Das muss mal gesagt werden !!!

Diskutiere Das muss mal gesagt werden !!! im Grundsatzdiskussionen Forum im Bereich Katzenzucht; Hallo Leutchen, sorry wenn ich das hier poste,aber ich habe leider keinen anderen Platz gefunden. Mir ist extrem aufgefallen,daß man hier Leute...
Jolin2006

Jolin2006

Registriert seit
12.06.2014
Beiträge
157
Gefällt mir
0
Hallo Leutchen,

sorry wenn ich das hier poste,aber ich habe leider keinen anderen Platz gefunden.

Mir ist extrem aufgefallen,daß man hier Leute die Perser züchten verteufelt.
Da fällt das Wort Qualzucht usw.

Hat sich eigentlich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht,daß nicht nur ein Stopf bei einer Perserkatze nicht wirklich gut ist?
Ragdoll-Katzen haben z.B. eine genetische Veranlagung für Herzprobleme.
Main Coon sind ebenfalls
anfällig dafür.

Und so könnte man die Reihe fortsetzen.

Viele hier haben eine Rassekatze und machen sich keinerlei Gedanken darüber ,daß man sie ebenfalls angreifen könnte weil sie eben diese betreffende Rasse züchten oder auch nur besitzen.

Ich frage mich ernsthaft ob diese Anfeindungen sein müssen?

Eigentlich solltet ihr euch schämen !!!

Kehrt doch mal vor eurer eigenen Tür !!!
Oder geht ihr auf andere los damit man eure Unzulänglichkeiten nicht erkennt?

Sorry,aber das mußte einfach mal gesagt sein.

Ich hatte gehofft hier ein nettes und informatives Forum zu finden.
Wie mir scheint,gibt es ein paar Mitglieder die dem Irrglauben erliegen,daß man jemanden nieder machen muss um ihn zu "bekehren".
Aber weshalb bekehren?
Es darf doch jeder machen was er möchte.Und solange es den entsprechenden Tieren gut geht,sollte sich hier niemand erdreisten das Wort Qualzucht ,oder sonst einen fiesen Ausdruck,in den Mund zu nehmen.

Ein nettes Miteinander,ohne daß man auf jemandem herum hackt,ist scheinbar nicht möglich.
DAS IST MEHR ALS TRAURIG !!!

So,und jetzt könnt ihr auf mich los gehen.(Was mich allerdings nicht im geringsten tangiert ;-) )


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

Gruß Jolin
 
13.07.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Das muss mal gesagt werden !!! . Dort wird jeder fündig!

kimi666

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
3.666
Gefällt mir
1
Du hast es doch selbst schon gesagt:

So lange es den Tieren gut geht!
Das ist bei den allermeisten Qualzucht nicht der Fall. Perser haben dauerhaft laufende Augen, meist Atemprobleme etc.


Das andere was du schreibst sind Erbkrankheiten, die von verantwortungsvollen Züchtern getestet werden um dafür zu sorgen, dass die Wahrscheinlichkeit auf das normale Maß zurückgeht. Niemand kann verhindern, dass die Katze als Altererscheinung HCM bekommt.

Es gibt übrigens Länder, die anfangen die Qualzuchten zu verbieten.

Wo genau jeder die Grenze zieht, ist recht individuell. Für mich fängt es da an, wo man das Tier selbst entweder ewig behandeln muss, es nicht die normale Belastung aushält oder es zu Schmerzen etc führt.

Dazu zählen für mich zB Perser ohne Nase (wegen des Atmens, Tränennasengang, Zähne, Augen), Scottish Fold (wegen der Knorpeldefekte) , Französische Bullis (siehe Perser), Mops (siehe Perser), XXL Coonies (Gelenkprobleme), Mushkin (Beine), Manx (Schwanz), auch exotische Tiere wie scaleless Kornnattern.
Dann gibt es Rassen, die ich Grenzwertig finde, sie aber grundsätzlich nicht als Qualzucht bezeichnen möchte, weil es dort unterschiedlich ist.

