Dringender Rat !Kater nötigt seinen Bruder!

Diskutiere Dringender Rat !Kater nötigt seinen Bruder! im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, ich brauche dringend tips in katzenpsychologie. meine beiden kater (bd.4 jahre) waren immer ein herz und eine seele. auch charlys...

janet

Gast
Hallo,
ich brauche dringend tips in katzenpsychologie.
meine beiden kater (bd.4 jahre) waren immer ein herz und eine seele. auch charlys pinkelproblem haben wir nach 2 jahren dank heilpraktiker abschaffen können.
seit genau zwei tagen aber, meist gegen 22.00 beginnt sein bruder eddy auszuflippen. er
verdrischt ihn regelrecht und zwar so, das sogar mein mann und ich langsam angst bekommmen. ich meine kleinere raufereien kennt man ja, aber das ist was anderes- der kater hat alle haare von sich stehend, die geräusche kann ich kaum beschreiben und unser charly verkricht sich in die letzte ecke vor er dann vor lauter angst und panik sogar hinkotet (sich also wahrlich"in die hosen sch.... vor angst).
gestern haben wir eddy dann für ne stunde auf den balkon verbannt, wußte keine andere lösung mehr.
nun kommt charly kaum noch unterm bett vor und ich weiß auch nicht wie ich ihm helfen könnte, oder was die beiden jetzt für ein problem haben, es gab keine besonderen vorkommnisse.
kennt hier jemand sowas und weiß wie ich mich richtig verhalten kann?
vielen dank
janet
 
03.05.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dringender Rat !Kater nötigt seinen Bruder! . Dort wird jeder fündig!

Alberta

Registriert seit
28.01.2003
Beiträge
753
Gefällt mir
0
Hallo Janet,
ich gehe mal davon aus, dass beide kastriert sind?!
Als Erstes würde ich unbedingt gesundheitlich bedingte Ursachen ausschliessen, sprich zum TA zur Untersuchung. Wenn nichts festgestellt wird, würde ich Bachblüten ausprobieren, Wolke ist hier der Spezi (ich hoffe ich trete niemand anderem kompetenten auf die Füsse).
http://www.bachblueten2000.de/ ist schonmal ein Link, wo Du eventuell gute Infos bekommst. Ich drücke Euch die Daumen zur Lösung des Problems.
Viele Grüsse, Alberta
 

Rhabea

Registriert seit
24.04.2003
Beiträge
2.403
Gefällt mir
0
Hallo Janet

ich kann mich da Alberta nur anschließen da ich mit sowas bis jetzt keine Erfahrung habe.
Halte uns auf dem laufenden.

Viele Grüße

Steffi
 

russian

Gast
Hallo Janet,

ich empfehle auch zuerst mit Eddy den TA aufzusuchen um eine Krankheit als Ursache für die Agressivität auszuschließen. Und als zweites solltest Du eingreifen, wenn es zu einer Prügellei kommt, und ein Tier dabei deutliche Anzeichen von Angst zeigt. Du bist die Alphakatze im Haus, und wenn Du Dir etwas Mühe gibst, wirst Du sicher kräftig fauchen können, und genau das solltest Du tun, um Eddy zurechtzuweisen. Katzen verstehen sehr gut, wenn Du ihnen so mitteilst, daß Du jetzt sauer bist, und die Prügelei aufzuhören hat. Sorge bitte auch dafür, daß Charly Ausweichmöglichkeiten und Rückzugsplätze hat, wo Eddy ihn nicht erreicht. Wenn die Attacken etwa immer zur gleichen Zeit beginnen, kannst Du auch versuchen Eddy mit Spiel abzulenken. Natürlich wären Bach-Blüten in diesem Fall sehr zu empfehlen, aber für beide Tiere.

Viele Grüße
Russian
 

SilviaHunger

Registriert seit
02.10.2002
Beiträge
753
Gefällt mir
0
Hallo Janet,

also ich bin ja erstaunt, im Moment häufen sich hier die Fälle von plötzlicher Agressivität von Katzen. Ich schließe mich meinen Vorrednern an: Die Behandlung der Psyche macht erst dann Sinn, wenn eine körperliche Erkrankung ausgeschlossen werden kann. Wenn das anhält, würde ich den Eddy mal gründlich untersuchen lassen. Ich gehe auch einmal davon aus, dass beide kastriert sind?

