Dringend - Er hat die Halbe Fell-Maus verschluckt...

Diskutiere Dringend - Er hat die Halbe Fell-Maus verschluckt... im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo! So ein scheiß auch...ich mach mir unzählige Vorwürfe und normal bekommt er sie ohne Aufsicht auch nicht,... Corad firsthat grad eine...

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

So ein scheiß auch...ich mach mir unzählige Vorwürfe und normal bekommt er sie ohne Aufsicht auch nicht,...

Corad
hat grad eine halbe Fellmaus geschluckt.

Ich hab beim TA angerufen, die meinten es sollte auf natürlichem Wege rauskommen, wenn er Verstopfungserscheinungen etc. vorweisen sollte, soll ich vorbeikommen auch in der Nacht.

Nur,...das reicht mir jetzt nicht, was soll ich blos machen...

Malz hab ich keines da,...vielleicht Butter, ich kann es ja versuchen,...

Hilfeeee!

LG Alex
 
13.10.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dringend - Er hat die Halbe Fell-Maus verschluckt... . Dort wird jeder fündig!

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo Alex,

oh man bei dir kommts ja immer ganz dick.
Woraus war die Fellmaus denn ? Ich habe z.B. eine aus Sisal, eine aus Stoff .... was war in der Fellmaus ?
Mir würde das auch nichr reichen. Aber ich weiss leider nichts. Kannst du erbrechen herbeiführen oder darf man das dann nicht ?

Lieben Gruß
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hi Niki!

Sie ist aus Kunststoff. Normal SOLLTE sie normal bzw. per Erbrechen wieder rauskommen, aber wie bringe ich den Kater jetzt zum erbrechen bzw. unter Umständen ist es ohnehin besser, es kommt auf natürlichem Wege. Ich hab ihm einen halben Teelöffel Butter gegeben und bisschen Futter, wie in einer anderen Klinik gesagt, um zu sehen, ob das Futter raus kommt, oder drinnen bleibt.

Diese Scheiß-Maus-Teile...nie wieder kauf ich den Mist und wenn er sie noch so abgöttisch liebt.

Etwas ratlose Grüße.
 

Niki

Registriert seit
16.06.2003
Beiträge
1.556
Gefällt mir
0
Hallo Alex,

dann musst du den Conrad ja solange einsperren bis er mal geht. & Kunststoff kann doch von der magensäure zersetzt werden & dabei die Stoffe ins Blus gelangen, oder ?
Ich habe mal gegooglet & was zu "erbrechen Herbeiführen" gefunden:

Bei Vergiftungen sind manchmal Minuten entscheidend! Der Mageninhalt bleibt maximal 4 Stunden, meist nur 30 Minuten dort. Also ist Erbrechen lassen nur in dieser Zeit eventuell hilfreich. (Einflößen von konzentrierter Salzlösung: 1 Esslöffel Salz auf 100 ml Wasser, oder Senflösung). Aber nur, wenn es sich nicht um ätzende Substanzen wie Säuren (z.B. Batterie-Inhalte oder chemische Entkalkungsmittel) oder Laugen (z.B. in Lacklösern, Reinigungsmitteln, Holzschutzmitteln) handelt! Dann wäre als Notfallmaßnahme ohne Tierarzt das Einflößen von Essig (verdünnt mit Wasser 1:1) oder Orangensaft zum Neutralisieren von Laugen und bei Säuren eine verdünnte Lösung Natriumbikarbonat ( ½ Teelöffel auf ¼ Liter Wasser).

Geht zwar um Vergiftungen, aber wenn es nicht anders geht ....
Ich weiss ja nicht was so eine halbe Kunststoffmaus anrichten kann.
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Oh je,...das ist mir bisschen riskant...


Ich hab noch eine Ärztin angerufen. Die meinte beobachten und bis morgen warten. Ich solle ihm zum essen geben und beobachten ob er es behält.

Bin nur bisschen hilflos, weil ich morgen arbeite und er sich nicht drinnen einsperren lässt.

