Daß ich hier mal einen Thread eröffnen würde...

Diskutiere Daß ich hier mal einen Thread eröffnen würde... im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; ...hätte ich nie gedacht... Nachdem ich ja in den letzten Tagen immer schon so ein Gefühl hatte, hat sich dieses gestern abend bestätigt: Mein...

Stiene

Gast
...hätte ich nie gedacht...

Nachdem ich ja in den letzten Tagen immer schon so ein Gefühl hatte, hat sich dieses gestern abend bestätigt: Mein Mann gibt endlich sein o.k. zur zweiten Katze !!! (siehe auch https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=104814)

Jetzt ist es also soweit, endlich... darauf hatte ich doch schon so lange gewartet. Aber irgendwie ist es ganz anders, als ich mir es vorgestellt hatte... Musste da an diesen "Wunsch-Thread" von neulich denken, wenn sich ein langgehegter Wunsch endlich erfüllt, und man sich gar nicht so freut, wie erwartet...::?

Sicherlich möchte ich gern einen Spielgefährten für Tom, denn auch
wenn wir drei Kinder haben und sehr sehr viel zu Hause sind, so haben wir doch immer ein schlechtes Gewissen gehabt, wenn wir dann doch mal weggefahren sind. Obwohl Tom nie den Eindruck macht, daß er hier "leidet", manchmal hatten wir eher das Gefühl, er ist froh, mal Ruhe vor den wuseligen Kindern zu haben :roll:

Ich möchte jetzt einfach nichts über's Knie brechen und gleich losrennen um irgendeine zweite Katze ins Haus zu holen...
Tom ist jetzt 5 1/2 Monate alt. Nächsten Monat soll er kastriert werden.
Ich bin mir nicht sicher, wie es am besten ist.
Prinzipiell würde ich lieber ein älteres Tier nehmen, welches vll. auch schon kastriert ist. Ein älteres, gut sozialisiertes Tier würde vielleicht etwas "ausgleichend" auf Tom wirken. Obwohl, wenn ich ihn vom Charakter her beschreiben müsste, würde ich schon sagen, daß er ein eher ruhiger Kater ist - mit Abstrichen, denn er ist ja noch ein "Kitten". Er ist verspielt und tobt auch viel herum, aber er liegt auch genauso viel zwischen den Kindern und döst und schläft auch ansonsten recht viel am Tag. Er maunzt so gut wie nie (außer wenn er ganz doll Hunger hat) und von sich aus kommt er höchst selten zum schmusen, läßt sich aber jederzeit hochnehmen und genießt es dann auch, gekrault zu werden.

Dann die Frage, ob der/die neue - wenn es denn ein älteres kastr. Tier sein sollte - vor oder nach Tom's Kastration hier einziehen sollte?

Also ich glaube, daß es doch noch ein Weilchen dauern wird, aber das ist mir auch lieber so. Ich denke, auf ein paar Wochen kommt es jetzt nicht an, wichtiger ist, einen passenden und geeigneten Spielkameraden für ihn zu finden.

Wichtig ist, daß ich erstmal das o.k. habe...
 
24.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Daß ich hier mal einen Thread eröffnen würde... . Dort wird jeder fündig!

silbertabby

Registriert seit
16.04.2003
Beiträge
10.996
Gefällt mir
1
Liebe Nicola,

ich kann dich sehr gut verstehen, denn mir ging es ähnlich, als ich von meinem Mann endlich das okay zur zweiten Katze bekam.

Schau mal hier: KLICK. Vor ziemlich genau 3 Jahren habe ich diesen Thread eröffnet, weil ich auf einmal Panik vor meiner eigenen Entscheidung bekam. Vollkommen grundlos übrigens, denn unsere Zusammenführung lief absolut problemlos. :D

In deinem Fall würde ich zu einem etwa gleichaltrigen Freund raten. Tom ist noch so jung und braucht jemanden zum Spielen. Ich würde auf jeden Fall bis nach der Kastration warten und auch am besten einen ebenfalls bereits kastrierten Kater als Kumpel holen. Dann dürfte es eigentlich kaum Probleme geben. Tom freut sich ganz bestimmt über kätzische Gesellschaft, da bin ich ganz sicher!
 

picardosi

Registriert seit
18.09.2007
Beiträge
124
Gefällt mir
0
Ja, auch ich hab hier das ok zur Zweitkatze (brummel, brummel, so wie du dich drum kümmerst ist eine schon teuer, aber ist ja schon schön, wenn zwei katzen spielen oder kuscheln).

Nun hat aber der Geruch von Katers Urin dann doch etwas zugenommen, und die (nicht ganz) Durchfallgeschichte will ich auch vorher abgeklärt wissen.

