Dauergeschrei nach Kampf

Diskutiere Dauergeschrei nach Kampf im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo ihr Lieben! Ich verstehe gerade meinen Kater nicht mehr. Und zwar sind wir gestern nach Dänemark über's Wochenende gefahren. Wir haben da...

Zaphir

Registriert seit
20.04.2007
Beiträge
41
Gefällt mir
0
Hallo ihr Lieben!

Ich verstehe gerade meinen Kater nicht mehr. Und zwar sind wir gestern nach Dänemark über's Wochenende gefahren. Wir haben da ein kleines Häuschen und er kennt es dort schon. Er ging sonst immer raus, kam nach einer Weile wieder und hat sich zum Schlafen hin gelegt. Er war hier immer ausgeglichener als zu
Hause, denn dort hat er nur einen Balkon mit Katzennetz zum raus gehen.
Aber dieses mal ist es anders. Er hatte gestern Abend einen Kampf mit einem anderen Kater. Seitdem will er nur noch raus, schreit das Haus zusammen und findet keine Ruhe. Er wandelt umher und sitzt keine 5 Minuten. Abends wollen wir ihn aber nicht raus lassen, weil es hier Füchse gibt.... das ist mir zu riskant. Woran kann es denn liegen das er so außer sich ist. Kann es sein das ich einen Fehler gemacht habe, indem ich die Streithähne gestern getrennt hatte. Ich habe also ins Geschehen eingegriffen.... hätte ich vielleicht nicht machen sollen ::?
Ich weiß nicht wie ich ihn beruhigen soll. Am Tage kam er auch nur ganz kurz zum Fressen rein und ist dann sofort wieder raus gegangen. Auch draußen hat er rum gemeckert, was er sonst nie getan hat. Hat jemand von euch eine Erklärung, warum er sich jetzt so verhält?
Noch eine Info... er ist nicht kastriert.
 
08.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Dauergeschrei nach Kampf . Dort wird jeder fündig!

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
Also -nicht kastriert- geht schon mal gar nicht *seufz*

hmm... mag schon sein, das es ein Fehler war einzugreifen...
das sollte man wirklich nur in "aller größter Not" tun, meist sehen/hören sich die Kämpfe viel schlimmer an, als sie sind...

nun gibt es keinen "Sieger" und das macht Dein Katerle so unruhig...
wenn es ein Wochenendhäuschen ist und sooooooo viel Tage dazwischen liegen, dann muss immer wieder das Revier neu verteidigt werden und zwar von den fremden Katzen, denn die sehen darin ihr Revier... und nicht ein Kater der alle paar Wochen mal vorbeischaut:wink: denn der hat mächtig zu kämpfen um sich durchzusetzen...

ich wäre sehr vorsichtig mit dem Freigang...
und vorallem rate ich zu: "Bömmels ab"

Grüße
Margit mit Bonnie
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hallo
also die Erklärung für das Verhalten ist eigentlich ganz einfach.
Dein Kater weiß das sich da draußen jemand rumtreibt der da seiner Ansicht nach nix zu Suchen hat...und nun will er gerne raus und dem Herrn Eindringling mal zeigen wo der Frosch die Locken hat:wink:
Kurz gesagt...dein Kater ist auf Krawall gebürstet:lol:
Ich würde ihn erst einmal nicht mehr Nachts vor die Türe lassen, es sei denn du bist sicher er kann sich durchsetzen und es bestehen keine sonstigen Gefahren für ihn.
 

Zaphir

Registriert seit
20.04.2007
Beiträge
41
Gefällt mir
0
Dann habe ich von Anfang an einen Fehler gemacht. Seit er klein ist, geht er hier nach draußen. Er kommt auch von hier. Ist mein Findelbaby sozusagen. Er steht dann auch nur vor der Tür und möchte raus. Aber wie gesagt... bis jetzt hat es immer gut geklappt. Er war nie sehr lange draußen... vielleicht mal eine Stunde am Stück und kam dann immer für eine Weile rein und hat geschlafen. Nur dieses Mal ist es anders. Mist... ich könnte mir in den Hintern treten das ich die beiden gestern gestört habe :cry:
Ich hoffe er beruhigt sich wieder... morgen geht es ja auch wieder nach Hause.
 

Zaphir

Registriert seit
20.04.2007
Beiträge
41
Gefällt mir
0
Joa er ist schon ein ganz schöner Broken und muskulös. Ich denke schon das er sich durchsetzen kann. Nur ich habe Angst wegen den anderen Tieren die da so rum kreuchen (Füchse, Marder..)
 

Bienchen67

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
2.787
Gefällt mir
0
Der Kater muß kastriert werden bitte !!

