DIY Outdoorkratzbaum für Balkon aus Treibholz um weniger als 100 €

Diskutiere DIY Outdoorkratzbaum für Balkon aus Treibholz um weniger als 100 € im Kratzbaum Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; Ich möchte hier meinen selbstgebauten Kratzbaum vorstellen, vielleicht will ja wer selbst nachbauen oder braucht Anregungen. :wink: Der...
Borathos

Borathos

Registriert seit
14.12.2020
Beiträge
16
Gefällt mir
16
Ich möchte hier meinen selbstgebauten Kratzbaum vorstellen, vielleicht will ja wer selbst nachbauen oder braucht Anregungen. :wink:

Der Kratzbaum ist nicht dafür gedacht dass er ewig hält, ich denke dass ich ihn nach ein zwei , drei Jahren entsorgen und durch ein massiveres Exemplar ersetzen werde , mir geht es in erster Linie darum dass ich meinem neuen sibirischen Fellnasenbaby :love: ein wenig Abenteuerfeeling auf dem ansonsten katzensicher gemachten Balkon ermögliche und ich mir ein paar Bautechniken aneignen kann . Außerdem bin ich ein Befürworter für ein zweites Leben von bereits gebrauchten Dingen , ich würde es nicht unbedingt nachhaltig nennen aber ich schaue schon dass ich in meinem Leben einen so kleinen ökologischen Fußabdruck wie möglich hinterlasse 🌍 . Profis werden beim Anblick meines Machwerks sicherlich vor lauter Grauen die Hände über den Kopf zusammenschlagen 🙆‍♂️🙆‍♀️🤦‍♀️und es gibt auch bestimmt bessere Möglichkeiten um sowas zu bauen aber das learning by doing war für mich Teil des Spaßes .

1. der Aufstellungsort : für mich war der überdachte Balkon der Platz wo der Baum aufstellen wollte , daher konnte ich auf Sisal von meinem abgebauten Kratzbaum zurückgreifen
und das Holz durfte im Kern feucht sein .

2. das Treibholz : ich habe das Holz an einem See gesammelt der ohnehin Trinkwasserqualität hat , daher brauchte ich kein großartiges abwaschen , wichtig war nur dass man kein offensichtlich morsches Holz mitnimmt und man einen groben Plan für sich im Kopf hat wie der Kletterbaum irgendwann ausschauen soll (wieviel Platz habe ich , wieviele Äste möchte ich am Kletterbaum haben , etc) .

3. das Werkzeug und die Materialien : kleine Axt , Säge , Nägel , Bohrmaschine , Torx Schrauben 4x50 , Dekozeug , verschiedene Stuhlwinkel , Draht , Dekoäste , diverse Befestigungen , gebrauchtes Sisal vom alten Kratzbaum , Kokosmatte , Universalkleber und einen Bretterkistenbausatz . Alle Materialien zusammen beim Baumarkt um ca. 80 € erstanden . (geht sicher noch um einiges billiger , wenn man genügend Zeit und Laune hat die tiefen des www zu durchforsten 🖥 ).

1608303588386.jpg

4. erste Schritte : den Stamm (3 m) sehr stabil befestigen - bei mir am Balkon oben und unten an den Palettenmöbel , mit vielen langen Torx Schrauben und Stuhlwinkel anschrauben , man braucht ein schweres Fundament da der Baum Katzen und andere Naturgewalten aushalten muss . Rindenreste mit der Axt abschaben , die Äste mit dem Stamm verbinden (eventuell etwas sägen damit die Flächen schön anliegen , ein Loch in den Stamm bohren und eine Terassenschraube darin einkleben , den gewünschten Ast anschrauben . Zusätzlich mit 4 Stk Stuhlwinkel verbinden damit das auch stabil wird. Das Astende mit drei längen Draht an der Decke verbinden und mit einem Schraubenzieher oder Holzstück die einzelnen Drähte etwas einzwirbeln damit das mehr Festigkeit erhält .

1608317501960.jpg

5 . Anbringen von Sitzgelegenheiten , Sisal und Dekoblätter : am Hauptstamm und and den verschraubten Stellen das Sisal von unten nach oben stramm wickeln , hin und wieder die kleinen U-Nägel ins Sisal einschlagen und darauf achten dass die kantigen Metallteile der Stuhlwinkel und Schrauben ordentlich mit Sisal bedeckt sind , wir wollen keine verletzten Kätzchen haben . Für die Dekoblätter die Äste und Stämme schräg anbohren und die Dekopflanzen reinstecken . Den Kistenboden (oder noch besser wären schöne Baumstammscheiben) so halbwegs in Waage an den Stamm oder Ästen anbringen oder nach eigenen Geschmack was für die Mietzen befestigen...


