Cayleigh ist da....und es gab gleich Zoff!!!

Diskutiere Cayleigh ist da....und es gab gleich Zoff!!! im Mehrkatzenhaushalt Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo, wie einige von euch wissen,ist heute Katze Nr.4 eingezogen. Hier der Fred dazu...

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Hallo,

wie einige von euch wissen,ist heute Katze Nr.4 eingezogen.
Hier der Fred dazu:

https://www.katzen-links.de/katzenforum2/showthread.php?t=115954

Ich hatte sie erst mal in der Küche separiert,damit sie wenigstens schon mal ein Zimmer in Ruhe erkunden konnte.
Sie hat etwas gefressen und auch den Klo benutzt.
Dann habe
ich die Tür geöffnet und Lucy,die sonst eher genervt abhaut,wenn ihr was nicht passt,ist mit ner dicken Bürste auf Cayleigh zu und hat sie in eine Ecke gedrängt.
Sie knurrten und fauchten sich heftig an und dann war kurze Zeit Ruhe.
Ich habe sie dann aus der Ecke herausgeholt damit,falls es zu Kämpfen kommen sollte,sie weglaufen kann.
Ich habe sie in eine Höhle auf dem Kratzbaum gesetzt,der 2 Öffnungen hat.
Lucy ist gleich wieder auf sie los und hat sie ordentlich am Mäulchen erwischt...so sehr dass es gleich geblutet hat!
Cayleigh lässt sich baer nichts gefallen und haut ebenfalls ordentlich drauf.
Meine naderen beiden Mäuse halten sich ziemlich bedeckt!
Mal gespannt wie es weiter geht....drückt mir bitte die Daumen,dass sie sich ziemlich bald anfreunden...

LG
Anja
 
02.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Cayleigh ist da....und es gab gleich Zoff!!! . Dort wird jeder fündig!

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
N bisschen heftig das Ganze - aber eine Zusammenführung eben, die gerade erst begonnen hat, ich würd mir da noch keine Sorgen machen!

Ich drück dir die Daumen, dass alles schnell klappt und sich die vier richtig gut verstehen!::w
 

Margarete

Registriert seit
12.04.2007
Beiträge
1.418
Gefällt mir
0
Oh je, ich drück schnell die Daumen!

Von schwierigen Zusammenführungen kann ich ein Lied singen.
Aber für eine Meinung zu Euren Katzen ist es wirklich noch zu früh.


Alles Gute!
 

Juni

Registriert seit
07.06.2006
Beiträge
2.134
Gefällt mir
0
Oh je, direkt blutig?

Was hälst Du denn von der Variante, das Du Deine Altkatzen erstmal in einen Raum separiertst, damit sich die süße Cayleigh ihr neues zuhause in Ruhe anschauen kann und sich v.a. die nötigen "Schutzplätze" suchen kann.

Viel Glück und gute Nerven!
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Alle 3 in einem Zimmer...das würde nicht funktionieren.
Nach der Kastra waren sie auch in einem separaten Raum...das war schon zuviel.
Cayleigh hatte ich die erst Stunde mal alleine in der Küche und sie hat auch ganz jämmerlich geweint.
Im Moment ist es einigermaßen ruhig,bis auf ein bissl Geknurre.
Heute Nacht werde ich Cayleigh wieder in die Küche "stecken" und dann sehen wir mal weiter.
Cayleigh knurrt auch Odin an aber den interessiert das nicht wirklich...das ist schon mal was:?.

LG
Anja
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.070
Gefällt mir
1.255
Anja, das wird noch - gleich auf Anhieb klappt das bei den meisten erwachsenen Katzen ja nicht immer so, wie Du weißt ::w
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Jo,
vor allem 3 Mädels:roll:!
Dass gleich Blut fließt,hätte ich aber nicht gedacht!
Cayleigh kommt heute Nacht nicht in die Küche,sondern in das Zimmer meiner Tochter,dann ist sie wenigstens nicht alleine!

