brauche Rat!

  • Ersteller des Themas Tinkamaus
  • Erstellungsdatum

Tinkamaus

Registriert seit
23.10.2007
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Wir haben eine Katze (3 Jahre) alt die ihren freund (2 Jahre) verloren hat nun haben wir uns gedacht weil sie so alleine ist ihr einen neuen Freund zu holen. Leider mag
sie den kleinen nicht sie faucht und nurrt ihn nur an wenn sie ihn sieht. Er ist jetzt schon fast 2 Wochen hier und keine besserung in sicht. Der kleine hat so keine Angst vor ihr,oft seh ich wie die große ihn beim spielen zuschaut dann kommt sie faucht und haut, rennt dann aber schnell wieder weg, der kleine macht sich dann noch kleiner aber wenn sie weg ist spielt er weiter. Besteht noch hoffnung das sie sich irgend wann mal vertragen! (der kleine ist jetzt 11 Wochen). Für euren Rat dank ich euch! :roll:
 
23.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

Ulrich

Guest
Hallo und herzlich Willkommen im Forum ::w

Es kann eine sehr lange Zeit vergehen bis sich Katzen aneinander gewöhnen, manchmal sogar Monate. Du kannst mit einen Feliway-Stecker oder Spray ein wenig unterstützen. Hilfreich ist auch die wechselweise Gabe von Leckerlis, z.B. Leckerlistangen.

Wenn die Altkatze Probleme macht, musst Du sie dem Neuankömmling vorziehen, so dass sie glaubt die wichtigere Rolle zu spielen, so vermeidest Du zusätzliche Eifersucht. Nie den Kleinen streicheln ohne vorher oder gleichzeitig auch die andere Katze zu streicheln.

Ich drück die Daumen und rate Dir einfach zur Geduld.

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass Katzen, die einen Freund plötzlich verloren haben, ganz schlimm trauern, die haben noch keinen Platz für einen neuen Freund im Herzen, aber das kommt mit der Zeit, ganz sicher.
 

Gwion

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
2.901
Gefällt mir
3
Ja die besteht.
Ich hätte zwar nicht unbedingt ein Kitten (und das nicht mit 9 Wochen genommen), aber nun ist es da und eigentlich ist doch alles recht friedlich .. die Große nimmt ja auch Kontakt auf, trotz Gefauche, sie sieht zu, der Kleine scheint recht unbekümmert .. das wird schon. Nur Geduld. :)
 

Ähnliche Themen


Top Unten