dreifärbige kater - gesundheitsrisiko?

Diskutiere dreifärbige kater - gesundheitsrisiko? im Genetik Forum im Bereich Katzenzucht; hi @ll, mein tigerkater chargiert farblich zwischen einer zimtstange und eierschalen, aber er hat auch schwarze haare dirn. es sind nur ein paar...

med

Gesperrt
Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
242
Gefällt mir
0
hi @ll,

mein tigerkater chargiert farblich zwischen einer zimtstange und eierschalen, aber er hat auch schwarze haare dirn. es sind nur ein paar im fell und ein paar in den schnurrbarthaaren.

ich hab gelesen dass
dreifärbige kater meist steril sind - das ist mir ziemich egal, da er ja kastriert ist :wink: -
ABER
hat das auch noch andere gesundheitliche auswirkungen?

ich hab das hier im forum gelesen:

Gibt es... das sind dann hybriden... also 2 Tiere, die im Anfangsstadium miteinander verschmolzen sind und deshalb beide Farben zeigen... vererben können diese bunten kater jedoch immer nur eine Farbe... die bunten Klinefelter sind zeugungsunfähig
quelle:
https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showpost.php?p=1484817&postcount=87

das klingt doch ziemlich ungesund, für meine laienhaften ohren ::?
haben dreifärbige z.b. ein erhöhtes krebsrisiko?

ich habe NICHT vor mit meinem kastierten tierheimkater zu züchten ::bg
mich würde nur interessieren ob er eine prädisposition für eine krankheit hat, dann könnte ich da eine auge drauf werfen ;-)

hat einer von euch erfahrungen? oder kennt jemand studien dazu?

schon vorab herzlichen dank! ::bussi

lg daniela
 
02.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: dreifärbige kater - gesundheitsrisiko? . Dort wird jeder fündig!

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
keine Panik, das ist nichts ungesundes... jedenfalls ncihts, was die Lebenserwartung herab setzt ;)

Dein kater könnte lediglich entweder nur eine der beiden Farben vererben oder aber er könnte ünberhaupt nciht zeugen, was im Falle eines Kastraten beides völlig unerheblich ist ;)
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Freu Dich an einem gesunden Katerchen und mach Dir das Herz nicht schwer.

Jede Katze kann in guter Gesundheit ein hohes Alter erreichen, andren wieder fehlt das alles - vorher weiß man es nie.

Hab Dein Katzel lieb, versorg es gut - dann bist Du auf dem Weg, der zu Katzenglück führt.

Zugvogel
 

SusanneK

Registriert seit
22.04.2003
Beiträge
1.050
Gefällt mir
0
Hallo Daniela,

hast Du ein Foto von Deinem Kater? Ich vermute, er ist genetisch nicht dreifarbig. Gerade Tigerkatzen haben oft alle möglichen Farben und sehen sehr bunt aus, sind genetisch aber "nur" schwarz. Ein Foto könnte da weiter helfen.

Gruß, Susanne
 

Baschdl

Registriert seit
29.08.2007
Beiträge
181
Gefällt mir
0
ähm und wie sieht das bei Katzen aus???
 

SusanneK

Registriert seit
22.04.2003
Beiträge
1.050
Gefällt mir
0
Hallo Baschdl,

dreifarbige Katzen sind genetisch nicht ungewöhnlich, haben also keine Chromosomenfehler oder sowas, sind recht häufig und wunderschön. Du musst Dir wegen der Farbe keine Gedanken machen.

Gruß, Susanne
 

med

Gesperrt
Registriert seit
19.02.2007
Beiträge
242
Gefällt mir
0
::bg danke für eure antworten ::knuddel

wenn ich steril und hybriden lese frag ich da nach ::bg
klingt ja echt nicht gesund...

falls dreifarbige kater keine bekannte prädisposition für krankheit haben, freu ich mich.
wenn er gar nicht dreifarbig ist - noch mehr :-)

auf diesem foto sieht man die schwarzen schnurrbarthaare und die punkte im gaumen


am schwanz hat er auch noch ein paar
aber ganz wenig.

am foto ist er nicht gut getroffen aber da sieht man die haare recht gut. irl ist das goscherl nicht so lang ;-)
 

Raupenmama

Gesperrt
Registriert seit
24.11.2006
Beiträge
4.066
Gefällt mir
1
moment mal...
die Punkte an der Lippe udn auch einzelne schwarze Schnurrhaare machen keinen dreifarbigen Kater aus... das kommt bei Tortie.Mamas öfter vor ;)
 

Friesenstern

Registriert seit
23.10.2007
Beiträge
16
Gefällt mir
0
Hallo med.

