Clydes Tierarztbesuch

Diskutiere Clydes Tierarztbesuch im Tierarzt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo Ihr Lieben gestern war ich mit Clyde bei unserer Tierärztin, da er ja sporadisch humpelt. Zuerst mal, scheint alles okay zu sein, sie...

Nomi

Gast
Hallo Ihr Lieben

gestern war ich mit Clyde bei unserer Tierärztin, da er ja sporadisch humpelt. Zuerst mal, scheint alles okay zu sein, sie meinte, die Chlamydien, die er im Auge hatte, setzen sich auch in den Gelenken fest, kann sein, dass er deswegen ab und zu so steif geht.
Was mich eigentlich beunruhigt ist das ganze drum rum. Wir waren gestern das zweite mal dort. Vor unserem Umzug hatten wir einen anderen Tierarzt. Der war einfach klasse und auch alles drumrum hat gepasst. Das Wartezimmer war nie voll, höchstens mal 4 Leute vor einem. Es war still dort und man konnte gemütlich warten. Bei unserer neuen Tierärztin ist das ganz schlimm. Da ist ein
Lärm, das kann man sich net vorstellen. Aufm Gang, da wo man wartet steht ein Fax, und ein Telefon, das ständig klingelt. Clyde erschrickt jedesmal tierisch wenn das losgeht. Dann waren da gestern 4 Leute. Die Tierärztin selber, zwei Helfer und dann noch ne Sprechstundenhilfe oder so. Dann sind wir trotz Termin eine halbe Stunde später endlich drangekommen. Dann haben wir im Zimmer auch noch mal gewartet, weil sie telefoniert hat. Das is auch der Hammer, im Behandlungszimmer selber ist ein Telefon, das ständig klingelt. Vorher gings Clyde recht gut, er sass auf meinem Schoss und alles war okay. Aber da drin. Das Zimmer ist voll aus Fliessen, jetzt hallt das natürlich. Das war übelst laut. Dann is ständig einer von den zwei Helfern zur Tür raus und wieder rein. Die ganze Zeit ging das so, Tür auf, Tür zu. Ich versteh das nicht. Ich mein, die Tiere haben doch eh schon soviel Angst vorm Tierarzt, dann hilft diese Hektik und Lautstärke doch null. Die Tierärztin ist soweit eine ganz nette, kann man nix sagen. Aber die Härte war dann noch, wir haben Clyde dann impfen lassen. Er hätte Katzenschnupfen und Katzenseuche bekommen, dazu ne Wurmkur. Und dann im Februar Tollwut und Leukose. Und sie quatscht und quatscht und ich seh nur, wie sie drei Spritzen aufzieht (kannte ich auch nicht, unser alter Tierarzt hat alles auf eine Spritze aufgezogen), hat ihn dreimal gepiekst ( nach der 3. war er fix und fertig) und hat dann im Nachhinein festgestellt: oops, jetzt hab ich aus Versehen die Tollwut mitgespritzt. Ich sags Euch, ich war da schon total geschockt. Ich mein, wenn die net mal spannt, was sie spritzt... das kann doch mal tierisch in die Hose gehn...

Glaub, wir gehn demnächst zu wem anders. Is nur schwierig, bei uns in der Nähe ist nicht so viel. Es gibt ganz nah eine Tierklinik für Kleintiere, aber da kann man doch zur normalen Behandlung net hin oder?

Was meint ihr zu der ganzen Geschichte, ich fühl mich irgendwie net wohl dabei...

Viele Grüße

Nomi
 
13.09.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Clydes Tierarztbesuch . Dort wird jeder fündig!

Dobby & Co

Registriert seit
19.03.2002
Beiträge
388
Gefällt mir
0
@Nomi, nach unserem Umzug im letzten Jahr waren wir hoch erfreut, daß es gleich um die Ecke einen TA gibt. Jedoch nach dem ersten Besuch war ich "kuriert"; er wollte unsere beiden Kater in Narkose legen, um Blut abzunehmen, da bei Ronny nix kam und Benni sich sehr wehrte ... also nix wie ab und für DM 80,-- Taxikosten hin und zurück zu unserem alten TA. Da fühl ich mich aufgehoben und hervorragend beraten.

Gruß
Alex
 

Fischkopf

Gast
Hallo Nomi,
ich finde, du solltest den Tierarzt wechseln. In München muß es doch noch andere geben. So ein unkonzentriertes Gewusel nervt ja nicht nur, sondern ist potentiell ja wie du selber gestern gesehen hast auch nicht ungefährlich.

