Brauche Hilfe wegen unerwartetem Neuzugang

Diskutiere Brauche Hilfe wegen unerwartetem Neuzugang im Katzen-Sonstiges Forum im Bereich Katzen allgemein; Hallo alle zusammen, ich habe eine dringende Frage und auch Bitte an Euch. Und zwar brauche ich Hilfe. Ich habe gestern morgen eine...

Anonymous

Gast
Hallo alle zusammen,

ich habe eine dringende Frage und auch Bitte an Euch. Und zwar brauche ich Hilfe.

Ich habe gestern morgen eine kleine Katze in der Mülltonne gefunden. Sie war in einem Sack, also ausgesetzt.

Ich habe sie zu mir in die Wohnung und ihr hier auch alles wichtige besorgt. Katzenklo, Trockenfutter
(Royal Canin), Nassfutter (Animonda), Trinknapf, Kratzbaum und eine Kuschelhöhle.

Mein TA hat sie sich heute mal angeschaut und sie ist gesund. Keine erkennbaren Krankheiten. Impfen und entwurmen wollen wir sie dann nächste Woche.

So nun zu meinen vielen Fragen und ich hoffe das mir jemand helfen kann. Ist nämlich meine erste Katze und zu der kam ich ja völlig unerwartet :-)

1) Wie bringe ich ihr bei aufs Katzenklo zu gehen ?

2) Wie lerne ich ihr das sie den Kratzbaum benutzen kann ?

3) Wie bekomme ich sie zugänglich (momentan faucht sie wenn man in ihre Nähe kommt)

4) Seit sie gestern bei uns ist miaut sie ohne Ende. Auch nachts und heute hat sie keine Ruhe gegeben. Wie kann ich das etwas reduzieren bzw. warum macht sie das ?

Noch ein paar Infos. Sie ist ca. 8 Wochen alt und frißt gut. Jegliches Spielzeug wird angefaucht :-(

Hoffentlich könnt ihr mir helfen.
 
01.06.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche Hilfe wegen unerwartetem Neuzugang . Dort wird jeder fündig!

Anonymous

Gast
Hallo, liebe(r) Unbekannte(r)!
Zuerst mal ein dickes Lob an Dich, Du hast die kleine Katze vor einem qualvollen Tod gerettet!
Jetzt aber gleich zu Deinen Fragen.

Ich kann mir vorstellen, dass die kleine total verängstigt ist (wie kann man ihr Unrecht geben???). Da musst Du einfach viiiel Geduld haben. Auch mit dem Miauen: sie ist eindeutig zu jung, um rollig zu sein, krank ist sie laut TA auch nicht, so denke ich, dass sie einfach aus Angst und Verzweiflung miaut. Du musst ihr einfach Zeit geben... (Achtung, es kann auch Wochen dauern... :cry:).
Ein gutes System, wie man eine Katze zugänglich bekommen kann, ist logischerweise das Futter (... Liebe geht ja durch den Magen, oder? :mrgreen:). Vielleicht kannst Du versuchen, Deiner Kleinen Trockenfutterstückchen zuzuwerfen, dieses "Spiel" finden die meisten Katzen einfach super! :wink:
Und jetzt zum Klo: in der Regel wissen Katzen schon von selbst, wozu das Katzenklo da ist, bzw. sie haben es von ihrer Mutter gelernt. Es kann aber sein, dass Deine Katze einfach zu verwirrt ist, um ihr Klo regelmäßig zu benutzen.
Auf keinen Fall solltest Du mit ihr schimpfen, wenn sie da was "falsch" macht. Wenn sie sich nicht tragen lässt, ist es natürlich ein kleines Problem, ihr das Klo zu zeigen... Evtl. kannst Du versuchen, sie mit Futter in die Nähe des Klos zu locken. Ein kleiner Tipp: wenn "es" endlich mal geklappt hat, lass immer ein Pipi drin im Klo, das wird der beste "Wegweiser" sein für ihr feines Näschen! :)
Was noch? Ach ja, der Kratzbaum: ich denke, wenn sie zutraulicher wird, wird sie auch das ganz große "Spielzeug" schätzen lernen... :wink: Es wäre übrigens ideal (v.a. für später, wenn die Katze größer wird), wenn der Kratzbaum eine "freie" Säule von ca 1 Meter Länge hätte, da kann sich die Katze nämlich viel besser die Krallen wetzen (das sage ich aus eigener Erfahrung: ich hatte für meine Katze einen Kratzbaum gekauft, mit 2 Plattformen übereinander und einer Schlafhöhle unten. Sie sprang zwar gerne drauf und ging in die Höhle, aber das war's dann auch. So habe ich die mittlere Plattform entfernt - die Dinger sind in der Regel zerlegbar - und seitdem benutzt sie den Kratzbaum auch zum Krallenwetzen!).
Zum Schluss noch ein Tipp: Du solltest 2-3 Trinknäpfchen in die Wohnung verteilen, denn Katzen sind es von Natur aus gewohnt, ihre "Wasserquellen" nicht in der Nähe vom Futter zu haben. :wink:

