Brauche dringend Informationen und Hilfe!

Diskutiere Brauche dringend Informationen und Hilfe! im Immunkrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo zusammen, ich war vor 3 Tagen mit meinem Kater (ca. 9 Jahre) beim Tierarzt. Zunächst dachte ich, dass er seine regelmäßige Gabe von...

snookermaniac

Registriert seit
09.10.2009
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo zusammen,

ich war vor 3 Tagen mit meinem Kater (ca. 9 Jahre) beim Tierarzt. Zunächst dachte ich, dass er seine regelmäßige Gabe von Medikamenten benötigt.

Vor einigen Jahren wurde festgestellt, dass er Helicobacter-Bakterien hat, die bei ihm die Magenschleimhaut angreifen. Dabei zeigt er alle einschlägig bekannten Symtome.

Durch die regelmäßige, ca. alle 4 bis 5 monatige Gabe von Kortison in Verbindung mit Mineralien und Vitaminen (Spritzen in der Tielklinik), hatten wir diese Probleme gut im Griff. Sofort nach dem Klinikbesuch war alles wieder "im grünen Bereich". Wir waren noch nicht richtig zu Hause, konnte man zusehen, wie sein Fell wieder seidig und glatt wurde und wir waren noch keine 2 Minuten
zurück, war seine Futterschüssel leer.

In den letzten 2 Wochen ist mir eine deutliche Veränderung aufgefallen. Seine Schleimhäute im Mund/Rachen, seine Nase sowie die Ohren sind auffällig blass, er kauert oft wie unter Schmerzen auf dem Boden und er hat 2 Tage kaum etwas gefressen. Auch hatte er 2 Tage keinen Stuhlgang. Urin war allerdings normal.

Beim letzten Besuch in der Tierklinik war plötzlich alles anders.

Untersuchung wie bisher auch. Dann zusätzlich Blutentnahme und Röntgenaufnahme. Die Ärztin sagte bereits bei der Blutentnahme an (beiden) Vorderpfoten, dass sie der Meinung sein, das Blut sei relativ dünnflüssig.

Laut Tierarzt Röntgenbild nicht auffällig. Aber die Blutuntersuchung ergab eine dramatische Blutarmut, die sofort mit

Prednisolon und 10mg sowie Doxyderma 50mg behandelt werden müsse.

Dosierung bei einer 5,8 KG leichten Katze:

Prednisolon 10mg: 1 Tablette täglich
Doxyderma 50mg: 2 x 1 1/5 Tablette täglich (also 2 mal eine ganze sowie eine fünftel)

Leider weiss ich weder etwas über die Ursache der Blutarmut, noch über die Wirkung der Medikamente.

Lediglich die Aussage der Ärztin, das mein Kater ohne sofortige Gabe der Medikamente an dem Krankheitsbild sterben kann.

Hat irgendwer in diesem Forum ähnliche / gleiche Erfahrungen gemacht?
Hat jemand Informationen zum geschilderten Krankheitsbild?
Hat jemand Informationen, ob diese Medikamente wirklich nur in Tablettenform gegeben werden können?

Mein Kater nimmt grundsätzlich keine Tabletten, egal wie klein ich diese zerstosse, wie ich sie verpacke oder verstecke. Er verschmäht sogar Leberwurst, Malt- und Multivitaminpaste, sobald etwas darin versteckt oder untergemischt ist.

Derzeit müssen die Medikamente zerkleinert, in einer Spritze aufgezogen und ihm die Medis direkt ins Maul gegeben werden. Dies ist für ihn und für mich eine Qual. Lieber fahre ich 2 oder 3 mal mit ihm zum Arzt, wenn er die Medikamente auch als Spritzen bekommen kann. Oder ich spritze sie auch selbst.

Hauptsache die Quälerei mit den Tabletten kann vermieden werden.

Ich bin gespannt, ob es Hilfe für meinen Kater und mich gibt!

Ich bitte dringend um Informationen und Antworten hier im Forum oder gern auch per E-Mail.

Ein gestresster Kater Maxi und sein nicht weniger gestresster, aber sehr besorgter Besitzer.
 
09.10.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche dringend Informationen und Hilfe! . Dort wird jeder fündig!

Jass-P

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
157
Gefällt mir
0
Ich kann dir zwar leider nicht helfen, da ich damit auch noch keine Erfahrung gemacht habe.

Aber ich drücke euch alle Daumen, dass ihr das wieder in den Griff bekommt.
 

Schneerose

Registriert seit
06.11.2009
Beiträge
1
Gefällt mir
0
...Du liebe Zeit. Lebt der Kater noch?

