Chronische Hauterkrankung; kleine und größere Krusten am ganzen Körper; Herkunft unbekannt, vielleicht Allergie?

Diskutiere Chronische Hauterkrankung; kleine und größere Krusten am ganzen Körper; Herkunft unbekannt, vielleicht Allergie? im Krankheiten-Äußere Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo! Ich brauche bitte Hilfe. Mein Kater Brucie, das Sorgenkatzerl, hat am ganzen Körper krustige Stellen. Teilweise centgroß. Teilweise...
Mama Mü

Mama Mü

Registriert seit
06.09.2019
Beiträge
5
Gefällt mir
3
Hallo!
Ich brauche bitte Hilfe.
Mein Kater Brucie, das Sorgenkatzerl, hat am ganzen Körper krustige Stellen.
Teilweise centgroß. Teilweise kleiner. Einige im Hüftbereich, einige im Kopf-Halsbereich.
Manchmal entzünden sich die Krusten auch, meist sind sie aber trocken.
Oft gehen sie wieder weg, kommen an einer anderen Stelle wieder.
Manche bleiben aber auch.
Verschiedene TA waren auch schon ratlos. Die entzündeten Stellen wurden vom
TA behandelt und sind manchmal gut abgeheilt, manchmal nur trocken geworden aber geblieben.

Der Verdacht war auf Lebensmittelallergie. Habe dann laut tierärztlicher Anweisungen eine Ausschlussdiät gemacht. Keine Veränderung.
Jetzt gerade (seit einem Monat) der zweite Versuch mit einer anderen Ausschlussdiät. Er bekommt nur Pferdefleisch.
Keine Besserung.
FIV und FIP ist ausgeschlossen worden.
Er leidet an Herzschwäche und Wasser in der Lunge und bekommt deshalb täglich Benefortin und Furon verabreit.
Die Hautkrusten hatte er schon als ich ihn bekommen habe (mit 2 Jahren, jetzt ist er 13). Nur waren sie da ganz klein (1-2mm) und immer trocken. Auch damals fanden die TA keine Ursache.
Sie jucken Brucie nicht und machen ihm auch sonst keine Beschwerden.
Außer eben wenn sie sich entzünden. Was jetzt immer häufiger der Fall ist seit er älter ist.

Was kann das sein? Bin schon etwas verzweifelt. Ich kann auch gern Fotos der Krusten hochladen, aber sie sind halt nicht schön anzuschauen.
Im Haushalt lebt sonst noch eine Katze, Bella, gleich alt. Die hat gar nichts dergleichen.
Sonst keine Tiere.
Beide Katzen sind Wohnungskatzen, bzw Balkonkatzen.

Vielen Dank!
 
06.09.2019
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
918
Gefällt mir
148
Hallo! Schau mal Bilder vom eosinophilem Granulomkomplex im Internet nach. Könnte er auch Flöhe haben? Kannte einen Kater, der allergisch mit Kursten auf dem ganzen Körper reagierte, eine sogenannte Flohstichallergie. Goggle mal im Internet...................L G .Karin
 
Mama Mü

Mama Mü

Registriert seit
06.09.2019
Beiträge
5
Gefällt mir
3
Hallo! Danke für die Antwort.
Durch deine Tipps bin ich immer weiter beim Suchen gekommen und von Flöhe auf Milben gestoßen. Und ich habe einen schweren Verdacht, dass es das ist.
Also Danke!
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
918
Gefällt mir
148
Das würde mich freuen, wenn ihr eine Diagnose bekommen würdet. Berichte bitte weiter ja? Alles Gute und Liebe Euch. Karin
 
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
859
Gefällt mir
517
Oh, Brucie scheint ein Leidensgenosse meiner Motzi zu sein.
Allerdings jucken bei der die Krusten auch extrem. Letztes Jahr hatte sie sich den ganzen Hals aufgekratzt. Als sie sich wegen einer Lähmung nicht mehr kratzen konnte und AB bekam, waren die Krusten den Winter über verschwunden.
Nun hatte sie im Juni Flöhe und die Krusten erschienen wieder. Der TA hat sofort auf eine Flohbissallergie getippt. Aber trotz Flohbehandlung gingen die Krusten und der Juckreiz nicht weg, sondern wurden eher mehr und schlimmer. Zusätzlich hatte sie auch rote Pusteln. Normale Milben etc. konnten ausgeschlossen werden, da sie auch dagegen mehrfach behandelt wurde.
Ich hatte zuletzt an eine Allergie auf Pollen getippt, da es sich meiner Meinung nach verschlimmert hat, wenn sie in bestimmten Bereichen des Gartens war. Auch wurde es nach dem Baden etwas besser, aber bereits 1-2 Tage nach einem Bad kamen neue Pusteln und Krusten.
Seit 8 Tagen bekommt sie jetzt wieder AB wegen einer Blasenentzündung - und die Pusteln und Krusten verschwinden 8O
Der TA hat keine Erklärung dafür. Wenn es eine Allergie auf Hausstaubmilben oder Pollen wäre, dürfte es mit AB nicht verschwinden.

