Dosis der Luminalette

Diskutiere Dosis der Luminalette im Epilepsie Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, Mini, ich habe ausführlich über unsere Erfahrungen, Nebenwirkungen und er Dosis der Luminaletten unter schwarze Fellnase, "Harn-u...

schwarze_fellnase

Registriert seit
23.08.2006
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Hallo, Mini,
ich habe ausführlich über unsere Erfahrungen, Nebenwirkungen und er Dosis der Luminaletten unter schwarze Fellnase, "Harn-u. Urinverhalten..." berichtet und
Ende September konnte ich dann mitteilen, dass der Luminalspiegel nun okay ist und auch die Hinterläufe fast wieder normal sind, zu Anfang war die Dosis viel zu hoch, das hat dann der TA bei einer Blutuntersuchung fast 3 Wochen nach Ersteinnahme Luminal festgestellt und auf 2 x 1 Luminalette umgestellt.
Ich wünsche Dir für Puma gute Besserung und vielleicht helfen unsere Erfahrungen Dir weiter.
 

schwarze_fellnase

Registriert seit
23.08.2006
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Liebe Minny,:cry:
leider haben wir jetzt erst Deinen Beitrag über den schrecklichen Verlauf und den Tod von Puma gelesen auf Seite 2 - wir sind ganz traurig und fühlen mit Dir.

Ich hatte nach dem Tod von unserem Kater, der leider vor 12 Jahren auch nicht zu retten war (Einblutung in den Herzbeutel) lange eine sehr große Traurigkeit und habe mir zum Trost bald einen süßen kleinen Kater geholt und ihm bei uns eine neue Heimat gegeben. Seine drollige Art hat mich aufgemuntert, aber den Felix I habe ich bis heute in meinem Herzen.

Ich umarme Dich
Renate mit Felix
 

franz.u.guenther

Registriert seit
24.01.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Hallo,
ich war heut mit meinem Dicken Güni (7Jahre, 7,1kg) beim Tierarzt um meine Luminaletten abzuholen. Der TA meinte er solle jeden Tag eine Tablette nehmen, von einer Uhrzeit hat er nichts gesagt und jetzt lese ich hier bei allen das sie morgens und abends die Tablette verabreichen, hat das denn seine Ordnung so wie der TA mir das gesagt hat (also nur einmal am Tag eine Tablette) oder meinte er doch vielleicht eine halbe frühs und abends?
 

Elmo

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
2
Hallo,

es ist deutlich günstiger die Luminaletten auf eine Dosis alle 12 Stunden aufzuteilen, dann wirken sie gleichmässiger.
In anderen Ländern ist es absolut unbekannt, überhaupt je nur eine täglich zu geben, hier gibt es noch ab und zu TÄzte die das machen, aber sehr selten und es ist wirklich nicht der neuste Stand der Wissenschaft, soweit mir bekannt.

Es ist sogar sehr wichtig, die Dosis immer um die gleiche Uhrzeit zu geben, und die möglichst nicht zu verpassen.
Das heisst, wenn du immer um 7 Uhr die Tablette gibst, dann auch Abends um 19 Uhr. Musst du mal früher aus dem Haus, dann solltest du das schon ein paar Tage vorher vorbereiten.

Nach einigen Wochen sollte dein TA Blut abnehmen und schauen ob der Wirkstoffspiegel im therapeutischen Bereich liegt.