Findest Du denn irgendeine Regelmäßigkeit in den Angriffen auf Charly? Du schreibst, dass passiert immer spät abends so um diesselbe Zeit. Passiert da irgend etwas zu dieser Zeit? Oder verteilen sich die Angriffe doch auf den Tag? Passiert das immer wieder an der gleichen Stelle, wenn ja, was ist das für eine Stelle?

Wie verhält sich Eddy denn Euch gegenüber? Verändert irgendwie? Oder vollkommen normal - wie sonst auch? Lässt er sich von so einem Angriff auf den Charly ablenken, z.B. durch Klappern mit Leckerli-Dose oder Spiel-Angebot oder müsst Ihr richtig strikt dazwischen gehen, um Schlimmeres zu verhindern?

Ich kann einfach nur Fragen über Fragen stellen, weil es für Agression soooo viele Ursachen gibt. Es irritiert mich allerdings, wenn ich höre, dass so etwas aus heiterem Himmel auftaucht, also sich nicht über einen gewissen Zeitraum aufbaut.

Was mir abschließend noch einfällt: Ist der Charly gesund? Man hört immer wieder mal, dass Katzen einen kranken Artgenossen anfallen, auch wenn sie vorher gut miteinander zurecht kamen. Ich kann da selbst von berichten, es hat zwar nicht so krasse Ausmaße angenommen wie die, die Du beschreibst. Aber als mein voriger Kater Timo sehr krank war, fing Mogli - und die beiden waren wirklich ein Herz und eine Seele - an, seinen Bruder zu piesacken. Ich habe da tatsächlich ein bisschen aufpassen müssen und habe den Mogli auch sofort daran gehindert, wenn er damit anfing.

Halte uns mal auf dem Laufenden, wenn Du Zeit und Lust hast. Und alles Gute erst einmal.

Silvia
 

Anonymous

Gast
Hallo Janet,

wie sieht es denn aus, sind die Aggressionen von Eddy immer noch so schlimm? Meld dich doch nochmal.

Die anderen haben ja schon sehr viel geschrieben, wo ich mich anschließen kann. Auch bei Verhaltensänderungen ist der erste Gang immer erstmal zum TA zum Gesundheitscheck, denn Aggressionen, gerade plötzliche, können auch organische oder hormonelle Ursachen haben (kastriert ist er?).
Ansonsten solltest du mal beobachten und versuchen herauszufinden, um welche Art Aggression es sich handelt. Hat Eddy plötzlich eine Aversion gegen Charly entwickelt, also mag ihn gar nicht mehr leiden und will ihn deshalb regelrecht angreifen, faucht, jault oder knurrt er ihn an? Eventuell ist etwas vorgefallen (auch als du nicht dabei warst), so dass Eddy jetzt etwas unangenehmes mit Charly verbindet (Schmerzen, großen Schrecken usw.), oder Charly hat sich verändert (auch hier körperliche Ursachen ausschließen), manchmal wenn die Katze aufgrund von TA-Besuch oder Krankheit ihren Geruch verändert, verunsichert das auch eine andere Katze, die dann aggressiv reagieren kann.
Oder ist Eddy einfach zu dominant und Charly ist zu unsicher, ängstlich (du schreibst er war schonmal unsauber, dass könnte darauf auch hindeuten), und eine ängstliche, unsichere Körperhaltung kann eine dominante Katze dazu animieren erst recht draufzuhauen.
Oder ist Eddy zu übermütig, will eigentlich mit Charly spielen bzw. spielerisch balgen und ist zu ungestüm dabei, was wiederum Charly Angst macht, und Charlys Angst wiederum Eddy animiert ihn erst recht anzugehen?
Wenn du versuchst die Situation so zu analysieren (also beide Katzen genau beobachten, die Körperhaltung, die Körpersprache vor Allem während Eddys Attacken), kannst du auch viel leichter die passenden Bachblüten herausfinden, die in solchen Situationen auch sehr gut helfen können.
Du schreibst, du warst mit Charly schon mal bei einem Heilpraktiker, diese arbeiten meist ja auch mit Bachblüten, ich würd diesen Heilpraktiker also erneut aufsuchen, da er ja wahrscheinlich Charly auch schon kennt.
 

janet

Gast
Danke!

