Darf ein Kitten tatsächlich so viel fressen wie es möchte?

Diskutiere Darf ein Kitten tatsächlich so viel fressen wie es möchte? im Katzen-Ernährung Forum im Bereich Katzenernährung; Seit einiger Zeit wohnt ja nun Leopold bei mir, mittlerweile ist er ca. 17 Wochen alt und nimmt ganz schön zu. Würde es nach Leopold gehen...

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Seit einiger Zeit wohnt ja nun Leopold bei mir, mittlerweile ist er ca. 17 Wochen alt und nimmt ganz schön zu.

Würde es nach Leopold gehen, würde er wohl
den ganzen Tag fressen. Von mir bekommt er allerdings nur 3 Mal pro Tag sein Fressen.

Jetzt bemerke ich langsam, dass Leopold doch schon ein stattliches Bäuchlein bekommt, kein Wunder: Er frisst ja mitunter den anderen Miezen alles weg.

Tja, da ich einerseits keinen übergewichtigen Kater haben möchte, andererseits aber gehört habe, dass Kitten so viel fressen dürfen, wie sie wollen, stehe ich jetzt vor einem Dilemma.

Wie mache ich es denn nun richtig? Futter einschränken, damit er nicht zu dick wird oder füttern so viel er möchte?
 
18.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Darf ein Kitten tatsächlich so viel fressen wie es möchte? . Dort wird jeder fündig!

EmiliaGalotti

Registriert seit
25.07.2006
Beiträge
1.968
Gefällt mir
5
Huhu, da haben wohl gerade Zwei fast die gleiche Frage :-)

https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=104514

Ich hab bisher immer nur gehoert, dass Kitten alles essen duerfen was reinpasst..

Im Wachstum veraendern sich denk ich staendig die Proportionen..mal ist der Bauch dick, dann ist der Kopf zu gross, heute sind die Beine zu lang und morgen wirkt der Schwanz winzig..Aber ein 17-Wochen Kaetzchen mit beginnendem Uebergewicht? Das waer mir neu ::?
 

Sanylein0409

Gast
Hallo

was fütterst Du denn?

Wusste es nicht besser und habe Whiskas Junior zeugs gefüttert und ständig stand Captain Chaos vor dem Fressnapf,jetzt gibt es Grau Nassfutter und sie steht a) nur die hälfte am Napf und b) frisst weniger als von Whiskas.

unsere ist nun ca 14 Wochen alt und bekommt ca 5-6 Mahlzeiten (ca 1-1,5 Dosen )

Lg
Sany
 

Nattie

Registriert seit
04.05.2007
Beiträge
54
Gefällt mir
0
Hallo!

Da hast du Recht, Kitten sollten soviel fressen können, wie sie wollen. Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass du den Kleinen getrennt von den Anderen füttern kannst? Oder das Futter von den anderen Miezen vielleicht irgendwo hinstellen, wo er nicht so schnell ran kommt?
Dann würde ich lieber kleinere Portionen füttern und bei Bedarf immer nachfüllen. Wenn du ihm zuwenig gibst, dann kann es passieren, dass er irgendwann das Futter immer nur runterschlingt und diese Angewohnheit dann auch nicht mehr los wird.

Meinem "Kleinen" habe ich damals auch immer soviel gebeben wie er mochte, mittlerweile ist er 9 Monate alt und frist genauso wie der "Große". Zwar immer noch mehr, aber er ist nicht mehr gierig und teilt sich sein Futter in viele kleine Portionen oder lässt sogar manchmal was über.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bissel helfen!? ::w
 

Boney

Registriert seit
30.01.2006
Beiträge
876
Gefällt mir
0
Hallo,

als meine Jungs noch klein waren, habe ich ihnen das Futter überhaupt nicht eingeteilt. Ich hab immer nur gehört "Die sind im Wachstum, die dürfen nicht nur sondern sollten auch so viel Futter bekommen wie sie wollen". Irgend wann hatte ich auch son Gefühl dafür entwickelt, ob das Quengeln jetzt vor Hunger ist oder weil man gern in der Gegend rumgeschleppt werden wollte :wink:

Anfangs warens auch immer so 5 Mahlzeiten pro Tag. Das pegelte sich alles von selbst ein. Mit ca. 1 Jahr waren wir dann bei 3 Mahlzeiten pro Tag. Sie fraßen immer nur so viel wie sie brauchten, nicht mehr und nicht weniger. Es gab eine Phase wo ich echt eine Diät für Xantos ins Auge fasste :wink: War aber nicht nötig, denn nach dem Winter verschwand auch der Winterspeck.

