drei ca. 18 tage alte kitten gefunden!

Diskutiere drei ca. 18 tage alte kitten gefunden! im Aufzucht von Kitten Forum im Bereich Katzenaufzucht und Zucht; hallo leute! ich wurde heute angerufen von jemandem der zwei von emmas-minigeschwistern nimmt. er erzählte mir, dass er vor seinem haus...

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
hallo leute!

ich wurde heute angerufen von jemandem der zwei von emmas-minigeschwistern nimmt. er erzählte mir, dass er vor seinem haus (mehrfamilienhaus) die ganze nacht klägliches maunzen gehört hat. am morgen hat er geguckt was da los ist (nachts glaub ich auch schon) und fand 3 babys hinter einem gebüsch. vom muttertier
nix zu sehen (war ja auch die ganze nacht nicht da). eins der babys war bereits tot. er ist zum ta gefahren. sie wurden entfloht und entwurmt und der ta hat ihnen (sofern er sie nicht mitgenommen hätte) noch max. 3 wochen zu leben gegeben (wird ja auch langsam wieder sau-kalt).
er hat sich im futterhaus direkt ein baby-paket mit fläschen etc. gekauft, wie auch aufzuchtmilch (pulver zum einrühren).
er erzählte, das die beiden babys den ganzen tag über maximal 10 ml (jedes also nur max. 5 ml) milch zu sich genommen hätte und sie nix wollen. ich hab ihm gesagt, dass die kleinen alle 2 stunden ihr fläschchen brauchen und er es weiterhin versuchen soll. er macht die milch auch warm (30 grad sagt der ta).
momentan wiegen die beiden 325 und 290 gramm.
ich hab ihm empfohlen noch vitamine zu kaufen (paste).

was kann er noch tun (sie waren auch noch nicht auf dem klo)?
 
25.09.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: drei ca. 18 tage alte kitten gefunden! . Dort wird jeder fündig!

solo

Gast
Hallo Inga,
Du hast recht, dass ist viel zu wenig was sie zu sich nehmen, aber das Problem wird sein, dass sie noch nicht gelernt haben aus der Flasche zu trinken. Am besten immer wieder anbieten und dabei ganz leicht auf die Flasche oder den Sauger drücken, damit sie merken da kommt auch was leckeres raus. Was aber auch sehr wichtig ist, die Bauchmassage, damit sie Urin und Kot absetzen können, diese muss nach jeder Fütterung durchgeführt werden. Wünsch den Kleinen viel Glück und Deinen Bekannten eine glückliche Hand bei der Aufzucht. Auch wenn es stress pur ist, es lohnt sich, habe selber schon so 12 Kitten groß gezogen.
Gruß Kerstin
 

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
das mit der bauchmassage machen sie auch. bisher kam aber nix...
ich werde mir die würmchen morgen mal anschaun gehen (hoffe sie leben dann überhaupt noch).
 

NeeChee

Gast
Hallo!

Ich habe 3 Würfe Katzenbabies großgezogen, mit den ca 2 Wochen sind sie eigentlich schon aus dem Gröbsten draus.
Es kann sein, daß sie , auch durch die Milchumstellung, Verstopfung haben, in dem Fall müßte man, mit Mikroklist zB, einen Einlauf machen.
Ich hatte sie immer auf Fellen, mit Handtüchern und einer Wärmeflasche, alle paar Stunden Milch, wobei ich soviel gab wie sie wollten, und laange den Bauch massieren. Außerdem mit einem Tuch oä am Hintern tupfen/reiben. Das stimuliert die Kleinen zum pinkeln und k... . Wenn wie gesagt niv kommt an gr. Geschäft lag es bei mir immer an Vertsopfung. Gerade die Gimpet- Milch stopft unheimlich, aber ich fnde die noch am besten.

Wenn ich jetzt wüßte das Du aus der Nähe kommst würde ich sie sofort nehmen- ich komme aus der nähe von Landau, in der Pfalz.

Falls Du noch Fragen hast melde Dich, ich helf gerne weiter!

Liebe Grüße,

NeeChee
 

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
du kommst leidern icht aus der nähe :(

ich habe übrigens ein baby unterschlagen :oops: es waren vier und eins war tot.

eins der babys hat eine frau mit nach hause genommen weil sie selber grad baby hat. sie hat es der mutter untergeschoben. mehr als eins konnte sie leider nicht nehmen, weil ihre katze bereits 7 eigene babys hat. ich frag mich obs nicht besser gewesen wäre die drei komplett zu lassen... auch wegen der gegenseitigen nähe und wärme... nun ja, jetzt ist es zu spät :?

bin gespannt in welchem zustand die würmchen heute nachmittag sind!
 