Es wurde ja wohl Blut abgenommen:
Wurde es denn nicht in ein Labor geschickt zwecks Untersuchung? Du weißt ja nicht, woher die Blutarmut kommt... allerdings hätte ich es gern genauer. Nämlich: Zuwenig Blut im gesamten Körper? Blutmenge ist okay, allerdings zuwenig rote Blutkörperchen?

Das Blut muß ja irgendwo bleiben... also entweicht es (z.B. bei einer Verletzung) in die Körperhöhlen.
Zuwenig rote Blutkörperchen könnte z.B. Krebs sein (Milz-/Knochenmarkskrebs) - oder auch eine Infektion mit bestimmten Bakterien, die die roten Blutkörperchen angreifen (Mycoplasmen).

LG, Liane
 
Thema:

Brauche dringend Informationen und Hilfe!

Brauche dringend Informationen und Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Tommy hat FIV + eine blutige Blasenentzündung! Brauche dringend Hilfe!

    Tommy hat FIV + eine blutige Blasenentzündung! Brauche dringend Hilfe!: Hallo alle zusammen, ich bin in diesem Forum neu. Ich habe den Tipp von einem Forummitglied bekommen, dass ich hier sicherlich Hilfe bekommen...
  • Brauche Rat!! dringend Vorsicht lang!

    Brauche Rat!! dringend Vorsicht lang!: Hallo, nun muss ich mich hier mal schlau machen,was ihr zu folgendem sagt und mir evt Rat geben könnt. Unser Kater(MC) ist vor einiger Zeit an...
  • Allergie gegen Hausstaub- und Futtermilben..Brauche Eure Tips!!

    Allergie gegen Hausstaub- und Futtermilben..Brauche Eure Tips!!: Jetzt wissen wir nun endlich, was mit Luna los ist und warum sie dauernd Krusten und Wunden im gesamten Kopfbereich hat. Bei ihr wurden 2...
  • Brauche etwas Zuspruch...starker FIP-Verdacht!

    Brauche etwas Zuspruch...starker FIP-Verdacht!: Hallo Leute, mein Giaci kränkelt ja nun schon von klein auf an immer mal wieder vor sich hin: Darmentzündungen, Durchfälle...
  • FIV kranke Katze aufnehmen? Brauche Rat!!!

    FIV kranke Katze aufnehmen? Brauche Rat!!!: Hallo zusammen, mein Freund und ich würden gerne einer Katze ein schönes zu Hause bieten. Jetzt wurde uns vom Tierschutz ein Kater angeboten...
  • Ähnliche Themen
  • Tommy hat FIV + eine blutige Blasenentzündung! Brauche dringend Hilfe!

    Tommy hat FIV + eine blutige Blasenentzündung! Brauche dringend Hilfe!: Hallo alle zusammen, ich bin in diesem Forum neu. Ich habe den Tipp von einem Forummitglied bekommen, dass ich hier sicherlich Hilfe bekommen...
  • Brauche Rat!! dringend Vorsicht lang!

    Brauche Rat!! dringend Vorsicht lang!: Hallo, nun muss ich mich hier mal schlau machen,was ihr zu folgendem sagt und mir evt Rat geben könnt. Unser Kater(MC) ist vor einiger Zeit an...
  • Allergie gegen Hausstaub- und Futtermilben..Brauche Eure Tips!!

    Allergie gegen Hausstaub- und Futtermilben..Brauche Eure Tips!!: Jetzt wissen wir nun endlich, was mit Luna los ist und warum sie dauernd Krusten und Wunden im gesamten Kopfbereich hat. Bei ihr wurden 2...
  • Brauche etwas Zuspruch...starker FIP-Verdacht!

    Brauche etwas Zuspruch...starker FIP-Verdacht!: Hallo Leute, mein Giaci kränkelt ja nun schon von klein auf an immer mal wieder vor sich hin: Darmentzündungen, Durchfälle...
  • FIV kranke Katze aufnehmen? Brauche Rat!!!

    FIV kranke Katze aufnehmen? Brauche Rat!!!: Hallo zusammen, mein Freund und ich würden gerne einer Katze ein schönes zu Hause bieten. Jetzt wurde uns vom Tierschutz ein Kater angeboten...
  • Schlagworte

    doxyderma 50 für katze

    ,

    doxyderma 50 katze

    ,

    ,
    , doxyderma katze, prednisolon 10 mg katze, doxyderma 50 mg für tiere, prednisolon 50mg katze, katzen doxyderma, prednisolon 50 mg für meine katze, doxyderma 50 mg katze, doxyderma spritzen, doxyderma 50 tiere, doxyderma 50 bei katzen, doxyderma 50 mg dosierung katzen 2kg
    Top Unten