Bonny ist "unberechenbar", wann kann ich ihr vertr

Diskutiere Bonny ist "unberechenbar", wann kann ich ihr vertr im Katzen-Verhalten Forum im Bereich Katzen allgemein; Huhu ihr lieben, ich bräuchte mal ein paar Tips. Jetzt habe ich in letzter Zeit so viel von Tiger erzählt, aber nun ist Bonny mal an der Reihe...

Affinity

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
680
Gefällt mir
0
Huhu ihr lieben,

ich bräuchte mal ein paar Tips. Jetzt habe ich in letzter Zeit so viel von Tiger erzählt, aber nun ist Bonny mal an der Reihe. :)
Es ist jetzt etwas mehr als 3 Monate her, als ich sie aus dem Tierheim geholt habe. Eigentlich kann ich sagen, dass sie sich sehr gut eingelebt hat (außer dass Tiger und Bonny sich nicht mögen und Bonny immernoch zeitweise Angst vor Tiger hat ).

Bonny hat unser Schlafzimmer für sich erobert :lol: Täglich zu später Stunde, wenn ich schlafen gehe ( vorrausgesetzt es ist nach 0:30h, denn alles andere ist ihr zu früh ) sind Schmuseminuten vorprogrammiert :D Sie kommt dann sofort zu mir aufs Bett, setzt sich neben mich oder legt sich halb auf meinen Bauch. Das ist zwar schön und gut - und vor allem absolut süß :wink: ,
aber sie ist anfangs so stürmisch, dass ich es manchmal schon mit der angst bekomme. Sie stupst dann so heftig mit ihrem Kopf, und manchmal übertreibt sie es auch, indem sie nach meiner Hand schnappt. Wenn sie sich dann etwas beruhigt hat fängt sie an zu dösen. Das laute schnurren wird leiser und sie träumt vor sich hin. Sie mag es dann auch, wenn ich meine Hand unter ihre Pfote lege. Sie krallt dann nicht, als wenn sie wüßte, dass es mir wehtun würde. Aber manchmal flippt sie dann aus heiterem Himmel völlig aus, wenn ich sie weiter streicheln möchte. Plötzlich bekommt meine Hand Tatzenhiebe und Bonny ist in sekundenschnelle unter dem bett verschwunden!
( da denkt man, man hätte ihr Vertrauen, und dann macht sie sowas :cry: )

Tagsüber lässt sie sich garnicht so recht streicheln. Sie begrüßt mich zwar immer sehr freudig, wenn ich nach hause komme, indem sie um meine Beine schwirrt, aber schmusen ist nicht drin. ( deshalb hab ich auch seit den 3 Monaten meinen Standartspruch, wenn ich nach hause komme : "Hallo meine süße Nase" :wink: :wink: ) Wenn ich sie dann streicheln möchte hält sie meine Hand scheinbar für ein Spielzeug. Gut, ich denke mir dann, sie wird wohl spielen wollen. Also hole ich die Felmaus, den Raschelball und was ich sonst noch so habe, aber was macht der kleine Sturkopf? Guckt mich mit großen Augen an, beobachtet mich, wie ich ihr mit der Fellmaus einen vorspiele, aber bewegen tut sie sich kein Stück! :P

Manchmal denke ich sogar, dass sie mich nicht mag, weil sie mich angreift. Ich überlege, warum sie bloß zu mir kuscheln kommt, wenn sie nach ein paar Minuten sowieso wieder ausflippt und wie der Blitz wegrennt.
Bei Tiger war es anfangs auch so, dass er mich krallen wollte, wenn ich seine Pfoten berührt habe ( denn das mag er garnicht ), aber mittlerweile ist es so, dass er mir nie wieder wehtun würde. Er bringt es dann anders zum Ausdruck, indem er meine Hand heftig mit der Nase anstupst.
Wird es bei Bonny auch irgendwann so sein? ich denke mir immer, es braucht sicherlich so seine zeit, bevor das Vertrauen wirklich so stark aufgebaut ist.
Bonny ist nämlich manchmal immernoch sehr schreckhaft, vielleicht hängt alles damit zusammen, dass sie es plötzlich mal mit der Angst kriegt, aus welchem Grund auch immer :!: :?:

Aber mein Vater hat schon recht, als er sagte:

"Bonny ist eben eine richtige Katze!" ( im Gegensatz zu meinem Tiger, der keiner Fliege mehr was zu leide tun würde ) :P :wink:

Liebe Grüße!!
 
23.11.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bonny ist "unberechenbar", wann kann ich ihr vertr . Dort wird jeder fündig!

russian

Gast
Hallo Affinity,

das Vertrauen wirst Du nur bekommen, indem Du vor allem Bonny entscheiden läßt, wann und wie lange sie schmusen möchte. Bei vielen TH-Katzen weiß man ja leider nicht, welche Vorgeschichte sie haben, ob sie böse Dinge erlebt haben, an die sie durch irgend etwas wieder erinnert werden.
Wenn sie regelmäßig in Dein Bett zum schmusen kommt, es das bereits ein Vertrauensbeweis, und wenn sie dann beginnt zu dösen, solltest Du das eben akzeptieren und nicht weiter streicheln.
Beobachte sie einfach recht genau, wenn ihr schmust, Du kannst an der Bewegung ihrer Öhrchen oder des Schwanzes deutlich erkennen, wann der Schmusezustand beendet ist, und es besser ist die Hand wegzuziehen.
Ich denke, wenn Du geduldig genug bist, wird Bonny Dich mit immer mehr Vertrauen belohnen.


