Durchfall durch rohes Geflügelfleisch??

Diskutiere Durchfall durch rohes Geflügelfleisch?? im Barfen Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo zusammen, kann es sein, dass firstmeine Kleine ihren Durchfall (nunmehr seit fast 2 Wochen) durch rohes Hühner- und Putenfleisch bekommt...

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

kann es sein, dass
meine Kleine ihren Durchfall (nunmehr seit fast 2 Wochen) durch rohes Hühner- und Putenfleisch bekommt? ::?

LG
trudchen
 
22.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Ines82

Registriert seit
24.03.2006
Beiträge
549
Gefällt mir
0
Schon möglich, seit wann fütterst du den Roh? Was hat sie vorher bekommen?
Und frierst du das Fleisch vorm Füttern ein?
 

Ulrich

Guest
Hallo zusammen,

kann es sein, dass meine Kleine ihren Durchfall (nunmehr seit fast 2 Wochen) durch rohes Hühner- und Putenfleisch bekommt? ::?

LG
trudchen

Hallo trudchen,

natürlich kann es sein, dass Deine Kleine Geflügelfleisch nicht verträgt. Genauso kann es aber auch sein, dass dieses Fleisch zu fettig war oder eine großen Menge zu kalt gegessen wurde. Fett führt zum DF (Fettstuhl) und große Mengen zu kaltes Fleisch kann zu einer Magenschleimhautentzündung und DF führen.

Entferne Fettstellen, koche oder brate das Fleisch vorher an, lass es lauwarm abkühlen und versuche es erneut. Bleibt der DF, wird es eine Unverträglichkeit sein. Es kann aber einige Tage dauern bis sich Magen und Darm beruhigt haben, also nicht nach dem ersten Füttern die Nerven verlieren.

Sicherheitshalber würde ich an Deiner Stelle mit der Katze zum TA, vorher eine Kotprobe nehmen und diese auch zum TA bringen, um Darmparasiten auszuschließen.
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Hallo Ines82, hallo Ulrich,

danke, dass ihr gleich geantwortet habt :-)

Beim Tierarzt war ich schon (letzte Woche Mittwoch + Donnerstag) - sie nimmt zur Zeit ein Antibiotikum ein - Kot sammele ich seit gestern - das will ich morgen dort abgeben.

Freitag hatte sie - nachdem sie rohe Pute gefressen hat - heftigen Durchfall ... Samstag besserte es sich (da gab es gekochtes Huhn) ... und gestern hat sie meiner Großen das rohe Huhn weggeschnappt ... und innerhalb von 15 Minuten lief's ihr hinten wieder nur so raus :-( ...

Heute habe ich die Hühnerbrust in Wasser gekocht und ihr gegeben ...
Bin dann noch extra eine Stunde länger zu Hause geblieben ...
Kein Durchfall bzw. sie musste nicht auf's Klo...

LG
Trudchen
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Hallo nochmal,

nu hab' ich die Hälfte vergessen *g*
Die Kleine wurde schon roh bei der Züchterin gefüttert - hatte dort aber auch ab und an schon Durchfall.
Ich habe es dann mit Grau für Kitten probiert - aber das kam auch nicht in Würsten raus ...
Nein, ich friere das Fleisch normalerweise vorher nicht ein - ich hatte gelesen, dass das bei Katzen nicht unbedingt sein muss?! ::?

:-)
 

Ines82

Registriert seit
24.03.2006
Beiträge
549
Gefällt mir
0
So wie du es beschreibst, verträgt sie wirklich kein Rohes Geflügel. Wie siehts denn mit rohem Rind usw. aus? Gleiches Spiel?

Also entweder das Rohfleisch leicht ankochen wie Ulrich beschrieben hat, oder mal ein paar Wochen warten und dann wieder probieren. Ein Kittenmagen ist was Futter betrifft immer ein bisschen empfindlicher, wenn du das Rohe dann noch frisch aus dem Kühlschrank fütterst kanns schnell mal zu DF kommen.