So, ich hoffe, ich konnte Dir und Deinem Kätzchen ein wenig helfen. Auf jeden Fall kannst Du ruhig weiterfragen, das hier ist ein sehr nettes Forum und viele werden gerne bereit sein, Dir wertvolle Tipps zu geben (nicht wahr, Leute? :wink:)

Liebe Grüße

Silvia
 

SilVi

Gast
OOOPS! :(
War nicht eingeloggt... Der obere Beitrag ist also von mir! :wink:
Liebe Grüße noch mal von

Silvia (und =^..^= Tina)
 

Angeline

Gast
Kann sie zu euch ins Schlafzimmer?Mein Merlin hat auch am Anfang die ganze Nacht miaut aber sobald er sich mehr an uns gewöhnt hat und angefangen hat bei meinen Füssen zu schlafen hat das aufgehört.
Warte einfach ein bisschen ab.
Wenn sie irgendwohin gemacht hat wisch es mit etwas Küchenrolle auf und leg diese ins Katzenklo als Geruchserinnerung.So lernt die Kleine wo sie hinmuss.
Da Katzen im allgemeinen sehr sauber Tiere sind wird sie sich sicher schnell daran gewöhnen.
Um sie auf den Kratzbaum zu locken kannst du ja mal versuchen Leckerlis draufzulegen.
Jegliches gekaufte Spielzeug lehnt meiner auch ab.Versuchs mal mit Sachen die bei dir im Haushalt herumliegen,wie raschelndem Zeitungspapier,Pappkartons oder ähnlichem.
Ihr Vertrauen bekommst du durch viel Geduld,Vorsicht und Liebe.
Immer wieder mit Leckerlis locken,sanft mit ihr reden.Wenn sie dir aus der Hand frisst hast du gewonnen,dann habt ihr beide das schwerste hinter euch!!
Bei meinem hat die Verwandlung vom verängstigten Häufchen Elend,das sich nicht aus seinem Versteck traute zum Schmusetiger der nur Flausen im Kopf hat und regelrecht um Streicheleinheiten bettelt 3 Monate gedauert,also verlier nicht den Mut wenns nicht schon nach einer Woche so weit ist!!
Halt mich bitte über Fortschritte auf dem Laufendem!
 

SilVi

Gast
Nachtrag...

Hm... damit es nicht zu Missverständnissen kommt...

Evtl. kannst Du versuchen, sie mit Futter in die Nähe des Klos zu locken.

Damit hatte ich selbstverständlich nicht gemeint, dass das Futternäpfchen neben dem Klo stehen soll, ganz im Gegenteil (wir essen auch nicht im Badezimer... :mrgreen:). Ich dachte eher an ein Spiel mit zugeworfenen TroFu-Bröckchen. Den Tipp von Angeline, das "Geschäft" ins Katzenklo zu legen, finde ich übrigens echt gut. :)

Ansonsten, wie Angeline auch geschrieben hat, einfach viel Geduld haben und lange mit der Kleinen reden, in einem saaanften Tonfall (keine Angst, jeder kommt sich am Anfang etwas doof dabei vor... ist also völlig normal! :mrgreen: Aber es hilft und langsam wird das der Tonfall sein, auf den Deine Katze immer reagieren wird).

So, das war mein Nachtrag...
Gruß

Silvia
 

Anonymous

Gast
Hallo Angelina und Sylvi,

vielen Dank für eure rasche Antwort. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Heute Nacht hat Lucky auf einmal der Spielteufel gepackt und wir haben von 1-3 Jahr "fang das Spielzeug" gespielt :-) Ich glaube er hat irgendwann Kontakt zu Menschen gehabt, da er immer zugänglicher wird. Er faucht nur noch ganz selten und ab und zu will er gestreichelt werden.

