Drei sind einer zu wenig?

Diskutiere Drei sind einer zu wenig? im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hi, wir haben stress mit unseren drei firstKatzen. Meine Frage wäre jetzt, ob ein viertes kleines Kätzchen vielleicht die Lösung für uns wäre? :?:

Sandra

Gast
Hi,

wir haben stress mit unseren drei
Katzen. Meine Frage wäre jetzt, ob ein viertes kleines Kätzchen vielleicht die Lösung für uns wäre? :?:
 
22.09.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Drei sind einer zu wenig? . Dort wird jeder fündig!

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Sandra
Eigentlich sagt man ja zwei oder vier....wobei ich genügend kenne wo drei super glücklich zusammen leben. Eine Garantie bekommst du da nicht aber ein Versuch wäre es Wert. Tja viel geholfen habe ich nun nicht, ich würde es probieren.Viel Erfolg
 

Sandra

Gast
Hi,

vielen Dank für deine Antwort. Das habe ich jetzt auch schon öfters gehört, dass sich vier besser vertragen als drei. Deshalb kam mir auch dieser Gedanke. Und ein kleines Kätzchen geht an die Sache dann auch noch ganz ungezwungen heran.

Erst einmal fahren wir jetzt aber in zwei Wochen für zwei Wochen in den Urlaub, dann werden meine Eltern (sie wohnen direkt nebenan) die Raubtiere hüten. Oh je, ich hab schon ein ganz schlechtes Gewissen... aber vielleicht tut das den dreien ja auch mal ganz gut.

Naja, aufgehoben ist meine Idee jedenfalls damit noch nicht und auf weitere Antworten zu diesem Thema von Euch würden mich freuen
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Nun ja,...ich habe derzeit zwei und da mag die gr. die Kleine auch nicht, dafür umgekehrt, was der Großen erst recht nicht passt. Deshalb werde ich jetzt für die Kleine einen kleinen Kater dazu holen. Ich hoffe es klappt.

Zuletzt hatte ich drei und es klappte sehr gut. Auch zwei waren davor kein Problem. Fünf waren auch ok,...

Was ich meine ist, dass es sicher nicht auf die Anzahl drauf an kommt, sondern echt auf den Charakter. Struppi und Jeanny (die beiden jetzt) haben sich bis vor 3 Monaten sehr gut verstanden, nichts ging ohne den anderen, und dann wurde Struppi plötzlich wütend auf die Kleine. Seit dem ist sie irgendwie eine Einzelkatze. Aber nicht mehr lang *zwinker*

Ich würde es daher auf einen Versuch drauf an kommen lassen. Verstehen sich alle drei gegenseitig nicht, oder gibt es schon eine gemeinsame Partei auch??

LG Alex
 

kessie3

Gast
Hi Sandra,
ich habe schon seit Jahren immer drei Katzen. Die Zusammensetzung hat sich mittlerweile geändert, aber eigentlich hat es immer ganz gut geklappt. Es ist schon so, das immer zwei ein engeres Verhältnis zueinander haben und der dritte etwas abseits steht, um den hab ich mich dann intensiever gekümmert. Aber das wechselte auch.
Jetzt ist es so: Düres, der älteste schmust mit den beiden jüngeren, Kessie ,die kleine legt sich immer zu ihm zum schlafen. Max und Kessie raufen und spielen gern miteinander aber auch Max geht zum schmusen zu Düres .....
Wie macht sich den der Stress bei euch bemerkbar?

Gruß
Kessie3
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Sandra,
oh das schlechte Gewissen wenn man in den Urlaub fährt kenne ich nur zu gut. Die ersten drei Tage mache ich mir Sorgen ob alles klappt.....dann kommen ein paar Tage der Erholung....die letzten drei Tage denkt man schon wieder an Daheim :wink: . Na aber der mensch braucht ja nun auch mal so ab und an ertwas Erholung.Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und genieße ihn, wird schon gut gehem mit den dreien.
 

Sandra

Gast
Hallo,

erst einmal tausend Dank für eure vielen Antworten.

Ich sehe schon, eine Antwort auf meine Frage wird es wohl ohne einem tatsächlichen Versuch nicht geben. Nur wenn ich den Versuch starte und er misslingt, was mach ich dann mit dem Kätzchen? Abgeben werde ich es sicherlich dann genauso wenig können, wie unser wilde Dritte. Ich erkläre euch mal den Stress, denn ich seit unserem Neuzugang im April habe.