Fett ist hier keine Katze auf diese Art geworden. Je mehr Energie die Katzen verbrauchen umso mehr Futter benötigen sie und kleine Katzen sind nun mal nur am toben :-)
 

Kabifra

Gast
Ich glaube auch nicht, dass ein Kitten übergewichtig werden kann, sondern es ist wohl eher eine Sache der Optik bzw. der Proportionen. Bei Emily (die ich mit ca. 20 Wochen bekam) waren mal die Beine viel zu lang und der Kopf total spitz, man hatte den Eindruck, nix als Haut und Knochen, bis sie plötzlich aussah, als sei der Körper viel zu groß für die kurzen Beine und das Bäuchlein viel zu dick 8O und so weiter. Bis mal alles harmonisch zusammenpasste und Emily wie eine normalgewichtige und normal proportionierte Katze aussah, dauerte es mindestens ein Jahr. ::bg Sie hat immer soviel futtern dürfen, wie sie wollte, und hat sich nun zu einem maßvoll futternden Katzenmädchen entwickelt, die ihr Gewicht (sie ist nach wie vor ziemlich zierlich und klein) konstant hält.

Ich würde einfach mal abwarten, wie Leopold wächst und sich entwickelt, und ihm weiterhin soviel Futter geben, wie er möchte. Dicke junge Katzen gibt es glaube gar nicht - und wenn Leopold mal ein Jahr alt ist, kannst du immer noch anfangen, ein bißchen zu rationieren.

LG

Katharina
 

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Danke für eure Antworten!

Also hauptsächlich füttere ich Bozita und Grau und Miamor. Zwischendurch gibts auch mal TroFu, aber eher als Leckerli.

Leopold scheint immer hungrig zu sein. Und ja, er schlingt das Fressen richtig runter, so als würde ich ihn hungern lassen.

Habe ihn schon mal ausgesperrt, damit die anderen in Ruhe fressen konnten, aber eine Dauerlösung ist das auch nicht.

Werde jetzt 4 mal pro Tag füttern, bekommt sie halt später noch einmal was zu fressen. Ständig Futter stehen lassen geht nicht, da sonst Celina sämtliche Reste fressen würde und sie ist leider eh schon zu dick.
 

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Puschel goes for Moppel!::bg Wahrscheinlich hat er nur seinen Spitznamen satt und will künftig Moppelchen genannt werden!:twisted: *duckundweg*

Find zwar auch, dass er ganz schön zugelegt hat, aber vielleicht wächst sich das ja noch aus!:wink: Und die Aussagen unserer TÄ waren dazu wohl ja auch nicht eindeutig - eventuell doch mal aufs TroFu verzichten?! Denke du fütterst auch den anderen genug Nassfutter, sodass sie das TroFu gar nicht zusätzlich bräuchten!::?

glg Gabi::w
 

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Puschel goes for Moppel!::bg Wahrscheinlich hat er nur seinen Spitznamen satt und will künftig Moppelchen genannt werden!:twisted: *duckundweg*

Find zwar auch, dass er ganz schön zugelegt hat, aber vielleicht wächst sich das ja noch aus!:wink: Und die Aussagen unserer TÄ waren dazu wohl ja auch nicht eindeutig - eventuell doch mal aufs TroFu verzichten?! Denke du fütterst auch den anderen genug Nassfutter, sodass sie das TroFu gar nicht zusätzlich bräuchten!::?

glg Gabi::w
Ev. solltest du mal bei der Fütterung der Raubtiere dabei sein, hmtja, bist du ja.

Also Leopold ist sowas von verfressen 8O . Ich glaube, er würde 400g auf einen Sitz auch fressen, wenn er denn könnte.

