Brauche Hilfe bei Mäkelkitten

Diskutiere Brauche Hilfe bei Mäkelkitten im Kitten-Futter Forum im Bereich Katzenernährung; Hallo an alle, ich bin neu hier und benötige eure Hilfe ;-) Ich habe seit 1 1/2 Wochen zwei Kitten (14 und 15 Wochen alt) hier bei mir. Es sind...

Mrs-Biesly

Registriert seit
09.10.2014
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Hallo an alle,

ich bin neu hier und benötige eure Hilfe ;-)

Ich habe seit 1 1/2 Wochen zwei Kitten (14 und 15 Wochen alt) hier bei mir. Es sind nicht meine ersten Katzen. Ich habe bereits vor 14 Jahren zwei Kitten bekommen. Leider ist einer der "Alten" vor ein paar Wochen gestorben und der andere hat unheilbar Krebs und wird den Winter wohl nicht überleben ...

Nun aber zum Ausgangspunkt. Die zwei Kitten. Beider Perser. Der Eine (Sir) futtert was das Zeug hält und auch eigentlich alles was man ihm vorsetzt.
Doch unser Mogli ist mein Sorgenkind. Ich habe schon alles mögliche an Nassfutter vorgesetzt (Animonda, Lux, Mac usw.) doch er ist mit nichts zu begeistern. Selbst mit Trockenfutter paniert geht er nur manchmal und dann auch nur sehr widerwillig dran..

Nun hab ich festgestellt, das er auf Hühnchen steht. Das animonda "vom f
Feinsten select" und auch das Miamor "Feine Filets" sind bei ihm der Renner. Doch beides sind nur Ergänzungsfutter. Die kann ich ja nicht so geben. Kann mir jemand vielleicht ein Alleinfuttermittel nennen was diese Konsistenz wie die beiden hat? Es sieht wirklich aus wie kleine Hühnchenstücke. Weisse faserige Stücke in Soße.
Wenn ich für den Anfang wenigstens eine Sorte Alleinfuttermittel hab was er frisst bin ich schon mal beruhigt. Dann kann ich später anderes Futter untermischen um zu wechseln. Aber für den Anfang brauch ich erstmal was damit er bischen zunimmt. Er ist sehr schmal.

Habt ihr ne Idee was ich füttern könnte? Oder andere hilfreiche Ideen was ich bei so nem kleinen Mäkel machen kann? Würd mich riesig freuen.

Liebe Grüße,
die Dani
 
09.10.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche Hilfe bei Mäkelkitten . Dort wird jeder fündig!
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.900
Gefällt mir
2.660
Hallo und herzlich willkommen im Forum.::wgelb

Was Du erzählst, erinnert mich an die Kitten einer Freundin. Sie hat eine Katze mit einem Wurf von 4 Kitten aufgenommen. Irgendwann fiel ihr auf, dass eines der Kitten nur Milch bei der Mutter trank, während alle anderen schon Futter gefressen haben.

Sie hat auch alles aufgefahren, was sie an Futtermarken kannte. Ohne Erfolg. Es stellte sich heraus, dass dieses eine Kitten nur Rohfleisch gefressen hat. Die Katze ist Zeit ihres Lebens nicht an ein Fertigfutter gegangen, obwohl alle anderen das Dosenfutter gefressen haben. Versuch es doch mal mit Hackfleisch oder rohem Hähnchenfleisch. In dem Fall müsstest Du auf Dauer natürlich suppelementieren. Aber probier es doch einfach mal aus. :wink:
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.615
Gefällt mir
21
Welches Futter haben die beiden dort bekommen, von wo du sie bekommen hast?
 

Mrs-Biesly

Registriert seit
09.10.2014
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Hallo vielen Dank für eure Antworten.

Das mit dem Rohfleisch werd ich mal ausprobieren. Mein Sir (der, der alles futtert) kennt das von seinem Züchter bereits.
Unser Mäkel hat vom Züchter Lux NF bekommen. Das hab ich auch angeboten aber er frisst es einfach nicht mehr so.

