Brauchen eure Daumen und Pfoten!

Diskutiere Brauchen eure Daumen und Pfoten! im Krebserkrankungen Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo an alle, gestern war ich bei meiner Tierärztin, weil ich tags davor festgestellt habe, dass Tiffany Schmerzen beim Kauen hat. Man kennt...

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Hallo an alle,

gestern war ich bei meiner Tierärztin, weil ich tags davor festgestellt habe, dass Tiffany Schmerzen beim Kauen hat. Man kennt das ja, ein weher Zahn oder ne Zahnfleischentzündung tut ja echt voll weh und kann einem schon mal das Fressen vermiesen. Ich dachte an nichts Schlimmes...

...doch dann kam die Diagnose: ein faulender, eitriger Zahn, soweit kein Problem. Aber da ist auch eine Wucherung direkt gegenüber! Und jetzt muss ich bangen, denn es könnte ein Tumor sein, der zu dem faulenden Zahn geführt hat!


Tiffany bekam dann was gespritzt
und bis Montag will die Tierärztin abwarten, ob die Wucherung dadurch kleiner wird. Sie könnte ja auch die Folge und nicht die Ursache des faulen Zahns sein. Aber Tiffany ist halt schon 11 Jahre alt und Krebs hier ja keine Seltenheit mehr! ::?

Weil meine Süße heute aber immer noch nichts gefressen hat und sichtlich starke Schmerzen hat, bin ich doch gleich heut noch mal zu unserer TÄ - gottseidank ist die allzeit bereit.:wink: Nun hat Tiffy noch mal Schmerzmittel bekommen und danach hat sie glücklicherweise auch gleich gefressen! Morgen muss ich dann eben nochmal zur Kontrolle und dann wird wohl entschieden, ob operiert werden muss oder nicht.

Aber die Angst sitzt mir jedenfalls im Nacken!!!
Bitte haltet alle die Daumen für mein kleines Dickerchen, ich will sie doch noch gaaaanz lange bei mir haben!!!

Und ne Kleinigkeit am Rande, meine liebe Mimi hat mir nun drei Mal auf die Couch
(übrigens ne Art Wildleder-Couch - hat dazu irgendwer ne Reinigungsempfehlung?!?) und heute früh wurde mein Flur zur allgemeinen Kack-Zone erklärt! Wer möchte sich bei extremem Durchfall schon auf eines der Kisterln beschränken?!
Also, gleich mit zur TÄ, hätt ja ein Fremdkörper oder so sein können. Aber da gabs zum Glück Entwarnung: Mimi hat "nur" furchtbar Bauchweh, hat draußen wohl irgendwas gefressen, was ihr gar nicht bekam. Man hätte Mimi nur mal rechtzeitig sagen sollen, dass ein Transportkorb kein geeignetes Behältnis für ne Kotprobe is!!! Da hätt ich dann fast
Und Mimi bekam ne gratis Popo-Wäsche!
Und heute gibts keinen Freigang mehr und nix zu fressen! Das hat sie jetzt davon, wahrscheinlich die Rache der letzten getöteten Amsel!


Bitte Daumen und Pfoten für Tiffany drücken!

lg Gabi::w
 
16.09.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauchen eure Daumen und Pfoten! . Dort wird jeder fündig!

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Na bei dir ist aber was los 8O
Drücke alles,was es zu drücken gibt und hoffe mit dir auf eine 'harmlose'
Diagnose :| bei deinem Zauberwesen.
Erstmal positiv denken (weiß...ist nicht einfach)
::w
Liebe Grüße
Anja
 

Rhabea

Registriert seit
24.04.2003
Beiträge
2.403
Gefällt mir
0
Oje da hast du ja alle Hände voll zu tun .... 8O ....

Unsere Daumen und Pfoten sind ganz fest gedrückt das es kein Tumor is.

Knuddele deine süsse mal von mir ja?
 

Munkel

Registriert seit
23.07.2005
Beiträge
4.921
Gefällt mir
1
Mannomann, bei Euch geht's nicht aus.

Natürlich sind Pfötchen und Daumen für die Tiffany gedrückt ::w
 

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Ja, irgendwie verfolgt uns das Pech! Hab in den letzten 12 Monaten, meinen Vater, meine Oma und mein Schmusebaby Kater Anakin verloren! Nicht Tiffany jetzt auch noch!:cry:
 

Luckyswelt

Registriert seit
16.08.2007
Beiträge
488
Gefällt mir
0
Daumen und Pfötchen sind gedrückt.
 
