Die Kleine Frisst seit gestern morgen nicht mehr

Diskutiere Die Kleine Frisst seit gestern morgen nicht mehr im Krankheiten-Innere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo, ich habe ein Problem... meine 3 Monate alte Smilla hat seit gestern morgen nichts mehr gefressen. Am Futter kanns nicht liegen, da sie es...

Ninchen

Gast
Hallo,
ich habe ein Problem... meine 3 Monate alte Smilla hat seit gestern morgen nichts mehr gefressen.

Am Futter kanns nicht liegen, da sie es gewohnt ist und auch mag. Bisher hat sie eigentlich alles gefressen.

Habe ihr gestern abend was hingestellt,
(NaFu) nach ein paar Stunden stand es immer noch unverändert da, ok sie hat mal dran rumgeschleckt, aber das wars dann.

Hab gedacht vielleicht mag sie die Sorte nicht, also hab ichs weggeworfen und ihr was neues hingestellt. Als ich heute morgen geschaut hab stands immer noch da.

Also hab ich das auch weggeworfen und wieder was neues hingestellt. Auch das ist bisher unangetastet....

Habt Ihr eine Idee was sie haben kann? Gibt es das bei Katzen, das sie einfach mal keinen Hunger haben? Oder hat das dann immer gleich was mit einer Krankheit zu tun? Vom Verhalten her ist sie eigentlich normal und springt auch in der Gegend rum... bin echt ratlos.

Wäre toll wenn ihr mir helfen könntet!
 
07.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Die Kleine Frisst seit gestern morgen nicht mehr . Dort wird jeder fündig!

Anonymous

Gast
Hallo Ninchen,

ja das gibt es, das Katzen mal weniger Hunger oder Appetit haben. Aber länger als einen Tag gar nichts fressen, ist nicht so gut. Wenn das heute so noch anhält, würde ich doch mal beim TA vorbeischauen. Vorher kannst du es ja nochmal mit Royal Canin sensible versuchen, das riecht besonders lecker, und ist für Katzen mit sensiblen Magen (falls sie was hat) aber auch für Mäkler gut geeignt. Die Zooläden haben ja heute noch bis 16.00Uhr auf, es gibt davon auch kleine Tüten. Ansonsten würd ich gekochtes Huhn mit Brühe geben (evt. etwas Reis, also Schonkost).
Desweiteren untersuche doch mal, ob sie auch Durchfall oder Fieber hat (wenn ja dann auf alle Fälle zum TA).
 

Ninchen

Gast
Hallo Wolke,

naja, mittlerweile frisst sie wieder, (seit gestern Nachmittag), wenn auch ganz wenig.

Kann mir das alles nicht wirklich erklären. Ihr scheint es gut zu gehen, macht einen fitten eindruck. Gestern hat sie viel geschlafen, und gefressen hat sie nur, wenn ichs auf meinem finger gehabt hab, und dann vor sie hingelegt habe. Zwar nicht viel, aber immerhin.

Mir kommt es fast so vor, dass sie das fressen vergisst, denn wenn man sie drauf stösst, dann knabbert sie ein bisschen dran rum.

Hab auch festgestellt, dass sie am Katzengras rumschleckt... könnte es sein, dass sie einen Haarbüschel im Magen hat, der sie quält und dass sie deshalb vielleicht keinen Appetit hat?

(Ich kenne die Sache mit den verschluckten Haaren nicht wirklich, ist meine erste Katze und konnte ein würgen oder ähnliches bisher nicht feststellen).

Jetzt warte ich einfach nochmal heute ab und wenns morgen nicht besser wird, dann geh ich vorsichtshalber doch mal zum TA.
 