Heute morgen hatte ich einen Teilerfolg. Ich habe das Ergänzungsfutter etwas über das normale NF gemischt und siehe da... der Herr hat gefressen. Ich will mich aber noch nicht zu früh freuen ... mit dem panieren mit Trockenfutter hat auch nur einmal geklappt. Mal sehen wie es in ein paar Stunden aussieht.

Wenn noch jemand Tipps hat ... immer her damit ::bg
 

luccii

Registriert seit
17.10.2008
Beiträge
7.218
Gefällt mir
2
Hmmm,
ansonsten ist MÄKEL aber normal "drauf"?

Ich meine, Du wirst hier einen langen Atem brauch oder dich wirklich mit Rohfleisch-Fütterung auseinander setzen müssen!:wink:

Für den Anfang kannst Du ja auf ein Präparat wie FeliniComplet, EasyBarf, BarfersBest etc. zu greifen, damit einem Mangel vorgebeugt wird, denn wie Du schon geschrieben hast, NUR Ergänzungsfutter ist auf Dauer einfach zu "schlecht"...

Ich meine aber, dass man bei Porta nur noch Fett supplementieren müsste und schon hätte man ein ALLEINfutter, oder war es Schesir oder gar Cosma, sorry, da bin ich Dir grad auch keine Hilfe...:oops::oops:
 

Simpat

Registriert seit
13.09.2010
Beiträge
5.615
Gefällt mir
21
Es gibt schon Katzen die zum Mäkeln neigen, aber grundsätzlich werden Mäkelkatzen nicht geboren und sondern erzogen.

Wenn du die Katzen gemeinsam fütterst, wird er mit der Zeit schon mitfressen. Natürlich soll man ein Kitten nicht hungern lassen, aber frisst er denn wirklich gar nichts? Auch nicht wenn er eine Mahlzeit ausgelassen hast?

Wenn er jetzt nur dass bekommt was er will, wird er womöglich in Zukunft alles ablehnen, weil er ja weiß, wenn er nicht frisst, wird ihm sogleich etwas anderes angeboten?

Was machst du wenn der dann nur noch Ergänzungsfutter frisst? Wäre auf Dauer viel zu einseitig.
 

Mrs-Biesly

Registriert seit
09.10.2014
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Huhu.

Nochmals Danke für eure Antworten. Mit dem Thema Barfen hab ich schon mal grob angefangen mir das anzuschauen. Das kann man sich ja alles prima schicken lassen. Die Züchterin von meinem Sir hat mir da auch schon ein paar Tipps und Quellen gegeben. Nur leider muss man das ja einfrieren. Und mein Gefrierer ist leider recht klein. Und Platz einen zweiten aufzustellen hab ich leider nicht ...

Ja Mäkelkatzen werden nicht geboren. Das stimmt. Daher versuche ich ja alles damit es kein Mäkel bleibt :lol:. Heute mittag hat es wieder mit dem Trick geklappt etwas (wirklich nur sehr wenig) von dem Ergänzungsfutter über das gute NF zu kippen. Er hat seinen Napf ohne wenn und aber aufgefuttert. Wenn das erstmal ein paar Tage so bleibt bin ich schon zufrieden. Er ist ja auch erst seit so kurzer Zeit hier bei mir. Alles neu und aufregend :wink:
Drückt mir die Daumen das es weiterhin so gut läuft ::w
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.900
Gefällt mir
2.660
Es gibt halt Ausnahmen. Meiner Freundin habe ich damals gesagt, es ist noch keine Katze vor dem vollen Napf verhungert, halte durch.

Aber dieses Kitten wäre wirklich eher verhungert als etwas von der Dose anzuführen. Nach 3 Tagen Abstinenz musste eine Lösung her. :wink:

Dieses Kitten frisst ja wenigstens noch ein wenig, aber auf Dauer ist das keine Lösung. Ich habe übrigens eine Zeit später von einem ähnlichen Fall gehört. :wink:

Bin sehr gespannt, ob der Kleine auch so ein Ausnahmefall ist.
 

Mrs-Biesly

Registriert seit
09.10.2014
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Juhu,

wollte kurz von unserem Tag berichten. Mein kleiner Mäkel hat heute alle seine Portionen anstandslos gefressen. Nur ein wenig vom Ergänzungsfutter oben drauf und es wurde geschlemmt. Hoffe das das die nächsten Tage so bleibt.