1608314407509.jpg

6. Katzenspielzeug : wie wenn das noch nicht Abenteuer genug ist habe ich noch ein kleines Treibholzspielzeug gebastelt. Treibholz durchbohren , ein paar Katzenspielkugeln mit Draht eingefädelt und zum Schluss noch ein Federspielzeug oben drauf. Den Draht noch oben und unten gut verzwirbeln und eine Öse für den Haken lassen und den Haken auf ein Ästchen deiner Wahl draufhängen.

1608303588396.jpg

7. Bier aufmachen und genießen . Wie erwähnt es ist jetzt nicht das große Meisterwerk , ich gebe auch keine Garantie oder Gewährleistung dafür ab , ich wollte für meinen Teil einfach eine urige , individuelle Lösung weil ich im www nicht fündig geworden bin. Bauzeit war jetzt für mich als absoluter Laie ca. 4 Stunden aber ich finde den Kletterbaum gelungen . Ich habe noch keine Ahnung ob die Kitten sehr am Kunststoff nagen , falls ja muss ich dass wohl wieder entfernen , das stellt sich erst raus .
Jetzt wünsche ich noch gutes gelingen , ich werde das noch hin und wieder updaten falls es erwünscht ist und euch auch an meinen Baufehlern teilhaben lassen von denen es garantiert viele gibt . 🤣
 

Anhänge

18.12.2020
#1

Anzeige

Gast

Nula

Nula

Registriert seit
15.07.2019
Beiträge
3.603
Gefällt mir
2.942
hey du

ganz lieben dank fürs teilen.
dein kratzbaum iat wirklich super geworden.
ich bin begeistert.
über deinen thread freue ich mich sehr und werde ihn mit spannung verfolgen.

auch ich habe mit treibholz für meine katzen gebastelt und tue es noch.
bei mir ist es aber ehr ein catwalk als n kletterbaum geworden.
aktuell will ich vergrößern, weiß aber noch nicht wie genau ich 2 riesige äste am besten verbauen soll (und eie ich sie am besten im stück in meine wohnung bekomme).

an einen kratzbaum habe ich mich nicht ran getraut, da ich nicht weiß wie ich ihn standfest bekomme.
magst du mir vielleicht noch ein bild von dem "fuß" von deinem reinstellen?
und auch gerne noch mal eins von ner stelle wo du die winkel mit sisal umwickelt hast.

auch interessiert mich sehr wie der kratzbaum bei dir angenommen wird und ob mehr am holz oder am sisal gekratzt wird.

mein treibholz wird jetzt schon über 2 jahre gut und gerne genutzt und ist zum allergrößten teil noch wirklich gut und wird denke ich noch mindestens 2 weitere jahre überleben.p
nur den einen stamm, der bis zum boden geht, der dürfte wenn er weiter so genutzt wird in einem jahr hinüber sein.
 
Borathos

Borathos

Registriert seit
14.12.2020
Beiträge
16
Gefällt mir
16
Hallo Nula ,

das freut mich aber dass dir mein Projekt gefällt 👍 .

Zu deinen Wünschen von zusätzlichen Fotos - dem werde ich asap nachkommen es kann aber bis Montag dauern , da ich heute keine Zeit habe und morgen die neuen Kitten endlich abholen darf .

Mein alter Kater Loki und die Nachbarkatze die mich fast täglich vom Auto abholt damit sie ihre Streicheleinheiten und Zuneigung von mir bekommt sind zur Zeit noch nicht so begeistert , aber ich denke das wird noch .