Würd mir das nicht verzeihen, wenn sich da nen kleiner Kobold noch was holen würd, von meinem Kleinen.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Du machst das schon richtig. Erst einmal an den nun erfüllten/erfüllbaren Wunsch gewöhnen, bis man sich mit dem Gedanken wohlfühlt, dann sorgfälitg aussuchen.
Wie Silbertabby schon sagte, ein etwa gleichaltriger wäre wohl am Besten und ich würde auch erst zur Kastration raten.
So könnt ihr euch alle in Ruhe vorbereiten.
 

Fränz

Gesperrt
Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
1.803
Gefällt mir
0
ich wäre auch absolut für jemand "gleichaltrigen", ob nun 20 wochen, oder 40, wichtig ist, daß das dingelchen gut sozialisiert ist und deinem schatz ein guter kumpel werden kann :wink:
 

Stiene

Gast
Na dann wart' ich erstmal die Kastra ab und die erste Zeit danach. Damit haben wir genug Vorbereitungs- und Überlegungszeitraum, da wird sich sicherlich etwas passendes finden...

Ist'n ganz komisches Gefühl jetzt irgendwie... :roll: :wink:
 

Stiene

Gast


KREIIIIISCHHHHH !!!!!!!!!!!!!

Jetzt guck ich gerade auf das heutige Datum und was is heute???

Unser H o c h z e i t s t a g !!!!

Da hätt ich doch über das ganze "Gedankenmachen" beinahe unseren Hochzeitstag vergessen....

Nu aber schnell in die Stadt und heute gibt's was besonders schönes für meinen Schatz.........
 

Fränz

Gesperrt
Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
1.803
Gefällt mir
0
 

Fränz

Gesperrt
Registriert seit
21.02.2007
Beiträge
1.803
Gefällt mir
0
und ich hab extra nicht gesagt, sie soll ihm ein kätzchn kaufen :lol:
 

Kamika(t)ze

Gast
och wie schön zu lesen das tom jemand zum kuscheln und spielen bekommt ::bg alles gute zum hochzeitstag::w


würde es auch nicht überstürzen mit dem neuzuwachs , erst mal kastra und dann weiter sehen ... aber würde auch zu gleichalt tendieren:roll:
 

Stiene

Gast
... hihi, die Idee mit dem Kätzchen hatte ich auch schon...::bg ::bg

puh, das war knapp. In einer halben Stunde ist er zu Hause *schwitz*

Wenigstens muss ich nicht groß kochen, heut abend gehen wir bestimmt essen :wink:
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
huhu!

meinen Glückwunsch zum Hochzeitstag und vor allem zum Okay::w

mach dir keine Sorgen, du tust bestimmt das richtige für euren Großen und damit auch für euch.

Ich hatte, bevor Nia einzog, urplötzlich ebenfalls Panik, hab meinen gesamten Entschluss in Frage gestellt, hatte Angst dass die vier Großen drunter leiden - aber noch nichtmal eine Woche später weiß ich schon, dass mein Entschluss der absolut richtige war, wir hatten eine im Großen und Ganzen problemlose Zusammenführung und sogar GöGa ist glücklich.

ich denke, es ist für euch alle besser, wenn ihr erstmal die Kastra hinter euch bringt und dann der Neuzugang einzieht - die passende Katze zu finden dauert ja auch ein wenig und wenn sie dann nich z.B. aus Südeuropa kommt, dann brauchst du ja noch nen Flugpaten usw:wink:

ich wünsche dir viel Glück für die Suche und die Zusammenführung!::w
 

felidae

Registriert seit
11.06.2007
Beiträge
261
Gefällt mir
0
Das finde ich ja toll! ::w

Ich gratuliere dir zu deinem Erfolg bei deinem Mann und Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag!


Gut daß du ihn nicht vergessen hast, das hätte dich glatt einen Schritt zurückwerfen können :wink: :wink: :wink: !

Laß dir einfach ausreichend Zeit, laßt Tom erstmal kastrieren und in der Zwischenzeit schaut euch nach einer zweiten Katze um. Wenn Tom dann fast ein Jahr alt ist und die zweite auch so in dem Dreh, sind sie ja auch nicht mehr sooo klein und vll etwas ruhiger.

Einen schönen Tag noch heute und bin gespannt auf weitere Berichte!

 