Fischkopf

Gast
Hej Nina,
durch so eine Phase sind wir auch gerade durch. Nach der Kastration traten Miss Sophie und Batman in den Hungerstreik. Die Erklärung war schließlich bei Miss Sophie eine Entzündung an der Kastrationsnaht, die ihr den Appetit verschlagen hat und bei Batman (konnte das erst gar nicht glauben) Mitleid!
Er hatte aus Solidarität mitgehungert, obwohl er doch sonst SO verfressen ist.
Seit gestern erst sind die beiden jetzt wieder so richtig auf dem Damm und fressen wieder normal.

Also guck mal, ob es wirklich ALL deinen Tieren gut geht. Das mit dem Haarballen kann ich nicht beurteilen, aber Maltpaste sollte da Abhilfe schaffen. Wenn sie wirklich gar nichts fressen will, solltest du zum Tierarzt gehen. Miss Sophie hatte dort Antibiotika für die Heilung der WUnde bekommen und eine appetitanregende Spritze. Nach 3 Stunden Tiefschlaf stand sie auf und fraß wieder!!! Bei Batman lief es schleppender an, aber jetzt ist es auch bei ihm wieder OK. Ich hatte die Entzündung an den Fäden erst gar nicht bemerkt sonder nur die Futterverweigerung, kann also durchaus sein, daß da noch was Anderes ist...

Viel Glück
 

Ninchen

Gast
Hallo Martina,

da ich leider heute keinen Urlaub nehmen konnte, hat sich meine Mutter bereit erklärt mit Smilla zum TA zu gehen. Mittlerweile ist sie wieder zu Hause, es ist zwar alles noch etwas wirr, aber sehr schlimm ist es laut TA nicht.

Sie wurde geröngt aber es war nichts zu sehen. Der Magen ist etwas aufgequollen, die TÄ meint, sie hat wohl irgendwas gefressen, was ihr nicht gut bekommen ist... aber was? Mir fällt nichts ein, bei mir steht eigentlich nichts rum, dass sie fressen könnte...

Ein Kontrastmittel wurde gespritzt, um zu sehen, falls sie heute auch nicht fressen will, ob morgen auf dem Röntgenbild was sichtbar ist...
Außerdem hat sie auch noch 2 Spritzen bekommen, Appetitanreger und wahrscheinlich was für den Magen...

Jetzt wird etwas Hackfleisch gekocht... mal schauen ob sies frisst...
hoffentlich
 

Fischkopf

Gast
Huch, das ist ja gleich eine aufwendigere Untersuchung gewesen... Na ja, hoffentlich klappts jetzt mit dem Fressen. Was sie gefressen haben könnte, kann ja alles Mögliche sein, Fussel oder Papier oder Plüsch vom Kratzbaum....

Ich drücke jedenfalls die Daumen!
 

Ninchen

Gast
So wie es aussieht, gehts aufwärts... *freu*

Das Hackfleisch hat sie ein bisschen gefressen und auch am KaFu hat sie rumgeschleckt...

Hab ihr dann noch so ne Pampe mit dem restlichen Fleisch, Reis und Magerquark gemixt *pfuilecker*, aber das hat sie kalt gelassen :wink:

Dafür hat sie später total Kohldampf geschoben und Ihren Napf mit NaFu ratzefatze leergeputzt....das ist doch was
 

Fischkopf

Gast
Gute Nachrichten!

Hoffentlich gehts weiter bergauf!!
 

Katzenfrau

Gast
..hört sich doch schon mal gut an...trinkt sie denn wenigsten genug ? ist auch wichtig...

Als meine Mim krankheitsbedingt nichts mehr fressen wollte, konnte ich sie auch nur noch mit Hackfleisch und Thunfisch (im eigenene Saft) locken.. dazu hat sie noch Nutrical (so eine Art hochkalorische Vitaminpaste) bekommen...aber das wird bei deiner Mieze ja jetzt nicht nötig sein...

Liebe Grüsse
 

Ninchen

Gast
Hallo Jana,

ich bin froh, seit gestern abend hat Smilla wieder richtig Appetit!