Libe Grüße
Andrea
 

franz.u.guenther

Registriert seit
24.01.2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Ich werd mit dem TA (und meiner Mutter) noch mal drüber reden müssen oder ich ruf noch mal bei einem anderen Arzt an. Wie lange dauert das eigentlich, bei richtiger Dosis, bis die Krämpfe aufhören und sich der Medikamentenspiegel eingespielt hat?
 

dani-gilraen

Gesperrt
Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Luminaletten

Mein Kater ist 8 Jahre und bekommt auch schon seit 3 Jahren Luminaletten... er bekommt jeden Abend *18 Uhr* eine halbe Tablette und kommt damit super sauklar .. ich denke das ist so ok und er ist anfallsfrei seit der 3 jährigen Theraphie .. ich denke 2 pro Tag ist viel zu viel .. wenn meiner jedoch mehrere Anfälle wieder bekommen würde, würde ich die Dosis und eine ganze pro Tag erhöhen ...aba wie gesagt 2 sind viel zuviel::? Das gute ist , ich bekomme die Tabletten aus der Apotheke schon ohne Rezept ... :-) Ich wünsche euch das es euren Schmusern , irgendwann wieder besser geht
 
Luni12

Luni12

Registriert seit
03.09.2022
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo,
bin neu hier, aber sehr froh, dieses Forum gefunden zu haben!!!

Mein Kater Puma (2 Jahre) hat im Mai auch mit diesen Anfällen angefangen, ich war total perplex, weil es von heiterem Himmel kam. Es fängt immer im Schlaf an, er liegt ganz brav da und plötzlich schreckt er auf, läuft wie von der Tarantel gestochen kreuz und quer, überall dagegen und wenn man ihn nicht schnell genug bekommt, macht er alles kaputt, bzw. tut sich auch ziemlich weh, beim z.B. laufen gegen die Wand. Die Krämpfe dauern dann meistens nur 20-30 Sekunden und die Anfälle kommen alle 1 1/2 Wochen. Meine Tierärztin war überfordert und konnte mit meiner Schilderung nichts anfangen, bis ich selber im Internet über Epelepsi gesucht habe und auf Euer Forum gestoßen bin.
Jetzt hat meine TA mir (Puma) auch diese Luminaletten verschrieben, allerdings wie ich finde, eine viel zu hohe Dosis ! Ich soll Puma jetzt 2 x täglich 2 Tabletten geben 8O !! Er wiegt 6 Kilo! Ich habe hier im Forum öfter was von einer halben oder 1 oder sogar nur eine 1/4 (wie das allerdings bei dieser kleinen Tablette geht, muß mir noch mal jemand zeigen) morgens und abends gelesen.
Ich gebe sie jetzt seit Freitag abend, bis jetzt scheint es ihm gut zu gehen.

Was sagt ihr dazu? Kann ich die Dosis irgendwo nachlesen?
Danke schon mal im Voraus!
Jenny
Hallo, es gibt einen Tabletteteiler in der Apotheke und ca 6.euro Gruß Susanne
 
Luni12

Luni12

Registriert seit
03.09.2022
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo,
bin neu hier, aber sehr froh, dieses Forum gefunden zu haben!!!

Mein Kater Puma (2 Jahre) hat im Mai auch mit diesen Anfällen angefangen, ich war total perplex, weil es von heiterem Himmel kam. Es fängt immer im Schlaf an, er liegt ganz brav da und plötzlich schreckt er auf, läuft wie von der Tarantel gestochen kreuz und quer, überall dagegen und wenn man ihn nicht schnell genug bekommt, macht er alles kaputt, bzw. tut sich auch ziemlich weh, beim z.B. laufen gegen die Wand. Die Krämpfe dauern dann meistens nur 20-30 Sekunden und die Anfälle kommen alle 1 1/2 Wochen. Meine Tierärztin war überfordert und konnte mit meiner Schilderung nichts anfangen, bis ich selber im Internet über Epelepsi gesucht habe und auf Euer Forum gestoßen bin.
Jetzt hat meine TA mir (Puma) auch diese Luminaletten verschrieben, allerdings wie ich finde, eine viel zu hohe Dosis ! Ich soll Puma jetzt 2 x täglich 2 Tabletten geben 8O !! Er wiegt 6 Kilo! Ich habe hier im Forum öfter was von einer halben oder 1 oder sogar nur eine 1/4 (wie das allerdings bei dieser kleinen Tablette geht, muß mir noch mal jemand zeigen) morgens und abends gelesen.
Ich gebe sie jetzt seit Freitag abend, bis jetzt scheint es ihm gut zu gehen.