Hat denn niemand von euch Erfahrungen damit? Ich mein, Gott sei Dank, aber mir wäre es jetzt halt eine große Hilfe.

Mausknochen verschlucken sie ja auch,...(ob das eine Ausrede ist???)...
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Noch ist alles im grünen Bereich. Er hängt rum...

Ich trau mich kaum schlafen heut. Ok, schlafen geht ja noch, aber wie soll ich morgen arbeiten gehen???? :roll:

Vielleicht verkopfe ich mich jetzt auch zusehr und es kommt morgen draußen mit dem Kot einfach raus? :roll:

Es ist alles eine reine Rätselrei...

LG Alex
 

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Liebe Alex,

wie gehts Conrad? Ich habe es gerade gelesen, was er da angestellt hat :cry:

Wenn er bis jetzt noch nicht erbrochen hat, glaube ich eher, dass die Reste über den Darm ausgeschieden werden.

Ich drück ganz fest die Daumen, dass alles gut geht!

Liebe Grüße
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo liebe Uschi!

Conrad geht es eigentlich gut, aber meine Nerven liegen blank :oops: :oops:

Man kann sich nämlich ganz viel schreckliches selber einreden,...aber ich hab ihm jetzt nochmal Futter mit viel Wasser hingestellt und wenn er das behält - so ungefähr die Tierarzttheorie - geht das Futter vermutlich durch und das Dings mit.

Ich hab nur Angst, dass was sein könnte wenn ich morgen bei der Arbeit bin, denn bei Verstopfung oder Darmverschluß oder so, da könnte es ganz schnell aus sein, hat jemand gesagt. Aber er ist fit und fidel und ich kann leider nichts machen.

Die TÄ hätte jetzt auch, selbst wenn ich hingegangen wäre (was ich ursprünglich wollte) auf jedem FAll bis morgen gewartet, dann mit Gleitgel oder so und ... na ja, weiter wollen wir mal nicht denken.

Aber zig Millionen Katzen spielen unbeaufsichtigt mit diesen blöden Dingern, ich laß ihn mal 5 Minuten aus den Augen, schon verspeist er genüßlich "seine" Maus.

Traurig, traurig...

Weiß vielleicht jemand, wie lange die Verdauung geht? Wie lange braucht ein Futter ungefähr, bis es zersetzt ist?

LG Alex
 

Paskar

Gast
Hallo Alex!

Ruhig Blut!

Ich weiß, leichter gesagt, als getan, aber mein Großer hat sowas auch mal gebracht: er hat so eine kleine Fellmaus "ausgezogen" und in einem unbeobachteten Moment war das Fell weg.... :evil:

Ich hab auch erst Panik geschoben, ihn mit Malt "zugestopft" :D - aber nie was von dem Fell im Kot zu sehen bekommen.... :?:

Er war damals topfit und ist es heute auch noch.

Butter war das einzig richtige, was du ihm in so einem Moment geben konntest. :wink:

Ja, beobachte ihn ruhig morgen ggf auch noch übermorgen - was hat er denn nun eigentlich verschluckt: "nur" das Fell oder auch den Körper?

Sollte es bei dir nicht so glimpflich ausgehen, wie bei uns.... Viel Glück morgen beim TA.

LG Sandra
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Also er ist immernoch fit, und hat auch über Nacht nicht gebrochen. NIcht so und auch nicht das Ding.

Das Futter hat er auch jeweils behalten,...ich hoffe es ist damit gegessen.
Jetzt sitze ich bei der ARbeit und kann ihn leider nicht beobachten. Aber in der Mittagspause geh ich heim, dann seh ich ihn wieder.

Er hat eine halbe Fellmaus mit Fell und Kunststoff vertilgt. So ein Hammer. Er fängt doch draußen auch Mäuse, er wird doch wohl so was künstliches von einer echten unterscheiden können...
Scheinbar nicht 8O

Aber da es ihm scheinbar gut geht, wird die Sache hoffentlich gut ausgehen. Es war eine kleine 4 cm Maus. Und davon eben die vordere Hälfte.

Mal weitersehen...