Liebe Grüße an euch alle !
 
lux aeterna

lux aeterna

Registriert seit
20.04.2004
Beiträge
5.625
Gefällt mir
234
Klingt doch gut!

Das A und O ist wirklich die Konsequenz. Es stimmt schon, eine gesunde (!) Katze ist noch nie vor vollem Napf verhungert. Wenn nicht gefressen wird, wird das Futter eben wieder weg gestellt (es ist ohnehin wichtig, nicht ständig Futter rumstehen zu haben, wenn man es zeitlich einrichten kann - der ständige Geruch von Futter in der Nase und die ständige Verfügbarkeit mindern den Appetit). Bei der nächsten Fütterung wird dann die gleiche Sorte (sei es nun Nafu oder eine bestimmte Marke) wieder angeboten. Irgendwann fressen sie dann schon (siehe auch Dein Beispiel). Wenn man dann nicht konsequent bleibt (und das IST hart), erziehen sie einen dazu, ständig neue Sorten auszuprobieren, bis die Toleranz der Katze gegenüber Futtersorten immer eingeschränkter wird. Wenn der Hersteller dann die Rezeptur des bevorzugten Futters ändert, kann das in Dramen ausarten.
 

Mrs-Biesly

Registriert seit
09.10.2014
Beiträge
13
Gefällt mir
0
Huhu.

Ich wollt mich nochmal melden. Mein Trick, ein ganz wenig vom Ergänzungsfutter mit unter das normale NF zu mischen klappt hervorragend ::l

Meine beiden Racker futtern beide wunderbar die Ihnen vorgesetzten Sachen. Ich werd nun langsam das Ergänzungsfutter ausschleichen. Mal sehen wie das so klappt.

Danke an alle die mich Unterstützt haben ::bg
 
Rosi

Rosi

Registriert seit
23.01.2004
Beiträge
4.900
Gefällt mir
2.660
Schön, dass es geklappt hat. So musst Du wenigstens keine Extrawürstchen braten. ::bg

Vielleicht gibst Du trotzdem mal etwas Rohfleisch dazu. Wenn es weniger wie 20 % ist, muss man ja nicht supplementieren. :wink:
 

Jenny88817

Registriert seit
29.04.2022
Beiträge
5
Gefällt mir
3
Hallo an alle,

ich bin neu hier und benötige eure Hilfe ;-)

Ich habe seit 1 1/2 Wochen zwei Kitten (14 und 15 Wochen alt) hier bei mir. Es sind nicht meine ersten Katzen. Ich habe bereits vor 14 Jahren zwei Kitten bekommen. Leider ist einer der "Alten" vor ein paar Wochen gestorben und der andere hat unheilbar Krebs und wird den Winter wohl nicht überleben ...

Nun aber zum Ausgangspunkt. Die zwei Kitten. Beider Perser. Der Eine (Sir) futtert was das Zeug hält und auch eigentlich alles was man ihm vorsetzt.
Doch unser Mogli ist mein Sorgenkind. Ich habe schon alles mögliche an Nassfutter vorgesetzt (Animonda, Lux, Mac usw.) doch er ist mit nichts zu begeistern. Selbst mit Trockenfutter paniert geht er nur manchmal und dann auch nur sehr widerwillig dran..

Nun hab ich festgestellt, das er auf Hühnchen steht. Das animonda "vom f
Feinsten select" und auch das Miamor "Feine Filets" sind bei ihm der Renner. Doch beides sind nur Ergänzungsfutter. Die kann ich ja nicht so geben. Kann mir jemand vielleicht ein Alleinfuttermittel nennen was diese Konsistenz wie die beiden hat? Es sieht wirklich aus wie kleine Hühnchenstücke. Weisse faserige Stücke in Soße.
Wenn ich für den Anfang wenigstens eine Sorte Alleinfuttermittel hab was er frisst bin ich schon mal beruhigt. Dann kann ich später anderes Futter untermischen um zu wechseln. Aber für den Anfang brauch ich erstmal was damit er bischen zunimmt. Er ist sehr schmal.

Habt ihr ne Idee was ich füttern könnte? Oder andere hilfreiche Ideen was ich bei so nem kleinen Mäkel machen kann? Würd mich riesig freuen.