Mach dir mal keine Sorgen. Dein Kater ist nicht dreifarbig (tortie, denn darauf zielt deine Frage), sondern lediglich ein Red-Tabby. Die dunklen Schnurrhaare und Pigmentflecken können schon mal vorkommen, haben aber nichts zu bedeuten.

LG
 

Walldorf

Gast
Huhu,

ich habe so einen Schildpatt Burschen Zuhause und habe mich natürlich vor seinem Einzug mit dem Thema beschäftigt. Also man (wer auch immer das ist) sagt, dass mit der steigenden Anzahl der X-Chromosomen, die ein Schildpattbub ja mehr haben muss als jeder andere Kater, die Lebenserwartung sinkt. Keine Ahnung ob es stimmt und es ist mir auch wurscht, wenn ich ehrlich bin... ich werde ihn sicher nicht testen lassen wie viele X mein Bub hat. Wenn Du es wirklich wissen willst, dann könntest Du natürlich einen Gentest machen lassen. Mein Bub ist auch kastriert, aber seine Hoden waren deutlich unterentwickelt – sagt ja auch nix über die Zeugungsfähigkeit

Das ist der Schatz – Topolino heiß der Bub

 

Friesenstern

Registriert seit
23.10.2007
Beiträge
16
Gefällt mir
0
Soweit ich weiß, wurde früher immer gesagt, dass die gaaaanz gaaaaanz selten fallenden Tortie-Buben i.d.R. zeugungsunfähig sind.
 

Hello_Kitty

Registriert seit
09.06.2007
Beiträge
36
Gefällt mir
0
Dreifärbige Kater, Chimären, Klinefelter Syndrom...

Hallo liebe Foris,

ich bin auch "stolze" Besitzerin von einem dreifärbigen Kater!!! ::j

@med: Dein Katerchen wird ein glückliches und "normalerweise" laaanges Leben haben, wenn nicht's unerwartetes in Euer Leben trifft....

Klar, wer zum ersten mal Klinefelter Syndrom, Chimären ecct. in Verbindung mit den dreifärbigen Katern hört, wird sicher etwas entsetzt schauen, aber das ist alles halb so wild...

Wenn man es genau erklären will, muss man einen Ausflug in die Genetik machen... und hierzu habe ich dies hier beim googlen gefunden, - ich hoffe es hilft::wink:


"Von den 38 Chromosomen, die eine Katze im Erbgut trägt, entsprechen sich bei beiden Geschlechtern 18 Chromosomenpaare (Autosomen). Das 19. Chromosomenpaar besteht aus dem Geschlechtschromosom (Heterosomen) und setzt sich bei der Kätzin aus zwei gleichwertigen X-Chromosomen, beim Kater aus einem X- und einem Y-Chromosom zusammen. Bei den männlichen Tieren gibt es unter den ansonsten gleichartigen Chromosomen eine Anomalie:

Man findet 9 kleine und 9 große Chromosomenpaare. Das 19. Paar enthält unterschiedlich große Chromosomen - das kleine Y- und das große X-Chromosom. Das Geschlecht des Nachwuchses wird von den Samenzellen des Katers bestimmt da nur seine Keimzellen (Spermien) das Y-Chromosom enthalten.

Bei der Verschmelzung des einfachen Chromosomensatzes von Kater und Kätzin während der Befruchtung entstehen demnach Eizellen mit einheitlichen XX oder uneinheitlichen XY-Geschlechtschromosomenpaaren. Katze und Kater.
Allein das X-Chromosom beherbergt bei Katzen jenes Gen, das die Bildung roter bzw. nicht-roter (d. h. schwarzer) Pigmente steuert. Die Kätzin ist aufgrund ihrer beiden XX-Chromosomen entweder schwarz, rot oder zweifarbig (auch verdünnte Farben), der Kater lediglich einfarbig, schwarz oder rot, weil nur ein X-Chromosom im XY enthalten ist.


Der Natur unterlaufen allerdings ab und zu Fehler, die auch bei Menschen zu überzähligen Chromosomen führen können. Das führt in der Regel zu schweren Krankheiten (z.B. dem Down-Syndrom). Zählt das überzählige Chromosom zu den Geschlechtschromosomen, sind die Auswirkungen nicht so drastisch. Bei Männer wird das Vorhandensein eines überzähligen X-Chromosoms als Klinefelter Syndrom bezeichnet. Kater, mit dem XXY-Chromosom erfreuen sich meist voller Gesundheit, sie sind allerdings zu ca. 80% steril. Der Fehler tritt bei dem komplexen Reduktionsteilungsvorgang der Meiose auf.