Wer sich bewusst für solche Rassen entscheidet, der muss sich dessen bewusst sein, dass er sich Tiere anschafft, die einen höheren finanziellen und zeitlichen Aufwand haben, als andere Rassen. Und er muss eben auch mal mit Gegenwind rechnen.



Warum du hier mal wieder ausfallend werden musst, kann ich absolut nicht nachvollziehen und finde ich auch ehrlich gesagt ziemlich traurig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jolin2006

Jolin2006

Registriert seit
12.06.2014
Beiträge
157
Gefällt mir
0
Wo bitte bin ich ausfallend geworden?
Ich habe und werde NIEMANDEN persönlich angreifen,dazu habe ich zuviel Respekt vor anderen.

Aber offensichtlich war ich nicht deutlich genug.

Es geht mir nicht darum wer Perser züchtet oder wer nicht.

Jeder,ABSOLUT JEDER HIER ,erwartet daß er,sein Wesen,sowie sein Tun und Handeln respektiert und akzeptiert werden.
Und genau diesen Respekt vermisse ich bei manchen Diskussionen.
Dieses "sich gegenseitig angreifen" und in die Schranken weisen wollen hat für mich nichts mit Respekt zu tun.
DARUM,und nur DARUM geht es mir !!!
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.616
Gefällt mir
20
Gegen Perser mit Nasen habe ich absolut nichts einzuwenden und ich hatte ja auch geschrieben, dass Perser, wenn sie aus gesunden Linien stammen wirklich sehr alt werden können. Meine ehemalige Chefin hatte zwei Perser die wurden beide über 20 und die Mutter einer Freundin von mir, der ihre Perserkatze ist 19 Jahre alt geworden.
 
Barbarossa

Barbarossa

Registriert seit
21.01.2006
Beiträge
4.835
Gefällt mir
10
Kehrt doch mal vor eurer eigenen Tür !!!
Oder geht ihr auf andere los damit man eure Unzulänglichkeiten nicht erkennt?
Aha.

Und genau diesen Respekt vermisse ich bei manchen Diskussionen.
Dieses "sich gegenseitig angreifen" und in die Schranken weisen wollen hat für mich nichts mit Respekt zu tun.
Finde den Fehler. :8):
 
ceolbeatha

ceolbeatha

Registriert seit
22.03.2003
Beiträge
4.421
Gefällt mir
0
Endlich mal wieder eine wunderbare Grundlage zur nächsten Stimmungsmache.

Das habe ich in den über 10 Jahren die ich hier bin mehrfach erlebt und glaube mir, es wird kurz funktionieren, aber das Gros der Leute hat dafür nur noch ein müdes Lächeln übrig, weil einfach zu offentichtlich ist was Du erreichen möchtest.

Und glaube mir, ein nettes Miteinander ist hier sehr gut möglich, auch bei kontroversen Meinungen, aber das ist nur möglich, wenn jeder die Contenace bewahrt und das ist leider nicht jedem gegeben, bzw. gibt es immer wieder neue Mitglieder, die das Internet nutzen um fröhlich rumzustänkern.

Übrig bleiben zum Schluß dann doch immer die jenigen, die bei allen Diskussionsthemen die Sachlichkeit und konstruktive Kritik annehmen und leben können...
 
Zuletzt bearbeitet:

feuerzahn

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
6.561
Gefällt mir
4
Das Wort Qualzucht hatte ich in dem Thread, um den es geht, wohl ins Spiel gebracht, habe es aber nie im Zusammenhang mit Iphis Zucht gebraucht. Darauf möchte ich an dieser Stelle mal hinweisen.

Ich stimme Kimi666 zu 100% zu, möchte aber nochmal darauf aufmerksam machen, dass zB die Persernase im Vergleich zu Erbkrankheiten ein gesundheitlicher Defekt ist, den man bewusst herbeigezüchtet hat und auch heute noch munter weitervermehrt. Und das geschieht ausschließlich aus optischen Gründen.

