Durch Antibiose Durchfall, wer hat Tipps?

Diskutiere Durch Antibiose Durchfall, wer hat Tipps? im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo ihr Lieben, wie einige ja wissen, war/ist meine Mia ziemlich krank. Es begann vor etwa zwe Wochen, sie hatte Fieber, war matt und müde...

Arborea

Guest
Hallo ihr Lieben,
wie einige ja wissen, war/ist meine Mia ziemlich krank. Es begann vor etwa zwe Wochen, sie hatte Fieber, war matt und müde. Zunächst dachten wir, es wäre ihr Schnupfen, der wieder da ist. Ich war mit ihr bei TA, es gab ein 14Tage-AB, Euphorbia, Augentropfen.
Es wurde
ein wenig besser, aber fressen konnte Mia immer noch schlecht, es gab nur Quark und Putenschinken, was anderes wollte sie nicht.
Es war schon aufgefallen beim TA, dass sie einen gant schlimmen Backenzahn hat, der wurde letzte Woche Mittwoch gezogen. Sie erholte sich zunächst ganz gut.
Am Samstag wollte sie gar nicht mehr essen, hatte Bauchweh und schlimmen Durchfall. Am Freitag davor hatte sie schlimm erbrochen.
Erst seit gestern geht es so gut, das sie halbwegs annehmbare Mengen essen mag. Der Durchfall ist aber nicht weg.:(

Ich versuche mit Kohle und Perenterol der Lage Herr zu werden, frage mich aber, wieweit das Sinn macht, solange das Antibiotikum noch wirkt (schätzungsweise bis Freitag noch). Heilerde verabscheut Mia absolut, sie schluckt das Zeug auch nicht, bei Kohle geht es wenigstens.
Schonkost kann ich vergessen, wird auch nicht angerührt. Ich versuche also unter normaler Futterzufuhr die Darmflora irgendwie wieder auf die Reihe zu bringen.

Wer hat noch Tipps, wie kann ich es noch versuchen?
Auch Joghurt nimmt sie nicht... Macht es überhaupt Sinn, jetzt schon zu versuchen, den Darm aufzubauen? Ich gebe täglich 25mg Perenterol, ist das evtl zu wenig?

Danke schonmal für eure Erfahrungen und Hilfe!::w
 
24.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

M.D.L.E

Registriert seit
04.04.2006
Beiträge
4.189
Gefällt mir
1
Achjeee die arme Maus.
Von Durchfall kann ich hier ein Lied singen.
Meine Emely hat ja mit der bauchspeicheldrüse Probleme.

Ich habe sehr gut Erfahrungen mit Entero Teknosal Pulver gemacht.
Das Kleidet die Magen und Darmwände aus.
Bekommst beim TA.
Auf Kohle würde ich verzichten, mein TA rät davon dringendst ab.

Wie lange gibst du das Perenterol schon?
Welches AB bekommt sie und wie lange schon?

Hast du mal Kattovit Gastro Probiert?
Das futtert sogar meine Maja und die ist wirklich mehr als Mäkelig beim Fressen.
 

Nekolinchen

Guest
ich kenne noch Darmflora Plus und
Quelle :Symbioflor

7. Mikrobiologische Therapie mit Symbioflor®-Präparaten Die Symbioflor®-Präparate enthalten sowohl lebende als auch abgetötete Mikroorganismen, die bei Einnahme einen Trainingseffekt auf das Immunsystem des gesamten Körpers ausüben. Die Behandlung mit den Symbioflor®-Präparaten orientiert sich an dem folgenden Schema: Grundlage bilden die drei Produkte Pro-Symbioflor®, Symbioflor® 1 und Symbioflor® 2, die zeitlich aufeinander aufbauend eingesetzt werden. Der phasenweise Einsatz der Präparate ergibt sich aus der unterschiedlich starken Wirkung, die diese auf das Abwehrsystem ausüben. So empfiehlt es sich in den meisten Fällen, die Behandlung mit Pro-Symbioflor® (abgetötete Bakterien) zu beginnen. Darauf aufbauend werden im späteren Verlauf Symbioflor® 1 und Symbioflor® 2, die lebende Bakterien enthalten, eingesetzt.