Was sagt ihr dazu? Kann ich die Dosis irgendwo nachlesen?
Danke schon mal im Voraus!
Jenny
Hi... Meine Luna ging im Juli an mit solch ähnlichen Symptomen... Ich soll jetzt auch anfangen mit diesen liminaletten 15 mg. 2x tägl eine halbe 💊 immer die 12 Std einhalten wichtig! Sagte der Doc aus der Klinik... Beruflich nicht vereinbar würde auch alle 14 Std gehen...Ich hab jetzt schon Angst ihr diese zugeben was man darüber alles hier liest 😌es gibt einen Tablettenteiler in der Apotheke wusste ich vorher auch nicht... Alles gute gruß Susanne
 
Thema:

Dosis der Luminalette

Dosis der Luminalette - Ähnliche Themen

  • Dosis Luminaletten 15mg

    Dosis Luminaletten 15mg: Hallo, meine Katze hat heute Luminaletten 15 mg verschrieben bekommen. Sie wiegt 2,7 kg und soll eine Tablette bekommen. Jetzt habe ich überall...
  • Wirken Luminaletten? Dosis evtl erhöhen? brauche Hilfe!!

    Wirken Luminaletten? Dosis evtl erhöhen? brauche Hilfe!!: Hallo liebe Mitglieder! Wir haben seid ein paar Tagen einen sehr sehr lieben Kater "Murmel", er ist 6 Monate alt. Er ist kastriert, geimpft und...
  • Phenobarbital Dosis

    Phenobarbital Dosis: Guten Abend ihr lieben, ich bin Neu hier und vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Mein Kater Lex bald 2 Jahre alt bekommt seit Dienstag...
  • Felix zwinkert seit Dosis-Erhöhung

    Felix zwinkert seit Dosis-Erhöhung: Hallo Forum, mein Felix hatte letztens 2 Anfälle kurz hintereinander (Abstand: 3 Tage, "normal" ist bei ihm ein Abstand von ca. 7 Wochen)...
  • Lumi-Dosis - Ich geh' noch in die Knie! Hilfe!

    Lumi-Dosis - Ich geh' noch in die Knie! Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, momentan bin ich echt verzweifelt, weil wir unsere kleine Maus nicht vernünftig eingestellt kriegen. :( Seit Januar bekommt...
  • Ähnliche Themen
  • Dosis Luminaletten 15mg

    Dosis Luminaletten 15mg: Hallo, meine Katze hat heute Luminaletten 15 mg verschrieben bekommen. Sie wiegt 2,7 kg und soll eine Tablette bekommen. Jetzt habe ich überall...
  • Wirken Luminaletten? Dosis evtl erhöhen? brauche Hilfe!!

    Wirken Luminaletten? Dosis evtl erhöhen? brauche Hilfe!!: Hallo liebe Mitglieder! Wir haben seid ein paar Tagen einen sehr sehr lieben Kater "Murmel", er ist 6 Monate alt. Er ist kastriert, geimpft und...
  • Phenobarbital Dosis

    Phenobarbital Dosis: Guten Abend ihr lieben, ich bin Neu hier und vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Mein Kater Lex bald 2 Jahre alt bekommt seit Dienstag...
  • Felix zwinkert seit Dosis-Erhöhung

    Felix zwinkert seit Dosis-Erhöhung: Hallo Forum, mein Felix hatte letztens 2 Anfälle kurz hintereinander (Abstand: 3 Tage, "normal" ist bei ihm ein Abstand von ca. 7 Wochen)...
  • Lumi-Dosis - Ich geh' noch in die Knie! Hilfe!

    Lumi-Dosis - Ich geh' noch in die Knie! Hilfe!: Hallo Ihr Lieben, momentan bin ich echt verzweifelt, weil wir unsere kleine Maus nicht vernünftig eingestellt kriegen. :( Seit Januar bekommt...
  • Top Unten