Cni?

  • Ersteller des Themas Lady N
  • Erstellungsdatum
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Melde mich jetzt nur noch kurz...auch wenn ich viel an Euch gedacht habe. ;) Gut, dass er einiges zu sich genommen hat. Das ist erst einmal wichtig. (y)(y)
Zum pullern geht er nun immer in die Badewanne. Hat da jemand
eine Idee, warum er das Tut?
Höchstens die Frage, ob Du die Haube vom KKL runtergenommen hast? Vielleicht benötigt er viel Freiraum?
er schmust viel, putzt sich und beobachtet seine Mädels.
Das zeigt, dass er noch Lebenswillen hat, prima. (y)
Die subkutanen Infusionen wären schon wichtig und sie schmerzen nur dann, wenn man nicht richtig einsticht und in zu kurzer Zeit relativ viel Flüssigkeit einspritzt. Hier ist mal ein Video dazu:


Es ist leicht erlernbar - und natürlich müsste Gerd auch "freiwillig" mitmachen. Zum anderen wäre es dann immer gut, wenn die TÄ das erst einmal richtig zeigt, aber sie ist leider dagegen.
Auf alle Fälle wünsche ich Euch noch eine gute Zeit miteinander. ;):)

Ganz liebe Grüße an Dich - und herzliche Knuddel an Gerd. knuddel, knuddel
 
Lady N

Lady N

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Danke, für alles. Unsere Katzenklos sind ohne Haube. Denke es ist der Kummer und das Unwohlsein. Das was er frisst ist minimal, nicht genug zum Leben. Und jetzt läßt er oft den Kopf hängen, vom Schrank oder Tisch, wo er sitzt. Er geht Stück für Stück.... :cry: Vieles ist der Anämie geschuldet, steht ja auch auf Tanyas Seite, die tötet eher als die CNI.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
5.981
Gefällt mir
9
Armer Schatz:cry:, ich weiß nicht, was ich schreiben soll, bin aber in Gedanken bei Euch *knuddel* :cry:
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Denke es ist der Kummer und das Unwohlsein. Das was er frisst ist minimal, nicht genug zum Leben. Und jetzt läßt er oft den Kopf hängen, vom Schrank oder Tisch, wo er sitzt. Er geht Stück für Stück.... :cry: Vieles ist der Anämie geschuldet, steht ja auch auf Tanyas Seite, die tötet eher als die CNI.
Ja, ich denke auch, dass dies die Gründe sind.
Es tut mir ebenfalls sehr leid, dass er nun so schnell abbaut. :confused::confused: Ich hatte gehofft, dass Ihr noch ein wenig mehr Zeit miteinander haben könnt. Es ist unsagbar traurig.
Meine Gedanken bleiben bei Euch.
 
Lady N

Lady N

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Mein kleiner Kämpfer, vorhin wollte er fressen: Er hat ca 10 Stück Trofu RC genommen, etwas Soße von Nafu und dann noch 4 Stück getrockneten Lachs. Außerdem hat er gerade Entenbruehe von Miamor von einer Untertasse geleckt. Wenn ich ihn doch nur zu mehr Wasser überreden könnte. Habe heute RC flüssig Nahrung für Nierenpatienten bekommen... Schmeckt offenbar nicht. Und wenn meine Salia nicht klaut, dann schmeckts tatsächlich nicht. Er kämpft und auch wenn es blöd klingt, er will noch nicht gehen! Wie bekomme ich nur mehr Flüssigkeit rein...
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Der arme Matz! Leider nur übers Infundieren. Hast Du ihm mal Katzenmilch hingestellt. Die trinken unsere mit Leidenschaft. Wäre noch eine Möglichkeit, dass er mehr trinkt. Wasser mögen meine beiden nur notfalls, wenn sie richtig Durst haben. Allerdings können die Katzen durch Trinken den Flüssigkeitsverlust nicht mehr wettmachen...;)
 
Lady N

Lady N

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Katzenmilch mag er leider nicht. Er trinke normaler Weise gut Wasser. Ich stell ihm gut diese Drinks hin und werde gleich nochmal Hühnerbrust dünsten, da entsteht ja auch Brühe. Jetzt hat er sich auf die Schrankwand begeben, sein Ausblick. Wahnsinn was er für Kräfte hat... Mein kleiner Schatz.
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Hühnerbrust mit viel Brühe ist prima. (y)(y) Schade, dass er kein begeistertet Milchtrinker ist. Ja, unsere Schätze kämpfen bis zu dem Zeitpunkt, wo sie nicht mehr können. Hoffentlich habt Ihr da noch ein wenig Zeit. Ich wünschte es Euch so sehr. ;):)
 
Lady N

Lady N

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Danke! Ich habe schon überlegt ob ich ihm mal Kaffeesahne anbiete, verdünnt mit Wasser. Ich habe ihm jedenfalls an alle Plätze Wasser gestellt. Haben hier eh 5 Wassernapfe, jetzt halt ein paar mehr. Überall wo er gern liegt steht nun Wasser. Ich hoffe wir haben noch etwas Zeit. Morgen habe ich erstmal Urlaub genommen. Bin ganz unruhig wenn er so lange allein ist.
 
