Braucht eine Wohnungskatze die Tollwut Impfung?

Diskutiere Braucht eine Wohnungskatze die Tollwut Impfung? im Impfungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Unser Kater hat alle seine Impfungen außer Tollwut weil unser TA meinte die brauch er nicht wenn er in der firstWohnung gehalten wird und kein...

Traumfee1903

Gast
Unser Kater hat alle seine Impfungen außer Tollwut weil unser TA meinte die brauch er nicht wenn er in der
Wohnung gehalten wird und kein Kontakt zu anderen Tieren hat. Was mein ihr ist das ok oder sollten wir ihn besser gegen Tollwut impfen?

Irgendwann wollen wir uns einen Hund dazuholen dieser wird ja dann auf jeden Fall gegen Tollwut geimpft weil er ja rausgeht. Schadet es dem Kater dann wenn er nicht geimpft ist?

Grüße von Nadine und Billy
 
02.10.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Braucht eine Wohnungskatze die Tollwut Impfung? . Dort wird jeder fündig!

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Nadine,
ich habe zwei Stubentiger und einen Hund. Meine Tiger wurden nie gegen Tollwut geimpft, der Hund schon (logisch).Lass meine zwei eh nicht gegen alles impfen, Leukose kannste dir auch sparen wenn sie keinen Kontakt zu anderen Katzen haben.
 

Tascha01

Gast
Meine darf raus und ist logischerweise auch gegen Tollwut geimpft. Aber wenn sie eine reine Wohungskatze wäre, würde ich sie glaub ich trotzdem gegen Tollwut impfen, da sie ja auch in ständigem Kontakt mit dem Hund steht.
 

Kathryn

Gast
Das Problem mit der Tollwutimpfung ist eben das, dass sie gestzlich vorgeschrieben ist, also ungeimpfte Tiere getötet werden dürfen sollte ein Fuchs oder so im Umkreis von mehreren Kilometern erkranken.
Um die Bestimmungen wirklich einzuhalten, müsste man ja eigentlich alle 11 Monate statt jährlich impfen was ich zu krass finde, wo es doch schon Wirkstoffe gibt die mindestens 3 Jahre haltbar sind.
Ich lasse meinen Katzen die Grundimunisierung geben und nach einem Jahr und dann später nur noch denen mit unkrontrolliertem Freigang, wenn keine Tollwutwarnung besteht.
 

Angeline

Gast
Meine Katzen sind auch nicht gegen Tollwut geimpft,weil der Tierarzt meinte es sei unnötig und in einem Tollwutgebiet leben wir ja auch nicht.
Tinka hab ich gegen Leukose impfen lassen,obwohl das laut Tierarzt auch unnötig ist weil die beiden in der Wohnung ja keinen Kontakt zu anderen Katzen haben.
 

Traumfee1903

Gast
Vielen Dank für eure Antworten :-) Finde es immer wieder schön das sich viele Leute melden.

Liebe Grüße Nadine und Billy
 

Anonymous

Gast
Eine Tollwutimpfung bei reinen Wohnungskatzen ist völlig unsinnig, und sie müssen meines Wissens auch nicht getötet werden, falls eine Tollwuterkrankung im Umfeld auftauchen sollte, sondern nur die Tiere die Auslauf haben. Ich habe aber noch nie von solch einem Fall gehört, kommt wohl in einer Stadt auch nicht vor.

Ich finde es wird sowieso viel zu viel geimpft, und nicht an die Risiken dabei gedacht. Gerade bei der Tollwutimpfung habe ich gehört, das sich an der Einspritzstelle ein Knötchen/Geschwür bilden kann, was dann wegoperiert werden muss.

Und ich wüsste auch nicht wie ich Tollwuterreger in die Wohnung schleppen könnte, um meine reinen Wohnungskatzen zu infizieren, ich latsche ja nicht in Fuchsköttel rein?

Ich gebe meinen Katzen nur eine Grundimmuniiesierung im Welpenalter gg. Katzenschnupfen/seuche und mehr nicht.

Grüße
Wolke
 

Kathryn

Gast
Ich bezog mich auf den fogenden Artikel den ich persölich zwar für reichlich übertieben halte, aber gerde da fragt mich, warum man nicht auch in Deutschland endlich 3 Jahres Impfstoffe nimmt, die Zeitspnnen sind besser einzuhalten auch bei TA scheuen Tieren und die Tumorbildung würde es auch bei weitem nicht so sehr begünstigen...
http://www.tierarztpraxis-mohr.de/kleintiere/infekt_katze/tollwut.htm
(denke mal der Artikel ist hauptsächlich Panik Mache)
 

Gwen

Gast
also bei meinen hab ich letztes jahr noch tollwut impfen lassen, das mädel auch leukose und fip. alles drei werde ich dieses jahr lassen. und nurnoch katzenschnupfen/seuche impfen lassen.
 

russian

Gast
Hallo Traumfee,

als reine Wohnungskatze, ohne Kontakt zu anderen Tieren , sind Katzen nicht tollwutgefährdet. Lebst Du aber in einem Tollwutgebiet, oder tritt bei Euch Tollwut auf, würde ich zu einer Impfe raten.
Besteht bei einer Katze Tollwutverdacht, darf sie nicht behandelt werden, sondern wird getötet, so schreibt es das Gesetz vor.