Warum konnte man den Persern nicht ihr Gesicht lassen? Warum musste die Nase so plattgezüchtet werden?
Das verstehe ich einfach nicht. Es sieht für mein persönliches Empfinden nicht nur häßlich aus, sondern ist der Nährboden für Atemprobleme, Triefaugen etc.

Das hat nichts mehr mit Tierliebe zu tun. Gleiches gilt übrigens für das abfallende Heck der Schäferhunde, die Plattnasen von Mops und Bulldoggen etc etc.

In diesem Forum kann man meiner Erfahrung nach solche Dinge auch sachlich diskutieren, auch in dem von dir genannten Thread ist es sachlich gelaufen, daher verstehe ich deinen Aufschrei nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jolin2006

Jolin2006

Registriert seit
12.06.2014
Beiträge
157
Gefällt mir
0
@ ceolbeatha

du hast es auf den Punkt gebracht.
Leider sind nicht alle dazu in der Lage ihre Mituser so zu akzepktieren und vor allem zu respektieren,wie das wünschenswert wäre.
Da vergisst man leider zu oft,daß hinter jedem Thread ein Mensch an der Tastatur sitzt der verletzlich und von seinem Tun und Handeln überzeugt ist.

Sachliche Diskussionen kann man auch ohne "Spitzen" führen...gell?

@ feuerzahn

Liest du bitte nochmal genau worum es mir geht?
Das wäre toll !
Es geht mir nicht explizied um den Perserthread,da hätte ich auch einfach einen anderen nenne können.
Es geht mir darum,daß man den anderen respektiert.
Aber das habe ich mittlerweile ja schon des öfteren erwähnt.
Daß man den Persern die Nase hätte lassen sollen,steht außer Frage.
Aber dann darf man eigentlich gar keine Katzen züchten.Denn bei jeder Zuchtart gibt es irgend einen genetischen Fehler.

@ Barbarossa

Sachliche Diskussionen sind eher mein Ding.
MIT REPSEKT GEFÜHRTE DISKUSSIONEN !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

feuerzahn

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
6.561
Gefällt mir
4
@ feuerzahn

Liest du bitte nochmal genau worum es mir geht?
Das wäre toll !
Es geht mir nicht explizied um den Perserthread,da hätte ich auch einfach einen anderen nenne können.
Es geht mir darum,daß man den anderen respektiert.
Aber das habe ich mittlerweile ja schon des öfteren erwähnt.
Daß man den Persern die Nase hätte lassen sollen,steht außer Frage.
Aber dann darf man eigentlich gar keine Katzen züchten.Denn bei jeder Zuchtart gibt es irgend einen genetischen Fehler.
1. hast du die Sache mit den Rassemerkmalen und das Wort Qualzucht zuerst aufgefriffen, daher bin ich darauf eingegangen.
2. verlief die Diskussion in besagtem Thread sachlich. Nie hat irgendjemand versucht, irgendwen zu bekehren.
3. Sehr schön, wie du das Klischee "... Dann darf man aber überhaupt keine Katzen mehr züchten" bedienst.
Das ist ein Argument, das sehr häufig kommt, wenn die Leute nicht mehr weiterwissen. Das ist in etwa das gleiche wie "in Afrika verhungern Kinder, na und? Dann dürften wir hier auch nichts mehr essen."
 
reddevil

reddevil

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
89
Gefällt mir
0
Hallo,
na klar ist es wichtig immer daran zu denken, dass an der Tastatur ein Mensch sitzt mit Gefühlen.
Ich denke aber jeder hat das Recht seine Meinung zu sagen, es kommt nur auf das Wie an.
Hier über Zucht von den verschiedenen Rassekatzen oder nicht Zucht zu diskutieren ist sinnlos. Solange es Liebhaber (Käufer) für Rassekatzen gibt, wird sich nichts ändern.
Wenn man über Zucht diskutiert, wäre es glaube ich sinnvoller, darüber zu diskutieren, wie man das Elend der vielen Katzen unterbinden kann.
Ich wäre dafür, ein Zuchtverbot auszusprechen, für einen bestimmten Zeitraum, z.B. bis die Tierheime nicht mehr so überfüllt sind. Auch danach sollte es nur eine kontrolierte Zucht geben. Ein Traum der leider nie wahr wird.
LG Kerstin
 
