Die Mäkeleien der Katzen gehen mir verdammt auf den Nerv

Diskutiere Die Mäkeleien der Katzen gehen mir verdammt auf den Nerv im Archiv Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; ::w momentan füttere ich Grau auch dort habe ich nur Geflügel und Pute. Rind und Lamm gucken sie mit dem A..nicht an. Nun hab ich mal halb...

Phoebelein

Registriert seit
23.11.2004
Beiträge
2.587
Gefällt mir
1
::w

momentan füttere ich Grau auch dort habe ich nur Geflügel und Pute. Rind und Lamm gucken sie mit dem A..nicht an.

Nun hab ich mal halb
Pute, halb Huhn bestellt.

Eine Woche habe ich jetzt Pute durch gegeben, was auch gefressen wurde.
Jetzt ab heute ist Huhn dran und prompt lassen sie es wieder liegen.

gerade die Katze, der Kater ist ja genügsamer.

Mir geht da so auf dem Nerv, nun gebe ich schon 50-60€ Katzenfutter im Monat aus und dann sowas :evil:..
Leute es nervt gewaltig....

ich lass das jetzt stehen..wer nicht fressen will hat Pech gehabt ? Oder?
ich kann doch nicht nur Pute geben ::??
 
27.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Mir geht die Mäkeligkeit meiner Katzis auch auf die Nerven und oft genug habe ich auch gesagt:"Pech gehabt!"
Aber nachdem das Futter 12 Stunden unberührt und ausgetrocknet rumgestanden hat bin ich bis jetzt immer wieder eingeknickt und habe das Futter durchgewechselt.
 

Sapphire

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
2.947
Gefällt mir
0
Ich kann das so gut nachvollziehen! :roll:
Zwar geht es hier nicht um Frischfleisch, aber trotzdem...
Und auch da motzen sie manchmal rum. Sie bekommen hin und wieder ein Stück Fleisch. Pute mochten sie immer, aber beim letzten Mal... :roll:

Ich hatte hier den Tip bekommen, Vitaminflocken über das Futter zu streuen wenn sie wieder mäkelig sind. Klappt sehr gut. Meistens jedenfalls. :wink: Auf die Flocken fahren sie total ab.
 

Phoebelein

Registriert seit
23.11.2004
Beiträge
2.587
Gefällt mir
1
Ja ich kriege hier echt die Krise.

Mals sehen wie lange ich das durch halte...

Also Bierhefeflocken das hilft auch nicht....oder ich muss einfach wieder auf Pute umsteigen:roll:
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Das mit den Vitaminflocken finde ich ganz interessant.


Sind das ganz bestimmte Flocken?
 

Sapphire

Registriert seit
09.11.2005
Beiträge
2.947
Gefällt mir
0
Das mit den Vitaminflocken finde ich ganz interessant.


Sind das ganz bestimmte Flocken?
Ich habe sie mal hervorgekramt:

Sie sind von Gimpet.

Zusammensetzung: Hefe, gezüchtet auf Milchserum

Gehalt an Inhaltsstoffen: Rohprotein 48%, Feuchtigkeit 5,5%

Gehalt an Zusatzstoffen pro 1 kg: Vitamin B1 200 mg, Vitamin B2 100 mg, Taurin 2000 mg

So, und nun muss ich sie schnell wieder verstecken. Ich werde belagert! 8O ::bg
 

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Danke,werde mal nachschauen am Montag!::w
 

multiplex

Registriert seit
16.09.2007
Beiträge
59
Gefällt mir
0
ich lass das jetzt stehen..wer nicht fressen will hat Pech gehabt ? Oder?
ich kann doch nicht nur Pute geben ::??
Ich füttere auch Grau. Bisher nur Kittenmenü Pute, seit gestern neue Speisekarte mit Seelachs/Naturreis. Rossi frisst sowieso alles, aber Bob hat gestreikt. Sein Problem. Heute hat er's dann gefressen, zwar langsam, aber dafür alles. Hätte ich auch noch länger durchgezogen, wenn's hätte sein müssen.