Hätte nie gedacht das er so schnell lieb wird. Maunzen tut er auch nur noch selten udn wenn dann ist innerhalb von 5 Minuten Ruhe.

Hier mal ein paar URLs zu Bilder wo ihr dann sehen könnt wer sich hier in mein Herz geschlichen hat :-)

http://www.urbiaclub.de/fc/122019/album/1023029674GO.jpg
http://www.urbiaclub.de/fc/122019/album/1023029854LB.jpg

Er ist nur noch mehr grau als weiß :-)

Liebe Grüsse
Tanja
 

SilVi

Gast
Hi Tanja!
Es ist schön zu lesen, was für Fortschritte der Kleine schon gemacht hat! (und er sieht übrigens soooo süß aus!!! :roll:)
Ihr habt bestimmt ein schönes Zusammenleben vor Euch und falls Du noch Fragen haben solltest, gibt es ja immer dieses Forum... :wink:

Liebe Grüße von

Silvia (und =^..^= Tina)
 

Angeline

Gast
Der(Die??) Kleine ist ja niedlich :)
Nächste Woche gehen wir unseren baldigen Neuzuwachs wieder anschauen.Meine Kleine dürfte jetzt auch etwa so gross sein.
Freu mich schon sehr auf den Tag wenn wir sie zu uns holen können!
Hoffe das auch weiterhin bei euch alles so gut klappt!!!!
 
Thema:

Brauche Hilfe wegen unerwartetem Neuzugang

Brauche Hilfe wegen unerwartetem Neuzugang - Ähnliche Themen

  • Brauch bitte mal Hilfe! Essigessenz....

    Brauch bitte mal Hilfe! Essigessenz....: Ich habe den Katzen vor etwa einer Stunde Futter gemacht, da es noch etwas kalt war, habe ich Wasser im Kocher erhitzt und davon etwas drüber...
  • Geburt ich brauche hilfe

    Geburt ich brauche hilfe: seit heute morgen sieht es bei meiner katze so aus sie hat wehen aber die babys kommen einfach nicht ist das normal? was soll ich tun??
  • Katze zugelaufen, brauche Hilfe bei Entscheidung

    Katze zugelaufen, brauche Hilfe bei Entscheidung: Hallo. Unser neues Familienmitglied habe ich im Vorstellungsthread vorgestellt. Uns ist eine junge Katzendame zugelaufen und nun ergeben sich ein...
  • Kätzchen brauchen dringend Hilfe!

    Kätzchen brauchen dringend Hilfe!: Hallo Ihr! Die Drei kleinen Kätzchen brauchen dringend ein neues zu Hause, sonst müssen sie auf die Straße! Es sind Kätzchen von ANIMAL HOPE...
  • Brauche dringend Hilfe!

    Brauche dringend Hilfe!: Hallo. :-) Ich habe zwei Katzen. Einen wunderschönen Kater und eine Katze. Beide sind 2 1/2 Jahre alt und Geschwister. Der Kater ist im...
  • Ähnliche Themen
  • Brauch bitte mal Hilfe! Essigessenz....

    Brauch bitte mal Hilfe! Essigessenz....: Ich habe den Katzen vor etwa einer Stunde Futter gemacht, da es noch etwas kalt war, habe ich Wasser im Kocher erhitzt und davon etwas drüber...
  • Geburt ich brauche hilfe

    Geburt ich brauche hilfe: seit heute morgen sieht es bei meiner katze so aus sie hat wehen aber die babys kommen einfach nicht ist das normal? was soll ich tun??
  • Katze zugelaufen, brauche Hilfe bei Entscheidung

    Katze zugelaufen, brauche Hilfe bei Entscheidung: Hallo. Unser neues Familienmitglied habe ich im Vorstellungsthread vorgestellt. Uns ist eine junge Katzendame zugelaufen und nun ergeben sich ein...
  • Kätzchen brauchen dringend Hilfe!

    Kätzchen brauchen dringend Hilfe!: Hallo Ihr! Die Drei kleinen Kätzchen brauchen dringend ein neues zu Hause, sonst müssen sie auf die Straße! Es sind Kätzchen von ANIMAL HOPE...
  • Brauche dringend Hilfe!

    Brauche dringend Hilfe!: Hallo. :-) Ich habe zwei Katzen. Einen wunderschönen Kater und eine Katze. Beide sind 2 1/2 Jahre alt und Geschwister. Der Kater ist im...
  • Top Unten