Blut im Urin??

Diskutiere Blut im Urin?? im Infektionskrankheiten Forum im Bereich Katzenkrankheiten; hallo ihr lieben, unser flöckchen hat eben wieder neben ihr katzenklo gemacht - wahrscheinlich war ihr firstdas zu voll. da haben wir gesehen...

Flowi81

Registriert seit
31.08.2007
Beiträge
37
Gefällt mir
0
hallo ihr lieben, unser flöckchen hat eben wieder neben ihr katzenklo gemacht - wahrscheinlich war ihr
das zu voll. da haben wir gesehen, dass ihr urin aussah wie blut. wie ist das, kriegen katzen auch ihre "tage"? ist sie rollig? sie ist jetzt 5 monate alt. hilfe! :(
ps. sonst ist sie fit, frisst und spielt und verhält sich normal.
lg von der sich sorgen machenden katzenmama
 
24.10.2007
#1

Anzeige

Guest

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen. Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Hallo Flowi deine Katze ist nicht Rollig sondern hat wahrscheinlich einen blutigen Blaseninfekt...darum macht sie auch neben das Klo sie kann es nicht mehr halten...bitte umgehend zum TA deine Katze braucht dringend Medikamente gegen den Infekt und gegen die Schmerzen.
 

Flowi81

Registriert seit
31.08.2007
Beiträge
37
Gefällt mir
0
hallo danke für die schnelle antwort. komisch merkt man das nicht wenn sie schmerzen hat? sie ist sonst wirklich normal drauf.
aber klar gehts morgen zum ta. nur die nacht muss sie noch warten. :(
 
birgitdoll

birgitdoll

Registriert seit
30.07.2005
Beiträge
5.718
Gefällt mir
0
Hallo
eine Blasenentzündung ist so schmerzhaft
das es nicht zu verstehen ist,
das Du morgen erst zum TA willst
 

Lissy1206

Registriert seit
21.06.2006
Beiträge
490
Gefällt mir
0
Hallo,

Es gibt Tierkliniken die 24h geöffnet haben... So eine Blasenentzündung ist wirklich sehr schmerzhaft.

Katzen verstecken ihre Schmerzen unheimlich...

Liebe Grüße

Lissy mit Merle, Sisko, Kira, Bruno und Maja
 
Zuletzt bearbeitet:

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Mit Schmerzen bei Katzen ist das so eine Sache Flowi..ihr Instinkt sagt ihnen wenn ich Schmerzen zeige dann verliere ich meine Position im Verband und bin leichte Beute..also verstecken Katzen ihre Schmerzen...das kann so weit gehen das sie inbrünstig Schnurren obwohl sie höllische Schmerzen haben..und wenn du schon mal eine Blasenentzündung hattest dann weißt du welche Schmerzen deine Maus wohl gerade hat.
Wenn du es heute nicht mehr in die TK schaffst dann stell ihr aber viel Flüssigkeit zur Verfügung...das spült zumindest die Blase aber ehrlich gesagt wäre es besser wenn du es heute noch irgend wie möglich machen könntest da du nicht weißt wie lange sie den Infekt schon hat...du schriebst ja das sie wieder neben das Klo gemacht hat..also liegt der Verdacht nahe das das schon längere Zeit so geht.
 

Nadua

Registriert seit
13.05.2004
Beiträge
4.125
Gefällt mir
0
Nein, Katzen haben keine Regelblutung. Bei ihnen wird der Eisprung erst durch die Paarung selbst ausgelöst, entsprechend ist es nicht nötig, unbefruchtete Eier und die Gebärmutterschleimhaut abzustoßen.

Bitte lass dringend eine Urinprobe beim Tierarzt untersuchen. Blut im Urin ist ein ernstes Warnsignal! Als Ursache kommen verschiedene Erkrankungen der Nieren und Harnwege in Frage, zb Blasenentzündung oder Harnsteine. Leider sind Katzen Meister darin, Schmerzen zu verbergen - bitte lass Dich davon nicht täuschen und warte nicht mit dem Tierarztbesuch.
 

Flowi81

Registriert seit
31.08.2007
Beiträge
37
Gefällt mir
0
hallo, also das mit dem katzenklo hat sie am anfang schonmal gemacht, nicht in letzter zeit. eben war es seit längerem wieder das erste mal.
sieht man das dann eigentlich jedes mal im urin oder kann es sein das es beim nächsten katzenklobesuch nicht mehr zu sehen ist?
 

