Bräuchte Rezepte für die Katz!!!

Diskutiere Bräuchte Rezepte für die Katz!!! im Barfen Forum im Bereich Katzenernährung; Hallöchen, mein 12 jähriger Kater Krümel leidet unter einer Futtermittelintoleranz. Dies habe ich selbst herausgefunden. Es äußert sich durch...

Soleika

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
116
Gefällt mir
0
Hallöchen,
mein 12 jähriger Kater Krümel leidet unter einer Futtermittelintoleranz. Dies habe ich selbst herausgefunden. Es äußert sich durch extremen Durchfall!

Er verträgt bisher nur Pute und Hirse, vertragen tut er nicht Rind, Huhn, Reis, Wild, Lamm und Weizen.
Da die Fertigfutter leider alle gemischt sind und ich ihn ja irgendwie ernähren
muss, habe ich ihm das Futter von Terra Pura geholt, aber leider ist die Akzeptanz sehr niedrig und da er ein absoluter Sturkopf ist, hungert er lieber als dieses Futter zu fressen. Das Animonda Integra Sensitive Pute + Kartoffel frisst er, allerdings scheint mit diesem Futter auch etwas nicht zu stimmen, da er zwar nicht ständig rennt aufs Kaklo, allerdings ist der Kot breiig.

Deswegen würde ich gerne für ihn kochen und bräuchte dringend Rezepte, vor allen Dinge was das supplementieren angeht und wieviel von was, wäre absolut hilfreich und lebensnotwendig.
Die Rohfütterung funktionierte leider nicht, Mäuse habe ich auch all meinen Katzen angeboten. Das war der absolute Reinfall!
Taurin bekommt er schon morgens und abends je 250 mg mit Kamillentee, Pfefferminztee und Fenchel bzgl. seiner Gingivitis mit Stomatis (diese habe ich bis dato endlich ohne Antibiotika und Cortison in den Griff bekommen).

Ich und Krümel wären Euch sehr dankbar für etwas Abwechslung!

LG
Soleika
 
21.11.2007
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bräuchte Rezepte für die Katz!!! . Dort wird jeder fündig!

Anfänger

Registriert seit
28.09.2005
Beiträge
2.474
Gefällt mir
0
Hallo ::w

Gekochtes kannst du genauso verfüttern wie BARF, lese dich also allgemein ins BARFen ein.
Wichtig ist nur, dass du das Kochwasser des Fleisches mitfütterst, das Fleisch vor dem Kochen wirgst und die Supplemente erst nach dem Abkühlen hinzufügst.

Für den Anfang kannst du folgende Rezepte nehmen:
1kg Fleisch
10g easyBARF/Kittywork
5g Eierschale ODER 10g Calciumcitrat ODER 5g Calciumcarbonat
2g Taurin
50g pflanzliche Ballaststoffe
KEIN Salz
Fett je nach Fettgehalt des Fleisches



900g Fleisch
60g Instincts TC
100g Leber ODER 12g Leberpulver
KEIN Salz
Fett je nach Fettgehalt des Fleisches


1kg Fleisch
45g Leber
5-6g Eierschale
2g Taurin
30g Lachs
30g Weizenkeimöl
2g Salz
6g Fortain
1,3g Seealgenmehl
50g Ballaststoffe
2,5g Bierhefe
Fett je nach Fettgehalt des FLeisches
 

Elmo

Registriert seit
23.10.2005
Beiträge
18.099
Gefällt mir
2
Hallo,

ich denke, es ist wichtig, daß du dich informierst, wie du dein Futter selber zubereiten kannst - besonders die Fütterung von Allergikern ist ein bischen "friemelig". Hier in der group gibt es einige Listis mit allergischen Katzen, dort kann dir bestimmt jemand weiterhelfen:
http://de.groups.yahoo.com/group/katzen-alternativ/
Für den Anfang kannst du folgende Rezepte nehmen:
1kg Fleisch
10g easyBARF/Kittywork
5g Eierschale ODER 10g Calciumcitrat ODER 5g Calciumcarbonat
2g Taurin
50g pflanzliche Ballaststoffe
KEIN Salz
Fett je nach Fettgehalt des Fleisches
Abgesehen davon, daß ich denke, bei einer Fütterung ohne Knochen sollte noch Salz in das Futter hinein, würde ich für einen Allergiker, der auf Huhn reagiert bitte KEINE Eierschalen nehmen.
Ebensowenig das Kittywork bitte, das enthält Zusatzstoffe, die man nicht ohne Not an einen Allergiker geben sollte.



bitte, gebe KEIN Instincts TC. Die Rezeptur ist teilweise geheim, die Hersteller weigern sich die genauen Zutaten bekannt zu geben, von daher weisst du nicht, ob nicht etwas allergieauslösendes darin sein könnte. Ohnehin ist Ei drinnen. Das lohnt sich auf keinen Fall das Risiko einzugehen.


