Burmakatze sehr wählerisch

Diskutiere Burmakatze sehr wählerisch im Katzen-Naßfutter Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo, meine 12jährige Burmesin ist schon länger sehr wählerische mit dem Nassfutter. Egal ob hochwertig o anderes, zuerst frisst sie es, am...

drea55

Registriert seit
08.11.2019
Beiträge
5
Gefällt mir
1
Hallo,

meine 12jährige Burmesin ist schon länger sehr wählerische mit dem Nassfutter. Egal ob hochwertig o anderes, zuerst frisst sie es, am nächsten Tag lässt sie es stehen. Manchmal versuche ich 6 Sorten
Futter, sie schnuppert dann u verweigert es. Das 6. geöffnete Päckchen frisst sie dann evtl. Ich freue mich, wenn ihr ein Futter schmeckt u die nächste Woche packt sie es nicht mehr an. Ich verzweifel langsam. Jetzt kommt noch hinzu, dass sie sehr schlechte Blutwerte hat. Leukozyten 50000, Eisenmangel u höhere Eiweisswerte. Ärztin hat sie gründlich untersucht, sie vermutet irgendwo eine Entzündung. Abgenommen hat sie auch sehr. Ich soll die jetzt aufpäppeln mit vitaminpaste u Futter. Antibiotika bekommt sie auch. Was kann man noch gegen den Eisenmangel u dem wählerischen Futtertrieb tun, bin für jeden Rat dankbar😩
 
08.11.2019
#1

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Brummi

Brummi

Registriert seit
12.08.2012
Beiträge
4.277
Gefällt mir
919
Ich kenne mich da leider nicht aus, ich und schiebe deinen Beitrag mal hoch. Vielleicht weiß noch jemand etwas dazu.:wink:
 
Smee

Smee

Registriert seit
27.09.2019
Beiträge
181
Gefällt mir
114
Mal ganz doof gefragt: Kann es schlicht und einfach sein, dass deine Katze Schmerzen leidet? Dann würde sie natürlich sehr "mäkelig" wirken und auch abnehmen, weil die meisten Katzen - wie wir Menschen halt auch - unter Schmerzen nur sehr wenig bis gar nichts essen. Mein Tipp wäre also, deiner Katze mal auf Verdacht ein Schmerzmittel vom TA zu geben und ihre Reaktion zu beobachten. Geht es ihr damit besser und sie frisst auch wieder, dann hat sie wohl ziemliche Schmerzen, was unter Umständen schon die Ursache dafür sein könnte...
 
Pat

Pat

Registriert seit
23.06.2014
Beiträge
1.874
Gefällt mir
881
Vor allem sollte man in diesem Alter besonders an die Zähne denken ….. Forl verbreitet sich immer mehr unter den Katzen und dann hören sie auch auf zu fressen.
Forl wird nicht unbedingt oberhalb des Kiefers gesehen und findet vorwiegend an den Zahnwurzeln statt und man sieht es nur durch digitales röntgen, alle anderen Röntgenuntersuchungen sind dafür sinnlos, ………. daher könnten dann auch die Entzündungswerte kommen.
 
_hannibal_

_hannibal_

Registriert seit
31.05.2018
Beiträge
190
Gefällt mir
65
Hi,

wurde dir vom Arzt nichts für den Eisenmangel verschrieben oder empfohlen? Da kann ich dir leider nicht helfen.

Manchmal versuche ich 6 Sorten Futter, sie schnuppert dann u verweigert es. Das 6. geöffnete Päckchen frisst sie dann evtl. Ich freue mich, wenn ihr ein Futter schmeckt u die nächste Woche packt sie es nicht mehr an.
Das hier ist vermutlich ein von dir gemachtes Problem. Deine Katze weiß genau dass sie sofort was neues bekommt, wenn sie die Nase rümpft. Also spielt sie mit dir. Zumindest glaub ich das, wenn ich mir den oberen Satz so durchlese. Eigentlich müsste man hier konsequent sein. Futter hin, wird nicht gefressen, Futter weg. Das gleiche Spiel immer wieder über den Tag verteilt machen. Was jetzt natürlich schwierig wird, wenn eine Krankheit vorliegt. Aber ich denke, dass man hier trotzdem mal versuchen kann das Futter hinzustellen, wenn sie schnuppert und nörgelt, nimmst das Futter einfach wieder weg und gibst es ihr vielleicht ne halbe Stunde später wieder. Wichtig, das gleiche Futter im selben Napf. So merkt sie vielleicht dass sie nicht mäkeln sollte, denn sonst gibts garnix.
 

drea55

Registriert seit
08.11.2019
Beiträge
5
Gefällt mir
1
Hi. Zahnröntgen hatte sie schon, da ist alles in Ordnung. Fressen tut sie ja schon, das mäkelige hat sie schon immer. Aber guter Tipp, mit dem Futter , ich werd’s mal versuchen. Sie bekommt jeden Tag eine Vitaminpaste auch mit Eisen, man merkt durch die AB gehts ihr besser.
 
Thema:

Burmakatze sehr wählerisch

Top Unten