LG
Anja
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.070
Gefällt mir
1.255
Das ist gut - ganz alleine hätte ich sie auch nicht gelassen, sie ist ja noch ganz neu und kennt nichts von der Wohnung!
 
romulus

romulus

Registriert seit
09.04.2007
Beiträge
18.070
Gefällt mir
1.255
Und wenn Du ein Bild einstellen willst, Du weißt ja.....:lol:
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
War das nicht alles ein bisschen schnell ? Wie lange hatte denn die neue Katze Zeit, sich einzugewöhnen ?

Habe ich richtig gelesen, dass sie erst HEUTE ankam ?
Sie ist nicht nur fremd, riecht noch kein bisschen nach dir und der Wohnung, und hat zudem noch mit sich selbst zu kämpfen:
Sie wurde mit über 20 anderen Katzen,einigen Hunden,Meerschweinchen,Kaninchen usw. aus einer ziemlich runter gekommenen Wohnung geholt.
Sie ist noch ziemlich dürr und auch das Fell ist nicht so,wie es sein sollte,
Ich würde der armen Cayleigh erst mal eine Ruhepause nach dem Stress gönnen ! Sie hat ja überhaupt keine Chance, die Wohnung zu erkunden, sich Fluchtpunkte zu suchen, und alles in Ruhe abzuschnuppern.

Wie wäre es, wenn du deine anderen mal für 2 Stunden separierst, und die Neue sich umschauen darf ?
Meine Güte, ankommen und kurz darauf gleich wüst attackiert werden...... sie tut mir sehr leid ! Ich finde die Zusammenführung ein bisschen arg hektisch und überstürzt.

Wenn sie mehr nach dir riechen würde, und den "Hausgeruch" schon ein bisschen angenommen hätte, wäre es vielleicht nicht gar so wüst zugegangen.
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Ich hatte oben schon geschrieben,weder meine lassen sich separieren,sie kratzen dann wie verrückt,noch Cayleigh.Sie hat laut geschrieen,wie sie alleine war.
In der Pflegestelle hat sie sich auch sofort mit den anderen Katzen verstanden,nur mit Lucy gab es vorhin Probleme.
Zur Zeit ist Ruhe und Lucy und Cayleigh liegen im Wohnzimmer!
Die Wunde ist am Mund und nicht wrklich schlimm.

LG
Anja
 

stoepsel

Registriert seit
18.01.2006
Beiträge
3.162
Gefällt mir
0
Na, dann hoffe ich, dass schnell Frieden einkehrt !

ich kenne das Problem, meine lassen sich auch nicht einsperren/wegsperren, wenn ich Zuwachs bekomme - ich kann anschließend frisch renovieren.

Aber den neuen Katzen zuliebe muss es eben doch manchmal sein - zumindest, bis die/der Neue einmal das Haus durchgeschnuppert hat. Da kommt mein Rudel nicht drum herum ! :wink:
 

bobby

Registriert seit
08.01.2004
Beiträge
319
Gefällt mir
0
huhu^^

das wird schon...ich drück die Daumen!!!

FOOOOTOOOOS.......bitte

::bg
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Fotos kommen morgen:wink:!

LG
Anja
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Hier hat es bisher immer gut funktioniert::?.
Na das wird schon:wink:,kann ja nicht immer gleich klappen.

LG
Anja
 

ombra

Registriert seit
10.01.2008
Beiträge
64
Gefällt mir
0
Ich drücke Dir die Daumen, dass sich die 4 bald gut verstehen!

Unsere Züchterin gab uns den Tipp mit auf den Weg, mit einem (!) Handtuch die Kater nacheinander 2-3 x sanft abzurubbeln, um fremde, vielleicht unangenehme Gerüche zu "verwischen". Wir haben das mit unseren Beiden gemacht und ich habe das Gefühl, dass es gut war (Chacha duftete nach einer ganzen Horde Katzenmamas....).

Also, ich drück mal ganz feste die Daumen

Lieben Gruß ombra
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.332
Gefällt mir
222
Schad.

Der Neuen hätte man zumindest mal eine Nacht alleine im neuen Zuhause gönnen können. Das ist ja so Stress pur. Gerade weil noch 3 Katzen im Haushalt leben, fände ich einen Rückzugsort, den der Neue sich selbst gesucht hätte, besonders wichtig. Was sind da paar Kratzer an Türen ?