Außer heute Mittag, da hat ihn das Fressen kaum interessiert. Und ich mache mir natürlich gleich Sorgen - wie er es macht, ist es falsch! :wink:
 

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Der braucht seinen Energiekraftstoff ja, um dann wieder die Dosine zu plagen!::bg Ach was, du machst das schon richtig, nur keine Sorge! (sollte nicht so rüberkommen, dass du was falsch machst?!)

lg Gabi
 

flunschkugel

Registriert seit
13.09.2005
Beiträge
1.575
Gefällt mir
0
::w

ich denke, das verwächst sich in den allermeisten Fällen. Ich hab meine als Kitten alle soviel futetrn lassen, wie sie wollten. Als Abby letztes Jahr mit ihrer Schwester einzog, hat sie alles an Futter inhaliert, was sie finden konnte. :lol: Bei der Kastra im Dezember hatte sie ein ordentliches Bäuchlein und mein TA wackelte bedenklich mit dem Kopf. :lol: Inzwischen hat sie ein normales Freßverhalten und von der Kugel in der Bauchgegend ist keine Spur mehr.
 
Thema:

Darf ein Kitten tatsächlich so viel fressen wie es möchte?

Darf ein Kitten tatsächlich so viel fressen wie es möchte? - Ähnliche Themen

  • Wieviel Futter darf der Kater am Tag?

    Wieviel Futter darf der Kater am Tag?: Hallo, auch wenn das Thema laut Suche vor längerer Zeit mehrfach behandelt wurde, traue ich mich aktuell nachzufragen. Eventuell gibt es...
  • Darf man für den Katzenbrunnen Britta Wasserfiltern? Dürfen Katzen das gefilterte Wasser trinken?

    Darf man für den Katzenbrunnen Britta Wasserfiltern? Dürfen Katzen das gefilterte Wasser trinken?: Hallo, wir haben nun einen Keramikbrunnen. Weil unser Leitungswasser höchste Kalkstufe hat, möchte ich fragen, ob Britta Maxtra+ filtriertes...
  • Wie lange darf ich Ulmenrinde geben?

    Wie lange darf ich Ulmenrinde geben?: Hallo ihr lieben, meiner Katze geht es seit ich ihr die Ulmenrinde gebe viel besser. Heute wollte ich sie mal absetzen und merkte schon das sie...
  • Wie viel darf die Kleine essen?

    Wie viel darf die Kleine essen?: Hallo Zusammen, ich beschaeftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema Futter nach der Sterilisaiton. Unsere kleine Luna ist 11 Monate alt und...
  • Darf man etwas Joghurt geben?

    Darf man etwas Joghurt geben?: Hallo Foris, mein Rocky liebt Jogurt (natur, bio). Manchmal will er zum NaFu Leckerli, kriegt er auch, zB Jogurt Nu weiß ich nicht, ob Jogurt in...
  • Ähnliche Themen
  • Wieviel Futter darf der Kater am Tag?

    Wieviel Futter darf der Kater am Tag?: Hallo, auch wenn das Thema laut Suche vor längerer Zeit mehrfach behandelt wurde, traue ich mich aktuell nachzufragen. Eventuell gibt es...
  • Darf man für den Katzenbrunnen Britta Wasserfiltern? Dürfen Katzen das gefilterte Wasser trinken?

    Darf man für den Katzenbrunnen Britta Wasserfiltern? Dürfen Katzen das gefilterte Wasser trinken?: Hallo, wir haben nun einen Keramikbrunnen. Weil unser Leitungswasser höchste Kalkstufe hat, möchte ich fragen, ob Britta Maxtra+ filtriertes...
  • Wie lange darf ich Ulmenrinde geben?

    Wie lange darf ich Ulmenrinde geben?: Hallo ihr lieben, meiner Katze geht es seit ich ihr die Ulmenrinde gebe viel besser. Heute wollte ich sie mal absetzen und merkte schon das sie...
  • Wie viel darf die Kleine essen?

    Wie viel darf die Kleine essen?: Hallo Zusammen, ich beschaeftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema Futter nach der Sterilisaiton. Unsere kleine Luna ist 11 Monate alt und...
  • Darf man etwas Joghurt geben?

    Darf man etwas Joghurt geben?: Hallo Foris, mein Rocky liebt Jogurt (natur, bio). Manchmal will er zum NaFu Leckerli, kriegt er auch, zB Jogurt Nu weiß ich nicht, ob Jogurt in...
  • Schlagworte

    12 wochen altes katzenbaby bkh füttern

    ,

    katzenpflege ab 8 Wochen

    Top Unten