Die dritte Katzenrettung - jetzt behalten wir sie :-)

Diskutiere Die dritte Katzenrettung - jetzt behalten wir sie :-) im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo :-) Bin zwar hier meistens nur stille Mitleserin, muss euch aber heute mal von unseren Katzenrettungen erzählen und wie Felix nun doch ein...

NiniLolo

Registriert seit
17.05.2006
Beiträge
82
Gefällt mir
0
Hallo :-)

Bin zwar hier meistens nur stille Mitleserin, muss euch aber heute mal von unseren Katzenrettungen erzählen und wie Felix nun doch ein Kumpelchen gekriegt hat..

Also :-)
vor ca. 10 Wochen, Schatzi und ich liegen im Bett und schlafen schon tief und fest, wachen wir von heftigem, herzzereissendem katzengeschrei auf. Schatzi zieht sich an und geht nach unten. Ich hab schon mal die Adresse der nächsten Tierklinik rausgesucht, da ich mir nach dem Geschrei das schlimmste vorgestellt habe und fest der Meinung war, das wäre ne verletzte Katze.
Schatzi kommt kurz darauf nach oben, sagt nur ich solle unsere zwei kurz wegsperren (Hund und Katze) und zieht ein kleines, mageres Bündel aus seiner Jacke. Das Bündel entpuppt sich als ca. 6 Monate alter, total abgemagerter Kater. Der Kleine hat bei uns erstmal was zu fressen gekriegt und hat die nacht bei uns verbracht. Felix war ziemlich beleidigt, was
wir ihm denn da vorgesetzt haben (Felix is ja ein Weibchen.. nicht von dem Namen in die Irre führen lassen *g*) und hat ziemlich gefaucht und Radau gemacht. Ganz spontan hat sich am nächsten Tag meine Mum bereit erklärt, Lucky (so haben wir den kleinen genannt) zu sich zu holen *freu*

Vor ca. 1 1/2 Wochen hol ich unsere Susi (unsere kleine Shih-Tzu hündin) von meiner Schwiegermama ab... Sie meinte, in ihrere Scheune sei eine Katze mit heftigem Katzenschnupfen. Ich also raus uns seh eine arme, schwarze, ca. 1 Jahr alte Katze, die überhaupt nicht durch die Nase kann und auch sonst ziemlich röchelte. Ich also sofort beim Tierheim angerufen, ob sie die Katze aufpäppeln können. Nein, mit so einer kranken katze können sie auch nichts anfangen, ich solle sie zum Tierarzt bringen, der sie aufpäppelt und dann weitervermittelt. Die Kleine ist immer noch beim Tierarzt. Letzte Woche musste sie in Narkose gelegt werden und die Nase durchgespült werden, aber ihr gehts ganz gut :-) Einen "Wahrscheinlich"-Besitzer hat sie auch schon :-)

Gestern nacht fährt mein Schatz noch mit unserer Susi zu seiner Mum... wieso auch immer (vielleicht wars schicksal). Auf einmal klingelt mein handy und mein Schatz ist ganz aufgelöst dran: "Schatz, katzennotfall! Komm runter!" Unten nehm ich ein Mini-Kätzchen entgegen. Es saß mitten auf der Straße und hat jämmerlich geweint. Weit und breit war keine Mama zu sehen. Auch heute konnten wir übrigens keinen Besitzer ausmachen. Das kleine Mädel ist höchstens 8 Wochen alt (bilder folgen bald!) und auch total abgemagert. Da ich es nicht übers Herz bringe, die Kleine im Tierheim abzugeben, wird sie wahrscheinlich hier bleiben.
Felix hat es nun auch aufgegeben sie nur anzufauchen und schnuppert nun auch mal ganz friedlich, auch wenn sie sonst etwas randaliert (hat heut z.B. das ganze Katzenstreu aus dem Klo geräumt 8O). Dafür haben sich Susi und die kleine Maus umso mehr gern. Sie schmusen, Susi passt dauernd auf sie auf und die Kleine nuckelt sogar an Susis Zitzen.
Die Kleine frisst und trinkt gut, kuschelt viel mit mir (am liebsten mit hautkontakt)... wenn sie aber nicht will, versteckt sie sich (so wie jetzt grad unter der couch). Sie weiß inzwischen auch in welchem Raum das katzenklo steht, auch wenn sie noch nicht ganz INS klo geht sondern meistens irgendwo daneben hin macht, aber das Bad is ja schnell geputzt. Werden am Montag mit der Kleinen zum Tierarzt fahren und sie durchchecken lassen. Auch hat die Kleine Durchfall, hoffe der legt sich bald.

Und was noch fehlt: Der Name! Zur zeit rufen wir sie "Sternchen", aber mich erinnert das irgendwie immer an tote Tiere....
also: Vorschläge her :-) Und das Bild kommt auch bald ;-)

LG
Nini
 
24.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Die dritte Katzenrettung - jetzt behalten wir sie :-) . Dort wird jeder fündig!

