Chlamydienimpfung

Diskutiere Chlamydienimpfung im Impfungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Guten Morgen, ich denke im Augenblick über die Chlamydienimpfung nach. Nun würde mich interessieren, firstwer von euch gegen Chlamydien impft...

Dahlia

Registriert seit
20.05.2007
Beiträge
258
Gefällt mir
0
Guten Morgen,

ich denke im Augenblick über die Chlamydienimpfung nach.

Nun würde mich interessieren,
wer von euch gegen Chlamydien impft und wie die Erfahrungen damit sind.

Ich habe gesehen, dass es abgeschächten Lebendimpfstoffe und inaktive Impfstoffe jeweils in Kombination mit Herpes/Calici und evt. Seuche gibt. Welche Impfstoffe wurden bei euren Katzen verwendet?

Liebe Grüße

Steffi
 
29.01.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chlamydienimpfung . Dort wird jeder fündig!

Jeanny 59

Registriert seit
02.11.2006
Beiträge
1.772
Gefällt mir
0
Ups, wußte garnicht das man dagegen impfen kann.
Da bin ich aber mal auf die Antworten gespannt ::w
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Es ist eine heikle Sache, zu impfen, weil dadurch das körpereigene Abwehrsystem so verwirrt wird, daß es oft nicht mehr seiner Bestimmung dienen kann. Dann wird durch die Impfung oft das ausgelöst, wogegen man sich eigentlich schützen wollte.

Eigentlich war die Impferei mal [fast] nur gegen Virenerkrankungen gedacht, seit wann gibts was zum Impfen gegen Chlamydien?

Zugvogel
 

Dahlia

Registriert seit
20.05.2007
Beiträge
258
Gefällt mir
0
Den ersten Teil deines Postings verstehe ich leider nicht so richtig. :-)

Die Impfstoffe, die ich gefunden habe, sind z.B. von 1998 (Zulassungsdatum).
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Ich kümmer mich nicht so sehr um Zulassung und/oder bei den ganzen Impfungen, weil ich mittlerweile ganz davon abgekommen bin.

Ich bin der festen Überzeugung, daß man jedes Abwehr- und Immunsystem nur fördern kann, indem man es fordert, aber nicht verwirrt. Aber das ist ein andres Thema.

http://www.mopeichl.de/katzen_impfungen.htm

Zugvogel
 

Mimirs

Registriert seit
24.01.2008
Beiträge
11
Gefällt mir
0
Wir impfen sowohl unsere Erwachsenen als auch die Jungtiere seit 2004 immer mit einem Kombiimpfstoff Seuche/Schnupfen/Chlamydien und haben nie schlechte Erfahrungen gemacht.
Generell zu Impfungen: wie oft und wogegen geimpft wird hängt sicherlich auch davon ab, wie viele Katzen im Bestand sind und wie viel Streß die tiere haben. bei ein oder zwei Wohnungskatzen ist eine Impfung gegen Chlamydien nicht erforderlich. Bei Züchtern oder in Tierheimen sieht das schon wieder ganz anders aus.
 
Thema:

Chlamydienimpfung

Schlagworte

Top Unten