruder eigentlich alles frisst. kaum hat sie NaFu (von coshida=aldi) gefressen, kam der Durchfall. Meine TÄin meint, sie sollen nur TroFu fressen, also hab ich sie auf Reisdiät gesetzt wegen dem Durchfall und dann langsam Hills zugemischt. Der Stuhl von beiden ist aber immer weich geblieben. Das Hills mögen sie auch nicht besonders. Jetzt also rc sensitive - auch nicht besser. Wegen dem Austrocknen-ich mach immer den Test mit der Hautfalte, da scheint alles ok.

Aber sie macht halt auch :cry: schon mal unter das Sofa, wenn sie es zum Klo nicht schafft - und wenn sie "ausläuft" ist das schon eklig :cry:

Lg marita
 

marita

Registriert seit
12.09.2003
Beiträge
42
Gefällt mir
0
die Paste heißt übrigens Pyrantel-Paste - hab ich vorhin vergessen

LG marita
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Wie kam es denn dazu, dass sie nur Hähnchenfleisch gefressen haben?

Ist wirklich schwierig. Wie gibtst du ihnen denn das Hünchen? Schon gekocht, oder?

Ich muss ehrlich sagen, es schockiert mich etwas, das die TÄ dich da etwas hängen lässt. Aber wie gesagt, dass mit dem Ausfluss kann schon auch von Würmern kommen. Ich würd dich ja gern fragen ob der stinkt, aber das wirst wohl kaum wissen, hm?

Habt ihr eine Tierklinik in der Nähe, wo du das mit dem Ausfluss wenigstens mündlich nachfragen könntest?

Dann das Futter,...was soll der Durchfall mit dem Trofu zu tun haben? Auf die Verdaulichkeit kommt es an und da ist es dann egal ob naß- oder trocken. So ließ ich mir das zumindest sagen.

Gib ihnen wie du es gemacht hast, jetzt ihre gewohnte Diät und nur die. Kein Trofu, kein anderes Nafu, nichts. Das machst also jetzt mindestens eine Woche so, am besten 10 Tage. Auch keine Leckerreien und auf mindestens 6 Portionen pro Tag aufgeteilt. Also ca. alle 2 STunden. Nachts kann sich der Verdauungsapparat dann erholen. Etwas Joghurt, Quark oder so kannst ruhig mitmischen. Aber sonst nichts. Kot beobachten :?

Als gutes "Durchfallfutter" hat sich auch Eukanuba Intestinal erwiesen, mit dem ich derzeit auch herumhantiere. Aber auch Hills hätte Dietfutter, denn jeden TAg Reis und Hühnchen kochen ist auch nicht das wahre, dieses Intestinal Futter besteht nämlich eigentlich auch aus Geflügel. Ansonsten hab ich meinem Kater - hatte in dem Alter wie deine sind - auch Durchfall, die Frischebeutel von Waltham gegeben (heißen glaub ich Sensitivity Control oder so). Gibts alle beim TA.

Sollte bis dahin kein Erfolg vorhanden sein, wo bei ich alleine wegen des Ausflusses schon morgen zum TA ginge - wäre es sinnvoll mal eine Kotprobe machen zu lassen, ob wirklich Parasiten vorhanden sind. Ist echt möglich.

Die Entwurmungspaste kenne ich leider nicht, tut mir leid.

Dass die Kleine jetzt gern unter die Couch oder so macht, verstehe ich. Mein Kater hat mir vor 2 Wochen auf's Bett, neben den Ofen, vor's Klo etc. gemacht, da er einfach nicht mehr in die Kiste wollte. Vermutlich hat er damit den Durchfall in Verbindung gebracht. Stellen am besten mit Essigwasser reinigen.

Geht die Kleine ev. raus?

Ich verstehe deine Ungeduld, deinen Ekel und deine Ängste, es ist wirklich furchtbar mit Durchfall.

Aber immerhin hast die Gewissheit, dass es möglicher Weise vom Aldi-Futter kam.

Falls mir noch was einfällt schreib ich dir.

LG Alex
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
...ach ja,...ich wusste letztens nicht, wann ich den Kater zuletzt entwurmt habe und da haben mir die TÄ auch geraten zu entwurmen und dann weiter zu sehen.

Allerdings ist mein Kater schon größer.

Aber bitte, wie gesagt, ruf einfach schnell mal in einer Klinik an, nicht?
 

marita

Registriert seit
12.09.2003
Beiträge
42
Gefällt mir
0
liebe Struppi, vielen Dank für die ausführlichen Tipps :) !

