Chronischer Durchfall - alle Testresultate Negativ

Diskutiere Chronischer Durchfall - alle Testresultate Negativ im Verdauungstrakt Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen! Ich hoffe, hier im richtigen Forum zu sein und auch evtl. um einige Erfahrungen in diesem Bereich zu erhalten, da ich nicht mehr...

Zalazaar

Registriert seit
02.09.2019
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo zusammen!

Ich hoffe, hier im richtigen Forum zu sein und auch evtl. um einige Erfahrungen in diesem Bereich zu erhalten, da ich nicht mehr weiter weiss.

Es geht konkret um meine 6-jährige Katze Nahla. Sie hat seit geraumer Zeit ständig Durchfall und wir finden keine Ursachen. Hier die bisherige (Leidens)- Geschichte:

Im April dieses Jahres hatten Nahla und ihr Bruder Simba (beides Freigänger und viel draussen) sich mit Giardien angesteckt. Dies wurde mittels Kottest nach einigen Tagen Durchfall, Erbrechen und Futterverweigerung festgestellt. Danach wurden beiden eine Woche lang in der Klinik behandelt (ich lebe alleine und die Medikamentengabe gestaltete sich als quasi unmöglich). Jedoch konnte ich so in dieser Zeit alles gründlich reinigen, abkochen und sogar die Terasse zusätzlich desinfizieren. Seither sind sie beiden eigentlich „wurmfrei“ und wurden auch wieder wie gewöhnlich entwurm, sicherheitshalber sogar monatlich. Simba hat sich soweit prächtig erholt und scheint keine Beschwerden mehr zu haben. Bei Nahla habe ich nach einigen Wochen einen ziemlichen Gewichtsverlust festgestellt. Zuerst dachte ich, dass es am Wetter lag, da sie viel draussen war und jagte und
daher auch viel aktiver war. Aber als ich angefangen habe, die Knochen beim streicheln zu spüren, habe ich die Klinik sofort wieder kontaktiert. Sie haben sie dann durchgecheckt und Blut abgenommen. Es wurde Hypertonie vermutet, da sie eigentlich ziemlich aktiv war und viele Mäuse und Vögel Nachhause brachte. Die Blutergebnisse waren schliesslich unauffällig, einzig die Leberwerte waren leicht erhöht gem. TA. Sie vermuteten daher einen weiteren Parasitenbefall wie im April. Ich musste daraufhin wieder eine Kotprobe bringen. Da sie als Freigänger jedoch nicht wirklich viel Zuhause war in der Zeit, hat es eine weitere Woche gedauert, bis ich die Kotproben hatte. Habe zur Sicherheit ca. 3 Proben von Nahla und auch eine von Simba eingesammelt. Nahlas Kot war breiig und Simbas ganz normal. Das Ergebnis: Negativ! Ich hatte mir dies aber auch gedacht, da Nahlas Symptomatik ganz anders war, als im April und auch weil Simba keinerlei Symptome hatte.

Anschliessend wollten sie mich mit Bioflorin für den Darm wieder nach Hause schicken, ich beharrte jedoch auf weitere Abklärungen. Daraufhin wurde eine Magenspiegelung angesetzt, da sie sich auch ab und an übergeben musste. Als ich sie an besagtem Tag nüchtern und einen Tag durchfallfrei in der Klinik abgegeben habe, klingelte eine Stunde später mein Handy. Nahla habe eine akute DF-Krise und musste direkt an den Tropf. Sie haben dann wieder eine Blutprobe genommen und eingeschickt. Das Ergebnis was wieder unauffällig, nur die Proteine waren etwas schlechter, was aufgrund des längeren anhaltenden DF zurückgeführt wurde. Sie musste dann 2 Wochen in der Klinik bleiben, weil sie zuerst nicht wirklich auf die Medikamente ansprach. Magenspiegelung war daher hinfällig, da sie die Probleme im Darm vermuteten. Ihr wurde danach eine weitere Medikamentenkur verabreicht sowie spezielles Allergikerfutter ohne Getreide. Dies schien anzuschlagen und sie war dann DF-Frei, hatte wieder ca. 600gr zugenommen und auch wieder Appetit. Ich durfte sie dann endlich wieder Nachhause holen. Ich habe sie Konsequent mit dem neuen Futter ernährt. Damit es keine Eifersüchteleien gibt, habe ich beide mit dem selben Allergikerfutter gefüttert. Dies ging ca 1.5 Wochen gut, danach fing Nahla wieder an, das Futter zu verweigern und wieder etwas breiigen Stuhlgang zu haben. Sie verbrachte auch den ganzen Tag schlafend in der Wohnung, trotz gutem Wetter (bei dem sie normalerweise nur draussen sein will). Habe daraufhin gleich am nächsten Morgen wieder mit der Klinik gesprochen und sie vorgestellt. Sie sahen auch, dass sie nicht so recht fit war und wollten sie daher wieder zur Beobachtung dort behalten. Nun ist sie wieder seit bald einer Woche in der Klinik und hatte auch wieder DF und schlechteren Appetit. Da bis jetzt so ziemlich alle Tests ergebnislos bzw. unauffällig waren und auch IBD ausgeschlossen wurde, wurde eine Darmbiopsie angeordnet und durchgeführt. Die Ergebnisse sollten diese Woche folgen.

