Dritte Katze?

Diskutiere Dritte Katze? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo an alle, ich habe mich heute in Eurem tollen Forum angemeldet, weil ich einen Rat brauche. Und zwar überlege ich schon etwas länger, ob ich...

Pantolina

Registriert seit
15.12.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo an alle,

ich habe mich heute in Eurem tollen Forum angemeldet, weil ich einen Rat brauche. Und zwar überlege ich schon etwas länger, ob ich mir eine dritte Katze bzw. einen Kater holen soll.

Momentan leben zwei Katzen bei mir: Gina, 7 Jahre, und
Panta, 5 Jahre. Die beiden verstehen sich nicht wirklich gut, sie dulden sich mehr. Sie spielen zwar miteinander, aber das endet fast immer in einem Fauchen von Gina. Kuscheln tun sie schon garnicht und nebeneinander liegen ist auch unmöglich. Ernsthafte Verletzungen beim Spielen bzw. Prügeln gab es aber zum Glück noch nicht. Gina ist auch oft überfordert, wenn Panta spielen will und will lieber ihre Ruhe haben. Panta dagegen ist sehr lebhaft und voller "Spiellust".

Jetzt hatte ich mir überlegt, wenn ich eine dritte Katze dazu hole, hätte Panta jemanden zum Spielen und Gina ihre Ruhe, wenn sie keine Lust zum Spielen hat.

Also, wäre es ratsam, wenn die beiden noch eine kleine Schwester oder einen kleinen Bruder bekommen würden? Was wäre besser Katze oder Kater?

Danke für Eure Hilfe. :-)

Liebe Grüße
Alex
 
15.12.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dritte Katze? . Dort wird jeder fündig!

Shawna

Registriert seit
25.11.2007
Beiträge
578
Gefällt mir
0
Ich denke, dass das Geschlecht nicht sooo wichtig ist. Viel wichtiger ist die Persönlichkeit des Tieres und das die neue Katze im gleichen Alter von den beiden ist. Also mindestens auch 5 Jahre alt sein sollte.
Sonst hast du bald wieder antizyklische Spielverhalten daheim. ::bg
 

Pantolina

Registriert seit
15.12.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Danke für Deine Antwort Shawna ::w

Eigentlich hatte ich an einen Welpen gedacht. Denkt Ihr, das würde funktionieren?

LG
Alex
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1

Alannah

Registriert seit
06.11.2005
Beiträge
4.118
Gefällt mir
0
Ich finde auch eine ältere Katze besser! Wenn ein Kitten, dann am besten zwei. Aber es kann sein, daß deine beiden alten Katzen dann nicht viel mit den jungen aktiven Miezen anfangen können.
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Ich finde auch eine ältere Katze besser! Wenn ein Kitten, dann am besten zwei. Aber es kann sein, daß deine beiden alten Katzen dann nicht viel mit den jungen aktiven Miezen anfangen können.
egal ob ein oder zwei Kitten... am Verhältnis der beiden erwachsenen Katzen untereinander würde sich nciht viel verändern... ausser. dass sie vielleicht noch entnervter aufeinander reagieren würden, wenn ihnen das jungewusels durch die Beine flitzt....
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Ein oder zwei Kitten (und bei einem so großen Altersunterschied wären 2 Kitten mehr als angebracht) sind nicht die richtige Gesellschaft für Deine Großen.

Ist bekannt, ob eine oder beide Katzen prinzipiell mit anderen Katzen können/wollen? Kann durchaus sein, daß sie sich einfach nicht sonderlich sympathisch sind, aber mit einer anderen gut zurecht kämen.
Leider gibt es keine Garantie - im schlimmsten Fall hast Du 3 Katzen, die sich nicht mögen.

Auf jeden Fall sollte der Neuzugang vom Alter und Charakter zu den Großen passen, mit einem Kätzchen hättest nur Du Freude und wohl nicht lange.
 

Pantolina

Registriert seit
15.12.2007
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Ihr habt recht. ein Baby im Altersheim wäre echt nicht angebracht.