Emmy

Gast
Hallo Nicola,

na das sind ja gute Neuigkeiten::bg ::bg ::bg . Ich freu mich riesig für Dich, auch wenn du selber noch gar nicht soooo begeistert bist.
Denn:
Genauso ging es mir auch, beim o.k vom Männe zur ersten Katze, ebenso wie nun bei der zweiten Katze (die übrigens am Samstag endlich bei uns einzieht::w ).
Ich habe und hatte einfach Angst, dass unsere Emmy vielleicht sehr unglücklich über den Neuzugang sein könnte und uns gegenüber einfach "anders" wird.
Aber als wir uns dann ernsthaft nach Kitten umgeschaut haben, war die Freude plötzlich größer und (bisher)unverwüstlich. Ich bin noch immer der felsenfesten Überzeugung, dass es richtig ist.
(Vielleicht fragst Du mich aber besser Sa-Abend noch mal, im Moment bin ich euphorisch glücklich, dass Emmy bald nicht mehr alleine sein muss)
Wichtig war und ist uns, dass es eine Rückgabeoption gibt. Es dürfte zwar sehr schwer sein ein Tier wieder abzugeben, aber wenn es auch nach Wochen nicht klappen sollte, dann ist man zum Wohl seiner Erstkatze einfach beruhigter wenn man weiß, dass das neue Tier in seinem alten Zuhause wieder aufgenomen wird.
Ich wünsche Dir ganz viel Spaß auf der Suche nach dem passenden Kätzchen für Euren Tom.:wink:
Emmy ist übrigens knapp 7 Monate alt, der Neuzugang wird knapp 12 Wochen alt sein, wenn sie bei uns einzieht.
So ein bisserl hab ich auch schon wieder Panik vor dem "Kittenterror"::bg ::bg ::bg

Ach ja, herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag - feiert schön und genießt diesen herrlichen Montag-Abend.

LG, Michalea
 
Thema:

Daß ich hier mal einen Thread eröffnen würde...

Daß ich hier mal einen Thread eröffnen würde... - Ähnliche Themen

  • Wie Sicherstellen, dass beide Kitten ihr Fressen bekommen?

    Wie Sicherstellen, dass beide Kitten ihr Fressen bekommen?: Hi. Mein Fussel hat letztens Zuwachs in Form eines Räuberkumpels bekommen und nun stehe ich vor dem Problem, dass der Neuzugang Timmie ein total...
  • Sam & Mika - Was kann ich tun, dass sich Sam nicht noch mehr zurückzieht?

    Sam & Mika - Was kann ich tun, dass sich Sam nicht noch mehr zurückzieht?: Hallo ihr lieben ::w Ich bin total verzweifelt... :cry: Habe letztes Jahr im Dezember meinen Kuschelkater "Sam" (Scottish Fold) mit unserem...
  • Kitten gefunden, brauche Argumente zum Überzeugen, dass ein Spielgefährte her muss!

    Kitten gefunden, brauche Argumente zum Überzeugen, dass ein Spielgefährte her muss!: Hallo ihr lieben, Freunde von mir haben vor einigen Wochen ein Kitten im Park gefunden (in einem Schuhkarton, offensichtlich ausgesetzt). Sie...
  • Woran erkennt man, daß Katerchen einsam ist?

    Woran erkennt man, daß Katerchen einsam ist?: Ich hab vor einiger Zeit schon einen Beitrag geschrieben, weil wir die Kleine, die mit unserem Kater fast vier Jahre zusammengelebt hat...
  • Morgen holen wir den Neuen - Angst dass Simba dann nicht mehr der Alte ist.

    Morgen holen wir den Neuen - Angst dass Simba dann nicht mehr der Alte ist.: Morgen holen wir den Neuen - Angst dass Simba dann nicht mehr der Alte ist. [Update] Hallo. Morgen holen wir den Neuen Kleinen...Simba hat ja...
  • Ähnliche Themen
  • Wie Sicherstellen, dass beide Kitten ihr Fressen bekommen?

    Wie Sicherstellen, dass beide Kitten ihr Fressen bekommen?: Hi. Mein Fussel hat letztens Zuwachs in Form eines Räuberkumpels bekommen und nun stehe ich vor dem Problem, dass der Neuzugang Timmie ein total...
  • Sam & Mika - Was kann ich tun, dass sich Sam nicht noch mehr zurückzieht?

    Sam & Mika - Was kann ich tun, dass sich Sam nicht noch mehr zurückzieht?: Hallo ihr lieben ::w Ich bin total verzweifelt... :cry: Habe letztes Jahr im Dezember meinen Kuschelkater "Sam" (Scottish Fold) mit unserem...
  • Kitten gefunden, brauche Argumente zum Überzeugen, dass ein Spielgefährte her muss!

    Kitten gefunden, brauche Argumente zum Überzeugen, dass ein Spielgefährte her muss!: Hallo ihr lieben, Freunde von mir haben vor einigen Wochen ein Kitten im Park gefunden (in einem Schuhkarton, offensichtlich ausgesetzt). Sie...
  • Woran erkennt man, daß Katerchen einsam ist?

    Woran erkennt man, daß Katerchen einsam ist?: Ich hab vor einiger Zeit schon einen Beitrag geschrieben, weil wir die Kleine, die mit unserem Kater fast vier Jahre zusammengelebt hat...
  • Morgen holen wir den Neuen - Angst dass Simba dann nicht mehr der Alte ist.

    Morgen holen wir den Neuen - Angst dass Simba dann nicht mehr der Alte ist.: Morgen holen wir den Neuen - Angst dass Simba dann nicht mehr der Alte ist. [Update] Hallo. Morgen holen wir den Neuen Kleinen...Simba hat ja...
  • Top Unten