Skjóna, inzwischen etwa 2 Jahre alt, haben wir vom Katzenschutzbund. Sie wurde halb verhungert aufgegriffen, kastriert und wieder aufgepeppelt. Bekannt ist, dass sie einen Wurf hatte. Skjóna ist dominant unseren beiden Katzen gegenüber, aber ein Traum von Katze für uns Menschen. Die Dominanz zeigt sich darin, dass sie unsere beiden "Alten" in Schacht hält, sie nicht an sich vorbei lässt, ohne ein Kämpfchen zu starten. Und die beiden "Alten" kuschen. Cheyenne sitzt nur noch auf der Küche und Merlin im Keller (mit Freigehege), der Rest gehört Skjóna.

So und nun sagt selbst, darf ich hier von Stress reden. Si :?
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Ups.... 8O echt Stress. Ich habe es ja damals mal probiert mit einer dritten, es war ein Krampf. Aber habe es schon vorher mit einer Freundin abgeklärt die die kleine nimmt wenn es nicht klappt. Das kleine Kätzchen wurde mir aufs Auge gedrückt und ich wolte es dann versuchen. Meine beiden waren total lieb, aber dieser kleine Feger ist echt ein Drachen und sie brauchte Freigang. Jetzt lebt sie glücklich und Zufrieden als Freigängerin in einem Haushalt (meiner Freundin) und hält zwei Hunde in Schach. Aber als ich sie abgeben mußte habe ich selbst da Probleme gehabt.....obwohl das ja meine Freundin ist wo sie hinkam.Ich verstehe da dein Problem sehr gut. Ist immer so eine Sache mit den Gefühlen.
 

Anonymous

Gast
Hallo Sylvi,

schön dass mich einer versteht. Du meinst also, wir sollten unseren Feger doch besser abgeben? Wir hätten da ja die Möglichkeit Skjóna nebenan zu unseren Eltern... Müsste vorher natürlich noch abgeklärt werden. Obwohl das eigentlich die allerletzte Lösung für mich wäre. :(

Der Katzenschutzbund meint wir sollen noch Geduld haben (die haben gut Reden), es kann manchmal bis zu einem 3/4 Jahr dauern bis sich das Miteinander normalisiert. :(
 
Thema:

Drei sind einer zu wenig?

Drei sind einer zu wenig? - Ähnliche Themen

  • aus drei mach vier

    aus drei mach vier: Hallo, wir haben uns nach langen Überlegungen vor 14 Tagen dazu entschlossen den Bruder von unserem Curry aufzunehmen, da dieser sonst vieleicht...
  • Aus zwei mach drei!

    Aus zwei mach drei!: Heute ist Kater #3 bei mir eingezogen. Ich hab ja schonmal gesagt, dass ich zwei richtige Charakterköppe zuhause hab (Ikarus und Ptolemy), die...
  • aus drei mach vier

    aus drei mach vier: Mein Trio Infernale hat ungeplant und rasch vor 10 Tagen Verstärkung bekommen. Zum ersten mein Pan Tau, genannt PT ein sanfter, ruhiger...
  • Aus Drei mach 4= Unser Kleeblatt ist komplett

    Aus Drei mach 4= Unser Kleeblatt ist komplett: Hallo, liebe Foris, wir haben ein Notfellchen :-) aufgenommen Ist die nicht süß!!!!! Ist nun 2 Wochen bei uns! Die Zusammenführung hat...
  • Wie komme ich zu drei oder mehr Katzen?

    Wie komme ich zu drei oder mehr Katzen?: Hallo an alle Mehrkatzenbesitzer, ich lese mich hier ja eifrig durch und stelle fest daß die meisten eher drei und noch mehr Katzen haben...
  • Ähnliche Themen
  • aus drei mach vier

    aus drei mach vier: Hallo, wir haben uns nach langen Überlegungen vor 14 Tagen dazu entschlossen den Bruder von unserem Curry aufzunehmen, da dieser sonst vieleicht...
  • Aus zwei mach drei!

    Aus zwei mach drei!: Heute ist Kater #3 bei mir eingezogen. Ich hab ja schonmal gesagt, dass ich zwei richtige Charakterköppe zuhause hab (Ikarus und Ptolemy), die...
  • aus drei mach vier

    aus drei mach vier: Mein Trio Infernale hat ungeplant und rasch vor 10 Tagen Verstärkung bekommen. Zum ersten mein Pan Tau, genannt PT ein sanfter, ruhiger...
  • Aus Drei mach 4= Unser Kleeblatt ist komplett

    Aus Drei mach 4= Unser Kleeblatt ist komplett: Hallo, liebe Foris, wir haben ein Notfellchen :-) aufgenommen Ist die nicht süß!!!!! Ist nun 2 Wochen bei uns! Die Zusammenführung hat...
  • Wie komme ich zu drei oder mehr Katzen?

    Wie komme ich zu drei oder mehr Katzen?: Hallo an alle Mehrkatzenbesitzer, ich lese mich hier ja eifrig durch und stelle fest daß die meisten eher drei und noch mehr Katzen haben...
  • Top Unten