1kg Fleisch
45g Leber
5-6g Eierschale
2g Taurin
30g Lachs
30g Weizenkeimöl
2g Salz
6g Fortain
1,3g Seealgenmehl
50g Ballaststoffe
2,5g Bierhefe
Fett je nach Fettgehalt des FLeisches
bitte auch hier, eine Warnung: dieses Rezept ist nicht für Allergiker geeignet. Hier sind als immer verdächtige Kandidaten:
Eierschale, Weizenkeimöl, Seealgenmehl, Bierhefe.
Du solltest Anfangs nicht mehr als 1 neuen Zusatz alle 4-6 Wochen einführen. Also wenn du jetzt Pute gibst, dann kannst du normalerweise recht Gefahrlos Calciumcarbonat oder Citrat (reines aus der Apotheke, bitte weder Eierschale noch Knochenmehl) dazu füttern. Das ist wichtig. Das nächste, das geht sogar eigentlich zusammen mit dem Calcium kannst du Salz zu dem Futter zufügen. Das ist auch sehr wichtig und ziemlich ungefährlich. Versuche von der Pute auch Knochen, Leber, Herz, Haut und so viele verschiedene Dinge wie möglich zu bekommen. Sei vorsichtig mit Mägen, die darfst du nur ganz sauber verfüttern (manchmal sind da Getreidereste enthalten).
Im Anschluss wäre dann ein Vitaminpräparat ganz gut. Da ist wohl das EasyBarf wirklich ganz günstig, ebenfalls das Pedia Nutrients von Pure Encapsulations.
Erst anschliessend kannst du nach und nach andere Fleischsorten austesten (z.B. Kaninchen, Pferd, Meerschweinchen). Aber immer mit ordentlichem Abstand.
Man kann Putenfett nicht "pur" kaufen, von daher würde ich die Fettzugabe über die Gabe von fettigen Putenteilen regeln und also kein sonstiges Fett geben.

Ich würde auf alle Fälle in der oben genannten group anmelden, dort wird dir kompetent geholfen werden.

Liebe Grüße
Andrea
 
Zuletzt bearbeitet:

Anfänger

Registriert seit
28.09.2005
Beiträge
2.474
Gefällt mir
0
Andrea, keine Allergie auf Huhn hat noch lange nichts mit einer Allergie auf Ei zu tun. Natürlich kann ein allergisches Tier auf Ei reagieren, aber es kann auf ALLES reagieren.

bitte auch hier, eine Warnung: dieses Rezept ist nicht für Allergiker geeignet. Hier sind als immer verdächtige Kandidaten:
Eierschale, Weizenkeimöl, Seealgenmehl, Bierhefe.
Wir haben bei DB auch einige Katzen, die auf Getreide allergisch reagieren, allerdings ist mir keine Reaktion auf Weizenkeimöl bekannt. Genausowenig beispielsweise auf Seealgenmehl. Seealgenmehl ist für eine Katze eine vollkommen neue Proteinquelle, die ihr Körper gar nicht kennt. Auf diese reagiert er in der Regel nicht allergisch, wie man beispielsweise bei der Ausschlussdiät mit Pferd sehen kann.

Abgesehen davon, daß ich denke, bei einer Fütterung ohne Knochen sollte noch Salz in das Futter hinein
Über die ausreichende Zugabe von Salz muss sich wohl jeder selbst ein Urteil bilden, dass kann man niemandem abnehmen. Ob man nun ein K/Na-Verhältnis von 1/1 oder 2/1 favorisiert, hängt von der Überzeugung des Einzelnen ab.

Vielleicht meldest du dich auch mal bei www.dubarfst.eu an ::w
 

Soleika

Registriert seit
29.09.2006
Beiträge
116
Gefällt mir
0
Hallöchen,

vielen lieben Dank, dass Ihr Euch soviel Mühe gegeben habt. Bei Yahoo Group Barfen habe ich mich schon angemeldet, aber sorry wenn ich das so sagen kann, die haben ja noch weniger Ahnung!

Die Seiten die Ihr genannt habt werde ich sofort in Augenschein nehmen.