Das mit dem Trinken war vor allem am Sonntag so eine Sache, da hat sie den ganzen Tag sogut wie gar nichts zu sich genommen... hab dann schon mit ner Plastikspritze ihr hin und wieder was eingeflösst.

Hat ihr zwar gar nicht gefallen, aber mir war es wichtig, dass sie wenigstens was trinkt, wenn sie schon nichts gefressen hat....

Heute ist sie schon wieder ganz die alte und hält die Family auf Trab! *fg*

Ist schon komisch gewesen, dass eigentlich keiner, auch nicht die TÄ wusste, was sie denn nun wirklich hat, aber hauptsache es geht ihr wieder gut! :lol:
 
Thema:

Die Kleine Frisst seit gestern morgen nicht mehr

Die Kleine Frisst seit gestern morgen nicht mehr - Ähnliche Themen

  • Kleiner Kater - Schatten auf Lunge

    Kleiner Kater - Schatten auf Lunge: Hallo, ich bin ganz neu und im Moment sehr traurig. Mein kleiner Kater, 4,5 Monate, ist sehr krank. Seit Freitagabend wurde mein sonst so...
  • Die kleine Lotta: 16 Wochen, Appetitmangel & schlechte Blutwerte

    Die kleine Lotta: 16 Wochen, Appetitmangel & schlechte Blutwerte: Hallo zusammen, seit zwei Wochen wohnt ein kleines Katzenkind (inzwischen knapp 16 Wochen) bei mir, das mir leider Sorgen macht. Da sie seit ein...
  • Kleiner Kater hat 'portosystemischen Shunt'! Brauche dringend euren Rat!

    Kleiner Kater hat 'portosystemischen Shunt'! Brauche dringend euren Rat!: Hallo ihr Lieben! Ich habe einen 9 Monate alten, superlieben und verschmusten Türkisch Angora Kater, bei dem Anfang Februar ein portosystemischer...
  • klein Betty hat felines Asthma

    klein Betty hat felines Asthma: Hallo Ihr alle, wir haben seit mehreren Wochen zwei Kitten in Pflege wovon eine fast von Anfang an krank war. Sie hatte wegen Infektionen der...
  • Kleiner Kater hatte einen Anfall...

    Kleiner Kater hatte einen Anfall...: aber leider wissen wir nicht warum und haben auch nach tagelanger Recherche im Internet nichts Vergleichbares gefunden, was auf eine spezielle...
  • Ähnliche Themen
  • Kleiner Kater - Schatten auf Lunge

    Kleiner Kater - Schatten auf Lunge: Hallo, ich bin ganz neu und im Moment sehr traurig. Mein kleiner Kater, 4,5 Monate, ist sehr krank. Seit Freitagabend wurde mein sonst so...
  • Die kleine Lotta: 16 Wochen, Appetitmangel & schlechte Blutwerte

    Die kleine Lotta: 16 Wochen, Appetitmangel & schlechte Blutwerte: Hallo zusammen, seit zwei Wochen wohnt ein kleines Katzenkind (inzwischen knapp 16 Wochen) bei mir, das mir leider Sorgen macht. Da sie seit ein...
  • Kleiner Kater hat 'portosystemischen Shunt'! Brauche dringend euren Rat!

    Kleiner Kater hat 'portosystemischen Shunt'! Brauche dringend euren Rat!: Hallo ihr Lieben! Ich habe einen 9 Monate alten, superlieben und verschmusten Türkisch Angora Kater, bei dem Anfang Februar ein portosystemischer...
  • klein Betty hat felines Asthma

    klein Betty hat felines Asthma: Hallo Ihr alle, wir haben seit mehreren Wochen zwei Kitten in Pflege wovon eine fast von Anfang an krank war. Sie hatte wegen Infektionen der...
  • Kleiner Kater hatte einen Anfall...

    Kleiner Kater hatte einen Anfall...: aber leider wissen wir nicht warum und haben auch nach tagelanger Recherche im Internet nichts Vergleichbares gefunden, was auf eine spezielle...
  • Top Unten