Die Kleinen wurden in der Familie, wo ich sie geholt habe, mit dem rohen Hähnchenfleisch aufgezogen und ich wollte sie nicht gleich am ersten Tag bei uns mit neuem Futter "schockieren"- deswegen hab ich versucht, langsam auf NaFu umzustellen.

Muss man eigentlich jeden Tag frischen Reis kochen oder kann man ihn auch einen Tag im Kühlschrank aufheben? Ich koche immer einen Beutel Reis und eine kleingeschnittene Hähnchenbrust und das kriegen sie über den Tag verteilt - Moritz muss halt das Gleiche mit essen :? .

Der "Schleim" selber riecht eigentlich kaum.

Übrigens hat mir die Tierärztin geraten, keinen Joghurt oder Frischkäse zu geben, sie meinte, es könnte sein, dass Minka Probleme hat, die Laktose zu verarbeiten oder so ähnlich.

Ich denke, ich werde da morgen gleich früh auf jeden Fall noch mal hingehen, es sind drei TÄ in der Praxis, vielleicht erwische ich ja morgen jemand anders?!

LG marita
 

tigercats

Gast
Hallo Marita,
als wir unsere beiden geholt haben, hatte Flecki auch lange mit Durchfall zu kämpfen. Besser wurde es, als ich ihnen statt Nafu eingeweichtes Trofu angeboten habe. Würde aber an deiner Stelle jetzt auf jeden Fall erst mal bei der Reis-Huhn Diät bleiben, weil eine dauernde Futterumstellung das Magen-Darm-System der kleinen ja unheimlich belastet.

Joghurt hat meinen sehr gut getan. Das mit der unverdaulichen Laktose (= Milchzucker) ist hauptsächlich dann der Fall, wenn man Milch füttert. In Sauermilchprodukten wie Joghurt wurde der Milchzucker überwiegend in Milchsäure vergoren und wird deshalb im allgemeinen gut vertragen, trägt sogar zur Regulierung der Darmflora bei.

Vor allem wenn deine ein etwas aufgeblähte Bäuchlein hat, ist davon auszugehen, dass sie auch würmer hat und sollte dann schnellstens entwurmt werden, denn solange sie Würmer hat, bekommst du die Verdauungsprobleme nicht vollständig in den griff. Es kann sein, dass sie mehrere Wurmarten hat, die nicht alle mit der Paste abgedeckt werden. Das muss man (der Tierarzt) im Auge behalten. Also erst mal entwurmen, dann in zwei Wochen wieder vorstellen usw. Wenn die Würmer dann entgültig "vertrieben" sind, wird es eh an der Zeit sein, die erforderlichen Impfungen durchzuführen.

Gruß Caro
 

AndreaL

Gast
Hi,

unser Jimmy hatte auch furchtbaren schleimigen Durchfall, als wir ihn geholt haben. Bei ihm lag es an einer Entwurmung von einer Tierklinik in der Nähe. Tja, unsere Tierärztin gab uns ein Pulver mit, dass süsslich schmeckt und die Darmflora regeneriert. Es hat super geholfen.

Vielleicht kannst deinen Arzt mal Fragen, ob er nicht auch was für den Kleinen hat.
 

marita

Registriert seit
12.09.2003
Beiträge
42
Gefällt mir
0
also ich war am Montag beim TA, hab diesmal eine andere Tierärztin erwischt :wink: . Sie glaubt, es sei trotzdem von der Nahrungsumstellung. Ich hatte vorsichtshalber gleich eine Kotprobe mitgenommen, die wird jetzt auf Parasiten untersucht, morgen bekomme ich das Ergebnis.

Außerdem hab ich jetzt Diätfutter von rc (besteht hauptsächlich aus Süßkartoffeln und Fischmehl und riecht auch so :? ), das ich jetzt langsam zum Reis/Hähnchen zumischen soll und Tabletten bekommen.

Ich glaube, dass sie jetzt nicht mehr so oft "muss", aber ihr kot ist immer noch weich und auch der von ihrem bruder-ich denke, dass sie wahrscheinlich doch parasiten oder sowas mitgebracht haben. Naja, morgen weiß ich mehr...

LG Marita
 

tigercats

Gast
Hallo Marita,

was war denn? Schreib doch mal!

Gruß Caro
 

marita

Registriert seit
12.09.2003
Beiträge
42
Gefällt mir
0
danke für die Nachfrage, Caro, meiner Minka gehts wieder gut :D .

Die Tierärztin konnte im Kot überhaupt nichts feststellen, also auch keine Würmer, sodass ich sie nicht mal entwurmen muss :wink: !

