Blut im Urin...Waren beim TA.

Diskutiere Blut im Urin...Waren beim TA. im Harnwegserkrankung Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Hallo So, war mit Calisto beim TA und die hielt Steine bei einer 1,5 jährigen für eher unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Sie tippt auf...

Tascha01

Gast
Hallo
So, war mit Calisto beim TA und die hielt Steine bei einer 1,5 jährigen für eher unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Sie tippt auf eine Entzündung, hat Calisto abgetastet und konnte auch beim Fieber messen nix ungeöhnliches feststellen.Wir haben ein Antibiotikum bekommen, das sie 7 Tage nehmen muss 3x/Tag eine Tablette. Jetzt werde mein
restliches weißes Catsan Katzenstreu benutzen, das ich eigentlich nicht so mag, aber daran kann man wohl am besten erkennen, ob es besser wird. Falls es sich innerhalb von 2 - 3 Tagen nicht besser muß sie doch pullern. Wir hoffen mal das beste.
Liebe Grüße
Tascha und Calísto


Hallo Ihr lieben,

durch Zufall haben wir gestern festgestellt, daß Calisto Blut im Urin hat. Die Türen zu den Katzenklos waren aus Versehen verschlossen so suchte sie sich ein Blatt Papier auf einer Stofftasche aus....hab mir natürlich gleich voll die Sorgen gemacht, habe dann im Internet etwas gestöbert und festgestellt, dass es von einer Harnwegsinfektion bis hin zu Steinen alles sein kann...

Heute um 17:30 Uhr haben wir einen TA-Termin, jetzt fragte die TA, ob es möglich wäre Urin mitzubringen, aber halt nicht die Katzenstreuklumpen, meine Eltern sind zwar zuhause, aber wie stellt man das denn am besten an? Ich kann ja schlecht meine Katze fragen, ob sie mir mal schnell in einen Becher macht :?:
 
09.12.2002
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Blut im Urin...Waren beim TA. . Dort wird jeder fündig!

Fischkopf

Gast
Hej Tascha, du mußt ihn dazu bringen, ins leere Katzenklo zu pieschen, also ohne Streu.

Ansonsten wünsche ich dir, daß der Doc schnell rausfindet, was es ist und die richtige Behandlung schnell anschlägt!

Viel Glück
 

Tascha01

Gast
Hallo Fischkopf,

wir werden heute wohl ohne die Probe zum TA fahren, da ich vorher nicht heim komme und meine Eltern jetzt auch weg sind. Aber die TA hat schon gesagt, daß ich ihr die Probe auch mal so vorbeibringen kann.
Calsisto, ist übrigens eine sie :wink: , geht es an sich ganz gut, sie scheint auch keine Schmerzen zu haben oder so.

Bin mal gespannt.
 

lütten

Gast
...

hallo tascha!
du sollst jetzt "mal so" eine urinprobe vorbeibringen? das verstehe ich nicht, du hast doch heute einen termin beim ta! mein ta hat immer direkt vor ort urin abgenommen, das hat auch immer geklappt! sag bloss, das macht deine tä nicht???*grübel*
viel glück aber auf jeden fall! hoffentlich ist es nichts ernstes!
grüsse von claudia mit sammy und flummi
 

Tascha01

Gast
Hallo Lütten,

mit mal so vorbeibringen, meint die TA, dass ich die Probe vorbeibringen kann, wenn ich die Probe ergattert habe.
Die TA hätte eigentlich heute keinen Termin mehr in der Praxis freigehabt, aber sie hat "uns" dann doch noch dazwischengeschoben.

Wie hat Deine TA das denn gemacht direkt vor Ort Urin abgenommen?
Dies ist übrigens mein erste TA-Besuch mit Katze wegen Krankheit, die Besuche davor warem immer nur zum Impfen.
 

Romeo

Registriert seit
18.03.2002
Beiträge
380
Gefällt mir
0
Hallo Tascha

Als kleine Hilfe kann ich Dir sonst noch die Checkliste für TA-Basuche von Squaps empfehlen. Damit nichts vergessen bleibt...

Diese Liste findest Du hier.

Gruzz
Chrigu

P.S: Drücke Euch die Daumen, dass es nichts schlimmeres ist 8) .
 

Berenike

Registriert seit
08.11.2002
Beiträge
92
Gefällt mir
0
Hallo Tascha,

laut meinem schlauen Buch geht Urinprobe nehmen so:

Katzenklo ganz leeren, dann dünn mit Zeitung auslegen. Jetzt kommt der schwierige Teil: man schnappe sich am besten einen spannenden Krimi und beziehe in der Nähe des Klos Stellung. Nachdem der Kater (oder die Katze) gepischert hat muss man sofort zum Klo rasen und den Urin der nicht von der Zeitung aufgesogen wurde irgendwie abfüllen.

