"Drogen" in Wiener Würstchen??

Diskutiere "Drogen" in Wiener Würstchen?? im Katzen-Spiele Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallöle! Also ich hab da mal ne komische Frage, und mich würde interessieren, ob von euch jemand schon ähnliche Beobachtungen gemacht hat...

Susi_1508

Registriert seit
13.11.2007
Beiträge
134
Gefällt mir
0
Hallöle!

Also ich hab da mal ne komische Frage, und mich würde interessieren, ob von euch jemand schon ähnliche Beobachtungen gemacht hat...:

Immer wenn ich ne Wiener esse (Sorte egal), geht Luna völlig ab. Sie kommt sofort an und gibt wie wild Köpfen,
schnurrt, tretelt, schmiegt sich an mich... Dabei kommt es ihr gar nicht so sehr drauf an, dass sie von der Wiener was abbekommt. Denn wenn ich ihr dann doch ein Scheibchen gebe, lässt sie es erstmal links liegen und "kümmert" sich weiter um mich.

Dann irgendwann nimmt sie ihr Scheibchen Wiener und fängt wie wild an, damit zu spielen. Sie schleppt es durchs ganze Zimmer, aportiert es, wirft und schnipst es umher, wälzt sich auf dem Boden, springt, rennt... Das ganze kann schonmal ein halbes Stündchen so gehen, bevor sie es endlich frisst. ::?

Zusammenfassend kann man sagen: Dieses extreme Verhalten ist mit nichts anderem vergleichbar! Am ehesten ähnelt es noch der "Show" die Luna abzieht wenn ich was mit Catnip-Spray besprühe...

Kennt ihr sowas auch???
 
22.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: "Drogen" in Wiener Würstchen?? . Dort wird jeder fündig!

isarnixxe

Registriert seit
17.10.2007
Beiträge
818
Gefällt mir
0
na ja, vielleicht ist ja ein Kräutlein in der Wiener,das deine Katze anmacht.

Frag doch mal nen Metzger.

Ich gehe mal von aus, dass du die Wiener nicht im Fressnapf gekauft hast ::bg
 

*stella*

Registriert seit
22.06.2007
Beiträge
815
Gefällt mir
0
das ist bei uns auch so. die miezen bekommen immer jeder ein wurstende. damit wird dann gespielt, gepfötelt, das ding wird mal kurz unter irgendwas versteckt und teilweise mit wildem geknurre verteidigt.
schliesslich wird es dann genussvoll auseinandergepflückt und verspeist.
das verhalten zeigen alle unsere vier katzen, mehr oder weniger ausgeprägt. keine ahnung, was in den dingern drin ist. ::? ::bg
 

himmelsstuermerin

Registriert seit
21.06.2006
Beiträge
478
Gefällt mir
0
Huhu,

das ist bei mir ganz komisch ::bg
Wenn ich ein Wiener esse, dreht Polly total ab, verfolgt mich die ganze Zeit und geht total ab, aber wenn ich ihr ein Eckchen gebe, ist es total langweilig.
Wird nur einmal angeschaut und dann stürzt sie sich wieder auf mich und mein Wiener ::?

Trina dagegen kann sich ewig damit beschäftigen, wenn ich ihr ein Eckchen gebe, schleicht sie ständig drumrum, pfötelt, schleppt es weg, und irgendwann wirds gegessen ::bg
 

Susi_1508

Registriert seit
13.11.2007
Beiträge
134
Gefällt mir
0
Schon eigenartig... *grübel* Würde mich ja zuuu sehr interessieren, was in Wienern ist, das Katzen so "antörnt" 8O

Aber schonmal schön, zu lesen, dass nicht nur meine Luna so auf Wiener Würstchen reagiert... Also mach ich mir darüber einfach keine Gedanken weiter und lass ihr ab und an den Spaß, so oft gibts bei mir ja keine Wiener... 8)
 

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Keine Ahnung, ob in den Wiener was drin ist, hab ich jetzt so noch nicht probiert.

Aber ich kenne dieses Verhalten von Leonor, wenn ich Küken oder sonstiges rohes Fleisch in der Hand habe, dann ist sie einfach nicht zu bremsen und dreht total ab bis sie das Zeug futtern darf ::?
 
Thema:

"Drogen" in Wiener Würstchen??

Schlagworte

katzen wiener würstchen

Top Unten