Minibocki

Minibocki

Registriert seit
12.12.2004
Beiträge
5.556
Gefällt mir
1
@ ceolbeatha

du hast es auf den Punkt gebracht.
Leider sind nicht alle dazu in der Lage ihre Mituser so zu akzepktieren und vor allem zu respektieren,wie das wünschenswert wäre.
Da vergisst man leider zu oft,daß hinter jedem Thread ein Mensch an der Tastatur sitzt der verletzlich und von seinem Tun und Handeln überzeugt ist.

Sachliche Diskussionen kann man auch ohne "Spitzen" führen...gell?

@ feuerzahn

Liest du bitte nochmal genau worum es mir geht?
Das wäre toll !
Es geht mir nicht explizied um den Perserthread,da hätte ich auch einfach einen anderen nenne können.
Es geht mir darum,daß man den anderen respektiert.
Aber das habe ich mittlerweile ja schon des öfteren erwähnt.
Daß man den Persern die Nase hätte lassen sollen,steht außer Frage.
Aber dann darf man eigentlich gar keine Katzen züchten.Denn bei jeder Zuchtart gibt es irgend einen genetischen Fehler.

@ Barbarossa

Sachliche Diskussionen sind eher mein Ding.
MIT REPSEKT GEFÜHRTE DISKUSSIONEN !!!

Hallo Leutchen,

sorry wenn ich das hier poste,aber ich habe leider keinen anderen Platz gefunden.

Mir ist extrem aufgefallen,daß man hier Leute die Perser züchten verteufelt.
Da fällt das Wort Qualzucht
usw.

Hat sich eigentlich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht,daß nicht nur ein Stopf bei einer Perserkatze nicht wirklich gut ist?
Ragdoll-Katzen haben z.B. eine genetische Veranlagung für Herzprobleme.
Main Coon sind ebenfalls anfällig dafür.

Und so könnte man die Reihe fortsetzen.

Viele hier haben eine Rassekatze und machen sich keinerlei Gedanken darüber ,daß man sie ebenfalls angreifen könnte weil sie eben diese betreffende Rasse züchten oder auch nur besitzen.

Ich frage mich ernsthaft ob diese Anfeindungen sein müssen?

Eigentlich solltet ihr euch schämen !!!

Kehrt doch mal vor eurer eigenen Tür !!!
Oder geht ihr auf andere los damit man eure Unzulänglichkeiten nicht erkennt?

Sorry,aber das mußte einfach mal gesagt sein.

Ich hatte gehofft hier ein nettes und informatives Forum zu finden.
Wie mir scheint,gibt es ein paar Mitglieder die dem Irrglauben erliegen,daß man jemanden nieder machen muss um ihn zu "bekehren".
Aber weshalb bekehren?
Es darf doch jeder machen was er möchte.Und solange es den entsprechenden Tieren gut geht,sollte sich hier niemand erdreisten das Wort Qualzucht ,oder sonst einen fiesen Ausdruck,in den Mund zu nehmen.

Ein nettes Miteinander,ohne daß man auf jemandem herum hackt,ist scheinbar nicht möglich.
DAS IST MEHR ALS TRAURIG !!!

So,und jetzt könnt ihr auf mich los gehen.(Was mich allerdings nicht im geringsten tangiert ;-) )


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

Gruß Jolin

Ich habe in dem anderen Thread nicht geschrieben, aber ich habe ihn mitgelesen.

Und ich persönlich lese hier deinen ersten Beitrag und (da der Thread heute Nacht eröffnet wurde) auch noch deine beiden anderen Beiträge und wundere mich gerade darüber, dass du Respekt und sachliche Diskussion "verlangst" und diesen Thread gleich mit Anfeindungen eröffnest. ::w

Übrigens hast du dich entgegen deiner Worte schon auf die Perserzucht bezogen.