Hört sich einfach an, ausprobiert haben wir es aber noch nicht. War gottseidank noch nicht nötig :)

Viel Glück beim TA und wir drücken die Daumen, dass es nix ernstes ist!!!
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Tascha,
oh das mit dem Blut im Urin kenne ich ja nur zu gut, hatte Dusty doch auch. Wir kämpfen immer noch mit der Blasenentzündung....aber die Aussichten sind gut. Bei meinen beiden ist es total easy Urin zu mopsen. Sie gehen aufs Klo ich halte einen Plastikbehälter drunter und fertig. Erst gucken sie etwas blöde aber dann ist es ok....das sind Schlümpfe. Vielleicht klappt es bei dir auch so??? Äh ich meine natürlich bei Calisto :wink:
 

Tascha01

Gast
Hallo,

vielen Dank für die Tips........ich hoffe mal, daß ich heute etwas früher gehen kann und nicht direkt von der Arbeit hektisch nach hause rase, dann Katze einpacke und zum TA düsen sondern, dass ich das Katzenklo preparieren kann und mit ein wenig Glück muss sie noch mal pieseln gehen. Ich hoffe nur, sie läßt mich zusehen und auch eingreifen, weil wenn ich das sonst tue (das Zusehen), dann schaut sie mich immer ziemlich dämlich an. Wer läßt sich schon gern auf dem Klo angucken :roll:
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Hallo Tascha,
und hat es geklappt mit den Pipi auffangen???? Du dumm schauen tun meine dabei aber auch und erst recht mit nem Topf untern hintern :P . Was hat der TA gesagt??
 

Tascha01

Gast
Hallo,

hatte meinen ersten Beitrag editiert.....dort stehen die Neuigkeiten.
 

raggycat

Registriert seit
07.09.2002
Beiträge
956
Gefällt mir
0
Mh einfach so Antibiotika ohne rechte Diagnose??? Finde ich schon komisch, aber wollen wir mal hoffen das es hilft. Drücke weiter die Daumen.
 

Tascha01

Gast
@raggycat
hab mich etwas unglücklich ausgedrückt. Meine TA geht davon aus, daß es eine Entzündung ist, sie tippt's nicht nur.
 
Thema:

Blut im Urin...Waren beim TA.

Blut im Urin...Waren beim TA. - Ähnliche Themen

  • Garry hat immer wieder Blut im Urin :-(

    Garry hat immer wieder Blut im Urin :-(: Hallo miteinander, ich bin neu hier und hoffe, dass der Post hier an der richtigen Stelle erscheint. Ich hoffe auf eure Erfahrungen und erzähle...
  • Blut im Urin und Dedektiv-Modus erforderlich

    Blut im Urin und Dedektiv-Modus erforderlich: Moin. :? Ach Mann... Da mache ich heute morgen die Katzenklos sauber und finde ein Urinklümpchen mit Blutbeimengung. :( Ich habe natürlich...
  • Monico......Blut im Urin, Ursache?

    Monico......Blut im Urin, Ursache?: Monico wird im September 11. Nach dem Tod von Sunny hat er sich extrem verändert, aus dem Quirl und Clown wurde ein unglücklicher, müde wirkender...
  • Blut im Urin 2 Tage nach Blasen OP

    Blut im Urin 2 Tage nach Blasen OP: Hallo zusammen, mein Kater Luzifer (13) hat seit letztem Dienstag Blut im Urin und war komplett undicht, gleich zum TA... Blasenentzündung...AB...
  • Wieder Blut im Urin - immer noch ideopathisch?

    Wieder Blut im Urin - immer noch ideopathisch?: Hallo, Nachdem Schrödinger nun eine ganze Weile weitgehend symptomfrei war und wir die wenigen akuten Phasen immer schnell in den Griff bekommen...
  • Ähnliche Themen
  • Garry hat immer wieder Blut im Urin :-(

    Garry hat immer wieder Blut im Urin :-(: Hallo miteinander, ich bin neu hier und hoffe, dass der Post hier an der richtigen Stelle erscheint. Ich hoffe auf eure Erfahrungen und erzähle...
  • Blut im Urin und Dedektiv-Modus erforderlich

    Blut im Urin und Dedektiv-Modus erforderlich: Moin. :? Ach Mann... Da mache ich heute morgen die Katzenklos sauber und finde ein Urinklümpchen mit Blutbeimengung. :( Ich habe natürlich...
  • Monico......Blut im Urin, Ursache?

    Monico......Blut im Urin, Ursache?: Monico wird im September 11. Nach dem Tod von Sunny hat er sich extrem verändert, aus dem Quirl und Clown wurde ein unglücklicher, müde wirkender...
  • Blut im Urin 2 Tage nach Blasen OP

    Blut im Urin 2 Tage nach Blasen OP: Hallo zusammen, mein Kater Luzifer (13) hat seit letztem Dienstag Blut im Urin und war komplett undicht, gleich zum TA... Blasenentzündung...AB...
  • Wieder Blut im Urin - immer noch ideopathisch?

    Wieder Blut im Urin - immer noch ideopathisch?: Hallo, Nachdem Schrödinger nun eine ganze Weile weitgehend symptomfrei war und wir die wenigen akuten Phasen immer schnell in den Griff bekommen...
  • Schlagworte

    Top Unten