Ich bin langsam ziemlich verzweifelt und mit meinem Latein am Ende. Ich sehe, dass meiner Katze etwas fehlt und kann im Moment nichts dagegen tun. Einschläfern kommt auf keinen Fall in Frage, solange ich nicht bestätigt erhalten habe, dass sie eine tödliche Krankheit hat.

Hat jemand von euch evtl. ähnliche Erfahrungen gemacht und hätte noch eine Alternativtheorie, was Nahlas ständigen DF erklären könnte?

Danke euch schonmal für eure Antworten!

Liebe Grüsse
Zalazaar
 
Zuletzt bearbeitet:
02.09.2019
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Thema:

Chronischer Durchfall - alle Testresultate Negativ

Chronischer Durchfall - alle Testresultate Negativ - Ähnliche Themen

  • Chronischen Durchfall

    Chronischen Durchfall: Hallo an alle, meine Katze 2 Jahre hat chronischen Durchfall. Keine Parasiten oder Würmer. Ich hatte vor Jahren mal ein Mittel aus Verschiedenen...
  • Durchfall ... Verdacht chronische Darmentzündung. Frage zu Cortison.

    Durchfall ... Verdacht chronische Darmentzündung. Frage zu Cortison.: Hallo mein Kater Rambo ist 15 Jahre alt und hat schon lange Probleme mit dem Darm bzw. dem Stuhlgang. Das ganze geht bewusst jetzt seit 1 1/2...
  • Chronischer Durchfall

    Chronischer Durchfall: Hallo, Ich bin ganz neu hier und hoffe es war ok ein Thema zu erstellen. Ich benötige dringend einen Rat. Wir haben uns eine Zweitkatze zugelegt...
  • Hilfe-chronischer Durchfall

    Hilfe-chronischer Durchfall: Hallo in die Runde! Ich bin neu hier, aber für eine große Vorstellungsrunde fehlen mir gerade die Nerven, das hole ich aber nach...
  • Chronischer Durchfall bei Katzen bis zu einem Jahr

    Chronischer Durchfall bei Katzen bis zu einem Jahr: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum und auch auf der Suche nach Antworten. Ich hatte diesen Beitrag bereits bei einem anderen...
  • Chronischer Durchfall bei Katzen bis zu einem Jahr - Ähnliche Themen

  • Chronischen Durchfall

    Chronischen Durchfall: Hallo an alle, meine Katze 2 Jahre hat chronischen Durchfall. Keine Parasiten oder Würmer. Ich hatte vor Jahren mal ein Mittel aus Verschiedenen...
  • Durchfall ... Verdacht chronische Darmentzündung. Frage zu Cortison.

    Durchfall ... Verdacht chronische Darmentzündung. Frage zu Cortison.: Hallo mein Kater Rambo ist 15 Jahre alt und hat schon lange Probleme mit dem Darm bzw. dem Stuhlgang. Das ganze geht bewusst jetzt seit 1 1/2...
  • Chronischer Durchfall

    Chronischer Durchfall: Hallo, Ich bin ganz neu hier und hoffe es war ok ein Thema zu erstellen. Ich benötige dringend einen Rat. Wir haben uns eine Zweitkatze zugelegt...
  • Hilfe-chronischer Durchfall

    Hilfe-chronischer Durchfall: Hallo in die Runde! Ich bin neu hier, aber für eine große Vorstellungsrunde fehlen mir gerade die Nerven, das hole ich aber nach...
  • Chronischer Durchfall bei Katzen bis zu einem Jahr

    Chronischer Durchfall bei Katzen bis zu einem Jahr: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum und auch auf der Suche nach Antworten. Ich hatte diesen Beitrag bereits bei einem anderen...
  • Top Unten