Katie O'Hara

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
1.823
Gefällt mir
1
Eure Katzenrettungen sind bewundernswert - - würde es doch mehr solcher Menschen geben...

Bestimmt wird Felix sich bald an die neue Mitbewohnerin gewöhnen und sich freuen, eine Spielgefährtin zu haben.

Alles Gute für die Kleine und daß sie sich beim TA als gesund herausstellt. Den Durchfall kannst Du mit Heilerde behandeln. Auch Rescue-Tröpfchen helfen bei solchen Katzenkindern super gut, schließlich hat die Kleine eine schlimme Zeit hinter sich.

Wir drücken die Däumchen & Pfötchen
 

romanticscarlett

Gast
Hallo Nini,

deine Geschichte von den geretteten Katzen hat mir sehr gut gefallen. Wirklich komisch, wie das Leben manchmal spielt und wie schnell man zu einem Notfellchen kommt. ;-)

Toll für die Kleine, dass sie bei euch bleiben darf. Und noch toller ist ja, dass sich Felix mit ihr versteht.

An sich finde ich Sternchen einen ganz schönen Namen. Aber ist wohl wirklich so, dass einem dabei die Sternenkatzen einfallen.:? Mir fällt leider im Moment auch nicht "DER" Name ein.
 

NiniLolo

Registriert seit
17.05.2006
Beiträge
82
Gefällt mir
0
hier mal die Fotos :-)



hier mal mit Felix :-)



das is leider etwas verschommen.. aber da sieht man gut, wie klein sie doch noch ist..
 

Bienchen67

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
2.787
Gefällt mir
0
Was eine Knuddelmaus

Mir fällt spontan Julchen als Name ein:wink:
 

Drago

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
57
Gefällt mir
0
Gott ist die Maus süss.
Wer lässt so was denn alleine draussen rum laufen?::?
Wobei, in nem Nachbarort von uns haben Leute so ein kleines Würmchen
mit KaKlo, Korb, Fressen und Katzenstreu ausgesetzt.
So zu sagen als Katzenstarter-Kit. :roll:
Die Welt wird immer verrückter.

BTW: Wie wäre denn Ezri als Name?

Gruss Sandy
 
amalie

amalie

Registriert seit
19.06.2003
Beiträge
3.656
Gefällt mir
1

Pelzi

Registriert seit
24.01.2007
Beiträge
635
Gefällt mir
0
Ich finde es toll wie Ihr Euch einsetzt für die armen Katzen. Es sollte vielmehr solche Menschen geben.

Als Namen finde ich ehrlich gesagt Sternchen total süß, aber das ist natürlich Eure Entscheidung.

Ich wünsche Euch ganz viel Glück und Freude mit Eurem Neuzugang.

LG
 

NiniLolo

Registriert seit
17.05.2006
Beiträge
82
Gefällt mir
0
Danke für eure lieben Beiträge :-)
So wie es aussieht, bleibt sie doch ein Sternchen... nach nur einem Tag hat man sich irgendwie schon total an den namen gewöhnt...
Gerade schläft sie auf meinem Schoß. Das ist übrigens zur Zeit sowieso ihr ganzer "Lebensinhalt": schlafen, fressen, Klo gehen. Is wohl noch ziemlich fertig die Kleine.
heute wurde sie übrigens auch gewogen: 565g. Werd das Gewicht die nächsten Wochen regelmäßig kontrollieren :-)
Sie hat zur Zeit noch ein ziemlich verkrustetes Näschen. Hat einer einen Tipp wie ich das wegbekomme? "Nur" mit Wasser gehts leider nicht, da müsste man ziemlich hinkratzen und das will ich nicht.

LG
Nini
 

chris23

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
467
Gefällt mir
0
Schön das "Sternchen" bei euch ein neues Zuhause findet.

Sie ist ja so klein und so niedlich. :lol:

Ich wünsche euch alles gute!!!

::w ::w
 

Katie O'Hara

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
1.823
Gefällt mir
1
.....
Sie hat zur Zeit noch ein ziemlich verkrustetes Näschen. Hat einer einen Tipp wie ich das wegbekomme? "Nur" mit Wasser gehts leider nicht, da müsste man ziemlich hinkratzen und das will ich nicht.

LG
Nini
Ich würde erstmal gar nix machen. Löst sich bestimmt von alleine ab.