Viele Grüße
Russian
 

Pipka

Registriert seit
12.11.2002
Beiträge
75
Gefällt mir
0
*Beitrag mal wieder ausgrab*

Hallo,

ich habe gerade durch das Forum gestöbert, wegen Tollwutimpfung, und bin auf diesen Beitrag gestoßen. Ich stimme Euch voll zu. Mein Felix ist ein reiner Wohnungskater, und ist auch auf Raten des TA nur gegen Seuche und Schnupfen geimpft. Nun kommt mein Problem: wir wollen ihn in eine Katzenpension (Züchter, der auch Urlaubsbetreuung macht) geben, und die verlangen Seuche-, Schnupfen- und Tollwutimpfung. :roll:
Nun stehe ich da! Werde ihn wohl nachimpfen lassen müssen.

Was meint Ihr?

Liebe Grüße
Bettina
 

russian

Gast
Hallo Bettina,

in einer Katzenpension sind alle Impfen Pflicht, sie wäre auch keinesfalls empfehlenswert, wenn es anders wäre. Überall wo Tiere zusammentreffen, sei es in Pensionen, auf Ausstellungen etc. kann man im Interesse der Sicherheit aller Tiere auf diese Impfen nicht verzichten.

Viele Grüße
Russian
 

Rubi

Gast
Eine Wohnungskatze braucht nicht gegen Tollwut geimpft zu werden.auch wenn ein Hund im Haus ist nicht, ein Hund kann sie nicht auf die Katze übertragen.
Meine Katze ist Freigänger, ist also geimpft, aber egal ob geimpft oder nicht, wenn mehrere Anzeichen auf Tollwut hinweisen ober sie beweisen, wird soie getötet.Tollwut darf nicht behandelt werden.Der Hauptüberträger ist immer noch der Fuchs.
Bei uns werden Füchse mitKödern geimpft, die in regelmässigen Abständen mit Flugzeugen abgeworfen werden.sie sollen? für Haustiere ungefährlich sein.
Renate
 
Thema:

Braucht eine Wohnungskatze die Tollwut Impfung?

Braucht eine Wohnungskatze die Tollwut Impfung? - Ähnliche Themen

  • Luna braucht mal gedrückte Daumen...

    Luna braucht mal gedrückte Daumen...: Heute ist der "große" Tag....Luna bekommt heute ihre Schnupfen/Seuche-Nachimpfung nach 1 Jahr. Das Problem ist, daß Luna eine Allergie-Katze...
  • Welche medizinischen Maßnahmen braucht eine Wohungskatze?

    Welche medizinischen Maßnahmen braucht eine Wohungskatze?: Hallo! Ich werde mir bald eine Katze holen, ob privat oder Tierheim weiß ich noch nicht, aber ich würde gerne wissen, welche medizinischen...
  • Sind eure WOHNUNGSKATZEN geimpft?

    Sind eure WOHNUNGSKATZEN geimpft?: Hallo ihr Lieben, mich interessiert einmal, ob eure Wohnungskatzen (an alle Dosis, die Rassekatzen ohne Freigang besitzen oder natürlich auch...
  • Impfen bei reinen Wohnungskatzen?

    Impfen bei reinen Wohnungskatzen?: Hallo ::w ins Forum, es steht viel darüber geschrieben - mir schwirrt das Hirn. Meine beiden Coons sind zur Zeit in Zahn(fleisch)behandlung -...
  • Sind eure Wohnungskatzen gegen Leukose geimpft?

    Sind eure Wohnungskatzen gegen Leukose geimpft?: Hallo, ich komme eben vom Tierarzt. Mein Kater wurde damals als ich ihn als Baby bekommen habe gegen Tollwut und Schnupfen, also die normalen...
  • Ähnliche Themen
  • Luna braucht mal gedrückte Daumen...

    Luna braucht mal gedrückte Daumen...: Heute ist der "große" Tag....Luna bekommt heute ihre Schnupfen/Seuche-Nachimpfung nach 1 Jahr. Das Problem ist, daß Luna eine Allergie-Katze...
  • Welche medizinischen Maßnahmen braucht eine Wohungskatze?

    Welche medizinischen Maßnahmen braucht eine Wohungskatze?: Hallo! Ich werde mir bald eine Katze holen, ob privat oder Tierheim weiß ich noch nicht, aber ich würde gerne wissen, welche medizinischen...
  • Sind eure WOHNUNGSKATZEN geimpft?

    Sind eure WOHNUNGSKATZEN geimpft?: Hallo ihr Lieben, mich interessiert einmal, ob eure Wohnungskatzen (an alle Dosis, die Rassekatzen ohne Freigang besitzen oder natürlich auch...
  • Impfen bei reinen Wohnungskatzen?

    Impfen bei reinen Wohnungskatzen?: Hallo ::w ins Forum, es steht viel darüber geschrieben - mir schwirrt das Hirn. Meine beiden Coons sind zur Zeit in Zahn(fleisch)behandlung -...
  • Sind eure Wohnungskatzen gegen Leukose geimpft?

    Sind eure Wohnungskatzen gegen Leukose geimpft?: Hallo, ich komme eben vom Tierarzt. Mein Kater wurde damals als ich ihn als Baby bekommen habe gegen Tollwut und Schnupfen, also die normalen...
  • Schlagworte

    tollwut impfung wohnungskatze

    ,

    ,

    tollwut wohnungskatze

    ,
    muss man eine reine wohnungskatze gegen tollwut impfen
    , können wohnungskatzen tollwutt bekommen, wohnungskatze gegen tollwut impfen hund, tollwut wohnungskatzen, wohnungskatze gegen tollwut impfen, , muss eine wohnungskatze gegen tollwut geimpft werden, was kostet die impfung gegen tollwut bei katzen, tollwut ansteckung von hund auf wohnungskatze, braucht wohnungskatze tollwut impfung?, kann reine wohnungskatze tollwut haben, tollwut auch bei wohnungskatze impfen lassen
    Top Unten