So eine allgemeine Aussage ohne die Kenntnis von Hintergründen warum man diese Rassekatze hat. Meine z. B. gäbe es ohne mich nicht mehr weil sie (wohl nach "erledigter Arbeit" und lästig werden) beim TA entsorgt wurde. Viele Katzen hier im Forum haben ein ähnliches Schicksal.

Ist jetzt nicht auf dich persönlich bezogen aber wenn ich mir deine Sig (Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken) ansehe und sie in diesem Thema "finde"... passt irgendwie nicht zusammen.

Nachtrag:
Es ist nicht immer gut, gleich loszuschießen, ohne sich die Zeit zu nehmen und ganz viel im Forum gelesen zu haben. Damit man versteht - wirklich versteht. Dann könnte man auch die Threads finden, die verhindern, dass man "losballert" und Beschreibungen als Anfeindungen sieht, die eigentlich nur eine vernünftige Diskussion sind. Sie ähneln diesem hier - und mir persönlich ist in all den Jahren hier aufgefallen, dass es eben oft diejenigen sind, die noch nicht viel gelesen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eldarion

Eldarion

Moderator
Registriert seit
28.06.2005
Beiträge
25.370
Gefällt mir
447
Hallo zusammen,

da es sich hier zweifellos um eine Grundsatzdiskussion zum Thema Katzenzucht handelt, haben wir uns entschlossen, diesen Thread in diesen Bereich zu verschieben.

Viele Grüße
Gaby (Moderatorenteam)
 
Jolin2006

Jolin2006

Registriert seit
12.06.2014
Beiträge
157
Gefällt mir
0
Nein Leute,

es handelt sich in keinster weise um eine Diskussion über Zucht oder nicht Zucht einer bestimmten Rasse.
Das hatte ich nun aber schon mehrfach geschrieben.
Schade daß so gut wie keiner versteht worum es mir geht.

Ich habe hier keine Anfeindungen los gelassen,es sind lediglich Feststellungen.... sonst nichts.
Aber auch das scheint niemand wirklich zu verstehen.
Und nochmal...ich habe das Thema "Perser" lediglich als Beispiel angewandt.

Hm,offensichtlich ist es schwierig mich verständlich zu machen.
Es wird immer wieder auf das Threadbeispiel eingegangen,ohne zu verstehen,daß es mir darum NICHT geht.
Egal...es ist scheinbar so.

@Minibocki

Dein Nachtrag zeigt mir,daß du zumindest teilweise verstanden hast,worum es mir geht.
Eben NICHT GLEICH LOS SCHIESSEN...seine Meinung durchaus sagen...nur auf das WIE kommt es an.Und das bezieht sich nicht auf den als Beispiel angeführten Thread.
 
Sporsel

Sporsel

Registriert seit
28.09.2006
Beiträge
2.282
Gefällt mir
0
Ich versteh worum es dir geht, allerdings finde ich den Zeitpunkt etwas unglücklich gewählt. Denn in keinem Thread ist momentan eine solche Diskussion / drauf-hau Aktion, wie du sie meinst. ::? Überall wird ziemlich sachlich argumentiert, hinterfragt und keiner angefeindet.
Man bekommt deshalb wirklich das Gefühl, dass du dich auf diesen einen Thread (ich habe ihn auch verfolgt und fand ihn bis jetzt sehr interessant) beziehst.

::w
 
Jolin2006

Jolin2006

Registriert seit
12.06.2014
Beiträge
157
Gefällt mir
0
hm...kannst recht haben.
 
Trulla-la

Trulla-la

Registriert seit
09.07.2012
Beiträge
11.868
Gefällt mir
1.717
Jetzt misch ich mich doch mal ein.

