Dünnen leber- und nierenkranken Kater aufpäppeln - wer hat Ideen?

Diskutiere Dünnen leber- und nierenkranken Kater aufpäppeln - wer hat Ideen? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo zusammen, mein Kater Tiger hat seit etwa 2 Jahren Tumore auf der Leber und seit einem Jahr CNI. Wir sind bei einer guten TK in Behandlung...

webwire

Registriert seit
23.08.2005
Beiträge
1.838
Gefällt mir
1
Hallo zusammen,

mein Kater Tiger hat seit etwa 2 Jahren Tumore auf der Leber und seit einem Jahr CNI. Wir sind bei einer guten TK in Behandlung, er bekommt Fortekor und seine Werte sind stabil.
Wenn er einen Entzündungsschub mit der Leber hat, bekommt er symptombehandelnderweise Cortison und Antibiotika, meist sind dann gleich Darm, Pankreas und Milz mit entzündet :-(. Bislang hatte er 2 heftige Schübe, zur Zeit geht es ihm aber gut. Das einzige Problem: Tiger hat Probleme sein Gewicht zu halten. In den 2 Jahren hat er etwa 1 kg abgenommen, wiegt jetzt "nur noch" 4,1 kg. Für andere Katzen ist das ein gutes Gewicht, Tiger allerdings bräuchte mindestens 5. Leider fühlt man beim einfachen Handauflagen jeden Knochen und alle Wirbel, seine Taille und Lende sind stark eingefallen.
Die TÄ sagt, Tiger darf alles fressen was er will, weil seine Lebererkrankung ihn wohl vor den Nieren überholen wird.
Wir haben bei der Fütterung ein
Problem: Tiger mag am liebsten getreidelastige Futtermittel (Trofu, Schlabberpasten von Gimpet, Leckerlies). Diese verträgt er aber sehr schlecht, weil seine Organe zu viele Kohlenhydrate nicht mehr vertragen können und er dann mit DF und Erbrechen reagiert. Er bekommt pro Tag 1 EL Nierendiät-Trofu und einen TL Multivitaminpaste von Gimpet, das ist das absolute Maximum. Leider ist er sehr mäkelig geworden beim Nassfutter und frisst dieses nur noch sehr schlecht. Er mag am liebsten das Kattovit Aufbaukur, Porta 21 Hühnchen, Petnature alle "kräftigen" Sorten (Rind, Lamm etc.) und die Senioschälchen von Multifit. An guten Tagen frisst er pro Portion 75g, an sehr guten Tagen 100g und meistens schafft er mit viel Überredung grade mal 50g. Damit kommen wir auf maximal 100g Nassfutter und 15g Trockenfutter pro Tag. Leider ist das für ihn zu wenig und ich überlege jetzt, was wir ihm noch geben können. Er soll wie gesagt vor allem fressen, es geht leider nicht mehr so sehr um das "was", weil wir nicht wissen wie lange er noch hat.
Was wir probiert haben:
- Leckerliestangen: werden gut gefressen und gut vertragen, haben wir immer zu Hause
- Käse-/Multivitamin-/Malzpaste: der totale Renner, wird aber schlecht vertragen dank des vielen Getreides
- Katzenmilch: geht bedingt, schmeckt aber nach einiger Zeit nicht mehr
- Sahne: mag er gerne, erzeugt aber Durchfall
- Wurst: nicht sehr gesund, wird auch schlecht gefressen. Diente vorrübergehend als letzte Wahl
- Thunfisch aus der Dose: wird ähnlich schlecht gefressen wie Nassfutter
- Joghurt: schmeckt nicht
- Käse: schmeckt nicht, eventuell sollte ich hier mal einen richtigen Stinkekäse kaufen
- rohes/gekochtes Ei: schmeckt nicht
- Barf: schmeckt schon gar nicht. Hab extra einen Barfkurs besucht und mich schlau gemacht, aber ich kann es ihm einfach nicht schmackhaft machen
- gekochtes Fleisch: schmeckt so lala
- spezielle Päppelfutter vom Tierarzt: gehen auch nicht besser als die normalen
- Calopet-paste, NutriCal usw. rührt er nicht an
- selbst gekochte Brühe über das Futter mag er auch nicht

Hat irgendjemand noch eine Idee, wie ich Tiger noch geben kann? Momentan stopfe ich ihn neben seiner Grundration (100g Nassfutter + 1 EL Trockenfutter) noch immer mit Leckerliestangen voll.
24/7 Futter rumstehen lassen kann ich leider auch nicht. Wir haben Mini in mühevoller Diät von 7,5 auf 5 kg abgespeckt, sie ist leider ein wandelnder Staubsauger. Zwischen den letzten beiden Wiegeterminen beim TA habe ich rund um die Uhr Nassfutter angeboten in der Hoffnung, dass Tiger etwas zunimmt. Ergebnis: Mini 500g schwerer und Tiger 100g leichter. ::? Da das Konzept nicht funktioniert, bekommt er 4 Mahlzeiten pro Tag unter Aufsicht.
Tiger geht es den Umständen entsprechend gut, er bricht nicht, kuschelt mit uns, geht aufs Kaklo und macht was ältere Katzen so machen. Seine Blutwerte sind auch stabil. Das einzige Problem ist das mäkelige Fressen und dass er an Gewicht verliert, das könnte beim nächsten Schub ein Problem sein.
 
15.08.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dünnen leber- und nierenkranken Kater aufpäppeln - wer hat Ideen? . Dort wird jeder fündig!
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
9.081
Gefällt mir
5.888
Hallo Hilke,

hast du es schon mal mit Miamor Feine Filets versucht?