NeeChee

Gast
Rein wärmetechnisch müßte es OK sein, eines weniger zu haben.
Ich hatte einmal ein einzelnes Perserbaba. Die anderen waren an einer Herpesinfektion gestorben. Er war erst einen Tag alt, ich hab ihm ständig Infusion unter die Haut spritzen müssen und auch Antibiotika gespritzt.
Ab emde war die Haut richtig undicht- aber er hat überlebt und ich jetzt wieder bei seiner Besitzerin, eine Züchterin.
Was ich damit sagen will ist, das die Kleinen oft zäher sind als man denkt!
Kontrolliert mal, ob sie ausgetrocknet sind, dazu könnt ihr die Haut am Rücken etwas anheben. Wenn sie schnell wieder am Körper anliegt ist es gut, bleibt sie stehen sind die Kätzchen ausgetrocknet.

Was mir noch geholfen hat:
Achtet ned soo drauf, wenn ein TA sagt, soundsoviel ml dürfen sie am Tag bekommen. Ich würde meinem Baby auch ned die Milch verweigern wenn es schreit.
Ich hab immer nach Bedarf gegeben, also wenn sie sich gemeldet haben.
Das war immer am besten.
Babies schreien ja ned ohne Grund, ne?

Viiiel Glück!

NeeChee
 

russian

Gast
Hallo Inga,

ich würde auch raten den Kleinen alle zwei Stunden das Fläschchen anzubieten, immerhin kennen sie es nicht, und müßen erst lernen, daß es dort leckeres gibt.
Bauchmassage und After stimulieren ist unbedingt erforderlich, damit die Kleinen Kot und Urin absetzen können, aber gegen eine mögliche Verstopfung hilft eine Messerspitze Milchzucker im Fläschchen.
Auch wenn die Kleinen anfangs nur wenig trinken, wichtig ist, daß sie zunehmen, also zur Not 2x täglich wiegen. Und wenn es zwei Tage keine Zunahme gibt, oder sie gar abnehmen bitte dringend zum TA und ein Flüssigkeits-/Nährstoffdepot legen lassen, die Babys trocknen sonst ungeheuer schnell aus.
Einer Mutterkatze, die bereits sieben Babys säugt, kann man kein weiteres Kitten geben, das schafft sie nicht. Zudem werden die stärkeren Kitten die schwächeren, also auch den Findling abdrängen, er bekäme so auch nicht genug Nahrung.
Ich wünsche alles Gut für die Kleinen, berichte doch bitte wie es geht.

Viele Grüße
Russian
 

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
danke ihr lieben!

ich bring euch mal auf den aktuellen stand...

ich fuhr dann also gestern hin um mir die würmchen mal anzuschauen... mein gott sind die süß!!! na ja, darum gehts jetzt aber nicht :roll:
ich habe den kleinen die flasche gegeben und siehe da, zumindest das mädchen hat kräftig reingehauen!! der kleine kater war ein wenig zögerlich. er hat auch schon einen sehr dicken, harten bauch...
na ja, ich habe die kleinen dann mitgenommen zu einer nachbarin meiner eltern. ihre katze hat momentan babys, leider sind die schon 8 wochen alt... einen versuch wars wert! sie schnuffelte auch sofort an den kleinen rum! leckte sie sogar ab!! ich hab dann gesagt ich komm in ner stunde wieder und sie soll mir sagen was passiert ist. gesagt getan. eine stunde war vorbei und sie kam mir direkt mit der transportbox entgegen :? ihre katze hätte kein interesse an den babys :? sie hätte zwar zwei mal nach den kleinen geguckt, aber weiter nix. kein interesse halt.
ich war ein wenig sauer, denn nach nur 1 stunde zu sagen, dass das nicht klappt find ich ganz schön wenig!
na ja, kam mir auch eher so vor, als hätte sie kein bock drauf (die besitzerin).
ich nahm die kleinen also wieder mit. in der zwischenzeit hatte ich schon mit der züchterin von mareens elli gesprochen, ob sie noch eine idee hätte was ich tun kann. sie sagte sie fragt ihre schwägerin, ob sie sich zutraut die kleinen mit der flasche groß zu ziehen. kurze zeit später rief sie zurück und teilte mir mit, dass ihre schwägerin es sich erstens nicht zutraut und zweitens nächstes we weg müsste und das dann ja auch mist ist...
ich hätte es auch selber gemacht, aber ich habe leider nicht mehr genügend urlaub... die finder der beiden haben zwei kleine kinder und der mann fährt bald für 3 wochen auf ein seminar... also auch keine zeit.
ich brachte die beiden wieder zu den findern und wir redeten noch eine weile. sie sagten sie würden sie dann wohl oder übel ins th bringen müssen. sie hätten ja sonst keine wahl.
wir sind dann also gestern abend um 7 noch ins th gefahren (die kleinen brauchten mittlerweile wieder dringend milch, drei stunden waren schon vergangen). dort nahm man sie sofort auf, sie bekamen milch und wurden mitgenommen nach hause zu einer pflegerin.
die finder wolltens ich vormerken lassen um die kleinen später wieder zu bekommen (natürlich gegen bezahlung). die leute im th sagten nur, dass würde erst gehen wenn die kleinen bereits geimpft wären (also schon etwas älter), weil jetzt noch so viel passieren kann und so. dieses risikos waren sie sich ja bewusst, aber dennoch: kein vormerken :? . sie wussten noch nicht, ob sie die kleinen in eine pflegefamilie geben würden und die hätten dann das vorrecht auf die kleinen...
ich finde vormerken hätten sie sie trotzdem können! (wenn sie überleben und die pflegefamilie sie nicht behalten will...)

