Cni?

  • Ersteller des Themas Lady N
  • Erstellungsdatum
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Es kann einen ganz anderen Zusammenhang haben, aber Du könntest das mal versuchen:
CAT'S BEST Original (vormals CAT'S BEST
Öko Plus
) Europas Nr. 1 in planzlicher Katzenstreu - mit Aktiv-Holzfasern: geruchsbindende Fasertechnik, klumpend, biologisch abbaubar, staubarm und ergiebig - Wohlfühlen mit System, perfekt für sensible Nasen.
  • 700% Feuchtigkeitsaufnahme gegenüber Eigenvolume
  • ökologisch: 100% reine Pflanzenfaser
  • 3x ergiebiger als herkömmliche Katzenstreus . / Wäre auch nur ein Versuch, manche schwören darauf, andere wieder nicht... Ich wünsche weiterhin einen gute Zeit für Euch! (y):)
 
Lady N

Lady N

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Vielen Dank für die Idee, aber das Problem ist offenbar gelöst. Gestern Abend habe ich ihn das neu KaKlo gezeigt, plaziert im Wohnzimmer. Seit dem geht er dahin. :unsure: Schon eigenartig, jedesmal wenn er Kummer hat, ist das Klo Schuld. Ich habe 3 im Bad, 1 im Flur und nun eins im Wohnzimmer. Sehr dekorativ :ROFLMAO:... Langsam gehen mir die Zimmer aus. Aber : er frisst weiter gut und setzt gut Kot ab! Und er nimmt brav seine Medikamente. Ich finde auch, er sieht nicht mehr so blass aus.
 
Lady N
Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Leider scheint das Problem so plötzlich wieder da zu sein, wie es weg war. Gerd hat ja Samstagabend plötzlich angefangen zu fressen und sich täglich gesteigert. Seit Dienstag sind die wir bei ca 100 g gewesen, plus Leckerlis etc. Gestern hat er sehr gut gefressen und spät Abends fiel mir auf, dass er da nicht an das frische Futter geht. Da er aber den ganzen Tag viel gefressen hat, habe ich mir da keine Sorgen gemacht. Heute Morgen musste ich feststellen, dass er Nachts nichts gefressen hat, nur getrunken. Und da stehen wir jetzt wieder. Er trinkt und verhält sich so, wie immer in den letzten Tagen. Aber er frisst nichts. Heute Morgen hat er 2 Leckerlis genommen die Soße von einem Tütenfutter. Am Nachmittag nochmal paar Leckerlis und bissl Brühe von einem Ergänzungsfutter mit seiner Medizin. Egal was ich hinstellen, er will es nicht. Und so wenig wie ich weiß warum er angefangen hat zu essen, so wenig weiß ich, warum er jetzt wieder nichts mehr isst. :unsure:
 
Lady N
Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Alle Probleme sind wieder da :cautious: Heute hat bisher nur 2 Leckerlis genommen und vielleicht einen Teelöffel Soße. Er trinkt weniger und hat mir gerade wieder aufs Sofa gepinkelt. Ich verstehe es einfach nicht. Als hätte jemand einen Schalter umgelegt. Ich habe keine Vorstellung was dies auslöst vor allem so plötzlich. Ich denke manchmal, wir übersehen was. Ich weiß nur nicht, wo ich noch suchen soll.
 
Lady N
Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Kurzer Nachtrag : Gerd hat ein Portion Trofu gefressen und freiwillig etwas Brühe mit seiner Medizin geschmeckt. (y) Und er wohnt auf mir... Aber da entspannt er wenigstens. Wasser gab's auch.
 
Lady N
Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Gerd hat heute Morgen etwas Trofu gefressen und eine kleine Portion Nafu. Und er hat bißchen Soße geleckt. Leider sind nach 2 Hungertagen die 300g wieder futsch. Ist das typisch, das CNI auf und ab geht weiß ich, aber so abrupt? Leider ist mein Sofa wieder fällig... Warum? Ich verstehe es nicht. Werde dann Laktulose kaufen, damit der Kot wieder etwas weicher wird. Und er will immer auf mir sitzen und liegen, ich komme zu nichts. :LOL:
 