Da gibt es einige Sorte in 100g Döschen(meist mit Thunfisch).

Oder Miamor Feine Filets Naturelle in 85 g Döschen.

Meine Rosi frisst die zwischendurch recht gerne.::w

Ob alle Getreidefrei sind kannst du bei zooplus nachschauen.::w

Ich kaufe sie im Fressnapf.::w

-
 
Gis

Gis

Registriert seit
10.08.2014
Beiträge
198
Gefällt mir
26
Hallo,
ich hab momentan das gleiche Problem. Deshalb bin ich heute mal wieder in der dm gewesen, nachdem ich hier im Forum gelesen hatte, daß es da manchmal besonders leckere Kreationen geben soll! Hurra, es gab sie! Dazu Leberwurst-Schleckerpaste und noch andere Naschereien.
Vieleicht findest Du dort was für Deinen Liebling?
Herzliche Grüße
 

schnurr

Registriert seit
07.03.2006
Beiträge
3.333
Gefällt mir
2
hallo

oh jeh - ein staubsauger und ein aufzupäppelnder.
da hast du es auch nicht eben leicht ::knuddel

unsere motte musste ihre letzten monate auch mächtig gepäppelt werden.

wir haben nicht mehr darauf geachtet, ob gesund oder nicht, wir haben so ziemlich alles ausprobiert, was der markt so hergibt.

3,5%ige ziegenmilch (zu bekommen z.b. rewe) - hat sie supergerne weggeschlabbert!

purina one beutel

miamor pastete mit geflügel und leber

für den menschen bestimmte fleischwurst

von schmusy beuteln die sauce (die stückchen wanderten überwiegend in den müll :oops:)


ich wünsche euch alles liebe
::knuddel
 
dobalou2000

dobalou2000

Registriert seit
12.02.2006
Beiträge
1.862
Gefällt mir
82
Reconvales Tonikum!
Evt bei T.A. Oder über Internet.z.B. WWW.Tierarzt 24.de.oder auch andere.

Reichhaltiges Tonikum,man benötigt nur 40 ml pro Tag um ausreichend zu unterstützen, vorausgesetzt die Katze mag es. Man kann es auch mit
Spritze (ohne Nadel) füttern.
Meine Katzen mögen es gerne.

LG Doro+
 
Thema:

Dünnen leber- und nierenkranken Kater aufpäppeln - wer hat Ideen?

Dünnen leber- und nierenkranken Kater aufpäppeln - wer hat Ideen? - Ähnliche Themen

  • *Kitten hat Probleme beim Fressen*

    *Kitten hat Probleme beim Fressen*: Hallo, ich umschreib als erstes mal kurz die Rahmenbedingungen bevor ich zum eigentlichen Problem komme: Ich habe vor 2,5 Wochen 2 Kitten aus dem...
  • Katze wird immer dünner

    Katze wird immer dünner: Hallo zusammen, Ich bin neu hier und habe mal eine Frage. Wir haben erst seit ca. 4 Jahren Katzen. Bisher gab es immer Hunde bei uns, weshalb ich...
  • Katze zu dünn 2kg

    Katze zu dünn 2kg: Hallo ,::w::w Meine Katze Cara ist nun 1 1/2 Jahre alt. Sie war schon immer sehr dünn und eher klein. Sie wiegt nun um die 2 Kilo , mal mehr mal...
  • Meine Katze frisst mir die Haare vom Kopf und wird immer dünner

    Meine Katze frisst mir die Haare vom Kopf und wird immer dünner: Hallöchen! Ich habe eine ca 1 jährige Katze im März aus schlechter Haltung bekommen und da war sie schon sehr dürr. Dann kamen unerwartend (Ich...
  • Katze zu dünn

    Katze zu dünn: hallo, meine kleine luna ist zwar ne kleine katze (6 jahre), aber hat zu ihren besten zeiten auch nur 3kg gewogen. leider hatte sie nun ne...
  • Ähnliche Themen
  • *Kitten hat Probleme beim Fressen*

    *Kitten hat Probleme beim Fressen*: Hallo, ich umschreib als erstes mal kurz die Rahmenbedingungen bevor ich zum eigentlichen Problem komme: Ich habe vor 2,5 Wochen 2 Kitten aus dem...
  • Katze wird immer dünner

    Katze wird immer dünner: Hallo zusammen, Ich bin neu hier und habe mal eine Frage. Wir haben erst seit ca. 4 Jahren Katzen. Bisher gab es immer Hunde bei uns, weshalb ich...
  • Katze zu dünn 2kg

    Katze zu dünn 2kg: Hallo ,::w::w Meine Katze Cara ist nun 1 1/2 Jahre alt. Sie war schon immer sehr dünn und eher klein. Sie wiegt nun um die 2 Kilo , mal mehr mal...
  • Meine Katze frisst mir die Haare vom Kopf und wird immer dünner

    Meine Katze frisst mir die Haare vom Kopf und wird immer dünner: Hallöchen! Ich habe eine ca 1 jährige Katze im März aus schlechter Haltung bekommen und da war sie schon sehr dürr. Dann kamen unerwartend (Ich...
  • Katze zu dünn

    Katze zu dünn: hallo, meine kleine luna ist zwar ne kleine katze (6 jahre), aber hat zu ihren besten zeiten auch nur 3kg gewogen. leider hatte sie nun ne...
  • Schlagworte

    nierenkranke katze aufpäppeln

    ,

    ,

    ,
    katze duenn nieren wie aufpäppeln
    , katze leber dünn frisst wenig, katze aufpäppeln eigelb, katze aufpäppeln, reconvales tonicum katze fressnapf, Nierenkramke Katze aufpäppeln
    Top Unten