Während durch die Mitose Körperzellen für Wachstum und Gewebeteilung reproduziert werden, ist die Meiose für die Produktion von Gameten (Geschlechtszellen) verantwortlich. Bei der Meiose finden im Gegensatz zur mitotischen Teilung zwei Zellteilungen statt und es entstehen vier Zellen (statt zwei wie bei der Mitose).

Untersuchungen haben ergeben, dass es außer der oben erwähnten XXY-Konstellation dieser sogenannten Genmosaiken noch weiter Mutationen geben kann:
XXY XXX XYY XO YO XXXY XXXXY XXYY

Geburtswahrscheinlichkeiten:

XXX Superweibchen, 1:1400
XYY Supermännchen, 1:1000
XXY Männchen mit einem X-Chromosom zuviel, (bei Menschen Klinefelter Syndrom) steril,1:1500
XO Weibchen mit nur einem X-Chromosom, (bei Menschen Turner Syndrom) steril, 1:1000
YO Männchen mit fehlendem X-Chromosom, letal (nicht lebensfähig), 1:3500
Die Chimären , z.B. XX/XY, entstehen durch die Verschmelzung eines männlichen und eines weiblichen Fötus im Mutterleib. Fertile (fruchtbare) dreifarbige Kater sind im Regefall solche Chimären. Dadurch, dass die Hälfte Ihrer Zellen XY ist, können lebensfähige Spermien gebildet werden. Diese Kater zeugen Nachkommen wie normale rote Kater. "


AMEN.::k
 
Thema:

dreifärbige kater - gesundheitsrisiko?

dreifärbige kater - gesundheitsrisiko? - Ähnliche Themen

  • Dreifarbiger Kater?

    Dreifarbiger Kater?: Hallo zusammen :wink: ::w Vielleicht sind hier einige, die mir etwas weiterhelfen können. Und zwar geht es um meinen halbjährigen...
  • Sohn besteigt mutter

    Sohn besteigt mutter: Hallo, und zwar hab ich ein problem und wollte fragen was man da vielleicht tun kann? Habe vor ca. fast 2 Wochen meinen Kater kastrieren lassen...
  • Hat mein Kater 3 Farben?

    Hat mein Kater 3 Farben?: Guten Tag, ich hoffe, ich bin hier richtig und hoffe, einen Ansprechpartner zu finden. Ich habe einen Kater von 10 Monaten. Er ist DREIFARBIG. Ich...
  • Welche Farbbezeichnung für meinen Kater?

    Welche Farbbezeichnung für meinen Kater?: hallo! ich bin heute auf dieses tolle forum gestossen und habe auch gleich schon eine frage an die leute die in der katzen genetik mehr bewandert...
  • Schwarze Kätzin / Roter Kater mit "Streifen"

    Schwarze Kätzin / Roter Kater mit "Streifen": Hallo zusammen, bevor ich hier gesteinigt werde --- bitte --- ich möchte nur eine Antwort und keine Grundsatzdiskussionen :-) Meine Katze ist...
  • Ähnliche Themen
  • Dreifarbiger Kater?

    Dreifarbiger Kater?: Hallo zusammen :wink: ::w Vielleicht sind hier einige, die mir etwas weiterhelfen können. Und zwar geht es um meinen halbjährigen...
  • Sohn besteigt mutter

    Sohn besteigt mutter: Hallo, und zwar hab ich ein problem und wollte fragen was man da vielleicht tun kann? Habe vor ca. fast 2 Wochen meinen Kater kastrieren lassen...
  • Hat mein Kater 3 Farben?

    Hat mein Kater 3 Farben?: Guten Tag, ich hoffe, ich bin hier richtig und hoffe, einen Ansprechpartner zu finden. Ich habe einen Kater von 10 Monaten. Er ist DREIFARBIG. Ich...
  • Welche Farbbezeichnung für meinen Kater?

    Welche Farbbezeichnung für meinen Kater?: hallo! ich bin heute auf dieses tolle forum gestossen und habe auch gleich schon eine frage an die leute die in der katzen genetik mehr bewandert...
  • Schwarze Kätzin / Roter Kater mit "Streifen"

    Schwarze Kätzin / Roter Kater mit "Streifen": Hallo zusammen, bevor ich hier gesteinigt werde --- bitte --- ich möchte nur eine Antwort und keine Grundsatzdiskussionen :-) Meine Katze ist...
  • Schlagworte

    klinefelter kater

    ,

    genetik bei dreifärbigen katzen

    ,

    ,
    klinefelter-syndrom bei katzen
    , kater xxy chromosom, klinefelter syndrom bei katern, dreifarbiger kater lebenserwartung, klinefelter syndrom kater, , dreifarbiger kater immer xxy
    Top Unten