Ich bin echt glücklich, bisher nur gute Erfahrungen mit Tierärzten gemacht zu haben. Unser jetziger ist echt klasse, zu Tieren und zu Menschen! Gut, nun ist Dänemark ja nicht so groß und solche "Massenabfertigungsbetriebe" gibt es hier nicht. Die Praxis nennt sich auch Tierklinik, ist aber eben eine normale kleine Praxis. Es ist MAXIMAL mal einer vor mir im Wartezimmer. Er hat 2 Behandlungszimmer, wenn man ein ängstliches Tier hat, das sich im Wartezimmer fürchtet, kann man sich schon mal in das eine der beiden Zimmer zurückziehen. Ich hatte eine Katze (Lisbeth), die war die Angst in Person und mußte fast täglich wegen ihrer Darmerkrankung zu dem DOc. Da sie vor ALLEM (Hunden, Menschen, anderen Katzen, ja selbst vor Vögeln) Angst hatte, durften wir immer sofort durch ins Behandlungszimmer, für Lisbeth hat der Doc jeden Morgen eine viertel Stunde eher angefangen, wir waren bereits weg, wenn der normale Betrieb losging - ohne Mehrkosten!
OK, nun ist das hier auf dem Lande, also die Praxis ist im übernächsten Ort von uns in so einer kleinen Stadt, da brummt nicht gerade der Bär. Aber auch in Hamburg früher hatte ich einen guten Tierarzt, der zwar viel Betrieb hatte, aber trotzdem für Ruhe im Wartebereich gesorgt hatt und erträgliche Wartezeiten hatte. Man konnte vorher anrufen und fragen, wie voll es ist und ob man schon kommen kann oder ob es sich verschiebt.

Ich wünsche jedem, so einen Tierarzt zu finden, wie wir ihn jetzt haben, der hat selbst meine Schildkröte ernst genommen! Und der kommt vor allem auch mit uns persönlich supergut zurecht. Er hatte ja mitbekommen, daß wir so viel Pech mit unseren Katzen im letzten Jahr hatten. Als wir nach einer längeren Reise im Sommer nachhause kamen, hatte er auf den AB gesprochen und zusätzlich noch gemailt, ob wir nicht noch mal ein Kätzchen haben wollten und daß er eine supernette Frau kennt, die eine supernette Katze hat, die Junge hat. Seiner Erfahrung nach hätten nette Katzenmütter auch nette Jungen und ob wir nicht eins wollten (später hat er meinen Mann überzeugt, daß wir 2 wollten!). So fanden wir Miss Sophie und Batman - und Caroline, die Katzenmutterbesitzerin, mit der ich mich seitdem regelmäßig zum Klönen treffe!!

Also viel Glück bei deiner Suche!

Viele Grüße aus dem SUPERSONNIGEN Dänemark
Martina & Co.
 

Nomi

Gast
Hallo Alex

das is schon auch heftig. Tja, wir haben auch schon überlegt, ob wir zum alten Tierarzt fahren. Aber da fahren wir gut 45 Minuten und Autofahren macht den Beiden halt auch net viel Spass. Und vorallem wollte ich halt nen Tierarzt, den ich schnell im Notfall erreiche. Aber ich schau auf jeden Fall mal, ob es noch einen netten Tierarzt etwas näher gibt.

Gruß
Nomi
 

Nomi

Gast
Hallo Martina

da haben wir grad beide gleichzeitig getippt und abgeschickt :wink:
Tja, ich wohn halt auch ausserhalb von München und da gibt es irgendwie net so viel Tierärzte, hat mich auch gewundert. Die Tierärztin, bei der ich gestern war ist in einem total kleinen Kaff, das niemand kennt, deshalb dachte ich auch, da is nix los. Pustekuchen!

Im Nachbarort gibt es wie gesagt eine Tierklinik. Kann man da denn einfach so hingehn, meinst Du? Oder is das nur für Operationen und so....

Gruß
Nomi
 

Fischkopf

Gast
Das kann ich nicht beurteilen, denn hier im Fischkopfland heißen eigentlich fast alle Tierarztpraxen "Tierklinik".
Tut mir leid. Aber ruf doch da mal an und frag mal nach. Oder noch besser, geh mal hin, dann siehst du gleich, wie der Wartebereich so aussieht.