Lady N

Lady N

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Er hat 50g Nafu gefressen, ohne Appetitanreger :) Das ist ja Wahnsinn. Ich weiß, es ist zu wenig, aber verglichen mit den Mengen der letzten Tage... Er frisst jetzt auch weiter, bisschen von dem und etwas vom dem. Und Nafu mit Phosphatbinder ist mir lieber als Trofu. Er trinkt auch immer wieder. Wirkt jetzt auch viel wacher, als gestern morgen.
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.244
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Dass ist ja schön *knuddel* er kommt durch das Fressen wieder etwas zu Kräften.
 
Lady N

Lady N

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Er hat auch heute Morgen schon gefressen und war Kot absetzen. Der war recht fest. Ich habe gelesen, man kann Laktulose geben. Gibt's das in der Apotheke? Vielleicht würde es das etwas leichter machen. Und er zittert auch nicht mehr. Vielleicht haben wir ja doch noch etwas Zeit miteinander.
 
Tina2014

Tina2014

Registriert seit
14.05.2014
Beiträge
5.981
Gefällt mir
9
Ich lasse mir Laktulose immer beim TA abfüllen, kostet fast nichts, wirkt aber manchmal Wunder.

Daumen sind fest gedrückt!
 
Lady N

Lady N

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Hallo, will nur mal schnell den aktuellen Stand berichten. Gerd geht es den Umständen entsprechend gut. Er frisst ca 100g Nafu pro Tag, dazu ein paar Leckerlis, etwas Ergänzungsfutter und was vom Menschen : Hühnerbrust. Er bricht nicht, trinkt besser und setzt wieder normal Kot ab. Er zittert nicht mehr und er lässt den Kopf nicht mehr hängen. Irgendwie ist seit Samstagabend alles anders, besser. Ich hoffe sehr, dass er sich wieder stabilisiert und wir noch etwas Zeit miteinander haben. Gestern habe ich ihn gewogen :3,1kg das sind 300 gut mehr als in der Klinik. Leider verweigert er das KaKlo, Pippi kommt aufs Sofa und :poop: in die Wanne. Jetzt habe ich ein neues Klo gekauft und im Wohnzimmer :rolleyes: aufgestellt. Mal schauen... Irgendwas ist in der Klinik passiert, denn seit dem will er nicht mehr aufs Klo.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
449
Gefällt mir
1
Alter
62
Ort
Rheinland-Pfalz
Wenn er nur wieder fressen tut, daß ist oftmals schon die halbe Miete.............freu mich mit Dir! LG Karin
 
Tatjana462

Tatjana462

Registriert seit
27.07.2012
Beiträge
5.698
Gefällt mir
23
Ort
über HH bei Quickborn
Hatte mich schon gefragt, wie es Gerd wohl gehen mag. Danke für die Info. Aber der Inhalt ist ja noch viel besser. Das klingt, als wenn er wieder aufbauen würde. Hat gefressen, zugenommen, setzt Kot ab...prima! (y)(y) Das freut mich sehr für Euch. :giggle:
Leider verweigert er das KaKlo, Pippi kommt aufs Sofa und :poop: in die Wanne. Jetzt habe ich ein neues Klo gekauft und im Wohnzimmer :rolleyes: aufgestellt.
Du könntest es auch noch einmal mit einem anderen Streu versuchen. Welches benutzt Du zur Zeit?
Die Badewanne ist ja nicht so schlimm, die kann man schnell wieder reinigen. Aufs Sofa finde ich auch weniger prickelnd, weil man die Flecke nicht so gut entfernen kann. Wie wäre die Idee, einfach unter die Decke eine wasserfeste Auflage zu legen? Dann kannst Du den Urin zumindest vom Sofa abhalten.

Ich wünsche Euch so sehr, dass Ihr doch noch eine längere, gute Zeit miteinander habt. :) Meine Daumen bleiben fest gedrückt. :giggle:
 
Lady N

Lady N

Registriert seit
21.05.2013
Beiträge
128
Gefällt mir
0
Danke und ja, ich hoffe sehr dass wir noch Zeit miteinander haben. Er ist ja auch erst ca 10 Jahre. Und er will ja auch leben, wie man sieht. :love: Ich benutze Catsan Klumpstreu, auf Gerds Wunsch. :sneaky: Gerade wollte er wieder aufs Sofa pullern, da habe ich ihm das neue Klo im Wohnzimmer gezeigt. Er hat sofort dort hinein gepullert. :unsure: Das ist dann jetzt das 5.te Klo... Zur Not bleibt es halt im Wohnzimmer, die drei im Bad benutzt er seit ca. 2 Jahren nicht mehr. Auch da habe ich nie heraus gefunden warum. Bisher war das im Flur OK. Leider werden nun die Mädels auch mein Wohnzimmer verunreinigen.
Meine Couch habe ich geschützt, aber meine Waschmaschine läuft rund um die Uhr.
 
Flosi

Flosi

Registriert seit
26.11.2017
Beiträge
1.244
Gefällt mir
17
Ort
NRW
Es freut mich das Gerd wieder frisst und es ihm besser geht. Habe die letzten Tage oft an euch gedacht und mich gefragt wie es euch geht. Vielleicht klappt es ja jetzt mit dem pullern im 5. Klo :)(y).

Ich drücke euch weiterhin fest die Daumen :whistle:
 

Ähnliche Themen


Stichworte

,

,

cortison bei pankreatitis bei der katze

,
peritol katze
, wurmeier reiskornförmig
Seitenanfang Unten