Ich glaube, Gina käme auch gut ohne Katzengesellschaft aus, aber sie spielt auch mit Panta, wenn sie Lust hat. Bei Panta denke ich, dass sie andere Katzen mag und gerne viel mehr spielen oder sogar kuscheln würde. Gerade deswegen dachte ich, es wäre schön, wenn Panta einen Gefährten hätte und Gina mehr ihre Ruhe.

Denkt Ihr, das würde funktionieren?
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
Ihr habt recht. ein Baby im Altersheim wäre echt nicht angebracht.

Ich glaube, Gina käme auch gut ohne Katzengesellschaft aus, aber sie spielt auch mit Panta, wenn sie Lust hat. Bei Panta denke ich, dass sie andere Katzen mag und gerne viel mehr spielen oder sogar kuscheln würde. Gerade deswegen dachte ich, es wäre schön, wenn Panta einen Gefährten hätte und Gina mehr ihre Ruhe.

Denkt Ihr, das würde funktionieren?
wenn der richtige partner für Panta dazu kommt, bestimmt...
 
Thema:

Dritte Katze?

Dritte Katze? - Ähnliche Themen

  • Zwei Katzen. Eine gelangweilt. Dritte Katze?

    Zwei Katzen. Eine gelangweilt. Dritte Katze?: Hallo. Ich bin neue hier im Forum und freue mich auf eure Antworten und Gedanken. Wir haben zwei Sphynx Katzen von 4 und 5 Jahren. Beide Katzen...
  • Dritte Katze - ja oder nein?

    Dritte Katze - ja oder nein?: Hallo ihr Lieben, ich würde mich sehr freuen, wenn mich hier der ein oder andere zu meiner Situation beraten könnte. Vielleicht geht es einigen...
  • Kater spielen nicht miteinander. Hilft ein dritter?

    Kater spielen nicht miteinander. Hilft ein dritter?: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich bitte um Hilfe bei der Entscheidung eine dritte Katze bzw. Kater anzuschaffen. Mir ist ein ca 9 Monate alter...
  • Eine dritte Katze als Ausgleich zwischen Katze eins und zwei?

    Eine dritte Katze als Ausgleich zwischen Katze eins und zwei?: Hallo zusammen, es gibt zwar sicherlich schon viele Threads die zu diesem Thema eröffnet wurden, aber ich habe in meiner kurzen Recherche keinen...
  • Erneute dritte Katze nach Tod der jüngsten

    Erneute dritte Katze nach Tod der jüngsten: Hallo, ich weiß nicht, ob sowas hier schonmal diskutiert wurde, wenn ja tut es mir leid. & zwar musste ich vor knapp 2 Wochen meine jüngste...
  • Ähnliche Themen
  • Zwei Katzen. Eine gelangweilt. Dritte Katze?

    Zwei Katzen. Eine gelangweilt. Dritte Katze?: Hallo. Ich bin neue hier im Forum und freue mich auf eure Antworten und Gedanken. Wir haben zwei Sphynx Katzen von 4 und 5 Jahren. Beide Katzen...
  • Dritte Katze - ja oder nein?

    Dritte Katze - ja oder nein?: Hallo ihr Lieben, ich würde mich sehr freuen, wenn mich hier der ein oder andere zu meiner Situation beraten könnte. Vielleicht geht es einigen...
  • Kater spielen nicht miteinander. Hilft ein dritter?

    Kater spielen nicht miteinander. Hilft ein dritter?: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich bitte um Hilfe bei der Entscheidung eine dritte Katze bzw. Kater anzuschaffen. Mir ist ein ca 9 Monate alter...
  • Eine dritte Katze als Ausgleich zwischen Katze eins und zwei?

    Eine dritte Katze als Ausgleich zwischen Katze eins und zwei?: Hallo zusammen, es gibt zwar sicherlich schon viele Threads die zu diesem Thema eröffnet wurden, aber ich habe in meiner kurzen Recherche keinen...
  • Erneute dritte Katze nach Tod der jüngsten

    Erneute dritte Katze nach Tod der jüngsten: Hallo, ich weiß nicht, ob sowas hier schonmal diskutiert wurde, wenn ja tut es mir leid. & zwar musste ich vor knapp 2 Wochen meine jüngste...
  • Top Unten