Gruß
Martina
 

Kathy

Registriert seit
22.08.2002
Beiträge
2.227
Gefällt mir
0
:D Hallöle!!!
Im Normalfall hat jede Tierklinik auch einen normalen Praxisbetrieb. War selber jahrelang mir meinen Tieren Patient in einer. Es ist einfach so, daß in einer Tierklinik immer jemand für Notfälle da ist und die Kliniken besser ausgestattet sind. Ruf doch einfach dort an und frag noch.
Gruß, Kathy :wink:
 

Angeline

Gast
Also bei der Kleintierklinik in unserer Nähe gibts auch normalen Praxisbetrieb,frag doch einfach nach ob es das dort auch gibt.
Leider habe ich mit besagter Kleintierklinik keine gute Erfahrungen gemacht.Ich habe aber das Glück das ich ausser der Klinik gleich zwei gute Tierärzte in 3 Minuten-Autofahrt-Nähe hab,obwohl wir eigentlich in einem Dorf wohnen,bei beiden ist es so das man wenn man einen Termin hat entweder allein im Wartezimmer ist und sofort drankommt,oder höchstens noch einer davor dran ist.
Auch Fragen werden nett und kompetent beantwortet.
Ist übrigens ein guter Tierarztcheck:Löcher in den Bauch fragen,wenn alle Fragen nett und auch verständlich beantwortet werden ist das schon mal ein Punkt für den Tierarzt.
Wechsle auf jeden Fall den Tierarzt,denn so gehts in keiner gut geführten Praxis zu.
 

Struppi

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
2.122
Gefällt mir
0
Hallo!

Ich kann mich Angeline nur anschließen. Ich bin zwar in ihrer Gegend wohnhaft, gehe aber auch in eine Tierklinik, wenn auch nicht dieselbe.
Also bei meiner Tierklinik ist ganz normaler Betrieb.

Ich nehme mal an, dass Kliniken einfach meistens 24 Std. Dienst haben und von der Ausstattung besser sind. Sowohl Geräte- als auch Materienmäßig.
Sicher, bei den Kosten sind meiner Meinung nach schon Unterschiede, aber im Notfall wie bei mir am WE und diese Woche, ist alles ok, so lange es finanziell möglich ist.

LG Alex
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hi Nomi,
na also was ist das denn für ein TA, spritzt einfach was was garnicht gespritzt werden sollte. Na da hätte es aber bei mir im Karton gerappelt. Keine Frage da muß der TA gewechselt werden. Ich fahre auch etwas weiter in eine Klinik und mann kann Tag und nacht anrufen und kommen, ich finde das ist auch sehr beruhigend.
 
Thema:

Clydes Tierarztbesuch

Clydes Tierarztbesuch - Ähnliche Themen

  • Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

    Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?: Hallo :) Ich wollte mal fragen wie ihr euch so fühlt, wenn ihr zum Tierarzt müsst.Meine Katze ist schon recht alt und wir haben schon den ein oder...
  • Die anomymen Tierarztbesucher

    Die anomymen Tierarztbesucher: Hallo, ich heisse Linda und war heute beim Tierarzt: Heute war ich dann doch mal beim TA, das war vielleicht eine Pleite. Frauchen hat mich...
  • 1. Tierarztbesuch mit Polly & Sam!

    1. Tierarztbesuch mit Polly & Sam!: Heut sind wir zur ersten Impfung zum Tierarzt! Beide haben sich seeehr tapfer geschlagen! Untersuchung klaglos hingenommen und auch die Impfung...
  • 1. Tierarztbesuch

    1. Tierarztbesuch: Hallo liebe Katzenfreunde, am kommenden Donnerstag habe ich meinen ersten Tierarztbesuch mit meiner Katze. Bin etwas aufgeregt da ich sehr auf...
  • Tierarztbesuch nötig?

    Tierarztbesuch nötig?: Huhu, das hier ist mein erster Beitrag, also entschuldigt mich bitte wenn ich hier nicht ganz richtig bin ::w wir haben am Mittwoch Abend unsere...
  • Ähnliche Themen
  • Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?

    Wie fühlt ihr euch beim Tierarztbesuch?: Hallo :) Ich wollte mal fragen wie ihr euch so fühlt, wenn ihr zum Tierarzt müsst.Meine Katze ist schon recht alt und wir haben schon den ein oder...
  • Die anomymen Tierarztbesucher

    Die anomymen Tierarztbesucher: Hallo, ich heisse Linda und war heute beim Tierarzt: Heute war ich dann doch mal beim TA, das war vielleicht eine Pleite. Frauchen hat mich...
  • 1. Tierarztbesuch mit Polly & Sam!

    1. Tierarztbesuch mit Polly & Sam!: Heut sind wir zur ersten Impfung zum Tierarzt! Beide haben sich seeehr tapfer geschlagen! Untersuchung klaglos hingenommen und auch die Impfung...
  • 1. Tierarztbesuch

    1. Tierarztbesuch: Hallo liebe Katzenfreunde, am kommenden Donnerstag habe ich meinen ersten Tierarztbesuch mit meiner Katze. Bin etwas aufgeregt da ich sehr auf...
  • Tierarztbesuch nötig?

    Tierarztbesuch nötig?: Huhu, das hier ist mein erster Beitrag, also entschuldigt mich bitte wenn ich hier nicht ganz richtig bin ::w wir haben am Mittwoch Abend unsere...
  • Top Unten