Leute, lasst euch doch nicht verarschen ::w
 

Anke

Registriert seit
03.09.2006
Beiträge
983
Gefällt mir
0
::bg die guten "Zaubeflocken" ich sachs ja, damit gehts, wenn die Herrschaften, besondes der Herr,mäkelig wird........::w
 

Oceanicebreaker

Registriert seit
30.10.2005
Beiträge
333
Gefällt mir
0
Oh ja..., das kommt mir irgendwie bekannt vor !!!
Meine zwei haben schon immer am liebsten Trofu gefressen. Dann hab ich hier gelesen das das nicht gut ist. Also hab ich versucht sie langsam umzustellen. Ein halbes Jahr hab ich es versucht !!! Aber es war nix zu machen. Lieber haben sie garnix gefressen. Lilly und Louis haben dadurch viel abgenommen.
Also hab ich dann beiden wieder ihr geliebtes Trofu gegeben.
Es gab dann über mehrere Wochern nur Trofu, weil sie ja jegliches Nafu verschmähten.
Nun, nach ein paar Wochen sieht das schon wieder anders aus.
Tagsüber bekommen sie Trofu und abends mögen sie jetzt Nafu ( aber nur Kattovit High Performance, jedes andere Nafu wird verschmäht ).

Ich hab jetzt auch die Nase voll. Ständig habe ich die teuersten und besten Trofus und Nafus gekauft ( Grau, Felidae,Porta, Almo...,usw.usw.usw.
Fast alles wurde nichtmal mit dem A.... angeschaut.
Jetzt gibt es nur noch Sanabelle Trofu und Kattovit H.P. Nafu !!!
Ich weiß, es ist nicht das beste, aber ich hab echt keinen Nerf mehr auf die Zickerei meiner Miezen !


Liebe Grüße
Katrin
 

silkebu

Registriert seit
03.06.2007
Beiträge
764
Gefällt mir
0
Bei Merlin kann man total vergessen, dass er was frisst, was ihm nicht schmeckt. Da gibt es solange Hungerstreik und Dauerterror, bis was (seiner Ansicht nach) fressbares im Napf ist. Fressbar sind für ihn nur Schmusy-, Miamor-, und Animondabeutel.
Alle Dosen oder Schälchen empfindet er als Giftanschlag. Nichts zu machen::?. Ich hab jetzt nachgegeben und der Kater ist glücklich.
 

squib

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
1.349
Gefällt mir
0
Jepp! Ich würds nicht stehen lassen bis es austrocknet, ich würd es nach ner halben Stunde wegräumen. Einfach eintuppern - und beim nächsten Mal wieder vorsetzen.

OK, nicht mit der gleichen Dose tagelang - aber ich würds glaub ich so handhaben als hätten sie es gefuttert. Verstehst du was ich meine? Nach 2 Stunden wieder hinstellen, halbe Stunde stehen lassen, wegräumen, wieder hinstellen nach ner Weile. Und dann bei der nächsten "regulären" Fütterung ne neue Dose aufmachen. Die alte Dose wäre dann ja eigentlich leer gewesen...

Mal gucken, wer den längeren Atem hat.

Du schaffst das! Jedenfalls wenn sie gesund sind und es sich vom Allgemeinzustand erlauben können auch mal Hunger zu schieben :wink:

GsD hab ich keine Mäkelkater - die futtern alles, Porta, Grau und heut hab ich ihnen mal Auenland vorgesetzt - ging auch weg wie nix. Nur Jupp mag kein rohes Rindfleisch, dann kriegt der halt als Leckerlie mal rohes Geflügel und Sammy kriegt rohes Rind. Damit kann ich gut leben. Aber wenn sie an dem guten Dosenfutter meckern würden, dann hätte ich glaub ich auch nen langen Atem. Ich hab mich Ewigkeiten mit beschäftigt was gut ist und was nicht - und wenn ich schon soviel Geld und Liebe ins Futter stecke, dann möchte ich auch, dass es in den Katzerln landet und ich nicht gegen meine Überzeugung irgendwelchen Mist füttern muss.

Kopf hoch - Brust raus... Weitermachen - Das schaffst du!

LG

Tanja
 
Lynxlover

Lynxlover

Registriert seit
17.05.2007
Beiträge
533
Gefällt mir
0
Schwierige Sache, das :lol: ...