Ich würde Cayleigh erst einmal ganz in Ruhe lassen und nicht jedesmal aus einer Situation/Konfrontation rausholen. So bekommt er eine bevorzugte Unterstützung, die Deine anderen Katzen missverstehen könnten. Um die "alten" musst Du Dich kümmern - der Kleine kommt erst später dran.

Gruss
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Was heißt JEDESMAL??
Ich habe sie bloß EIN MAL aus einer Ecke heraus geholt,da sie sich so hätte nicht wehren können!

Sie sind alle zusammen im Wohnzimmer und bis jetzt gibt´s nur bissl Geknurre.
Sie war ja die ersten beiden Stunden alleine im Zimmer und sie hat laut gemaunzt....alleine sein wollte sie wohl auch nicht.
Und von meinen 3 lasse ich mir nicht so gerne alles ramponieren:roll:.


LG
Anja
 
Nika

Nika

Registriert seit
21.09.2003
Beiträge
8.332
Gefällt mir
222
Was heißt JEDESMAL??
Ich habe sie bloß EIN MAL aus einer Ecke heraus geholt,da sie sich so hätte nicht wehren können!

Sie sind alle zusammen im Wohnzimmer und bis jetzt gibt´s nur bissl Geknurre.
Sie war ja die ersten beiden Stunden alleine im Zimmer und sie hat laut gemaunzt....alleine sein wollte sie wohl auch nicht.
Und von meinen 3 lasse ich mir nicht so gerne alles ramponieren:roll:.


LG
Anja
Oh man, sorry !

Ignorier einfach, was ich geschrieben habe.

Gruss
 

odin

Registriert seit
09.07.2006
Beiträge
1.320
Gefällt mir
0
Guten Morgen::bg,

gestern Abend war es sehr ruhig.Meine 3 gingen immer mal zu Cayleigh hin um zu schnuppern....das war´s auch schon.
Die Nacht habe ich mit Cayligh im Wohnzimmer geschlafen,meine Tochter wollte nicht mit ihr alleine im Kinderzimmer schlafen,hatte bissl Schiss vor ihr, weil sie so gefaucht hat::bg.Da die Miezen ja eh oft bei meinem Sohnemann im Bett schlafen,war es für sie wohl in Ordnung,dass das Wohnzimmer zu ist.
Geschlafen hat sie auf dem Kratzbaum und als ich wach wurde,kam sie runter,um zu fressen.
Katzengras wurde auch mal getestet und dann ging´s in´s Klo.
ICH HABE EINE STEHPINKLERIN8O8O8O8O.Ich hatte ihr extra nur eine größere Wanne hin gestellt,da sie ja gar kein Klo kennt(haben alle in eine Ecke auf den Boden gemacht),denn mit Haube,wäre sie vielleicht nicht rein.
Die Maus hat im hohen Bogen ÜBER den Rand,auf den Laminat gepieselt::mrblue.

Es ist eine ganz liebe Maus und schmust gerne!Wenn ich mit ihr rede,fängt sie gleich an zu schnurren::l!

Später werde ich mal ein paar Bilder von ihr machen:wink:!

LG
Anja
 
Thema:

Cayleigh ist da....und es gab gleich Zoff!!!

Cayleigh ist da....und es gab gleich Zoff!!! - Ähnliche Themen

  • Lily frisst schlecht, seitdem Cayleigh da ist und Hund zu Besuch war

    Lily frisst schlecht, seitdem Cayleigh da ist und Hund zu Besuch war: Also die Zusammenführung an sich war soweit erfolgreich... am 2.9. zog Cayleigh (ca 3 oder 4 mon) ein, bissel Fauchen gut wars. Fressen war auch...
  • Ähnliche Themen
  • Lily frisst schlecht, seitdem Cayleigh da ist und Hund zu Besuch war

    Lily frisst schlecht, seitdem Cayleigh da ist und Hund zu Besuch war: Also die Zusammenführung an sich war soweit erfolgreich... am 2.9. zog Cayleigh (ca 3 oder 4 mon) ein, bissel Fauchen gut wars. Fressen war auch...
  • Top Unten