Diego hat Blutarmut, Frauchen braucht hilfe

Diskutiere Diego hat Blutarmut, Frauchen braucht hilfe im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo. Es geht um meinen Kater Diego, der kleine ist grade mal ein halbes Jahr alt. Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen das er schlapp und...

lizzy92c

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Hallo.
Es geht um meinen Kater Diego, der kleine ist grade mal ein halbes Jahr alt.
Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen das er schlapp und immer müde ist.

Am Montag bin ich dann mit ihm zum
TA gegangen da er den morgen auch schon nix gefressen hat.
Da hat man mir dann gesagt das es sich warscheinlich um "Blutarmut" handeln könnte. Die haben dann auch direckt Blut abgenommen und das war von der Konsestenz wie Wasser.
Ich habe jetz eine Paste mit Vitaminen und Tabletten bekommen.
Trotzdem gehts ihm immer schlechter.
Die Ergebnisse von der Blutuntersuchung stehen noch aus.

Ich habe vorher noch nie etwas von Blutarmut bei Katzen gehört und obwohl ich mit Katzen viel Erfahrung (meine Mutter hatte eine kleine BKH- Hobbyzucht) und wir schon einiges Erlebt haben, bin ich jetz ein wenig überfordert und weiß nicht was ich jetz tun soll.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
 
09.12.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Diego hat Blutarmut, Frauchen braucht hilfe . Dort wird jeder fündig!
taggecko3

taggecko3

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
1.504
Gefällt mir
0
Na ja , ich befürchte Du musst das Ergebnis der Laboruntersuchung abwarten- es gibt unterschiedliche Anämieformen mit ganz unterschiedlichen Ursachen- es ist auch die Frage wie die anderen Laborwerte sind. als Ursache kann die Blutbildung im Knochenmark gestört sein oder die Blutkörperchen gehen kaputt- hämolytische Anämie und das kann halt verschiedene Ursachen haben- z.B. auch einige Infektionskrankheiten. Ist Dein Kleiner denn Freigänger?
Hast Du andere Katzen? Wo kommt er her? Wie lange ist er bei Dir?

Gx
Eva
 

lizzy92c

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Nein er ist nur in der Wohnung.
Wir haben noch andere Katzen mit denen er aber immoment keinen Kontakt hat da ich ihn erstmal in meinem Zimmer habe weil er dort mehr ruhe hat.
Ich habe ihn vor ca 3-4 Monaten bei einer Hobbyzüchterin gekauft.
Vorher war er aber ganz normal und hat sich auch gut entwickelt.
 
taggecko3

taggecko3

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
1.504
Gefällt mir
0
na ja , manche Erreger können trotzdem sein- erwachsene Katzen können gesunde Ausscheider sein und Du überträgst es dann .
Du musst jetzt wirklich die Blutwerte abwarten. Aber ist ja gut, wenn Du noch Katzen hast- falls die Anämie so schlimm ist , dass eine Transfusion sinnvoll wäre, hättest Du Blutspender- vorausgesetzt die Blutgruppe stimmt überein. Welche Rasse sind denn die Katzen?

Gx
Eva
 

lizzy92c

Registriert seit
09.12.2009
Beiträge
3
Gefällt mir
0
Alle 3 sind Britisch Kurzhaar katzen
 
taggecko3

taggecko3

Registriert seit
17.06.2007
Beiträge
1.504
Gefällt mir
0
die meisten Katzen haben Blutgruppe A, aber gerade Briten können auch B haben- aber wie gesagt, das spielt nur für eine Transfusion eine Rolle.
 

NatalieP

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
9
Gefällt mir
0
auch wir haben gerade mit einer Anämie zu kämpfen, Du kannst Dir mal meinen Thread anschauen, https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=138164

In jedem Fall muss der Tierarzt ein großes Blutbild machen lassen, und möglichst auch einen Blutausstrich, besser PCR wegen Hämobartonellen... FIV, FeLV, FIP sollte er auch testen. Coombs Test hat bei unserer Katze schließlich Aufschluss gegeben, allerdings müssen alle Ergebnisse miteinander in Zusammenhang gebracht werden um eine genaue Diagnose erhalten zu können.

Falls dein Tierarzt damit überfordert ist (war bei uns auch so) verlier keine Zeit und such Dir einen neuen... am besten einen der auf Innere Medizin spezialisiert ist - denn das ist nicht so ohne auf dem Gebiet zu diagnostizieren..

Mir hat zum Selbststudium die Seite von Catgirly sehr geholfen, dort werden alle Laborwerte und wie sie im Zusammenhang stehen könnten (bes. bei Anämie) genau erklärt:

http://www.catgirly.de/home.htm Unter Katzen, Katzenkrankheiten
(Ich hoffe das ist ok dass ich den Link hier poste)...


WIr drücken die Daumen, wie geht es deiner Katze jetzt???

Grüße von Natalie mit kranker Kira und Whisky
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Diego hat Blutarmut, Frauchen braucht hilfe

Diego hat Blutarmut, Frauchen braucht hilfe - Ähnliche Themen

  • Blutarmut/Bluttransfusion/Leukose?

    Blutarmut/Bluttransfusion/Leukose?: Sorry, habe Überschrift vergessen!!!! Gehört zu Überschrift "Krank", 10 Min. später gepostet. Bin wohl etwas unkonzentriert. Viele liebe Grüße...
  • Ähnliche Themen
  • Blutarmut/Bluttransfusion/Leukose?

    Blutarmut/Bluttransfusion/Leukose?: Sorry, habe Überschrift vergessen!!!! Gehört zu Überschrift "Krank", 10 Min. später gepostet. Bin wohl etwas unkonzentriert. Viele liebe Grüße...
  • Schlagworte

    blutarmut bei katzen

    ,

    katzen globulis blutarmut

    ,

    katze großes blutbild blutarmut

    ,
    meine katze hat anemie
    , katze hat blutarmut, blutarmut kitten, blutarmut bei britisch kurzhaar
    Top Unten