Ach ja, Rohes sollte vorher eingefroren werden, dadurch sterben eventuell vorhandene Wurmeier ab. Falls du das bisher nicht gemacht hast, wäre das auch noch eine Möglichkeit warum sie DF hat.
 

Ulrich

Guest
Dann warte mal erst die Ergebnisse der Kotprobe ab. AB haut ja leider noch zusätzlich den Darm durcheinander. Aus welchem Grund bekommt sie denn das AB? Hat der TA einen Infekt vermutet? Hat sie Fieber? Ist sie sonst fit und munter? Hat der TA auch etwas zur Darmberuhigung gegeben?
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
@Ulrich - er hat ihr an den beiden Tagen als ich letzte Woche da war Tabletten gegeben (Spi... mmmhh... mir fällt der Name leider nicht ein - vorsorglich gegen Giardien hat er gesagt?!) und jeweils 1 Spritze - ob die zur Darmberuhigung war weiß ich leider nicht - zumindest hat er es nicht gesagt.
Seit Donnerstag bekommt sie von mir 2 x täglich Vetrimoxin-Paste.
Ab morgen soll ich ihr die Paste dann noch 5 Tage aber nur 1 x täglich geben. Das AB bekommt sie wg. des Durchfalls.

Nein - so einen wirklichen Verdacht hat er nicht geäußert ...

Ja, ansonsten ist sie quietschfiedel - sie frisst und spielt ganz normal mit den anderen.

@Ines - Rindfleisch hat sie bei der Züchterin gefressen - bei mir rührt sie es nicht mehr an - weder roh noch gekocht.
 

Ines82

Registriert seit
24.03.2006
Beiträge
549
Gefällt mir
0
Also auch wenns nicht direkt an mich gerichtet war. Aber AB gegen DF - naja, da gibts schonendere Mittel. Und Tabletten vorsorglich gegen Giardien - das wäre mir auch neu. Wir haben momentan Giardien und meine beiden Altkatzen (nicht positiv auf Giardien) müssen genauso die gleichen Medis schlucken wie mein Kleiner.
So einfach irgendwas geben ohne Verdacht finde ich schon ein bisschen komisch...

Aber gut, warte mal die Ergebnisse der Kotprobe ab, dann kann man vielleicht mehr sagen.
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Auf was genau soll ich denn den Kot untersuchen lassen?
Giardien, Parasiten, Würmer?!
Wie schnell ist denn z. B. so ein Giardien-Test?
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
@Ines - ich kenne mich leider nicht so gut aus - welche schonenderen Mittel gibt es denn gegen Durchfall?
:-)
 

Ulrich

Guest
Auf was genau soll ich denn den Kot untersuchen lassen?
Giardien, Parasiten, Würmer?!
Wie schnell ist denn z. B. so ein Giardien-Test?
Ich denke der TA wird die Probe einschicken und vorgeben was untersucht werden soll. Grundsätzlich wird auf Würmer, Giardien und Darmbeschaffenheit untersucht. Der TA wird sicher bei den bisherigen Untersuchungen ein Krankheitsbild gewonnen haben und entsprechend seiner Vermutungen die Untersuchungen spezifizieren. Die Untersuchung wird mikroskopisch durchgeführt, Auffälligkeiten werden dokumentiert.
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Wie lange dauert es denn dann, bis ein Ergebnis vorliegt?

Sorry... wenn ich sooo viele Fragen habe, aber bisher hatten unsere Katzen immer nix ...
 

Ines82

Registriert seit
24.03.2006
Beiträge
549
Gefällt mir
0
Das Ergebnis der Laborprobe dauert zwischen 1 und 3 Tagen, je nachdem wieviel los ist.

Der Giardienschnelltest dauert so ca. 30 min.
 

Anfänger

Registriert seit
28.09.2005
Beiträge
2.474
Gefällt mir
0
Spi... mmmhh... mir fällt der Name leider nicht ein - vorsorglich gegen Giardien hat er gesagt?!)
*lach* Giardien sind so mit die hartnäckigsten Parasiten überhaupt, die bekommt der TA nicht innerhalb von 2 Wochen weg, dass dauert oft Monate.