Sonst gibt es weiterhin Zoff:?
 

Zaphir

Registriert seit
20.04.2007
Beiträge
41
Gefällt mir
0
Ja darüber habe ich auch schon nachgedacht. Ist es dann so das er dieses Revierdenken verliert und sich nicht mehr um die anderen Katzen kümmert? Gehen sich die Katzen dann aus dem Weg?
Würde er dann eigentlich allgemein etwas ruhiger werden, wenn er kastriert wird, oder kann man das so pauschal nicht sagen?
 

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
-pauschal- kann man es natürlich nicht sagen,
aber jeder unkastrierte Kater ist potenzieller Beiträger "ungewünschtem" Nachwuchses...
dort wird es auch unkastrierte Kätzinnen geben oder?
Allein schon was sich Dein Kater von diesen armen Mieze holen könnte... also mir wäre das zu gefährlich...

entweder Kastration, oder keine Freiheit mehr...

Gruß
Margit mit Bonnie
 

Zaphir

Registriert seit
20.04.2007
Beiträge
41
Gefällt mir
0
Dann werde ich ihn mal schleunigst kastrieren lassen. Danke für eure Hilfe ::w
 

Margit

Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
7.256
Gefällt mir
0
::j ::j ::j
prima Zaphir, damit leistest Du einen großen Dienst, nicht nur für Dein Katerle und letztendlich für Dich, sondern ganz "allgemein" in Sachen Tierschutz :-) Dankeschön

Alles Gute weiterhin

::w
Margit mit Bonnie
 
Thema:

Dauergeschrei nach Kampf

Dauergeschrei nach Kampf - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich es den Katzen leichter machen

    Wie kann ich es den Katzen leichter machen: Hallo zusammen, ich habe vor 6 Wochen ein kleines Bengal Kitten weibchen gekauft. Mein Bengal Kater den ich letztes Jahr gekauft habe, war immer...
  • Dicke Luft nach Tierarzt Besuch

    Dicke Luft nach Tierarzt Besuch: Hi zusammen, Ich habe 2 Kater seid fast 6 Jahren. Sie sind 3 Monate auseinander vom Alter her. Vor 10-11 Wochen musste ich mit dem Älteren zum...
  • Katzenbrüder kennen ihre Grenzen beim Kämpfen nicht

    Katzenbrüder kennen ihre Grenzen beim Kämpfen nicht: Hallo, ich habe 2 Katzebrüder, kastriert, 9 Jahre alt, ab der 3. Woche mit der Flasche aufgezogen. Dass sich Katzen manchmal fetzen ist ja...
  • Wieder Kampf mit anderem Kater

    Wieder Kampf mit anderem Kater: Wir sind ja im Mai umgezogen in eine Terrassenwohnung. Anfangs waren hier einige Katzen rund um die Wohnung, dann sah ich kaum eine mehr. Vor...
  • Spielen oder kämpfen

    Spielen oder kämpfen: Hallo, Ich bin neu hier und habe auch schon eine Frage. Ich habe Ca. 1,5 jährige kastrierte Kater aufgenommen. Es sind Brüder. Ich hatte zwar...
  • Ähnliche Themen
  • Wie kann ich es den Katzen leichter machen

    Wie kann ich es den Katzen leichter machen: Hallo zusammen, ich habe vor 6 Wochen ein kleines Bengal Kitten weibchen gekauft. Mein Bengal Kater den ich letztes Jahr gekauft habe, war immer...
  • Dicke Luft nach Tierarzt Besuch

    Dicke Luft nach Tierarzt Besuch: Hi zusammen, Ich habe 2 Kater seid fast 6 Jahren. Sie sind 3 Monate auseinander vom Alter her. Vor 10-11 Wochen musste ich mit dem Älteren zum...
  • Katzenbrüder kennen ihre Grenzen beim Kämpfen nicht

    Katzenbrüder kennen ihre Grenzen beim Kämpfen nicht: Hallo, ich habe 2 Katzebrüder, kastriert, 9 Jahre alt, ab der 3. Woche mit der Flasche aufgezogen. Dass sich Katzen manchmal fetzen ist ja...
  • Wieder Kampf mit anderem Kater

    Wieder Kampf mit anderem Kater: Wir sind ja im Mai umgezogen in eine Terrassenwohnung. Anfangs waren hier einige Katzen rund um die Wohnung, dann sah ich kaum eine mehr. Vor...
  • Spielen oder kämpfen

    Spielen oder kämpfen: Hallo, Ich bin neu hier und habe auch schon eine Frage. Ich habe Ca. 1,5 jährige kastrierte Kater aufgenommen. Es sind Brüder. Ich hatte zwar...
  • Top Unten