Bisher füttere ich ja morgens das Animonda Pute und Kartoffel, aber scheinbar sind da wohl noch Reste von vorherigen Produktionen hängengeblieben, deshalb ist es nicht so der Hit.
Ansonsten bekommt er auf jeden Fall Taurin und bisher habe ich im Putenschnitzel mit Putenherzen und Hirse gekocht. Das nimmt er sehr gerne an. Kekse mit Putenleber und Eigelb sowie Hirse habe ich auch schon gebacken, frisch aus dem Ofen hat er sich drauf gestürzt und dadurch auch festen Kot bekommen, allerdings kann ich ihm das ja auch nicht jeden Tag geben und am nächsten Tag wollte er es nicht mehr.

Krümel und ich danken Euch!

LG
Soleika
 

kuroncato

Registriert seit
26.10.2007
Beiträge
65
Gefällt mir
0
Putenrezept

Hallo,::w

hier ein Putenrezept:

400gr Putenfleisch
50gr Putenherz
50gr Putenleber
1 Ei
110 gr gekochter Maisgries
110 gr gekochtes Gemüse (z.B. Möhren)
1 EL Futterknochenmehl
1/2 EL Butter
1/2 EL Maiskeimöl
VitaMinMix Pulver nach Packungsbeilage
Taurin nach Packungsbeilage

Fleisch ca. 20 Minuten, Herz und Leber ca. 10 Minuten dünsten.

Tagesration für eine 4,5-5 kg schwere Katze 150-200gr.

LG

kuroncato
 
Thema:

Bräuchte Rezepte für die Katz!!!

Bräuchte Rezepte für die Katz!!! - Ähnliche Themen

  • Wer Fleischlieferanten braucht

    Wer Fleischlieferanten braucht: Ich bin gerade ganz woanders (auf Xing) über diese Seite gestossen. Ist das eigentlich interessant für Barfer? http://www.futterkurier.de/
  • Wie viel Futter braucht eine 8 wochen alte mietze

    Wie viel Futter braucht eine 8 wochen alte mietze: Hallo. Meine Shui ist nun 8 Wochen alt, ich habe sie leider viel zu früh bekommen sie war erst 6 wochen alt, nur hätt ich sie nicht genommen wäre...
  • Wieviel Abwechslung braucht die Katze?

    Wieviel Abwechslung braucht die Katze?: Hallo! Wie oft in der Woche wechselt ihr denn so die Fleischsorte? Ich geb eigentlich abwechselnd gewolftes Rind und Hühnerherz/Magen. Brauchen...
  • Frage zu Rezept - könnte einer einmal schauen?

    Frage zu Rezept - könnte einer einmal schauen?: Hallo ihr lieben, ::w ich habe mich ein wenig in das Barfen eingelesen (Einfach Barf und Katzen BARFen) und einmal ein Rezept von Petra...
  • Rezept so ok?

    Rezept so ok?: hi Also ich hab schon wieder eine frage zu einem Rezept das ich zusammengestellt habe und was meine auch fressen. Ist das so in Ordnung oder...
  • Ähnliche Themen
  • Wer Fleischlieferanten braucht

    Wer Fleischlieferanten braucht: Ich bin gerade ganz woanders (auf Xing) über diese Seite gestossen. Ist das eigentlich interessant für Barfer? http://www.futterkurier.de/
  • Wie viel Futter braucht eine 8 wochen alte mietze

    Wie viel Futter braucht eine 8 wochen alte mietze: Hallo. Meine Shui ist nun 8 Wochen alt, ich habe sie leider viel zu früh bekommen sie war erst 6 wochen alt, nur hätt ich sie nicht genommen wäre...
  • Wieviel Abwechslung braucht die Katze?

    Wieviel Abwechslung braucht die Katze?: Hallo! Wie oft in der Woche wechselt ihr denn so die Fleischsorte? Ich geb eigentlich abwechselnd gewolftes Rind und Hühnerherz/Magen. Brauchen...
  • Frage zu Rezept - könnte einer einmal schauen?

    Frage zu Rezept - könnte einer einmal schauen?: Hallo ihr lieben, ::w ich habe mich ein wenig in das Barfen eingelesen (Einfach Barf und Katzen BARFen) und einmal ein Rezept von Petra...
  • Rezept so ok?

    Rezept so ok?: hi Also ich hab schon wieder eine frage zu einem Rezept das ich zusammengestellt habe und was meine auch fressen. Ist das so in Ordnung oder...
  • Schlagworte

    barf rezept pute katze

    Top Unten