Wenn Parasiten ausgeschlossen werden können, dann würde ich zu einer probiotischen Darmkur über mehrere Wochen raten: http://www.wolz.de/produkte/darmgesund-fuer-eine-gesunde-darmflora/darmflora-plus-dr-wolz.html
Wenn du dann nochmal rohes Geflügel probierst, dann mische es anfangs mit Flohsamenschalenpulver (Apotheke), dann sollte er es vertragen.
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Hallo nochmal,

Spartrix hießen die Tabletten, die er ihr verabreicht hat.

Den ganzen Tag über hat sie in der Wohnung nix verloren ... eben hat sie bei meiner Großen (nicht ihre Mutter) gesaugt - und Zack ... wieder schwarz/graue flüssige Tropfen auf dem Laminat :-(

Hmmm... und das Stuhlprobesammeln ist auch voll in die Hose gegangen ... da war natürlich ein bissl Streu immer mit dran ... nu war vorhin nur ein riesiger Klumpen Katzenstreu im Glas ...
Wie macht ihr das denn??

LG
trudchen
 

Ines82

Registriert seit
24.03.2006
Beiträge
549
Gefällt mir
0
Hmmm... und das Stuhlprobesammeln ist auch voll in die Hose gegangen ... da war natürlich ein bissl Streu immer mit dran ... nu war vorhin nur ein riesiger Klumpen Katzenstreu im Glas ...
Wie macht ihr das denn??
Eigentlich genauso... Ein bisschen Streu macht nichts. Aber es muss schon noch was vom Kot zum untersuchen da sein. Was hast du denn für Streu? Mit Kumpstreu (Premiere etc) hats bisher immer gut funktioniert.

wieder schwarz/graue flüssige Tropfen auf dem Laminat
Komische Farbe. Also Giardien würde ich fast ausschließen. Da ist der Kot hell. Aber man weiß ja nie....

Wann hat sie denn genau DF? Nur bei Milch und Rohem Geflügel oder auch mal bei Dosenfutter bzw. gekochtem Fleisch?
 

julesswell

Registriert seit
11.06.2006
Beiträge
938
Gefällt mir
0
Hallo, ich würde dem TA sagen, auf was er testen soll, nicht immer sind alle Parasiten mit inbegriffen.

Egal wie dei Farbe des Kots ist, es können leider auch dann Giardien sein.::?

Spartrix ist der Hammer, außerdem wird der Kot dadurch sehr dunkel.

Ich drücke die Daumen, Kotprobe ist enorm wichtig, man muß ja wissen, wogegen man ankämpft. Ein bißchen Streu sollte eigentlich egalt sein.
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Morgen zusammen,

so - ich habe eben eine Kotprobe abgegeben - heute Mittag soll ich anrufen :-)
Puh... 22,50 kostet dat ...

@Ines82 - manchmal ist der Kot auch hell - aber meistens schwarz/grün/grau ... bäh :roll:
Rohes Geflügel scheint sofort durchzuhauen ... nach gekochtem Huhn scheint es fast drin zu bleiben (also ... es läuft nicht einfach so aus ihr raus). ... und wie gesagt, gestern nach der Muttermilch lief es auch wieder so raus.
Nach gekochtem Geflügel schafft sie es zumindest immer bis zum Klo ... aber Druchfall hat sie trotzdem.

Dosenfutter gebe ich zur Zeit gar nicht.

Ich melde mich dann nachher wieder,

lg
 

trudchen

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
120
Gefällt mir
0
So... nu weiß ich's ...
Der Giardientest war positiv :-(
Jetzt bekommt sie erstmal Panacur.
Muss ich meine drei anderen Miezen zwangsläufig auch behandeln?
LG
 
Thema:

Durchfall durch rohes Geflügelfleisch??