Liebe Grüße,
die Dani
Hey , ich habe das gleiche Problem. Sie frisst trocken Futter gut . Nassfutter hat sie am Anfang auch gut gefressen und auf ein Mal nicht mehr . Ich hab schon so viele Marken ausprobiert, auch richtig gute Futter , nichts .... Außer diese Filets von miamor und animonda. Ich versuche auch momentan etwas trockenfutter dazu zu mischen.
Es gibt aber ein Futter von miamor was sehr ähnlich wie " feine Filets " ist , ist aber kein Ergänzungsfutter, sondern allein Futter
 

Anhänge

BlueCatWomen

BlueCatWomen

Registriert seit
25.08.2019
Beiträge
6.744
Gefällt mir
10.365
Hallo @Jenny88817,

hallo und ein herzliches Willkommen im Forum. Der ursprüngliche Thread ist fast 18 Jahre alt. Es wäre sicher sinnvoll eine neue Anfrage zu erstellen.
 
Thema:

Brauche Hilfe bei Mäkelkitten

Brauche Hilfe bei Mäkelkitten - Ähnliche Themen

  • Wielange brauchen sie spezielles Kittenfutter

    Wielange brauchen sie spezielles Kittenfutter: Hallo ich bekomme Mitte-Ende Oktober meine beiden BKH-Kitten, die sind Mitte Juli geboren, also dann ca. 14 Wochen alt. Natürlich werde ich...
  • Kitten brauchen Kittenfutter?

    Kitten brauchen Kittenfutter?: Ich stelle die Frage mal unter den Anfängerfragen. Eigentlich bin ich mir ja sehr sicher zu wissen, dass diese ganzen...
  • Brauchen Kitten unbedingt Kittenfutter???

    Brauchen Kitten unbedingt Kittenfutter???: Hallo zusammen, meine beiden Damen (fast sechs Monate alt) werden immer mäkeliger beim Essen und das geht mir auf den Keks!!! Kittenfutter mögen...
  • Hilfe! 5 Tage alte Kitten!

    Hilfe! 5 Tage alte Kitten!: Hallo, Die Katze unserer befreundeten Nachbarin hat am Pfingstmontag endlich die Katzenbabys bekommen. 4 Stück waren es. Da wir noch relativ...
  • Katzenanfänger benötigt Hilfe

    Katzenanfänger benötigt Hilfe: Hallo ich bin neu hier. Uns ist am Sonntag ein kleines Katzenbaby zugelaufen. Sie/ Er wiegt 1000 gramm und ist quitschfidel. Ich kann das kleine...
  • Ähnliche Themen
  • Wielange brauchen sie spezielles Kittenfutter

    Wielange brauchen sie spezielles Kittenfutter: Hallo ich bekomme Mitte-Ende Oktober meine beiden BKH-Kitten, die sind Mitte Juli geboren, also dann ca. 14 Wochen alt. Natürlich werde ich...
  • Kitten brauchen Kittenfutter?

    Kitten brauchen Kittenfutter?: Ich stelle die Frage mal unter den Anfängerfragen. Eigentlich bin ich mir ja sehr sicher zu wissen, dass diese ganzen...
  • Brauchen Kitten unbedingt Kittenfutter???

    Brauchen Kitten unbedingt Kittenfutter???: Hallo zusammen, meine beiden Damen (fast sechs Monate alt) werden immer mäkeliger beim Essen und das geht mir auf den Keks!!! Kittenfutter mögen...
  • Hilfe! 5 Tage alte Kitten!

    Hilfe! 5 Tage alte Kitten!: Hallo, Die Katze unserer befreundeten Nachbarin hat am Pfingstmontag endlich die Katzenbabys bekommen. 4 Stück waren es. Da wir noch relativ...
  • Katzenanfänger benötigt Hilfe

    Katzenanfänger benötigt Hilfe: Hallo ich bin neu hier. Uns ist am Sonntag ein kleines Katzenbaby zugelaufen. Sie/ Er wiegt 1000 gramm und ist quitschfidel. Ich kann das kleine...
  • Schlagworte

    katze fell rotes tier schnell gelaufen

    ,

    Top Unten