Ich hoffe, bei deinem Brucie findet ihr doch noch die Ursache und könnt ihm helfen.
Eventuell kannst du innerlich Omega3-Öl und äußerlich einen Haut-Spot On wie z.B. Allerderm probieren.
 
Karin61

Karin61

Registriert seit
12.02.2017
Beiträge
918
Gefällt mir
148
...du sprichst mir aus der Seele Andrea. Omega 3.......................Bärchen hat es fast überstanden und wieder ohne KOrtison. Mama Mü, nicht aufgeben gell....................Liebe Grüße und Knuddler für alle Mausis und Kerlis..................Karin
 
Thema:

Chronische Hauterkrankung; kleine und größere Krusten am ganzen Körper; Herkunft unbekannt, vielleicht Allergie?

Chronische Hauterkrankung; kleine und größere Krusten am ganzen Körper; Herkunft unbekannt, vielleicht Allergie? - Ähnliche Themen

  • Infektion+ Hauterkrankung = ?? Völlige Ratlosigkeit

    Infektion+ Hauterkrankung = ?? Völlige Ratlosigkeit: Hallo zusammen, ich hoffe, dass vielleicht der eine oder andere das Problem mit unserem Frodo kennt, oder zumindest eine Idee hat. Wir sind...
  • Hauterkrankung

    Hauterkrankung: Hallo Ihr! Nachdem meine Struvit-Shiva auf dem Weg der Besserung ist fängt wohl Gizmo an ... Ich hab heute beim Knuddeln eine kleine (etwa...
  • Kinnakne in schwerer/chronischer Form

    Kinnakne in schwerer/chronischer Form: Hallo, hat jemand Erfahrung mit Kinnakne? Und damit meine ich nicht kleine schwarze Knübbelchen, sondern die schlimme Form? Kurz zu unserem...
  • Hauterkrankung: Schorf

    Hauterkrankung: Schorf: Hallo alle zusammen, seit nun schon geraumer Zeit beobachte ich bei meinem Kater, dass sich Schorf auf der Haut bildet - teilweise sind es...
  • Chronische Zahnfleisch entzündung und tränende Augen

    Chronische Zahnfleisch entzündung und tränende Augen: Hallo zusammen Ich habe mich jetzt mal hier so durch gelesen und schon einiges erfahren. Freitag haben wir auch noch einen TA termin wo ich dann...
  • Chronische Zahnfleisch entzündung und tränende Augen - Ähnliche Themen

  • Infektion+ Hauterkrankung = ?? Völlige Ratlosigkeit

    Infektion+ Hauterkrankung = ?? Völlige Ratlosigkeit: Hallo zusammen, ich hoffe, dass vielleicht der eine oder andere das Problem mit unserem Frodo kennt, oder zumindest eine Idee hat. Wir sind...
  • Hauterkrankung

    Hauterkrankung: Hallo Ihr! Nachdem meine Struvit-Shiva auf dem Weg der Besserung ist fängt wohl Gizmo an ... Ich hab heute beim Knuddeln eine kleine (etwa...
  • Kinnakne in schwerer/chronischer Form

    Kinnakne in schwerer/chronischer Form: Hallo, hat jemand Erfahrung mit Kinnakne? Und damit meine ich nicht kleine schwarze Knübbelchen, sondern die schlimme Form? Kurz zu unserem...
  • Hauterkrankung: Schorf

    Hauterkrankung: Schorf: Hallo alle zusammen, seit nun schon geraumer Zeit beobachte ich bei meinem Kater, dass sich Schorf auf der Haut bildet - teilweise sind es...
  • Chronische Zahnfleisch entzündung und tränende Augen

    Chronische Zahnfleisch entzündung und tränende Augen: Hallo zusammen Ich habe mich jetzt mal hier so durch gelesen und schon einiges erfahren. Freitag haben wir auch noch einen TA termin wo ich dann...
  • Top Unten