Der Tierarzt hat meiner kleinen zwei Backenzähne rausnehnem müssen :-(

Diskutiere Der Tierarzt hat meiner kleinen zwei Backenzähne rausnehnem müssen :-( im Archiv Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo, ich bin verzweifelt. Meine kleine taumelt benommen durch die Wohnung und mir stehen beim Anblick ihrer Hilflosigkeit die Tränen in den...

Zaubermaus90

Registriert seit
08.02.2004
Beiträge
19
Gefällt mir
0
Hallo,
ich bin verzweifelt.
Meine kleine taumelt benommen durch die Wohnung und mir stehen beim Anblick ihrer Hilflosigkeit die Tränen in den Augen

Habe meine Lucy heute Morgen wegen einer Zahnsteinentfernung zum
Tierarzt gebracht, als ich sie abholen wollte der Schock
Der Tierarzt musste meiner kleinen 2 Backenzähne rausoperieren, die Zähne waren total vergammelt und entzündet.
Ich kann mir das nicht erklären da ich ausschließlich Premium Trockenfutter von Hills verfüttert habe, des Weiteren ist Lucy erst 5 Jahre alt.

Das kann doch nicht sein?
Ich bin stinksauer und sehr enttäuscht darüber, dass die fünfjährigen Mehrkosten in das Katzenfutter letztendlich doch nicht dem Wohl meiner kleinen Lucy zugute kamen.

Wie ist das bei euren kleinen, noch alle Zahne vorhanden?
Und welches Futter gebt ihr euren lieben.

Mit freundlichen Grüßen Sonja
.
 
15.02.2005
#1

Anzeige

Gast

Äffchen

Äffchen

Registriert seit
26.10.2003
Beiträge
2.744
Gefällt mir
11
Hallo Sonja,

na ja, Premium würde ich Hills nicht nennen, sondern eher Mittelklasse, aber da ich es selbst auch verfüttere ;-) .

Leider ist es ein Trugschluß, daß Trockenfutter gut für die Zähne ist, denn meistens sind die Stücke zu klein, daher schlucken die meisten Katzen sie einfach herunter, mit ein wenig Glück knacken sie einmal, aber das reicht nicht, um genügend Abrieb von Zahnbelag zu erreichen. Was ganz gut ist, ist das Oral Care von Hills, da es große Stücke hat, die geknackt werden müssen, aber auch das Futter kann Zahnstein nicht vermeiden, sondern lediglich die Bildung ein wenig reduzieren.

Am besten wirkt vorbeugend regelmäßig ein schönes Stück Gulaschfleisch, an dem die Katze richtig gut herumkauen muß. Das gewährleistet auch eine gute Massage des Zahnfleisches.

Zudem liegen Zahnprobleme nicht immer zwangsläufig am Futter, bei machen Katzen liegt auch eine Veranlagung dazu vor. Ich kenne eine 2 Jahre alte Katze, der auch vor kurzem mehr als die Hälfte der Zähne gezogen werden mußte, obwohl die Halterin darauf geachtet hat, daß sie "Zahnfreundliches" Futter verwendet.

Bei meinem Trio sind die Zähne und das Zahnfleisch topgesund, allerdings gehöre ich zu der Minderheit, die die Katzenzähnchen auch regelmäßig zusätzlich putzt 8)

Knuddel deine Lucy mal ordentlich durch.

LG,
 

Lisandra

Registriert seit
07.10.2004
Beiträge
1.771
Gefällt mir
0
Hallo Sonja,

meine Kira hat leider auch nicht mehr alle Zähne und ist erst fast 2 Jahre alt :cry: .
Z.b. fehlen vorne im Oberkiefer alle 4 "kleinen" Zähne und unten einer.... Mein TA hat mir Feline t/d empfohlen (gibts auch nur beim TA), was ich auch unter das normale TroFu mische. Die Brocken sind recht groß und da muss schon gekaut werden... und es ist auch nicht teurer als das Hills Oral Care (was laut meinem TA nicht so gut sein soll). Zudem muss ich ihr ja die Zähne Putzen (1x pro Woche derzeit).
Und was soll ich sagen: Seitdem ist kein Zähnchen mehr rausgefallen :p , sehen gut aus und der TA ist auch zufrieden....

Lg Lisandra
 
Äffchen

Äffchen

Registriert seit
26.10.2003
Beiträge
2.744
Gefällt mir
11
@ Lisandra

na, ich glaube einen großen Unterschied kann man bei beiden Futtern nicht machen. Was die TÄ empfehlen liegt häufig darin begründet, welcher Futtermittelhersteller sie "sponsort". :wink:

Übrigens, meine TÄ hat mir das Oral Care nicht empfohlen (obwohl sie Hills und RC/Waltham abgibt :lol: ), sondern nur gesagt ich soll auf große Stücke beim Trofu achten, immer wieder mal ein größeres Stück Fleisch geben, und auch das Zähneputzen alle 2 Tage würde bei Katzen, genau wie beim Menschen, viel vermeiden helfen. Das waren die Empfehlungen als Ishum damals einzog und ich muß sagen, so sind wir inzwischen auch schon ohne OP dem Zahnstein und gereiztem Zahnfleisch von Melange Herr geworden :p

LG,
 

pharlap

Registriert seit
01.11.2003
Beiträge
151
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

also mein Lucky wird 5 Jahre im April und hat noch alle Zähne. Er bekommt hauptsächlich Nassfutter, bisschen Trockenfutter.