Ich kann dich grundsätzlich verstehen. Mitunter werden Worte/Sätze nicht glücklich gewählt. Gerade wenn man neu im Forum ist irritiert das durchaus.
Doch...............
Du glaubst nicht wieviele sich hier schon die Finger fusselig geschrieben haben. Tipps gegeben, Info´s usw.
Und was machten nicht wenige Fragesteller?
Ignorieren es, sind zu vernagelt mal über das angegebene nachzudenken und meinen doch schon alles zu wissen usw. usw. usf.
Und da gibt es halt einige Bereiche in denen das für die Helfenden mächtig blöd rüber kommt.

Neuanschaffung von Kitten, Einzelhaltung junger Katzen, Krankheiten, Tierschutz und auch die leidigen Zuchtthemen.
Da kochen mitunter die Gemüter schon schneller hoch. Und wenn du mal länger hier bist kannst du das sicher auch immer besser verstehen. Kannst manches überlesen und fühlst dich nicht unbedingt persönlich angegangen.

Denn eines ist allen hier wichtig - die Katzen und das es ihnen gut gehen kann.
Doch wenn diskutiert wird, dann auch schonmal mit härteren Worten. Wobei ich sagen möchte - bei dir sind bisher noch keine wirklich harten Worte gefallen. Da ging es im NKF schon ganz anders zur Sache. :wink:


Und zu dem wie dein erster Beitrag in diesem Strang klingt möchte ich dir sagen - da hab auch ich nicht alles gut formuliert gefunden.
Es ist nicht darauf verwiesen das du das Zuchtthema als Beispiel sehen möchtest.
Sätze wie .......
Eigentlich solltet ihr euch schämen !!!

Kehrt doch mal vor eurer eigenen Tür !!!

Oder geht ihr auf andere los damit man eure Unzulänglichkeiten nicht erkennt?
Fördern das Verständnis anderer sicher nicht. Machst du damit doch eigentlich was du selbst kritisierst. Denke wenn du es selbst nochmal liest wenn du dich weniger angegriffen und missverstanden fühlst verstehst du worüber manche sich hier so ereifern.
Spätestens wenn du mal einen wirklich ausufernden Thread mitbekommst wirst du erfahren - es wird nix so heiß gegessen wie es geschrieben wurde.

Diese Forum ist genau das was du dir erhofft hast.
Eine Plattform in der man freundlich, hilfsbereit und höflich miteinander umgeht. Sich gegenseitig hilft und beisteht. Sich gemeinsam freut, manchmal im realen Leben trifft und eine gemeinsame Sache hat -- Katzen.
 
Jolin2006

Jolin2006

Registriert seit
12.06.2014
Beiträge
157
Gefällt mir
0
Hallo Trulla,

daß sich hier sehr viele die Finger wund schreiben habe ich durchaus mitbekommen.Und natürlich auch,daß es trotz vieler guter Worte immer wieder Beratungs resistente Leutchen gibt.
Aber damit muß wohl jeder leben der in einem Forum ist.

Es ist richtig daß ich in meinem Eingangsthread nicht darauf hingewiesen habe,daß es sich bei dem angeführten Perserzuchtthema um ein Beispiel handelt.
Aber das habe ich ja sofort nachgeholt.

Und NEIN,ich mache eben nicht das was ich an anderen kritisiere.
Der Unterschied besteht darin,daß ich eben NICHT in einem anderen Thread irgendwelche Grobheiten loslasse,oder anderen an den Kopf werfe.
Dort würde sich dies nämlich auf den jeweiligen Threadschreiber beziehen.
Hier ist aber die Allgemeinheit angesprochen.

Ehm...ich habe mich nie angegriffen oder missverstanden gefühlt.Wäre es so,wüßte ich mich sehr wohl in gut gewählten Worten zu wehren,oder entsprechende Dinge klar zu stellen.
Also um es klar auszudrücken,ich fühle mich nicht angegriffen,missverstanden oder sonst irgendwie nieder gemacht.
Mich stört halt einfach nur der mitunter ziemlich heftige Druck und die teilweise recht unschönen Angriffe auf andere Mitglieder.
Wobei vielleicht einer empfindlicher ist,und schneller auf eine etwas grobere Schreibe reagiert als andere es tun würden.