Zu einer Indoorvariante und Standfestigkeit bin ich ehrlich gesagt überfragt , ich habe aber ein ziemlich geniales Video auf Youtube darüber gefunden , die Dame hat den massiven Kratzbaum in einer Kiste samt Katzenklo und Recyclingstation integriert was mir persönlich am besten gefällt da es bei mir vom Platz her geht und nebenbei noch ein Mehrwert entsteht . Wenn ich mal für die Wohnung so einen Baum machen sollte dann würde ich das so nachbauen , denn eine(r) Bauingenieur(in) vertraue ich bei sowas blind... Da ich noch unter 5 Beiträgen bin darf ich nicht verlinken aber schau mal bei Youtube unter
Bis Minute 11 geht es um die Kiste , erst dann um den Kratzbaum .
I built a DIY cat tree using real branches (it has a built in litter box)


Es ist gut zu wissen dass dein Projekt schon über zwei Jahre benutzt wird - das gibt Hoffnung 😺
 
Zuletzt bearbeitet:
Borathos

Borathos

Registriert seit
14.12.2020
Beiträge
16
Gefällt mir
16
Hallo nochmal ,
sorry es hat jetzt länger gedauert , aber die neuen Katzen sind herausfordernder als ich dachte :love:🤦‍♂️.
Das wichtigste zuerst : der Kratz/Kletterbaum wird sehr gut angenommen , das Spielzeug hätte ich mir ersparen können und am liebsten wetzen die Kleinen ihre Krallen an : tata 📯 der Kokosmatte , gefolgt vom Sisal mit respektablen Abstand und nicht mal erwähnenswert ist der Baum selbst .
Anbei ein paar Detailaufnahmen von der Befestigung und dem Sisal , außerdem habe ich als Dekoelement und als Absicherung noch ein Sisalseil gedreht und mit Kunststoff Efeu geschmückt.
Ein kleines Video von Athos habe ich auch gedreht und kann auf YT angesehen werden
1609320500304.jpg1609320500297.jpg1609320500301.jpg
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
4.719
Gefällt mir
2.981
Total schön!
Athos scheint es auch richtig gut zu gefallen! :-)
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
5.599
Gefällt mir
4.260
Hallo Franz,
ich habe gerade deine Vorstellung in deinem anderen Thread gelesen und sage dir einfach mal hier auch herzlich willkommen! ::wgelb

Wir haben auch gerade für unsere Katzen ein Outdoor-Gehege gebaut und balkonartig gestaltet ….. naja, sind auch immer wieder noch mit neuen Ideen dabei, um noch einiges zu ergänzen.

Ich bin begeistert, wie kreativ du diesen Outdoor-Kratzbaum gestaltet hast.(y)

Wir haben dabei allerdings auf das ausschmückende Kunststoff-Grün verzichtet ….. mir war einfach das Risiko zu groß.
Du hast es ja auch schon bedacht und erwähnt …..

Ich habe noch keine Ahnung ob die Kitten sehr am Kunststoff nagen , falls ja muss ich dass wohl wieder entfernen , das stellt sich erst raus .
Unsere inzwischen 3-jährigen Jungspunds sind einfach derart neugierig, das sie dabei auch unberechenbar sind und der Verdacht immer sehr nahe liegt, das sie einfach alles probieren, auch das anknabbern der Kunststoffpflanzen.
Nachdem neulich unsere Emma in einem kurzen unbeobachteten Moment sogar auf den Küchentresen gesprungen ist und dann den Schnittlauch angeknabbert hat, bin ich noch vorsichtiger geworden …… wir mussten als Folge zum Tierarzt, damit diese Giftstoffe aus dem Schnittlauch gleich gebunden wurden und keine größere Vergiftung anrichten konnten.

Bei den Kunststoffblättern und Pflanzen solltest du besonders darauf achten, das die Stiele und Blätter nicht auf dünnen Draht gebunden sind, das könnte dann üble Verletzungen …. vor allen an den Augen ….geben.
Die Kunststoffblätter dunsten Gerüche aus, die nicht gerade "gesund" sind …. hier mal ein Link, wo z.B. auch davon etwas geschrieben ist ….https://blog.artplants.de/2015/10/01/katzen-und-kunstpflanzen/

Für den Kratzbaum erwähnst du, das Baumscheiben noch besser sind …….. das hatte ich mir auch so gedacht und meinen Mann überredet, solch eine Scheib am Kratzbaumstamm mit einem Winkel zu befestigen …. das sah auch gut aus und ging gut zu machen, da der Stamm auf einer Seite sehr gerade war ……. in der Praxis war es aber "Mist", denn es hielt nicht lange.
Diese dicke Baumscheibe bekam schnell Risse und als dann eine Katze mit Schwung drauf sprang, brach sie genau an diesen natürlichen Rissstellen ( das Holz hatte da durch Temperatur-Schwankungen ziemlich gearbeitet und brach dann einfach durch …….. du hättest dabei den völlig irritierten
Blick unserer Emma sehen sollen, es hat einige Zeit gedauert, bis sie wieder auf den Kratzbaum gesprungen ist.