Viele Grüße
Russian
 

Monella

Registriert seit
13.09.2002
Beiträge
3.305
Gefällt mir
0
Liebe Affinity,

meine Beiden sind auch aus dem TH und Stella hat sehr lange gebraucht um Vertrauen aufzubauen.
Man konnte sie eigentlich nie streicheln, nur dann, wenn sie von alleine gekommen ist, dann war aber das "volle Programm" angesagt und da hat sie dann auch geschnurrt wie eine kleine Motorsäge. Habe ich versucht, Stella anzufassen, wenn sie es nicht wollte, dann ist sie weggelaufen und hat sich unterm Bett versteckt.
Du mußt ihr viel Zeit lassen und ihr die Möglichkeit geben, alleine zu entscheiden, wann sie Schmusen möchte und wann nicht.
Zwingen solltest Du Bonny auf keinen Fall, sonst würdest Du das Vetrauen, das sie bereits zu Dir hat, wieder zerstören. Wir haben Stella immer dann gestreichelt, wenn sie es selbst auch wollte und siehe da, irgendwann kam sie immer öfter und nun kann man sie auch anfassen, wenn sie mal nicht damit rechnet.
Ich wünsche Dir viel Geduld und Du wirst sehen, sie vertraut Dir bestimmt bald. Rede viel mit ihr und blinzle ihr zu, das kann auch helfen, das Vertrauen aufzubauen.

Liebe Grüße
Monella
 
Thema:

Bonny ist "unberechenbar", wann kann ich ihr vertr

Bonny ist "unberechenbar", wann kann ich ihr vertr - Ähnliche Themen

  • Phantom und Phantömchen (alias Bonny und Clyde)

    Phantom und Phantömchen (alias Bonny und Clyde): Habe eben schon mal versucht Text einzusetzen, ging wohl in die Hose. Deshalb nochmal: Phantom ist jetzt seit 36 Stunden nicht auffindbar. Habe...
  • Bonny quält gern Mäuse

    Bonny quält gern Mäuse: :twisted: Hallo zusammen Die ist mein erster Beitrag bei Euch. Erst mal möchte ich Euch unsere Katze Bonny vorstellen. Sie ist eine normale...
  • Bonny gefällt mir immernoch nicht! :(

    Bonny gefällt mir immernoch nicht! :(: Hallo, aufgrund der Situation, die eben mal wieder stattgefunden hat, schreibe ich nun diesen Beitrag. Ich habe immernoch Probleme mit Bonnys...
  • Unsichere Katze aus Tierheim kratzt

    Unsichere Katze aus Tierheim kratzt: Hallo zusammen, ich habe vor 6 Wochen nach dem Tod meiner Katze einen Kater aus dem Tierheim aufgenommen, damit mein vorhandener Kater (15 J.)...
  • Katze ist unberechenbar...

    Katze ist unberechenbar...: Hallo..., ich befinde mich zum ersten mal in diesem Forum und das nicht ohne Grund. Wir haben eine vier Jahre alte Hauskatze die seit ein paar...
  • Ähnliche Themen
  • Phantom und Phantömchen (alias Bonny und Clyde)

    Phantom und Phantömchen (alias Bonny und Clyde): Habe eben schon mal versucht Text einzusetzen, ging wohl in die Hose. Deshalb nochmal: Phantom ist jetzt seit 36 Stunden nicht auffindbar. Habe...
  • Bonny quält gern Mäuse

    Bonny quält gern Mäuse: :twisted: Hallo zusammen Die ist mein erster Beitrag bei Euch. Erst mal möchte ich Euch unsere Katze Bonny vorstellen. Sie ist eine normale...
  • Bonny gefällt mir immernoch nicht! :(

    Bonny gefällt mir immernoch nicht! :(: Hallo, aufgrund der Situation, die eben mal wieder stattgefunden hat, schreibe ich nun diesen Beitrag. Ich habe immernoch Probleme mit Bonnys...
  • Unsichere Katze aus Tierheim kratzt

    Unsichere Katze aus Tierheim kratzt: Hallo zusammen, ich habe vor 6 Wochen nach dem Tod meiner Katze einen Kater aus dem Tierheim aufgenommen, damit mein vorhandener Kater (15 J.)...
  • Katze ist unberechenbar...

    Katze ist unberechenbar...: Hallo..., ich befinde mich zum ersten mal in diesem Forum und das nicht ohne Grund. Wir haben eine vier Jahre alte Hauskatze die seit ein paar...
  • Schlagworte

    katzen unberechenbar

    Top Unten