Auf ausufernde Threads habe ich nicht die geringste Lust,sowas ist unter meinem Niveau...sorry wenn ich das jetzt so sage,aber ich bin es eben einfach nicht gewohnt daß man aufeinander los geht.Meiner Meinung nach kann man alles,aber auch wirklich alles,ruhig und respektvoll schreiben und einem Gegenüber nahe bringen.

Grundsätzlich sollten wir hier doch respektvoll miteinander umgehen...richtig?
Du wirst von mir niemals einen persönlichen Angriff auf eine andere Person,oder deren tun, lesen...das ist sicher.
Natürlich heiße auch ich nicht alles gut was andere machen oder unterlassen.
Das geht jedem so,dafür sind wir Menschen.
Aber der Ton macht halt auch die Musik.

Ich finde es übrigens toll,daß wir hier über dieses Thema so ruhig und sachlich schreiben können.

Das zeigt mir,daß es durchaus möglich ist,in "normaler" Schreibweise auch eine kontroverse Meinung zu sagen,ohne grob zu werden....finde ich klasse !
 

luccii

Registriert seit
17.10.2008
Beiträge
7.218
Gefällt mir
0
Jolin2006,

ich verstehe zwar immernoch nicht so ganz um WAS genau es Dir hier nur geht, ABER, was würde dagegen sprechen, wenn Du die User, die in Deinen Augen "unsachlich" sind, oder "drauf hauen" per PN anschreibst und ihnen sachlich und direkt erklärst, dass DU das so daneben findest.

Das wäre gegenüber Allen fair.

Das NKF ist in MEINEN Augen ein sehr gemäßigtes Forum in dem der TON meist gewahrt wird und auch "schwierige Themen" sachlich und recht ruhig angegangen werden! Es gibt selten Threads die entgleisen und das finde ich sehr schön und gut!

Schade finde ich immer wieder, das von neuen Usern offene Kritik an Haltung/Fütterung/Aufzucht/Vermehrung gleich als PERSÖNLICHER ANGRIFF geahndet wird und jeder zur Rechenschaft gezogen wird, der es wagt Missstände OFFEN auf zu zeigen!

Klar sollte man Neu-Usern die Wahrheit nicht um die Ohren hauen sondern sie ihm wie einen neuen Mantel hinhalten, damit er nur noch hinein schlüpfen braucht, aber ehrlich, ab und an reißt einem schon mal der Geduldsfaden, wenn man schon zig-Mal das selbe geschrieben hat und ausser Ausreden oder gar Pöbeleien nix entgegen kommt!

ICH für meinen Teil habe mich aus gewissen Themen schon (fast) ganz zurück gezogen, weil ich dafür einfach keine Nerven mehr habe und mich auch nicht mehr rechtfertigen will. ICH für meinen Teil lerne hier, obwohl ich mich schon zu den erfahrenen Katzenhalter zähle, täglich neu dazu und scheue mich auch nicht, kritische Meinungen zu lesen und MICH zu hinterfragen oder eben mir einzugestehen, dass ich DAS die ganzen Jahre "falsch" gemacht habe! Andere USER sind dazu leider nicht in der Lage und reagieren darauf zickig, beleidigend und bockig, diese Haltung sehe ich aber selten bei User, die sich hier schon länger einbringen oder schon länger mit lesen.

Und seit kurzem fällt mir wieder auf ES IST FERIENZEIT!:roll:

(So musste meine Befindlichkeiten auch mal wieder kund tun!::bg)
 
vilma

vilma

Registriert seit
19.06.2006
Beiträge
17.097
Gefällt mir
116
Ja, es ist Ferienzeit. :wink: Und man muss auch ganz klar sagen, dass bisweilen kein Weg an klaren und kritischen Worten vorbeiführt - das hat nichts mit Respektlosigkeit zu tun, die ist mir hier wirklich selten begegnet. Ich selber schreibe hier grundsätzlich das, was ich meinem Gegenüber auch in einem persönlichen Gespräch jederzeit direkt sagen würde. Das mag manchem zu harsch sein oder wird als Bekehrungsversuch missverstanden, dem ist aber nicht so.