LG Alex
 

solo

Gast
Hallo,
so schnell geht es nicht mit einem Darmverschluß, die Maus muss ja dort erst einmal ankommen. Das Problem ist das Plastik, denn das kann er nicht verdauen. Wenn Du ganz sicher gehen willst, dann lass von Tierarzt eine Röntgenaufnahme mit Kontrastmittel machen.
Die andere Möglichkeit wäre einfach abzuwarten und den Kot den er absetzt auf Reste von der Maus zu untersuchen. Wenn er sie zerkleinert hat vor dem verschlucken, werden die nicht verdaulichen Teile wahrscheinlich auf normalen Weg wieder ausgeschiéden.
Ich wünsche alles Gute.
Gruß Kerstin
 

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
hallo alex,

gibts schon was neues?

das mäuseverschlucken kommt mir bekannt vor :roll: . meistens lelben mäuse oder fellbälle bei uns nicht länger als ne stunde :? , pumba zieht ihnen nämlich gerne das fell über die ohren :twisted: . vor kurzem hab ich neue fellbälle mitgebracht und nach maximal 30 minuten hab ich einen kleinen plastikball im flur vorgefunden. der pelz war weg :oops:
ich hab ihn auch in der ganzen wohnung nicht gefuden. wurd wohl gefressen :roll: . bisher habe ich keine anzeichen von problemen oder krankheit bei meinen miezen gesehen. aber ne ganze maus (oder ne halbe) haben meine auch noch nicht verschlungen :oops:
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hi an alle!

Alles beim alten. Kater fit. Er frisst, ist lebendig usw.

Ich denke das Zeugs dürfte auf normalem Wege rauskommen. Hab ihm nochmal etwas Butter gegeben und werd ihn die nächsten Tage noch beobachten...

Grundsätzlich fressen sie ja draußen auch alles und da stellt es einem auch nciht gleich die Haare auf, nicht?

So, nun drückt mal fest weiter Daumen...

LG Alex
 

Silberling

Registriert seit
06.03.2003
Beiträge
1.112
Gefällt mir
0
Hallo Alex,

es hört sich jetzt vielleicht verharmlosend an,aber ich glaube, es ist alles in Ordnung!!! Wirklich, beruhige Dich! Es ist ja nicht im Hals stecken geblieben und viel mehr kann nicht passieren. Er wird die Maus schön brav ins Klo befördern.

Schau mal, Montys Bilanz ist:
-Bällchen gefressen
-ganzes Wattestäbchen
-halbe Federwedel mit Stiel und so manches andere.

Hast halt auch einen weißen Hai Zuhause wie ich! :lol:
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo Agnes!

Das beruhigt mich zu hören.

Aber weißt eh, WAS sie draußen fressen, ist für uns selbstverständlich, aber wenn sei außertourlich was reinschmeißen, macht man sich gleich einen Kopf.

Aber wenn der Herr jetzt nach Hause käme und dann alles in Ordnung ist, kann ich glaub ich wieder durchatmen.

@Uschi:
Nicht vergessen zwischendurch Gymnastik machen, nicht das die Finger steif werden :wink:

LG Alex
 

cyber_cat202

Gast
Hallo zusammen,

mir ist aufgefallen, dass meine Smokey mit dem Ausziehen der Mäuse aufgehört hat, seitdem wir wieder auf ihr geliebtes TroFu "Felidae" zurückgekommen sind! Seitdem behalten die Fellmäuse auch ihr Fell! :roll:
 

cwalana

Gast
Unser Urmel hat neulich einen ganz langen Bindfaden gefressen. Am anderen Ende hing eigentlich so ein Monchichi-Affchen, und als ich den Bindfaden aus Urmels Maul raushängen sah, dacht ich: mein Gott, wo ist der Affe? Den hatte er aber vorher abgerissen.

Naja, ich hab ihm den Bindfaden aus dem Maul gepult und dachte, so nun ist die Sache erledigt.