Ich habe auch schon gelesen, dass Yakult gegeben werden könnte um die Darmflora aufzubauen.

Magst Du nicht wegen dem Perenterol beim TA anrufen? Die Dosierung kenne ich auch nicht.
Hast Du denn schon die Hipp- Fleischzubereizung getestet?
 

Arborea

Guest
Danke euch für die Tipps.

Auf Kohle würde ich verzichten, mein TA rät davon dringendst ab.
Hat er auch gesagt, warum? ich lasse sie dann ab jetzt weg.

Seit Samstag nun. Zunächst 12,5mg zwei mal am Tag, nun 25mg einmal am Tag. ich weiß leider nicht, wie hoch ich das höchstens dosieren darf.

Welches AB bekommt sie und wie lange schon?
Sie hat am Freitag vorletzter Woche ein AB mit 2 Wochen-Depot-Wirkung namens Convenia bekommen. Das wirkt offenbar immer noch.

Keine Chance bei dieser Katze...:( Sie ist der schwierigste Patient, den man sich vorstellen kann, mal davon ab, dass sie als einzige ständig krank ist. Mit den anderen gäbe es nicht solche Probleme.::?


Die mag die Mäkelliese auch nicht...:? Ich habe sie damit allerdings auch schon "zwangsernährt" als es ganz schlimm war. Hier gibt es aber auch nr die, wo Bio-Rind drin ist, Huhn gibt es hier nirgends.:?


Meint ihr, Bakterien-Stämme machen überhaupt Sinn, solange das AB noch wirkt?
 

M.D.L.E

Registriert seit
04.04.2006
Beiträge
4.189
Gefällt mir
1
::w

Mein TA sagte mir nur das man davon abgekommen ist, er war in eile musste zur Op, aber ich frage ihn nochmal.

Das AB kenne ich hat Emil nach der Ampu auch bekommen, das wirkt auch noch über die 14 Tage hinaus.


Zum perenterol ist folgendes zu sagen.

Ich demke mal das du Kapseln hast.
Ich habe Emely einmal am Tag 125 mg Perenterol gegeben.
Ich habe die Kapseln mit 250 mg, davon die Hälfte unters Futter gemischt oder Quark, was auch immer oder per Spritze eingeben.
Am anderen tag hab ich ihr die Kapsel mit dem restlichen Perenterol so oral eingegeben.
Das sollte man nicht länger als 10 Tage geben.
Zusätzlich solltest du ihr das Entero Teknosal geben zum Auskleiden der Magen und Darm Wände.
Und zum Appetitanregen kannst du ihr Nux Vomica D6 geben, nimm Globulis, tu 10 Stück 3 mal am Tag in eine Spritze, zieh etwas Wasser auf und leg sie hin, nicht Schütteln dadurch veränderst du die Potenz.
Sind die Globulis aufgelöst, leicht schwenken und ab ins Miezenmäulchen.
Macht fein Hunger und hilft dem Magen zb gegen Übelkeit etc.


Hast du mal Nutrical Paste oder nutri plus gel versucht?
 

Arborea

Guest
Hallo nochmal und Dankeschön!
Jetzt weiß ich, dass ich das Perenterol zu niedrig dosiere. Dann gebe ich ihr heute zwei Kapseln (die enthalten 50mg), ich mische sie mit Wasser und dann ab in die Schnüss.
Calopet u.ä. gebe ich noch nicht, weil sie doch sehr fettreich sind und auch abführend wirken. Fressen mag sie nun wieder fast wie früher, deshalb möchte ich ihr da keine Zwangsmaßnahmen (ich müsste es gewaltsam geben, sie mag so Sachen nicht) mehr antun möchte, da sie eine sehr sensible Mieze ist, die sich dann gleich zurückzieht und sichtlich an der groben Behandlung leidet.:(

Könnte ich von der Nux Vomica nicht die D30 holen und dafür seltener geben?
Wie gesagt, sie ist sehr gestresst bei sowas, und das Perenterol muss ich ihr ja auch schon zwangsweise geben.