Den Kistenboden (oder noch besser wären schöne Baumstammscheiben) so halbwegs in Waage an den Stamm oder Ästen anbringen oder nach eigenen Geschmack was für die Mietzen befestigen...
Hier mal ein Bild der gebrochenen Kratzbaumscheibe …. die gut befestigte Hälfte hängt noch dran.....

IMG_5792.JPG


Wir haben auch möglichst vieles an gebrauchten und vorhandenen Teilen verarbeitet und "zweckentfremdet" …..unter anderem eine alte ausgebaute ehemalige Bodentreppe/Leiter, die mal als Aufstieg zum Dachboden diente, als Sitzbretter rund herum einige beim Fenster-Austausch rausgerissene Holzfensterbänke und Seitenverschalungen, der Kratzbaumstamm war vorher der Standfuß von einem großen Vogel-Futterhäuschen, das Häuschen war zu morsch geworden, aber der Stamm ist Kernholz und stabil, aus einer Rutsche vom Kinder-Hochbett wurde aus der Treppe ein Aufstiegs-Podest und aus der Rutschfläche dann ein etwas Wind geschützter "Laufsteg" für die Katzen ….. das haben wir alles mit Korkplatten beschichtet, das wärmt, kann mal nass werden und wärmt im Winter besser als die glatten Kunststoffflächen der Rutschbahn, eine recht alte schäbigen Deckelkiste bekam seitlich einen runden Einstieg mit Teppichboden drinnen und auf dem Deckel ……. unsere Katzen sind mit allem recht glücklich und jede Katze hat ein Lieblingsteil, das sie am meisten benutzt.

So sieht es bei uns nun aus, aber es wird noch einiges dazu kommen, z.B. plane ich noch aus einem alten ausrangierten Bett-Lattenrost von den schmalen Brettern eine Hängebrücke zu basteln (davon muss ich aber noch meinen Mann überzeugen) und die dann weiter oben zu befestigen.

Wir haben 2 Senioren-Kater und 2 Jungspund-Katzenmädchen, da ist es immer wichtig, das alle altersgemäß gut damit zurecht kommen und alles erreichen können ….. daher mussten wir bisher immer wieder etwas nachbessern und ergänzen, man erkennt manches vorher nicht richtig, wie es von den Katzen im Gebrauch genutzt werden kann.
Da kam erst vor Weihnachten noch solch eine Art "Hühnerleiter" dazu, jetzt kommt unser Opi Paulchen damit auch besser auf diesen "Rutschen-Podest", er hat schon oft durch sein Alter nicht mehr genug Sprungkraft in den Hinterbeinen und braucht es daher bequemer.


IMG_5821.JPG
 
Markus S

Markus S

Registriert seit
10.11.2019
Beiträge
491
Gefällt mir
266
Besten Dank für die sehr anregende Vorstellung deines Outdoorkratzbaums.
 
Borathos

Borathos

Registriert seit
14.12.2020
Beiträge
16
Gefällt mir
16
Hallo Leute, erstmal danke für euer Feedback 👍 !

Ich finde die Klettermöglichkeiten von Pat genial und ich bedanke mich für deinen Hinweis wegen der Baumscheibe , vielleicht kann man noch was mit der Aufhängung machen oder die Oberfläche mit einer Kokosmatte verkleben damit mehr Stabilität zusammenkommt , wenn da 6 kg mit Schwung raufspringen kann ich mir schon vorstellen dass sowas bricht , ich bin leider nicht vom (Holz)Fach , aber wenn man die Scheiben so integriert wo die Katzen nur klettern und nicht springen können geht es vielleicht , bis jetzt bin ich aber mit meiner Kistenlösung sehr zufrieden , vielleicht lass ich es ohnehin dabei.