Wenn es nach Deiner Meinung unbedingt weg muß, das Krüstchen, würde ich etwas Vaseline oder Melkfett nehmen - aber nur ganz wenig und vor allem ohne Duft (nix Ringelblume o. ä.), nur das reine Fett.
8O Aber mögen wird sie es nicht....8O

Viel Freude mit der kleinen Süssen und dann bitte noch viele SCHARFE Foddos....::bg
 

NiniLolo

Registriert seit
17.05.2006
Beiträge
82
Gefällt mir
0
*mal kurz hochschubs*
der Kleinen gehts super, hatte nur ein paar mitbewohner (flöhe), aber sonst is sie quietschfidel ;-) Wir haben beide katzen übrigens für den tierazt zusammen in eine Box gequetscht... und vor lauter angst lagen sie ganz still und friedlich nebeneinander.. unsere Tierärztin war ganz erstaunt *g*
Hin und wieder wird noch gefaucht (aber von der Kleinen.. nicht von meiner großen 8O), aber sonst ist es ein einigermaßen friedliches zusammenleben.
Unsere Susi (unser hund) meint die Übermama spielen zu müssen.. und die Kleine nimmt das auch an. Durchfall ist auch schon weg und Sternchen weiß inzwischen auch wo die Katzenklos stehen und hat endlich gelernt ihre Hinterlassenschaften richtig zu verscharren ;-)
Außerdem hat die Kleine hier das Sagen... sie hat felix schon von ihrem Schlafplatz im Kratzbaum verdrängt und Susi aus ihrem Hundekörbchen im Schlafzimmer geschmissen... und die zwei lassen sich das auch noch gefallen :roll:

hier mal noch (hoffentlich schärfere) fotos ;-)






 

niniel

Registriert seit
22.04.2007
Beiträge
905
Gefällt mir
0
Tststs man kann doch eine Dame nicht bei ihrem Geschäft fotografieren!!! :lol:

Einfach nur eine süße Maus und schön, dass sie sich so gut eingelebt hat.
 

MiZie

Registriert seit
28.08.2006
Beiträge
141
Gefällt mir
0
Eine traurige aber letztlich sehr schöne Geschichte. Toll, dass ihr sie aufgenommen habt! Die kleine ist wirklich absolut herzallerliebst!

Ihr seid supi! ;)

P.S. Wie wäre denn Stella?
 
Thema:

Die dritte Katzenrettung - jetzt behalten wir sie :-)

Die dritte Katzenrettung - jetzt behalten wir sie :-) - Ähnliche Themen

  • Ist eine dritte Katze ratsam?

    Ist eine dritte Katze ratsam?: Hi, ich spiele mit dem Gedanken eine dritte Katze anzuschaffen, da durch erhoffe ich mir etwas Entlastung zwischen unseren beiden Katzen...
  • Überlegungen zu einer dritten Katze

    Überlegungen zu einer dritten Katze: Ich überlege zur Zeit sehr viel, ob ich mir nicht noch eine dritte Katze ins Haus holen soll, würde mich schon sehr reizen, aber ich bin mir nicht...
  • Wie habt ihr eurem GÖGA eine dritte Katze schmackhaft gemacht

    Wie habt ihr eurem GÖGA eine dritte Katze schmackhaft gemacht: liebe Foris, eigentlich spricht die Überschrift schon für sich. Ich trage mich mit dem Gedanken aus unserem Duo ein Trio zu machen. Diesmal soll...
  • Die dritte Verletzung innert drei Wochen

    Die dritte Verletzung innert drei Wochen: Meine beiden Kater leben nun seit drei Jahren mehr oder weniger bei mir, da sie durch einen Katzenklappe selbst bestimmten, wann sie bei mir sein...
  • dritte Katze?

    dritte Katze?: Hallo, oje, ich bin verwirrt. Ich bin heute angesprochen worden, ob ich nicht ein junges Kätzchen möchte. In zwei - drei Wochen könnte ich ein...
  • Ähnliche Themen
  • Ist eine dritte Katze ratsam?

    Ist eine dritte Katze ratsam?: Hi, ich spiele mit dem Gedanken eine dritte Katze anzuschaffen, da durch erhoffe ich mir etwas Entlastung zwischen unseren beiden Katzen...
  • Überlegungen zu einer dritten Katze

    Überlegungen zu einer dritten Katze: Ich überlege zur Zeit sehr viel, ob ich mir nicht noch eine dritte Katze ins Haus holen soll, würde mich schon sehr reizen, aber ich bin mir nicht...
  • Wie habt ihr eurem GÖGA eine dritte Katze schmackhaft gemacht

    Wie habt ihr eurem GÖGA eine dritte Katze schmackhaft gemacht: liebe Foris, eigentlich spricht die Überschrift schon für sich. Ich trage mich mit dem Gedanken aus unserem Duo ein Trio zu machen. Diesmal soll...
  • Die dritte Verletzung innert drei Wochen

    Die dritte Verletzung innert drei Wochen: Meine beiden Kater leben nun seit drei Jahren mehr oder weniger bei mir, da sie durch einen Katzenklappe selbst bestimmten, wann sie bei mir sein...
  • dritte Katze?

    dritte Katze?: Hallo, oje, ich bin verwirrt. Ich bin heute angesprochen worden, ob ich nicht ein junges Kätzchen möchte. In zwei - drei Wochen könnte ich ein...
  • Schlagworte

    katzenrettung recklinghausen

    Top Unten