Blut im KaKlo! Kommt es durch erste Rolligkeit?

Diskutiere Blut im KaKlo! Kommt es durch erste Rolligkeit? im Harnwegserkrankung Forum im Bereich Katzenkrankheiten; Wegen etwas pflanzlichen first, sprich am besten mal Zugvogel an. Sie kennt sich damit sehr gut aus:wink:

Bienchen67

Registriert seit
02.06.2007
Beiträge
2.787
Gefällt mir
0
Das kann sein! Ich war auch für den Moment beruhigt! Sie meinte aber auch, dass sie am liebsten erst mit 8 oder 9 Monaten kastrieren.
Das haben sie bei meinem Kater auch so gemacht, obwohl ich von so vielen Leuten gehört habe es wäre besser schon mit 5 Monaten...
Aber beim Kater war es auch ok, da er nicht angefangen hatte zu markieren. (Sonst hätte sie ihn auch schon vorher kastriert).
Ich muss auch sagen, dass ich bei meinem Kater Boris schon sehr früh bei der TA wegen der Kastra angefragt habe und es besprochen habe und bei der kleinen Nori ist es durch den FIP Fall einfach untergegangen... Ich konntze auch eine zeitlang die Praxis nicht mehr sehen, weil ich so oft da war...
Ich bespreche alles am Montag!
Wegen der Blasenentzündung mache ich mir schon Sorgen... Wenn schon Blut im Urin ist, ist sie sicherlich schon sehr schwer... Wenn die Katze generell anfällig für so etwas ist, kann man da auch etwas pflanzliches zur Vorbeugung geben?
Wegen etwas pflanzlichen
, sprich am besten mal Zugvogel an.
Sie kennt sich damit sehr gut aus:wink:
 

borisfrauchen

Registriert seit
03.03.2007
Beiträge
154
Gefällt mir
0
Die Pille halte ich nicht für sinnvoll , da sie oft Krebs auslöst.
Aber sprich am besten am besten nochmal mit der TÄ persönlich , und frag geziehlt nach
Ich habe mich eigentlich auch schon gegen die Pille entschieden! Ist mir irgendwie auch nicht so wohl dabei...
Ich hoffe jetzt, dass die Kleine die Kastra gut übersteht und nicht auch an FIP erkrankt! Ich habe sie ja auch schon wärend der Kater FIP hatte geimpft... Das sollte man ja auch nicht tun, aber es war dann schon die Folgeimpfung und die hat Nori prima weggesteckt! Vielleich mache ich mir wegen der Kastra auch zu viele Sorgen...

Ich bin jetz erst mal unterwegs und schaue nachher noch mal hier rein!:wink:
Über weitere Tips zur Blasenentzündung wäre ich sehr dankbar!
 

cikey

Registriert seit
16.06.2005
Beiträge
82
Gefällt mir
0
Ich kontrolliere bei meinem Struvit-Kater Pit regelmäßig den Urin mit Hilfe von Combur 9 Teststreifen und wenn eine Entzündung im Anmarsch ist, gebe ich ihm 4 mal täglich 3-4 Globuli Revet RV 18. Das ist ein homöopathisches Mittel, das Berberis, Cantharis, Lycopodium und Sabal serrulatum enthält. Bisher hat es immer geholfen.
 

borisfrauchen

Registriert seit
03.03.2007
Beiträge
154
Gefällt mir
0
Nori war beim TA!

Hallo allerseits!
Ich komme gerade mit Nori vom TA. Die Urinprobe wurde untersucht und die TÄ hat etwas zu viel Struvit gefunden... Nachdem sie schon ein AB aufgeschrieben hatte, bekommt Nori ab morgen wohl ein Spezialfutter. Was genau es ist, kann ich noch nicht sagen. Die TÄ hat eben wegen des Ergebnisses kurz angerufen.
Vielleicht hat Nori einfach zu wenig getrunken... Ich werde demnächst immer Wasser ins NaFu geben!
Seit Freitag war kein Blut mehr im Urin und Nori hat auch nicht mehr gemauzt beim Pinkeln, daher bin ich erst heute zur TÄ gegangen (weil ich eh frei habe!).
Was kann man sonst noch tun, bei Struvit? Kann es auch sich auch wieder ganz normalisieren?::?
 