Wegen den Kunststoffblättern : bis jetzt schaut es so aus dass meine Molly diese komplett ignoriert und Athos will nur an den Kunstfarn ran, die Blätter und den Efeu die ich beim Obi gekauft habe werden gottseidank ignoriert . Es hat bis jetzt nur einen Blätterzwischenfall gestern gegeben und der war provoziert da die Spielangel zu nahe ans Gebüsch gehalten wurde und Athos wollte sie nicht mehr loslassen aber es war ein Blatt dazwischen , dieses hat er dann mit den Zähnen ausgerissen :ROFLMAO: . Aber bei den kleinen Quälgeistern muss man ohnehin immer höllisch aufpassen dass nichts herumliegt , sie möchten am liebsten alles kosten und erforschen .🤦‍♂️ :love:

Wir haben 2 Senioren-Kater und 2 Jungspund-Katzenmädchen, da ist es immer wichtig, das alle altersgemäß gut damit zurecht kommen und alles erreichen können ….. daher mussten wir bisher immer wieder etwas nachbessern und ergänzen, man erkennt manches vorher nicht richtig, wie es von den Katzen im Gebrauch genutzt werden kann.
Da kam erst vor Weihnachten noch solch eine Art "Hühnerleiter" dazu, jetzt kommt unser Opi Paulchen damit auch besser auf diesen "Rutschen-Podest", er hat schon oft durch sein Alter nicht mehr genug Sprungkraft in den Hinterbeinen und braucht es daher bequemer.
Das ist bei mir genauso , mein alter Loki ist ohnehin nicht mehr in der Verfassung da herum zu klettern , also musste ich bis jetzt nur den Farn katzensicher verbauen bzw. abbauen aber es kann sich noch ändern . Athos hat leider eine gewisse Affinität zum PVC oder den Weichmachern darin was ich bis jetzt so beobachten durfte.....
Bis jetzt dürfen die kleinen Mietzen ohnehin nur auf dem Balkon wann wer dabei ist. Also zusätzlichen Bonus genießen die beiden Jungspunde die Palettenmöbel da hier genügend Kletter- und Kriechmöglichkeiten sind und Loki mag die Möbel auch zum sonnen .
 
Thema:

DIY Outdoorkratzbaum für Balkon aus Treibholz um weniger als 100 €

DIY Outdoorkratzbaum für Balkon aus Treibholz um weniger als 100 € - Ähnliche Themen

  • Outdoorkratzbaum

    Outdoorkratzbaum: Huhu::wgelb ich habe diesen Kratzbaum gefunden... https://www.fressnapf.de/p/kratzbaum-outdoor-iii Weiß jemand ob es einen in ggf. etwas...
  • Wir kriegen einen Outdoorkratzbaum!

    Wir kriegen einen Outdoorkratzbaum!: Noch steht der Stahlträger in meinem Mini-Wohnzimmer, er darf noch nicht raus, weil er im Regen rosten würde. Er wird weiß lackiert werden. Das...
  • outdoorkratzbaum

    outdoorkratzbaum: hi, hab meinen süßen einen outdoorkratzbaum gebastelt - aber seht selbst: lg yvonne
  • Wetterfester Kratzbaum für den Balkon gesucht...

    Wetterfester Kratzbaum für den Balkon gesucht...: Hallo zusammen, da sich das Material der Flechtkörbe des aktuellen Karlie Outdoor III nach drei Jahren auflöst, muss ich diesen spätestens im...
  • XXL Katzbaum für große Katze

    XXL Katzbaum für große Katze: Huhu :) Der letzte Kratzbaum tut es nicht mehr lange und wird von Claire ständig umgeworfen. Ich benötige also einen größeren Kratzbaum der ca...
  • Ähnliche Themen
  • Outdoorkratzbaum

    Outdoorkratzbaum: Huhu::wgelb ich habe diesen Kratzbaum gefunden... https://www.fressnapf.de/p/kratzbaum-outdoor-iii Weiß jemand ob es einen in ggf. etwas...
  • Wir kriegen einen Outdoorkratzbaum!

    Wir kriegen einen Outdoorkratzbaum!: Noch steht der Stahlträger in meinem Mini-Wohnzimmer, er darf noch nicht raus, weil er im Regen rosten würde. Er wird weiß lackiert werden. Das...
  • outdoorkratzbaum

    outdoorkratzbaum: hi, hab meinen süßen einen outdoorkratzbaum gebastelt - aber seht selbst: lg yvonne
  • Wetterfester Kratzbaum für den Balkon gesucht...

    Wetterfester Kratzbaum für den Balkon gesucht...: Hallo zusammen, da sich das Material der Flechtkörbe des aktuellen Karlie Outdoor III nach drei Jahren auflöst, muss ich diesen spätestens im...
  • XXL Katzbaum für große Katze

    XXL Katzbaum für große Katze: Huhu :) Der letzte Kratzbaum tut es nicht mehr lange und wird von Claire ständig umgeworfen. Ich benötige also einen größeren Kratzbaum der ca...
  • Top Unten