Es sollte immer und in erster Linie um das Wohl der Katzen gehen. Bestimmte Rassen und (Schwarz-)Zuchten verfehlen diesen Anspruch ganz klar, da geht es vielmehr vornehmlich um die Befriedigung menschlicher Gelüste und Eitelkeiten. Dafür habe ich persönlich keinerlei Verständnis und teile das dem Betreffenden dann auch deutlich mit. Wer sich dadurch angesprochen oder gar beleidigt oder gegängelt fühlt, sollte seine Selbstwahrnehmung und ggfs. das eigene Auftreten und Handeln mal überprüfen. In Kritik steckt oft auch ein Körnchen Wahrheit.

Für mich ist eine Katze kein Mittel zur Erfüllung menschlicher Bedürfnisse, sondern ein Individuum mit ureigenen Ansprüchen, die es zu bewahren und zu respektieren gilt. Die Katzen dieser Welt müssen durch den Menschen schon genug Leid erdulden, da muss ich nicht noch welches künstlich schaffen. Ich verstehe mich als Diener der Katzen - nicht umgekehrt!
 
AngiKr

AngiKr

Registriert seit
28.10.2008
Beiträge
6.414
Gefällt mir
6
Ja, es ist Ferienzeit. :wink: Und man muss auch ganz klar sagen, dass bisweilen kein Weg an klaren und kritischen Worten vorbeiführt - das hat nichts mit Respektlosigkeit zu tun, die ist mir hier wirklich selten begegnet. Ich selber schreibe hier grundsätzlich das, was ich meinem Gegenüber auch in einem persönlichen Gespräch jederzeit direkt sagen würde. Das mag manchem zu harsch sein oder wird als Bekehrungsversuch missverstanden, dem ist aber nicht so.

Es sollte immer und in erster Linie um das Wohl der Katzen gehen. Bestimmte Rassen und (Schwarz-)Zuchten verfehlen diesen Anspruch ganz klar, da geht es vielmehr vornehmlich um die Befriedigung menschlicher Gelüste und Eitelkeiten. Dafür habe ich persönlich keinerlei Verständnis und teile das dem Betreffenden dann auch deutlich mit. Wer sich dadurch angesprochen oder gar beleidigt oder gegängelt fühlt, sollte seine Selbstwahrnehmung und ggfs. das eigene Auftreten und Handeln mal überprüfen. In Kritik steckt oft auch ein Körnchen Wahrheit.

Für mich ist eine Katze kein Mittel zur Erfüllung menschlicher Bedürfnisse, sondern ein Individuum mit ureigenen Ansprüchen, die es zu bewahren und zu respektieren gilt. Die Katzen dieser Welt müssen durch den Menschen schon genug Leid erdulden, da muss ich nicht noch welches künstlich schaffen. Ich verstehe mich als Diener der Katzen - nicht umgekehrt!

Ich würde das so gerne unterschreiben. Denn auch ich bin genau so.

Aber ich habe gerade hier- in dem tolerantem Forum- erlebt das Katzenliebhaber nicht zwingend Katzen lieb haben.
Ich habe erlebt, dass man nicht Wahrheiten schreiben darf, ohne "Lügner" beschimpft zu werden.
Ich habe erlebt, dass Schwarzzücher besser geschützt sind, als Katzenliebhaber.
Und das Katzenschützer sich selber schützen, indem sie andere vorschicken.

Dieses Forum ist nicht besser, nur weil die Außenfassade sauberer gehalten wird.

Hinten herum läuft es genauso schmutzig wie alle, die hier "im Ton" verpönt werden.
 
Thema:

Das muss mal gesagt werden !!!

Schlagworte

Top Unten