cikey

Registriert seit
16.06.2005
Beiträge
82
Gefällt mir
0
Schau mal, hier ist ein sehr nützlicher Link zum Thema Struvit: http://www.cuxkatzen.de/html/harnverlegung.html

So behandle ich meinen Pit zur Zeit: Er bekommt morgens je eine Astorin und eine Guardacidtablette in Wasser aufgelöst über das Nassfutter und abends eine in Wasser aufgelöste Guardacid Tablette. Wobei zu beachen ist, dass man Astorin höchstens 3 bis 4 Monate geben sollte. Dadurch, dass ich die Tabletten in Wasser auflöse, bekommt er seine Extraportion Wasser.

Ich kontrolliere regelmäßig den PH-Wert mit Indikatorpapier Uralyt von Madaus und etwas seltener (so ca. alle 2 Wochen) konrolliere ich den Urin mit Combur 9 Teststreifen, ist wieder einmal eine Blasenentzündung im Anmarsch, behandele ich diese mit Revet RV 18.

Ich fürche, Nori wird nun sein /ihr Leben lang auf ansäuernde Mittel angewiesen sein, denn sonst können die Struvits jederzeit wiederkommen.
 

borisfrauchen

Registriert seit
03.03.2007
Beiträge
154
Gefällt mir
0
Ich fürche, Nori wird nun sein /ihr Leben lang auf ansäuernde Mittel angewiesen sein, denn sonst können die Struvits jederzeit wiederkommen.
Oh, nein...:cry:

Ich habe morgen die Werte, dann setzte ich sie hier rein! Vielleicht ist die TÄ ja auch nur etwas übervorsichtig. Sie meint bei einer Entzündung kann immer Struvit vorhanden sein, aber Noris (sie ist eine SIE!) Werte seien schon etwas erhöht, daher vorsichtshalber die Spezialdiät.
Vielleicht kann mir ja morgen Abend jemand mit den Werten helfen?!
 

cikey

Registriert seit
16.06.2005
Beiträge
82
Gefällt mir
0
Es gib ein Leben mit Sruvit. Es ist zwar nicht toll, dass unsere Katzis sowas haben, aber es gibt schlimmeres... Nicht verzagen ::knuddel
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
@ Borisfrauchen


Zugvogel
 

borisfrauchen

Registriert seit
03.03.2007
Beiträge
154
Gefällt mir
0
Danke Ihr Lieben!
Ich muss jetzt leider weg... Melde mich aber morgen abend wieder!
Nori ist heute etwas schlapper as sonst... ist wohl das AB...
Das mit der Rolligkeit kann ich Euch ja dann auch nochmal genau erzählen, habe heute mit der TÄ darüber gesprochen!
Bis dann!
 

Seppi 16

Registriert seit
03.11.2007
Beiträge
686
Gefällt mir
0
Ich glaube nicht, dass AB schlapp macht. Sprich das umgehend bei der TÄ an!! Laß Blut abnehmen, viell. sind die Nieren in Mitleidenschaft gezogen, viell. hat sie Fieber.
Warte nicht zu lange!!
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Antibiotika können sehr schlapp machen.

Mit dieser Medizin wird massiv ins Körpergeschehen eingegriffen, ein aktives Abwehrsystem oft lahmgelegt, der Kampf mit den Erregern 'umgepolt' - also ein immenses Geschehen im Körper der Miez.

Zugvogel
 

Seppi 16

Registriert seit
03.11.2007
Beiträge
686
Gefällt mir
0
Bei aktiver Abwehr AB nötig?::?
 

borisfrauchen

Registriert seit
03.03.2007
Beiträge
154
Gefällt mir
0
Hallo Allerseits!

