Blut

  • Ersteller des Themas Patrik
  • Erstellungsdatum

Patrik

Registriert seit
25.08.2018
Beiträge
78
Gefällt mir
1
Meine beiden trinken nur recht wenig Wasser. Milch würden sie wohl den
ganzen Tag zu sich nehmen. Da man ja beim barfen Blut für die Feuchtigkeit dazu gibt war ich am überlegen ob ich ihnen nicht auch Blut zum trinken anbieten soll.
Hat da jemand Erfahrung ?
 
27.09.2018
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
Du stellst Fragen, brrrr, da schüttelt es mich :crazy2:
Ich hab das noch nie gehört, geschweige denn käme es für mich in Frage.
Wen du Nassfutter/Barf gibst, dann brauchen sie nicht viel trinken...

LG jo
 

Patrik

Registriert seit
25.08.2018
Beiträge
78
Gefällt mir
1
Hatte bisher nur zugelaufene Streuner und die sind immer vor der Spüle/Waschbecken gesessen und haben gemaunzt. Dann hat man auf die Spüle geklopft, sie sind hochgesprungen und man hat den Wasserhahn ganz leicht aufgemacht. Das aber mehrfach am Tag. Die Trinken alle 2-3 Tage Wasser. Mache mir Sorgen das sie dehydrieren. Und zu viel Milch geben will ich auch nicht.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
Meine Katze sehe ich max. 3 Mal im Monat trinken...
Hast du einen Trinkbrunnen?
Evtl. würde das etwas animieren...Überlege ich mir jetzt auch...
 
_hannibal_

_hannibal_

Registriert seit
31.05.2018
Beiträge
69
Gefällt mir
0
Katzen sind bzw stammen von Wüstentieren ab, daher trinken Katzen von Haus aus fast garnichts. Wenn du Nassfutter fütterst musst du dir auch keine Sorgen machen. Ich sehe unsere auch fast nie trinken.
Sollte einer hier am Abend zwei, drei mal zum Wassernapf rennen, dann mach ich mir eigentlich schon sorgen.
Blut als Flüssigkeitsquelle würde ich nicht empfehlen. Ich bin da zwar kein Experte, aber ich könnte mir vorstellen dass Katz (sollte sie das überhaupt trinken) zuviel Eisen abbekommt.
 

Patrik

Registriert seit
25.08.2018
Beiträge
78
Gefällt mir
1
Trinkbrunnen = Jein
Ich finde die Katzen Trinkbrunnen potthässlich. Bestenfalls kriegst du Playmobiel wie von Cat it. Für das selbe Geld gibts einen Brunnen für Reptilien um die Feuchtigkeit und eine Wasserquelle zu gewährleisten.
Beim 2. Brunnen bin ich noch am liebäugeln. Habe da einen im Auge. 30*30 und 120 hoch. Aus Granit mit einer gewundenen und geriffelten Säule. Würde vom Platz 1A Ende Einbauküche zu Abschluss der Wand passen.
Der 3. kommt dann erst mit der Renovierung des Büros.

Zum Eisen. Meine bekommen nur gefiltertes oder Quellwasser.
 
Zuletzt bearbeitet:
_hannibal_

_hannibal_

Registriert seit
31.05.2018
Beiträge
69
Gefällt mir
0
Hässlich oder Gesundheit? Da siegt bei mir eindeutig nicht die Optik. Und der Lucky Kitty zb ist garnicht so grausam, finde ich.

Zum Eisen. Meine bekommen nur gefiltertes oder Quellwasser.
Ich meinte nicht das Wasser, sondern Blut. Ich kann mir gut vorstellen dass es auch ungesund werden kann, wenn zuviel Blut zb getrunken wird.

Aber ich muss sagen, dass ist schon ne ziemlich komische Idee, die du da hast ::?
 

Patrik

Registriert seit
25.08.2018
Beiträge
78
Gefällt mir
1
Man macht sich eben Sorgen.
Streuner min. 3 mal am Tag.
Hauskatze etwa alle 3 Tage.
 

dreamteam

Registriert seit
05.02.2010
Beiträge
202
Gefällt mir
0
Für die Feuchtigkeit gibt man Wasser ins Barf, das Blut ist inhaltlich ein Supplement, da sollte man nicht mit übertreiben ;)

Hast du mal die Brunnen von Keramik im Hof angschaut?


Du solltest bei Trinkbrunnen unbedingt darauf achten, wie die Beschichtung ist, z.B. lebensmittelecht.
 
Zuletzt bearbeitet:
xioni

xioni

Registriert seit
20.06.2018
Beiträge
308
Gefällt mir
44
Meine haben auch total unterschiedliches Trinkverhalten. Zwei sehe ich sehr selten trinken, die beiden fressen aber auch bevorzugt Nassfutter. Die zwei TF-Junkies gehen dagegen nach jedem Trockenfuttersnack sofort an die Wassernäpfe und trinken auch sonst häufig.
Sind alles frühere Streuner und leben draußen.
 
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
Dreamteam, wow, die sind ja toll! Da hab ich schon einen Weihnachtswunsch für mich und die Miezen :-)
 

dreamteam

Registriert seit
05.02.2010
Beiträge
202
Gefällt mir
0
Dreamteam, wow, die sind ja toll! Da hab ich schon einen Weihnachtswunsch für mich und die Miezen :-)

Schau ruhig auch bei "Fehlerchen" - das wird regelmäßig aktualisiert, also nichts bei denken, wenn da aktuell nichts angeboten wird. Das sind so gut wie immer winzige Kleinigkeiten, die einem gar nicht auffallen würden, wenn man es nicht wüsste, macht aber im Preis einiges aus (zumindest war das früher immer so).


Viel Spaß beim Shoppen ::bg
 
Zuletzt bearbeitet:
MinjaundJimmy

MinjaundJimmy

Registriert seit
06.04.2014
Beiträge
2.211
Gefällt mir
106
Supi, danke! Hatte ich gar nicht gesehen.....
 

Patrik

Registriert seit
25.08.2018
Beiträge
78
Gefällt mir
1
Was ist Fehlerchen ?

Der Brunnen ist wie geschrieben eigentlich für Terrarien. Für die Luftfeuchtigkeit und zum trinken. Der ist sauber.
Der andere mit dem ich liebäugle ist aus Granit und der andere aus Terrakotta mit einer Glaswand wo das Wasser runter läuft.
Achte bei allem wie z.B. dem Eigenbau Spielzeug das ich nur Materialien nehme (wie Lack) der auch für Kinderspielzeug geeignet ist.
 
Eroica

Eroica

Moderator
Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
8.108
Gefällt mir
29
Mir "Fehlerchen" sind Brunnen von Keramik im Hof mit kleinen Fehlerchen, daher günstiger als normal.

Keramikbrunnen sind absolut lebensmittelecht und daher unschädlich für die Gesundheit und/oder das Raumklima.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Katzen-Ernährung 1

Ähnliche Themen


Schlagworte

katzenlinks

Top Unten