Ich hab ja auch einiges durchprobiert, und hab jetzt zumindest den Dreh raus, daß immer irgendjemand! satt wird.

Ich bestelle von Bozita vier oder fünf Sorten. Ich bestelle Porta 21 Huhn mit Aloe. Und ich bestelle Schmusy im Beutel und Miamor Lachs.

Es gibt zu jeder Mahlzeit eine andere Sorte Bozita. Mal ist der begeistert, mal eine andere Miez. Isst keiner was, gibts Porta, Schmusy oder Miamor oben drauf.

Sind alle mal schlecht aufgelegt, lass ich mich erweichen :oops: und zermörser vier oder fünf Orijen-Stückchen (bei uns gibt´s ja Struvittechnisch auch kein TroFu) und kipp das drüber. DAS wirkt immer.

Nicht optimal, eher suboptimal, aber es wird gegessen. Und zusammen mit dem 20%-Rohfleisch-Anteil bilde ich mir ein, daß es in etwa oK ist... Laxis PH halte ich jedenfalls damit im guten Rahmen und die anderen wachsen und gedeihen auch ;-) .

Vielleicht würde das bei dir auch funzen *daumendrück*.

Liebe Grüße

Tinna *deren Gedanken auch ständig um die Ernährung kreisen*
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
ich lass das jetzt stehen..wer nicht fressen will hat Pech gehabt ? Oder?
ich kann doch nicht nur Pute geben ::??
Ja, warum nicht? Zu Rind und Lamm zwingst Du sie ja auch nicht .. ::?

Ich würde an Deiner Stelle auch nicht so lange eine Sorte geben, sondern mal von Tag zu Tag wechseln. Und nicht nur Grau, gibt ja noch viele andere Sorten und Marken, die man probieren kann. Wenn es kein so tolles Premiumfutter ist, na dann halt nicht .. das beste Premiumfutter nützt ja nichts, wenn es nicht gefressen wird.

Investiere vielleicht doch noch mal in den Ankauf verschiedenster Sorten (vielleicht sogar doch Rind, von einer anderen Firma schmeckt es vielleicht) und probiere.

Wie ist es denn mit Frischfleisch? Wenn sie z.B. hühnerherzen fressen, würde ich versuchen, ein paar in das verschmähte Futter zu mischen.

Ich kann den Frust gut verstehen, hier läuft's damit auch mehr eckig als rund, aber dann kriegen sie halt auch mal ein Mittelklassefutter.
 

Anfänger

Registriert seit
28.09.2005
Beiträge
2.474
Gefällt mir
0
Ich würde an Deiner Stelle auch nicht so lange eine Sorte geben, sondern mal von Tag zu Tag wechseln.
Phoebeleins Kater hat(te) doch Struvit, wenn sie ständig wechselt, dann muss sie den Harn-pH-Wert immer wieder neu mit Guardacid einstellen. Ich denke das wird der Grund sein.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Ah, hab ich vergessen .. aber ist der Unterschied Grau Pute zu Grau Huhn so ausschlaggebend? Und irgendwann weiß man es doch, oder .. wenn es immer die selben zwei oder drei Sorten sind? Hab damit keine Erfahrungen.
 
Thema:

Die Mäkeleien der Katzen gehen mir verdammt auf den Nerv

Die Mäkeleien der Katzen gehen mir verdammt auf den Nerv - Ähnliche Themen

  • Was löst plötzliche Mäkelei aus?

    Was löst plötzliche Mäkelei aus?: Seit Wochen mäkelt Findus. Er hat kaum Zahnstein und keine Entzündungen. Richtig teures Futter frisst er. Diese Minidosen mit unter 100g...
  • Was löst plötzliche Mäkelei aus? - Ähnliche Themen

  • Was löst plötzliche Mäkelei aus?

    Was löst plötzliche Mäkelei aus?: Seit Wochen mäkelt Findus. Er hat kaum Zahnstein und keine Entzündungen. Richtig teures Futter frisst er. Diese Minidosen mit unter 100g...
  • Schlagworte

    ihre katzen gehen mir auf nerven

    Top Unten