Grüße Christl
 

Arido

Registriert seit
04.01.2005
Beiträge
1.557
Gefällt mir
0
Hallo Sonja,

geht es Deiner Kleinen und Dir heute schon besser. Ich kann verstehen, wie sehr Du mit Deiner Lütten leidest. Ich hab manchmal das Gefühl ich leide immer viel mehr mit....
Manche Katzen neigen, wie wir Menschen, eher dazu Zahnstein und andere Zahnerkrankungen zu bekommen als andere. Das würde ich also nicht unbedingt auf das Futter beziehen.
Arielle hat alle Zähne noch, obwohl sie jahrelang (vor uns) mit Garstigfutter gefüttert wurde. Bei uns bekommt sie das Lux von Aldi und als Trofu RC gemischt mit IAMS. Ach, ja unsere Kleine bekommt zwischendurch auch immer mal etwas Rindfleisch zum Zähneputzen.:wink: Manuell dürfte ich mich das nämlich niemals wagen.
 
Thema:

Der Tierarzt hat meiner kleinen zwei Backenzähne rausnehnem müssen :-(

Der Tierarzt hat meiner kleinen zwei Backenzähne rausnehnem müssen :-( - Ähnliche Themen

  • Royal Canin von Tierarzt?

    Royal Canin von Tierarzt?: Hallo! Ich hab ein Problemchen. Die Lucia frisst fast nur Trockenfutter. Dosenfutter mag sie nicht so gern. Da wird mal ein Häppchen gefressen...
  • Meinung vom Tierarzt zu Naßfutter

    Meinung vom Tierarzt zu Naßfutter: Hallo zusammen, ich komme gerade vom Tierarzt, wo ich meinen kleinen Carlos vorgestellt habe. Wollte nur sicher gehen, dass mit ihm alles in...
  • Nierenfutter doch nicht nur beim Tierarzt?

    Nierenfutter doch nicht nur beim Tierarzt?: Da unsere Batzen etwas erhöhte Nierenwerte hat ("Im oberen Referenzbereich") wollen wir Nierenfutter füttern. Beim TA haben wir Royal Canin Renal...
  • Tierarzt empfiehlt "nur" Royal Canin?????

    Tierarzt empfiehlt "nur" Royal Canin?????: Hallo liebe Feline-Lovers(Katzen Freunde), mein Erstversuch hier! Mein Tierarzt hat empfohlen, meinem 5 jähr. Kartäuser Kater, nur noch Royal...
  • Hill's Trofu nur Tierarzt-Zubrot?

    Hill's Trofu nur Tierarzt-Zubrot?: Hallo, ich nerve vermutlich mit meiner Frage etwas, Trofu-Anfrage Nr. 498 , aber mich würde mal interessieren, ob Hill's Trofu eigentlich...
  • Ähnliche Themen
  • Royal Canin von Tierarzt?

    Royal Canin von Tierarzt?: Hallo! Ich hab ein Problemchen. Die Lucia frisst fast nur Trockenfutter. Dosenfutter mag sie nicht so gern. Da wird mal ein Häppchen gefressen...
  • Meinung vom Tierarzt zu Naßfutter

    Meinung vom Tierarzt zu Naßfutter: Hallo zusammen, ich komme gerade vom Tierarzt, wo ich meinen kleinen Carlos vorgestellt habe. Wollte nur sicher gehen, dass mit ihm alles in...
  • Nierenfutter doch nicht nur beim Tierarzt?

    Nierenfutter doch nicht nur beim Tierarzt?: Da unsere Batzen etwas erhöhte Nierenwerte hat ("Im oberen Referenzbereich") wollen wir Nierenfutter füttern. Beim TA haben wir Royal Canin Renal...
  • Tierarzt empfiehlt "nur" Royal Canin?????

    Tierarzt empfiehlt "nur" Royal Canin?????: Hallo liebe Feline-Lovers(Katzen Freunde), mein Erstversuch hier! Mein Tierarzt hat empfohlen, meinem 5 jähr. Kartäuser Kater, nur noch Royal...
  • Hill's Trofu nur Tierarzt-Zubrot?

    Hill's Trofu nur Tierarzt-Zubrot?: Hallo, ich nerve vermutlich mit meiner Frage etwas, Trofu-Anfrage Nr. 498 , aber mich würde mal interessieren, ob Hill's Trofu eigentlich...
  • Top Unten