Hatzeruh`s Mama

Hatzeruh`s Mama

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
6.849
Gefällt mir
1
Hallo Gabi,

auch wir drücken die Daumen, dass die Wucherung zurückgeht und nicht operiert werden muss.

Von Sorgen um die Katz kann ich ein Lied singen ...:?
 

Lucinda

Registriert seit
23.07.2007
Beiträge
97
Gefällt mir
0
Liebe Gabi,

auch unsere guten Wünsche begleiten Dich und Tiffany!

Herzliche Grüße
Simone samt Rasselbande
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
hallo Gabi,

alle Daumen, Zehen und Pfoten sind gedrückt und wir denken an euch ::w
 

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Danke euch allen! Tiffany sitzt grad schmusend auf meinem Schoß, es scheint ihr eigentlich echt gut zu gehen, aber klar, bei der Schmerzmitteldosis muss das wohl so sein!

Mimi hingegen macht mir die Hölle heiß!!!:evil: Sie will so gar nicht verstehen, dass sie heute nicht raus darf und schreit und kratzt an den Fenstern, was das Zeug hält!:roll: Und außerdem findet sie den leeren Futternapf voll doof!::bg Aber is ja nur zu ihrem Besten!

lg Gabi::w
 

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Also, das gemeinsame Daumen drücken scheint eventuell geholfen zu haben!::bg Die Entzündung von Tiffy ist etwas zurückgegangen, eventuell kommt der eitrige Zahn also von ner Zahnfleischentzündung und meine TÄ meinte, wir hätten gute Chancen das alles ohne OP wieder hinzukriegen. Ich muss mit Tiffany nun alle 2 Tage zum Spritzen kommen, aber wenns ihr ne OP erspart, gerne doch!
Wir dürfen also hoffen, dass es kein Tumor ist!*freu*

lg Gabi
 

kerstin.purzel

Registriert seit
19.06.2007
Beiträge
536
Gefällt mir
0
Also, das gemeinsame Daumen drücken scheint eventuell geholfen zu haben!::bg Die Entzündung von Tiffy ist etwas zurückgegangen, eventuell kommt der eitrige Zahn also von ner Zahnfleischentzündung und meine TÄ meinte, wir hätten gute Chancen das alles ohne OP wieder hinzukriegen. Ich muss mit Tiffany nun alle 2 Tage zum Spritzen kommen, aber wenns ihr ne OP erspart, gerne doch!
Wir dürfen also hoffen, dass es kein Tumor ist!*freu*

lg Gabi
::j Das sind ja tolle Neuigkeiten.

Ich drück Dir alle Daumen und Pfoten daß es Deiner Tiffany bald wieder besser geht. Und hoffentlich ist sie bald wieder ohne Schmerzen.

Und lieber alle 2 Tage spritzen gehen und ihr dabei die Operation und Narkose ersparen ::w
 

loonie

Registriert seit
17.08.2006
Beiträge
3.482
Gefällt mir
0
das klingt doch schon viel besser::w
 

anja II

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
4.723
Gefällt mir
1
Tolle Nachricht :wink:
Daumen bleiben gedrückt,bis diese Entzündung ganz verschwunden ist.
Einen Knuddler an dein Zauberwesen ::w
 
mortikater

mortikater

Registriert seit
30.06.2006
Beiträge
17.980
Gefällt mir
213
Also selbst wenn die Wucherung keine Entzündung ist, sondern eine Wucherung, die nicht kleiner wird, muß sie noch lange nicht bösartig sein.

Mein Tom hatte auch Wucherungen im Rachenbereich, eine so groß wie ein zweites Zäpfchen. Wucherungen wurden operativ entfernt und bei der Gelegenheit histologisch untersucht. Es waren gutartige Schleimhautwucherungen.
 

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Also selbst wenn die Wucherung keine Entzündung ist, sondern eine Wucherung, die nicht kleiner wird, muß sie noch lange nicht bösartig sein.

Mein Tom hatte auch Wucherungen im Rachenbereich, eine so groß wie ein zweites Zäpfchen. Wucherungen wurden operativ entfernt und bei der Gelegenheit histologisch untersucht. Es waren gutartige Schleimhautwucherungen.