Halo an alle!
danke für Eure zahlreichen Hilfe-Tips.
aber das Eingreifen unsererseits mit Auszeit für Eddy schein Wunder bewirkt zu haben, ich habe mir meinen Sprößling natürlich auch noch einmal im Gespräch vorgenommen und er scheint es kapiert zu haben. Mittlerweile bin ich zu der überzeugung gelangt, das Eddy im Spiel Charly wehgetan haben muß und dieser dann solche Angstb bekam und das wiederum unseren dominaten Eddy ermuntert hat. aber sie sind nun schon wieder ein Herz und eine Seele. gottseidank!!!!
eine schöne sonnige woche euch allen.
bye
janet
 
Thema:

Dringender Rat !Kater nötigt seinen Bruder!

Dringender Rat !Kater nötigt seinen Bruder! - Ähnliche Themen

  • Dringend Rat gesucht: Traumatisierter Kater frisst nicht (Achtung: lang)

    Dringend Rat gesucht: Traumatisierter Kater frisst nicht (Achtung: lang): Hallo Foris, Ich bin fuer alle Tipps und Ideen dankbar: Momo, mein 13 Jahre alter Kater, ist von Natur aus schon immer ein Angsthase und...
  • Verhaltensauffälliger Kater. Wer weiß Rat?? Dringend

    Verhaltensauffälliger Kater. Wer weiß Rat?? Dringend: Hallo zusammen, ::w nein, es geht nicht um meinen Elias :wink:. Ich brauch die Hilfe für eine Bekannte. Wie ich jetzt erst erfahren habe...
  • Brauche dringend Euren Rat. Was hat mein Kater bloß? *mauz*

    Brauche dringend Euren Rat. Was hat mein Kater bloß? *mauz*: Hallo ich weiß nicht, ob ich verzweifelt oder verärgert sein soll. :( Habe seit Februar diesen Jahres das Glück, meine Wohnung mit zwei...
  • Ich brauche dringend Rat! - Probleme mit/während Katzenzusammenführung

    Ich brauche dringend Rat! - Probleme mit/während Katzenzusammenführung: Hallo! Ich bin gerade sehr hilflos und weiß einfach nicht weiter... Wir haben eine 13 Jahre alte Katzendame. Sie lebt bei mir/uns seit sie ein...
  • Brauche dringend einen Rat!

    Brauche dringend einen Rat!: Hallo Zusammen, ich brauche dringend Hilfe. Ich habe eine Katze (Bella) und einen Kater (Balu). Beide sind 2 1/2 Jahre alt und auch schon lange...
  • Ähnliche Themen
  • Dringend Rat gesucht: Traumatisierter Kater frisst nicht (Achtung: lang)

    Dringend Rat gesucht: Traumatisierter Kater frisst nicht (Achtung: lang): Hallo Foris, Ich bin fuer alle Tipps und Ideen dankbar: Momo, mein 13 Jahre alter Kater, ist von Natur aus schon immer ein Angsthase und...
  • Verhaltensauffälliger Kater. Wer weiß Rat?? Dringend

    Verhaltensauffälliger Kater. Wer weiß Rat?? Dringend: Hallo zusammen, ::w nein, es geht nicht um meinen Elias :wink:. Ich brauch die Hilfe für eine Bekannte. Wie ich jetzt erst erfahren habe...
  • Brauche dringend Euren Rat. Was hat mein Kater bloß? *mauz*

    Brauche dringend Euren Rat. Was hat mein Kater bloß? *mauz*: Hallo ich weiß nicht, ob ich verzweifelt oder verärgert sein soll. :( Habe seit Februar diesen Jahres das Glück, meine Wohnung mit zwei...
  • Ich brauche dringend Rat! - Probleme mit/während Katzenzusammenführung

    Ich brauche dringend Rat! - Probleme mit/während Katzenzusammenführung: Hallo! Ich bin gerade sehr hilflos und weiß einfach nicht weiter... Wir haben eine 13 Jahre alte Katzendame. Sie lebt bei mir/uns seit sie ein...
  • Brauche dringend einen Rat!

    Brauche dringend einen Rat!: Hallo Zusammen, ich brauche dringend Hilfe. Ich habe eine Katze (Bella) und einen Kater (Balu). Beide sind 2 1/2 Jahre alt und auch schon lange...
  • Schlagworte

    kater ist sher dominant gegen bruder

    Top Unten