Ich habe Noris Ergenisse und Spezialfutter!
Aber erst komme ich nochmal zum Thema Rolligkeit (obwohl es ja eigentlich nicht hierher gehört...)! Die TÄ meinte auch man solle schon so schnell wie möglich kastrieren, was aber gerade wegen der Blasenentzündung nicht geht, aber sie hat auch gesagt, dass die erste Rolligkeit meist noch nicht so richtig typisch und auch etwas seltsam sei und dass es meist dann schon nach zwei Wochen zur nächsten kommen wird! Die letzte (und erste) Rolligkeit war heute vor zwei Wochen! Und wer berüßt mich nach der Arbeit auf dem Boden rollenderweise....:roll:
Tja, Katzte wieder rollig! Wer weiß, ob ich mit diesem Zeitfenster (in dem noch das Wochenende steckt) so schnell einen Kastratermin bekommen hätte... Vielleicht daher das Wraten auf die zweite Rolligkeit?
Aber es ist so oder so nicht mehr so wichtig, da sie jetzt gerade eh nicht kastriert werden könnte!:?

Heute habe ich die Ergebnisse der Urinuntersuchung bekommen:

Leukos: negativ
Nitrit: negativ
pH: negativ
Eiweiß: +
Glucose: negativ
Keton: negativ
Urobilinogen: negativ
Bilirubin: +
Blut: negativ
Spezifisches Gewicht: 1,050

Sediment:
ph 7
Sediment: vereinzelt Struvit

Viel kann ich damit nicht anfangen, habe heute auch nicht mit der TÄ gesprochen, aber viele "negativ"s hört sich immer positiv an! (Nur dieses Struvit...)
Nori hat Futter der Urinary S/O Serie von Royal Canin bekommen und soll es (und nur DAS!) sechs Wochen lang fressen. danach wird der Urin nochmal getestet.
Das ist ein ganz schön teurer Spaß!:roll:
Aber was tut man nicht alles, damit es der Katze gut geht!;-)

Ich glaube nicht, dass AB schlapp macht. Sprich das umgehend bei der TÄ an!! Laß Blut abnehmen, viell. sind die Nieren in Mitleidenschaft gezogen, viell. hat sie Fieber.
Warte nicht zu lange!!
Ich denke nicht, dass Nori Fieber hat! Sie war nach der AB Gabe sehr schlapp und hat sich ziemlich schnell hingelegt und gepennt, was für sie eher untypisch ist, wenn man zu Haus ist und sie "Aktion" hat. Aber gegen Nachmittag war sie wieder ganz die Alte! Heute nach dem AB war es aber wieder genau so...
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
6
Ok, also Royal Canin Urinary S/O - aber bitte NUR das Nafu, egal ob die Tütchen oder Dosen.

Wenn Du dieses Futter daheim hast, dann guck mal bitte auf die Verpackung, ob angegeben ist, wie hoch der DL-Mentionin-Anteil ist. Das genau ist das Mittel, das den Harn ansäuert, wie man es bei Struvit macht.

Ich hab keine Verpackung mehr, aber es würde mich intressieren, ob diese Zutat deklariert ist und auch die Höhe davon.

Bilirubin +, was bedeutet das? Wurde ein Blutbild in Erwägung gezogen, um das weiter zu diagnostizieren? Frag bitte mal nach! Und dann frag gleich, ob das Testergebnisse mit Combur 9 sind, ja? *büdde*

Zugvogel
 

borisfrauchen

Registriert seit
03.03.2007
Beiträge
154
Gefällt mir
0
Hallo Zugvogel!
Habe gerade lange mit meinem Bruder telefoniert und mich daher noch nicht gemeldet...
Aber wir können ja auch jetzt ein bisschen chatten!

Bilirubin +, was bedeutet das? Wurde ein Blutbild in Erwägung gezogen, um das weiter zu diagnostizieren? Frag bitte mal nach! Und dann frag gleich, ob das Testergebnisse mit Combur 9 sind, ja? *büdde*
Ein Blutbild wurde nicht in Erwägung gezogen! Und glaub mir, enn es irgendeinen Anlass gäbe, die TÄ hätte es gemacht!! Sie ist da immer schnell bei der Sache! Also denke ich, dass es nicht nötig ist.
Was Bilirubin ist, weiß ich auch nicht so genau...
Combur 9? Aus der Rechnung steht nur "Testsreifen"... Ist es irgendwie wichtig?