AmberHeart

Registriert seit
12.06.2002
Beiträge
2.050
Gefällt mir
0
Das kommt drauf an was sie hat..wenn sie viel getrunken hat und die Blase gut gespült ist kann beim nächsten mal wieder nichts zu sehen sein...
Wenn es Steine sind dann blutet es in den meisten Fällen immer.
 

Zugvogel

Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
3
Wenn eine bisher stubenreine Katze unsauber wird, ist das immer ein Alarmsignal, das höchste Eile gebietet, zumindest Harn aufzufangen und zum Untersuchen zu bringen, am besten das kranke Mäuschen mit dabei.

Ob im Unsauberharn Blut, Kristalle oder sonst was zu sehen ist, ober ob er völlig harmlos aussieht, ist völlig irrelevant!

Unsauber Katzen rufen laut um Hilfe!

Zugvogel
 

Nadua

Registriert seit
13.05.2004
Beiträge
4.125
Gefällt mir
0
Blut im Urin ist nicht immer mit bloßem Auge zu erkennen. Auch sonstige krankhafte Veränderungen wie zb Harnkristalle, Bakterienbefall und unnormalen Urin-pH-Wert kann man nur mittels mikroskopischer Untersuchung bzw. mit spezielle Teststreifen feststellen. Das ist hier ganz klar ein dringender Fall für eine Untersuchung beim Tierarzt bzw. im Labor.
 
Thema:

Blut im Urin??

Blut im Urin?? - Ähnliche Themen

  • Coronaviren Nachweis im Kot und im Blut...

    Coronaviren Nachweis im Kot und im Blut...: ...worin liegt der Unterschied. Ich weiß, dass Katzen, die mit dem Coronavirus in Kontakt gekommen sind (sei es durch eine sogenannte FIP-Impfung...
  • Leukose im Blut

    Leukose im Blut: Hallo alle zusammen, mein 4jähriger Kater hat sich vor 1 - 2 Jahren (genau kann ich dies nicht sagen) durch meine zweite Katze, welche ich später...
  • HIlfe!!! Katze niesst Blut

    HIlfe!!! Katze niesst Blut: Bitte helft mir! Unsere Katze ist jetzt 11 Jahre altund niesst seit einiger Zeit Blut aus. Angefangen hat das vor 6 Wochen wir waren sofort beim...
  • Blut am kot

    Blut am kot: Hallo ihr Lieben, ich hab mich schon länger nicht mehr gemeldet, aber meinen dreien gehts auch endlich gut, bis heute morgen. Mein kleinster...
  • Bluten aus dem Mund

    Bluten aus dem Mund: Hallo ihr, ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben, wie ich meiner Miez helfen kann. Ihr Bruder Flo musste leider am Sonntag aufgrund...
  • Bluten aus dem Mund - Ähnliche Themen

  • Coronaviren Nachweis im Kot und im Blut...

    Coronaviren Nachweis im Kot und im Blut...: ...worin liegt der Unterschied. Ich weiß, dass Katzen, die mit dem Coronavirus in Kontakt gekommen sind (sei es durch eine sogenannte FIP-Impfung...
  • Leukose im Blut

    Leukose im Blut: Hallo alle zusammen, mein 4jähriger Kater hat sich vor 1 - 2 Jahren (genau kann ich dies nicht sagen) durch meine zweite Katze, welche ich später...
  • HIlfe!!! Katze niesst Blut

    HIlfe!!! Katze niesst Blut: Bitte helft mir! Unsere Katze ist jetzt 11 Jahre altund niesst seit einiger Zeit Blut aus. Angefangen hat das vor 6 Wochen wir waren sofort beim...
  • Blut am kot

    Blut am kot: Hallo ihr Lieben, ich hab mich schon länger nicht mehr gemeldet, aber meinen dreien gehts auch endlich gut, bis heute morgen. Mein kleinster...
  • Bluten aus dem Mund

    Bluten aus dem Mund: Hallo ihr, ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben, wie ich meiner Miez helfen kann. Ihr Bruder Flo musste leider am Sonntag aufgrund...
  • Schlagworte

    krankhafte harnkristalle bei katzen

    Top Unten