Da hast du schon recht, aber oft sind sie eben bösartig! Meine erste Katze hatte auch Tumore im Mund- und Rachenraum, aber sie hatte auch viel mehr Symptome wie Tiffany! Und sie war auch schon 17 1/2 Jahre alt! Ich hoffe nach wie vor, dass Tiffy ohne OP auskommt. Eine Narkose würd ich ihr echt gern ersparen! Also heißt es weiter Daumen drücken und mal sehen!

lg Gabi::w
 

Paucelnik

Registriert seit
20.12.2005
Beiträge
3.881
Gefällt mir
0
Wie gehts denn meinem Patenmausi Tiffany denn heute? Schon besser? Hoffe, sie ist bald wieder ganz fit! Knutsch sie mal von mir! ::w
 

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Tiffy gehts bestens - frisst auch wieder ganz brav, wenn auch lieber aus allen anderen Näpfen statt aus ihrem eigenen!::bg Morgen gehts wieder zur TÄ!

lg Gabi
 

Lucinda

Registriert seit
23.07.2007
Beiträge
97
Gefällt mir
0
Prima, liebe Gabi, ich freu mich mit Euch!
Und schön weiter futtern, kleine Tiffy, gell? Schnappwegmausegal aus welchem Näpfchen! :-)

Herzliche Grüße
Simone
 

Sacajawea

Registriert seit
31.05.2005
Beiträge
364
Gefällt mir
0
Weiterhin Besserung, morgen wieder Kontrolle!::bg

lg Gabi::w
 
Thema:

Brauchen eure Daumen und Pfoten!

Brauchen eure Daumen und Pfoten! - Ähnliche Themen

  • Laser-OP: Jetzt brauchen wir eure Daumen !!!

    Laser-OP: Jetzt brauchen wir eure Daumen !!!: Ich komme grade aus der Tierklinik zurück und alles ist anders, als vermutet. Clarence leidet nicht an einer Zahnfleischentzündung, sondern hat...
  • ich brauche hilfe

    ich brauche hilfe: Hallo Ich bin neu hier und total verzweifelt Meine katze ca 9 jahre soll wahrscheinlich knochenkrebs haben, oder eine schwere Entzündung...
  • ich brauche rat

    ich brauche rat: Hallo ihr lieben, ich bin neu hier...... Meine katze 2001 geboren kastriert, hatte vor 2 jahren einen tumor Nähe brustbein (zwischen den vorderen...
  • Brauche dringend Hilfe - Erfahrungen mit Mistel-Therapie bei Leberkrebs

    Brauche dringend Hilfe - Erfahrungen mit Mistel-Therapie bei Leberkrebs: hallo ihr lieben ich bin ganz neu hier, hoffe aber ich darf dennoch über mein problem schreiben ::w mein zehn jahre alter bkh kater hat...
  • Krebs in der Mundhöhle - brauche eure Hilfe

    Krebs in der Mundhöhle - brauche eure Hilfe: Hallo Ihr Lieben, meine Gini ist jetzt fast 15 Jahre alt und hat ein Plattenepithelkarzinom in der Mundhöhle unter der Zunge. Sie bekommt jetzt...
  • Ähnliche Themen
  • Laser-OP: Jetzt brauchen wir eure Daumen !!!

    Laser-OP: Jetzt brauchen wir eure Daumen !!!: Ich komme grade aus der Tierklinik zurück und alles ist anders, als vermutet. Clarence leidet nicht an einer Zahnfleischentzündung, sondern hat...
  • ich brauche hilfe

    ich brauche hilfe: Hallo Ich bin neu hier und total verzweifelt Meine katze ca 9 jahre soll wahrscheinlich knochenkrebs haben, oder eine schwere Entzündung...
  • ich brauche rat

    ich brauche rat: Hallo ihr lieben, ich bin neu hier...... Meine katze 2001 geboren kastriert, hatte vor 2 jahren einen tumor Nähe brustbein (zwischen den vorderen...
  • Brauche dringend Hilfe - Erfahrungen mit Mistel-Therapie bei Leberkrebs

    Brauche dringend Hilfe - Erfahrungen mit Mistel-Therapie bei Leberkrebs: hallo ihr lieben ich bin ganz neu hier, hoffe aber ich darf dennoch über mein problem schreiben ::w mein zehn jahre alter bkh kater hat...
  • Krebs in der Mundhöhle - brauche eure Hilfe

    Krebs in der Mundhöhle - brauche eure Hilfe: Hallo Ihr Lieben, meine Gini ist jetzt fast 15 Jahre alt und hat ein Plattenepithelkarzinom in der Mundhöhle unter der Zunge. Sie bekommt jetzt...
  • Top Unten