Tina2014
Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
5.981
Gefällt mir
9
Gerd hat heute Morgen etwas Trofu gefressen und eine kleine Portion Nafu. Und er hat bißchen Soße geleckt. Leider sind nach 2 Hungertagen die 300g wieder futsch. Ist das typisch, das CNI auf und ab geht weiß ich, aber so abrupt? Leider ist mein Sofa wieder fällig... Warum? Ich verstehe es nicht. Werde dann Laktulose kaufen, damit der Kot wieder etwas weicher wird. Und er will immer auf mir sitzen und liegen, ich komme zu nichts. :LOL:
Ja, das Auf- und Ab ist schlimm und zerrt an den Nerven. Event. ist ihm schlecht::?. Wenn er verstopft ist, das ist bestimmt auch sehr unangenehm:cry:, da kannst Du ja mit Laktulose gut gegensteuern. Die Daumen bleiben fest gedrückt ::knuddel
 
Lady N
Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Danke, seine Medizin hat er brav geschleckt, samt Laktulose. Mal schauen ob ihm das was bringt. Ich weiß halt nicht, was ihn da immer plötzlich reitet. Erbrechen tut er nicht und auch pressen habe ich ihn noch nie gesehen. Aber der Kot war halt sehr fest gestern. Denke der war von ihm, habe ja drei. Ist das denn typisch für Cni, dass dies auf und ab so abrupt kommt, von jetzt auf gleich?
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Ist das denn typisch für Cni, dass dies auf und ab so abrupt kommt, von jetzt auf gleich?
Bei den vorhandenen Blutergebnissen ist es nicht so verwunderlich. Das kann ich leider nur so ehrlich schreiben, was mir sehr leid tut. ::knuddel::bussi
Und er will immer auf mir sitzen und liegen, ich komme zu nichts. :LOL:
Genieße es, so lange es möglich ist. Die anfallenden Arbeiten laufen nicht weg...
Habt noch eine gute Zeit zusammen. Das wünsche ich Euch von ganzem Herzen. ::l::l::l
 
Zuletzt bearbeitet:
Lady N
Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Grundsätzlich verstehe ich schon, dass es ihm bei den Blutwerten nicht gut geht. Aber das es von jetzt auf gleich gut ist, er frisst und das mit Appetit. Und das über Tage und plötzlich eben nicht mehr... Meine Tierärztin wundert das auch. Auch diese Unsauberkeit.... Passt wohl nicht so recht. Aber das hatte er immer mal und deswegen habe ich schon die Blase schallen lassen und auch direkt Urin nehmen lassen. Alles i. O.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Aber das es von jetzt auf gleich gut ist, er frisst und das mit Appetit. Und das über Tage und plötzlich eben nicht mehr...
Ja, da hast Du natürlich recht. ::knuddel::bussi Dass er allerdings auch "wildpinkelt", ist nicht so verwunderlich, das machen oftmals kranke Fellnasen. Besonders dann, wenn es ihnen gerade wieder nicht gut geht. War bei unserem kranken Tinchen auch so. Da bekamen wir ebenfalls in dieser Hinsicht Probleme.

Wie behandelt denn die Ärztin Gerd zur Zeit? Infundiert sie ihn? Bekommt er Phosphatbinder auf das wenige, was er frisst? Sorry, wenn Du weiter oben schon darüber geschrieben hattest, bin sehr müde und möchte jetzt nicht mehr zurück lesen…
Dass CNI-Fellnasen meistens vom Magen her schlecht ist, kennt man. Deshalb weiter oben auch der Vorschlag, Omeprazol gegen die Magensäure zu geben.
Desweiteren kann ich aus eigener Erfahrung - auch mit einer CNI Katze - Dir "ReConvales Tonicum" sehr empfehlen, weil es nicht nur sehr viel Vitamine und Mineralstoffe enthält, sondern auch appetitanregend wirkt.

Nochmals alles Liebe für Euch. ::l::l::l
 
Lady N
Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
OK, das wildpinkeln kenne ich gar nicht von meinen anderen Fellnasen.
Gerd bekommt täglich SUC, Semintra, was homöopathisches gegen Übelkeit (Name habe ich grad nicht parat) nun auch noch Laktulose. MCP habe ich ihm gegeben, konnte keine Wirkung erkennen. Selbst Cerenia schien nichts zu bewirken. Omeprazol hat nur dazu geführt, dass er stark gespeichelt hat. :unsure: Peritol habe ich da und auch 2x gegeben. Wirklich gefressen hat er da auch nicht, war aber sehr unruhig und hatte sehr hohen Puls. Er bekommt Phosphatbinder und Vitamine.
Ich hatte von RC eine Milch für Nierenpatienten... Nimmt er nicht, ebenso wie RecoActiv. Infundiert wird er nicht, sowohl meine Tierärztin als auch die Kliniken lehnen das strikt ab.
 

Ähnliche Themen


Stichworte

,

,

cortison bei pankreatitis bei der katze

,
peritol katze
, wurmeier reiskornförmig
Seitenanfang Unten