Am nächsten Morgen (als wir gerade weg wollten :? ) kam Herr Urmel aus dem Bad geflitzt! Ich dachte, hei,was ist denn nun los? Er tobte wie ein Wilder rum. Irgendwann hatte er sich beruhigt... Und was fand ich auf unserem schönen Sofa? Einen langen, langen Bindfaden, ehemals weiß, nun kackbraun, am Ende hingen noch ein paar Kotreste dran... lecker! Auf unserem hellen Teppich war noch mehr verteilt, was am Faden hing und halt mit Urmel durch die Gegend flitzen musste. Ich kann Euch sagen, das war eine Schweinerei! Und wie der Kater roch, könnt Ihr Euch ja vorstellen...

Jedenfalls war ich froh, dass ich nicht vorher wusste, dass da ein Faden im Kater war. Ich hätte die ganze Nacht kein Auge zutun können.
 
Thema:

Dringend - Er hat die Halbe Fell-Maus verschluckt...

Dringend - Er hat die Halbe Fell-Maus verschluckt... - Ähnliche Themen

  • Suche dringend guten und günstigen Tierarzt in Wuppertal

    Suche dringend guten und günstigen Tierarzt in Wuppertal: Hallo Leute, Meine Katze hat seit gestern nichts mehr gegessen. Trinken tut sie ab und zu. Ihre haut ist noch elastisch und nicht ausgetrocknet...
  • Bin verzweifelt! Dringend Rat gesucht!

    Bin verzweifelt! Dringend Rat gesucht!: Hallo, gestern so gegen 7 hat mich mein Freund auf der Arbeit angerufen. Unsere Kleine ist aus dem Fenster gegstürzt, ca 4m tief. Er hatte kurz...
  • Dringend: Experte eosinophiles Granulom in BaWü/Südbaden gesucht

    Dringend: Experte eosinophiles Granulom in BaWü/Südbaden gesucht: Hallo an alle, Wir suchen dringend einen Tierarzt/Tierklinik in BaWü + Südbaden, vorzugsweise Experte für Katzen, innere Medizin, Allergologie...
  • Tierarzt dringend nötig, Transportbox unmöglich

    Tierarzt dringend nötig, Transportbox unmöglich: Hallo ihr Lieben (: Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Zu ihm: Ich habe ein 6 Jahre altes, kastriertes Pflegefellchen und er befindet sich...
  • Suche dringend TA in Braunschweig

    Suche dringend TA in Braunschweig: hallo liebe Katzenfreunde, ich suche sehr dringend einen guten Tierarzt in Braunschweig. Kennt jemand einen ?
  • Ähnliche Themen
  • Suche dringend guten und günstigen Tierarzt in Wuppertal

    Suche dringend guten und günstigen Tierarzt in Wuppertal: Hallo Leute, Meine Katze hat seit gestern nichts mehr gegessen. Trinken tut sie ab und zu. Ihre haut ist noch elastisch und nicht ausgetrocknet...
  • Bin verzweifelt! Dringend Rat gesucht!

    Bin verzweifelt! Dringend Rat gesucht!: Hallo, gestern so gegen 7 hat mich mein Freund auf der Arbeit angerufen. Unsere Kleine ist aus dem Fenster gegstürzt, ca 4m tief. Er hatte kurz...
  • Dringend: Experte eosinophiles Granulom in BaWü/Südbaden gesucht

    Dringend: Experte eosinophiles Granulom in BaWü/Südbaden gesucht: Hallo an alle, Wir suchen dringend einen Tierarzt/Tierklinik in BaWü + Südbaden, vorzugsweise Experte für Katzen, innere Medizin, Allergologie...
  • Tierarzt dringend nötig, Transportbox unmöglich

    Tierarzt dringend nötig, Transportbox unmöglich: Hallo ihr Lieben (: Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Zu ihm: Ich habe ein 6 Jahre altes, kastriertes Pflegefellchen und er befindet sich...
  • Suche dringend TA in Braunschweig

    Suche dringend TA in Braunschweig: hallo liebe Katzenfreunde, ich suche sehr dringend einen guten Tierarzt in Braunschweig. Kennt jemand einen ?
  • Schlagworte

    ,

    Top Unten