Durchfall durch rohes Geflügelfleisch?? - Ähnliche Themen

  • mein Kater frißt nur "pures" rohes Fleisch...

    mein Kater frißt nur "pures" rohes Fleisch...: wer hat einen Tipp, mein Kater, 5 Monate, frißt NUR rohes Fleisch (wurde leider anfangs von seiner "Erstmama" falsch ernährt auch viel Wurst) und...
  • Kann es sein, dass Taurin bzw. Supplemente Durchfall auslösen?

    Kann es sein, dass Taurin bzw. Supplemente Durchfall auslösen?: Hallo, ich habe hier 2 "Fleischfresser", das Fleisch wird auch entsprechend supplementiert. Und wenn es Dosenfutter gibt, gebe ich eine Portion...
  • Durchfall nach rohem Rindfleisch!?

    Durchfall nach rohem Rindfleisch!?: Hallo, ich war doch so stolz auf meinen "Neubarfer" Meikel, heute hat er nach seiner Rindfleischportion (30g) übelriechenden Durchfall bekommen...
  • Durchfall und Barfen

    Durchfall und Barfen: Hallo Leute ich habe dieses Forum neu entdeckt und finde es sehr Informativ. Ich habe seit fast einer Woche einen Ragdollkater der seit ein paar...
  • Verstopfung durch Barfen bei Durchfall?

    Verstopfung durch Barfen bei Durchfall?: Hallo an alle Barf-Spezialisten, bei mir lebt seit einer Woche ein junger Kater (1Jahr) aus dem Tierheim. Er hatte im Tierheim schrecklichen...
  • Verstopfung durch Barfen bei Durchfall? - Ähnliche Themen

  • mein Kater frißt nur "pures" rohes Fleisch...

    mein Kater frißt nur "pures" rohes Fleisch...: wer hat einen Tipp, mein Kater, 5 Monate, frißt NUR rohes Fleisch (wurde leider anfangs von seiner "Erstmama" falsch ernährt auch viel Wurst) und...
  • Kann es sein, dass Taurin bzw. Supplemente Durchfall auslösen?

    Kann es sein, dass Taurin bzw. Supplemente Durchfall auslösen?: Hallo, ich habe hier 2 "Fleischfresser", das Fleisch wird auch entsprechend supplementiert. Und wenn es Dosenfutter gibt, gebe ich eine Portion...
  • Durchfall nach rohem Rindfleisch!?

    Durchfall nach rohem Rindfleisch!?: Hallo, ich war doch so stolz auf meinen "Neubarfer" Meikel, heute hat er nach seiner Rindfleischportion (30g) übelriechenden Durchfall bekommen...
  • Durchfall und Barfen

    Durchfall und Barfen: Hallo Leute ich habe dieses Forum neu entdeckt und finde es sehr Informativ. Ich habe seit fast einer Woche einen Ragdollkater der seit ein paar...
  • Verstopfung durch Barfen bei Durchfall?

    Verstopfung durch Barfen bei Durchfall?: Hallo an alle Barf-Spezialisten, bei mir lebt seit einer Woche ein junger Kater (1Jahr) aus dem Tierheim. Er hatte im Tierheim schrecklichen...
  • Schlagworte

    rohes geflügel für katzen

    ,

    katzen rohes hühnerfleisch

    ,

    ,
    katze durchfall rohes fleisch
    , , ausversehen auf katze getreten, katze hat durchfall nach roher hähnchenbrust, katze: gefahr durch rohes geflügelfleisch, rohes hähnchen für katzen, durchfall katze durch rohes fleisch, hühnerfleisch roh katze durchfall, katze rohes fleisch durchfall, katze durchfall nach rohem fleisch, babykatze hühnerfleisch roh, katzen rohes hühnchen, nach fischfleisch haben kitten durchfall, rohes hähnchenfleisch für katzen, katze durchfall rohe hühnerbrust, kitten rohes huhn durchfall, nach 2 tagen.rohe pute durchfall?, spot on katze leckt ab
    Top Unten