Wenn Du dieses Futter daheim hast, dann guck mal bitte auf die Verpackung, ob angegeben ist, wie hoch der DL-Mentionin-Anteil ist. Das genau ist das Mittel, das den Harn ansäuert, wie man es bei Struvit macht.
DL-Mentionin ist drin, wie hoch der Anteil ist, steht nicht dabei! Auf dem NaFu steht gar nichts!

Sag mal, weißt Du etwas über das AB Marbocyl P 20 mg?
Kann es sein, dass Katzen Durchfall davon bekommen können? Hatte das Gefühl, Noris Stuhl ist etwas weicher als sonst... Kann aber auch durch die Malzpaste kommen... Aber ich habe mit meinem Kater so einen AB Durchfall mitgemacht und möchte es nicht nocheinmal erleben!
 

Seppi 16

Registriert seit
03.11.2007
Beiträge
686
Gefällt mir
0
Mein alter Kater hat auch mit extremem DF auf AB reagiert. Ich habe ihm dann immer "Bactisel"(gibts beim TA) ins Futter gemischt. Das ist ganz natürlich und hilft, die Darmflora wieder aufzubauen bzw. schlimmeres zu verhindern. Das beimengen ins Futter geht über zehn Tage.
Alles Gute für Euch!!

Seppi16
 
Thema:

Blut im KaKlo! Kommt es durch erste Rolligkeit?

Blut im KaKlo! Kommt es durch erste Rolligkeit? - Ähnliche Themen

  • Blut im Urin

    Blut im Urin: Hallo Ihr, meiner TÄin fällt nichts ordentliches dazu ein, deshalb muß ich die Schwarmintelligenz bitten: Baba, 13J., FIV-positiv, hatte...
  • Garry hat immer wieder Blut im Urin :-(

    Garry hat immer wieder Blut im Urin :-(: Hallo miteinander, ich bin neu hier und hoffe, dass der Post hier an der richtigen Stelle erscheint. Ich hoffe auf eure Erfahrungen und erzähle...
  • Blut im Urin und Dedektiv-Modus erforderlich

    Blut im Urin und Dedektiv-Modus erforderlich: Moin. :? Ach Mann... Da mache ich heute morgen die Katzenklos sauber und finde ein Urinklümpchen mit Blutbeimengung. :( Ich habe natürlich...
  • Monico......Blut im Urin, Ursache?

    Monico......Blut im Urin, Ursache?: Monico wird im September 11. Nach dem Tod von Sunny hat er sich extrem verändert, aus dem Quirl und Clown wurde ein unglücklicher, müde wirkender...
  • Blut im Urin 2 Tage nach Blasen OP

    Blut im Urin 2 Tage nach Blasen OP: Hallo zusammen, mein Kater Luzifer (13) hat seit letztem Dienstag Blut im Urin und war komplett undicht, gleich zum TA... Blasenentzündung...AB...
  • Ähnliche Themen
  • Blut im Urin

    Blut im Urin: Hallo Ihr, meiner TÄin fällt nichts ordentliches dazu ein, deshalb muß ich die Schwarmintelligenz bitten: Baba, 13J., FIV-positiv, hatte...
  • Garry hat immer wieder Blut im Urin :-(

    Garry hat immer wieder Blut im Urin :-(: Hallo miteinander, ich bin neu hier und hoffe, dass der Post hier an der richtigen Stelle erscheint. Ich hoffe auf eure Erfahrungen und erzähle...
  • Blut im Urin und Dedektiv-Modus erforderlich

    Blut im Urin und Dedektiv-Modus erforderlich: Moin. :? Ach Mann... Da mache ich heute morgen die Katzenklos sauber und finde ein Urinklümpchen mit Blutbeimengung. :( Ich habe natürlich...
  • Monico......Blut im Urin, Ursache?

    Monico......Blut im Urin, Ursache?: Monico wird im September 11. Nach dem Tod von Sunny hat er sich extrem verändert, aus dem Quirl und Clown wurde ein unglücklicher, müde wirkender...
  • Blut im Urin 2 Tage nach Blasen OP

    Blut im Urin 2 Tage nach Blasen OP: Hallo zusammen, mein Kater Luzifer (13) hat seit letztem Dienstag Blut im Urin und war komplett undicht, gleich zum TA... Blasenentzündung...AB...
  • Top Unten