Ich werde wohl erst testen, ob wir mit Yakult weiter kommen. Wenn das nix hilft, werde ich BeneBac holen, da es wohl eine sehr hohe Dichte an Keimkulturen hat und hier bei vielen die Besten Erfolge erbracht hat (ich denke da an mousecats Meikel).
Ist ja sicher nicht das letzte Mal, dass hier AB verabreicht werden musste und eine davon Durchfall hat.;-) Gehört echt in die Hausapotheke.

Ich danke dir für die vielen Ansätze, Ideen und Vorschläge und vor allem für die Unterstützung!::bussi
 

M.D.L.E

Registriert seit
04.04.2006
Beiträge
4.189
Gefällt mir
1
Ja Natürlich kannst du auch D 30 holen, dann gib es ihr aber auch 3 mal am Tag aber nur 5 Globuli.

Das Nutrical hat nur 1,8 % Fett und meine Emely hat dies auch bekommen, wieviel jetzt Nutri plus gel oder callopet weiss ich nicht.
Alles Gute der kleinen Maus.:wink:
 
Thema:

Durch Antibiose Durchfall, wer hat Tipps?

Durch Antibiose Durchfall, wer hat Tipps? - Ähnliche Themen

  • Durchfall, Kinnakne und Myositis

    Durchfall, Kinnakne und Myositis: Hallo! Ich hoffe ihr könnt mir mit Euerem wissen weiter helfen! Meine zwei Mädels haben irgendwas unerklärliches in sich 😔! Angefangen hat es im...
  • Ständiges Erbrechen,Durchfall

    Ständiges Erbrechen,Durchfall: Hallo, ich bin neu hier und habe eine sehr wichtige Frage und hoffe sehr das ihr mir weiter helfen könnt, weil ich einfach nicht mehr weiß was...
  • Katzenbaby mit Durchfall bzw. nur Schleim. Hilfe!

    Katzenbaby mit Durchfall bzw. nur Schleim. Hilfe!: Hallo an alle, ich bin neu hier, daher vorab mal ein herzliches Hallo! Nun brauche ich direkt Hilfe, Rat, Tipps und seelische Unterstützung bei...
  • Mein Kater hat Durchfall und pinkelt überall hin.

    Mein Kater hat Durchfall und pinkelt überall hin.: Hallo, meine Kater ist jetzt 13 Wochen alt. Seit Samstag hat er Durchfall ins Katzenklo gemacht, Sonntag morgen steh ich auf die komplette Wohnung...
  • Weicher Kot seit Antibiose!

    Weicher Kot seit Antibiose!: Hallo, seit mein Kater vor mehreren Wochen Antibiotika wegen einer Atemwegsinfektion nehmen musste, hat er immer mal wieder weichen Kot. Und es...
  • Weicher Kot seit Antibiose! - Ähnliche Themen

  • Durchfall, Kinnakne und Myositis

    Durchfall, Kinnakne und Myositis: Hallo! Ich hoffe ihr könnt mir mit Euerem wissen weiter helfen! Meine zwei Mädels haben irgendwas unerklärliches in sich 😔! Angefangen hat es im...
  • Ständiges Erbrechen,Durchfall

    Ständiges Erbrechen,Durchfall: Hallo, ich bin neu hier und habe eine sehr wichtige Frage und hoffe sehr das ihr mir weiter helfen könnt, weil ich einfach nicht mehr weiß was...
  • Katzenbaby mit Durchfall bzw. nur Schleim. Hilfe!

    Katzenbaby mit Durchfall bzw. nur Schleim. Hilfe!: Hallo an alle, ich bin neu hier, daher vorab mal ein herzliches Hallo! Nun brauche ich direkt Hilfe, Rat, Tipps und seelische Unterstützung bei...
  • Mein Kater hat Durchfall und pinkelt überall hin.

    Mein Kater hat Durchfall und pinkelt überall hin.: Hallo, meine Kater ist jetzt 13 Wochen alt. Seit Samstag hat er Durchfall ins Katzenklo gemacht, Sonntag morgen steh ich auf die komplette Wohnung...
  • Weicher Kot seit Antibiose!

    Weicher Kot seit Antibiose!: Hallo, seit mein Kater vor mehreren Wochen Antibiotika wegen einer Atemwegsinfektion nehmen musste, hat er immer mal wieder weichen Kot. Und es...
  • Schlagworte

    Top Unten