ich habe ihnen geraten, sich ständig zu informieren (das th sagte informieren können sie sich jeder zeit) und für die leute aus dem th immer präsent zu sein, damit sie nicht vergessen, das da noch jemand ist der die kleinen auf jeden fall haben will. das wollen sie auch tun.

ich hoffe den kleinen geht es gut und sie überstehen alles gut!! ich drück den würmchen jedenfalls alle daumen!
 

hummelkatze

Gast
Hallo Inga

ja das is immer sone Sache - wenn Babys ne Ersatzmama brauchen. Ich hatte hier auch einen Hilferuf und da hat sich bislang auch nicht wirklich viel ergeben. Ok man kann son Würmken auch mit ner Flasche großkriegen (ich hab so was aber noch nie gemacht). ABer ne Mama Katze is doch immer noch was anderes.

Na aber Hauptsache, sie sind jetzt wenigstens erstmal gut untergebracht worden.
 

Inga

Registriert seit
21.02.2003
Beiträge
1.538
Gefällt mir
0
juchuh! ein kleiner lichtblick!
ich habe gerade mit der th-leitung telefoniert und die finder dürfen sich nun doch vormerken lassen für die beiden kleinen mäuse!! es geschehen halt doch noch zeichen und wunder :twisted: (vitamin b ist alles :twisted: )
 
Thema:

drei ca. 18 tage alte kitten gefunden!

drei ca. 18 tage alte kitten gefunden! - Ähnliche Themen

  • Kitten drei Tage alt - Hilfe

    Kitten drei Tage alt - Hilfe: Hallo. Ich bin neu hier und hoffe sehr auf Antworten. Wir haben am Montag gegen Abend unseren ersten Wurf ( BKH ) von 5 kleinen Mäuse bekommen...
  • drei kitten tot zwei haben überlebt

    drei kitten tot zwei haben überlebt: Hallo zusammen, sonntag nacht hat unser bkh mädchen die ersten kitten bekommen. ursprünglich waren es fünf, drei sind tot geboren worden. wir...
  • Die drei von der Tankstelle

    Die drei von der Tankstelle: hallo, ich wollte jetzt mal etwas genauer aufschreiben wie die kleinen kitten auf die welt kamen.... 30.04.09: 65. Tragetag... pünktchen lief...
  • Kitten (9 Tage) noch immer bei Geburtsgewicht

    Kitten (9 Tage) noch immer bei Geburtsgewicht: Hallo zusammen!! Meine 2 Jahre alte Katze (heilige Birma) hat am 20.08. das erste mal geworfen. Laut Berechnung hätten die Kitten frühestens am...
  • Hilfe. Katzenmama lässt ihr 8 Tage altes Junges zu lange alleine

    Hilfe. Katzenmama lässt ihr 8 Tage altes Junges zu lange alleine: Hallo ihr Lieben, Ich bin in einer recht verzwickten Lage. Ich bin für ein Jahr in Afrika mitten im Busch und habe als Katzenliebhaber das Glück...
  • Ähnliche Themen
  • Kitten drei Tage alt - Hilfe

    Kitten drei Tage alt - Hilfe: Hallo. Ich bin neu hier und hoffe sehr auf Antworten. Wir haben am Montag gegen Abend unseren ersten Wurf ( BKH ) von 5 kleinen Mäuse bekommen...
  • drei kitten tot zwei haben überlebt

    drei kitten tot zwei haben überlebt: Hallo zusammen, sonntag nacht hat unser bkh mädchen die ersten kitten bekommen. ursprünglich waren es fünf, drei sind tot geboren worden. wir...
  • Die drei von der Tankstelle

    Die drei von der Tankstelle: hallo, ich wollte jetzt mal etwas genauer aufschreiben wie die kleinen kitten auf die welt kamen.... 30.04.09: 65. Tragetag... pünktchen lief...
  • Kitten (9 Tage) noch immer bei Geburtsgewicht

    Kitten (9 Tage) noch immer bei Geburtsgewicht: Hallo zusammen!! Meine 2 Jahre alte Katze (heilige Birma) hat am 20.08. das erste mal geworfen. Laut Berechnung hätten die Kitten frühestens am...
  • Hilfe. Katzenmama lässt ihr 8 Tage altes Junges zu lange alleine

    Hilfe. Katzenmama lässt ihr 8 Tage altes Junges zu lange alleine: Hallo ihr Lieben, Ich bin in einer recht verzwickten Lage. Ich bin für ein Jahr in Afrika mitten im Busch und habe als Katzenliebhaber das Glück...
  • Schlagworte

    18 tage alte kätzchen

    ,

    ca 18 tage altes kitten

    Top Unten