Der Test auf Giardien steht allerdings noch aus, aber sie hat jetzt schon ordentlich zugenommen - ein richtiges Bäuchlein, aber sie hat ja auch einiges nachzuholen!


Nachdem ich zwei Tage lang die Tabletten gegeben habe und dem Reis/Hühnchen immer mehr Diätfutter zugegeben habe, ist Minkas Durchfall endlich weg! So hab ichs nebenbei sogar geschafft, meine beiden Mäuse auf Trockenfutter umzustellen :) . Ich werde allerdings heute nochmal das Diätfutter vom TA holen und nicht so schnell auf ein anderes umstellen, damit es nicht wieder von vorne los geht.

Übrigens hat jetzt Moritz noch leichte Probleme, ihm "fällt" schon mal was hinten raus :? . Da ich sie bei Minka nicht mehr brauchte, hab ich ihm jetzt die letzten beiden Tabletten gegeben, ich hoffe sie wirken auch bei ihm.

Ich trau mich jedenfalls nicht mehr, irgendwelche "Futterexperimente "zu machen und werde bis auf weiteres bei rc Trockenfutter (sensitive) bleiben.

Nochmal Danke Euch allen für das "Mitleiden" und die Tipps!


LG
Marita
 
Thema:

durchfall-trotzdem entwurmen?

durchfall-trotzdem entwurmen? - Ähnliche Themen

  • Durchfall durch zu viel trinken?

    Durchfall durch zu viel trinken?: Hallo zusammen, nach ewigem lesen und raten versuche ich es nun hier und hoffe, es weiß jemand einen Rat. Ich habe eine Katze, Magic, fast 15...
  • Kitten Dybiose

    Kitten Dybiose: Hallo liebe Foris! Ich bin neu hier, habe aber die letzten Monate schon viel mitgelesen. Ich habe im Februar zu unserem Senior zwei kleine Kater...
  • Durchfall Heißhunger Hilfe

    Durchfall Heißhunger Hilfe: Hallo Ich bin neu hier und schreibe, weil ich mir keinen Rat mehr weiß.. Zur Geschichte: Meine Katze hat 6 Kitten bekommen. Eins wollte nicht...
  • Eosophile Gastritis

    Eosophile Gastritis: Hallo zusammen, meine Betsy ist seit geraumer Zeit in Behandlung, Diagnose, Eosophile Gastritis aufgrund erhöhter Leukozyten Zuerst bekam sie AB...
  • Durchfall...Gedächtnisprotokoll

    Durchfall...Gedächtnisprotokoll: Und schon eröffne ich wieder ein Thema...immer was los mit Katzen. Oder auch mit mir und meinem krampfhaften Versuch endlich eine dauerhafte...
  • Ähnliche Themen
  • Durchfall durch zu viel trinken?

    Durchfall durch zu viel trinken?: Hallo zusammen, nach ewigem lesen und raten versuche ich es nun hier und hoffe, es weiß jemand einen Rat. Ich habe eine Katze, Magic, fast 15...
  • Kitten Dybiose

    Kitten Dybiose: Hallo liebe Foris! Ich bin neu hier, habe aber die letzten Monate schon viel mitgelesen. Ich habe im Februar zu unserem Senior zwei kleine Kater...
  • Durchfall Heißhunger Hilfe

    Durchfall Heißhunger Hilfe: Hallo Ich bin neu hier und schreibe, weil ich mir keinen Rat mehr weiß.. Zur Geschichte: Meine Katze hat 6 Kitten bekommen. Eins wollte nicht...
  • Eosophile Gastritis

    Eosophile Gastritis: Hallo zusammen, meine Betsy ist seit geraumer Zeit in Behandlung, Diagnose, Eosophile Gastritis aufgrund erhöhter Leukozyten Zuerst bekam sie AB...
  • Durchfall...Gedächtnisprotokoll

    Durchfall...Gedächtnisprotokoll: Und schon eröffne ich wieder ein Thema...immer was los mit Katzen. Oder auch mit mir und meinem krampfhaften Versuch endlich eine dauerhafte...
  • Schlagworte

    katze entwurmen trotz durchfall

    ,

    ,

    katze hat durchfall kann ich sie trotzdem entwurmen

    ,
    wurmkur bei durchfall katze
    , , katze durchfall entwurmen?, rotbrauner kot bei katze, wie lange hat eine katze durchfall nach wurmkur, wurmkur trotz starkem durchfall katze, Kitten sterben gelben Stuhl obwohl entwurmt, wurmkur trotz durchfall katze, durchfall nach entwurmen bei katzen, keine würmer und parassiten und trotzdem durchfall, durchfall bei entwurmung katze, wurmkur bei durchfall
    Top Unten