Blumensträuße

Diskutiere Blumensträuße im Pflanzenfragen Forum im Bereich Katzengerechte Wohnung; ::w Es kommt jetzt wieder die Zeit, in der ich sicherlich ein paar Sträuße bekommen firstwerde. Das Problem: Meine Miezen lieben Grünes!!! Mein...

threnody

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
255
Gefällt mir
0
::w

Es kommt jetzt wieder die Zeit, in der ich sicherlich ein paar Sträuße bekommen
werde. Das Problem: Meine Miezen lieben Grünes!!! Mein Freund macht sich riesige Sorgen, dass er einen Strauß kauft, der unseren Katzen im Ernstfall nicht bekommt.

Habt ihr Tipps, wie ein Mann einen Blumenstrauß in Dortmund kaufen kann, der ungiftig ist für unsere Mitbewohner???
 
18.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Blumensträuße . Dort wird jeder fündig!

*Chrissy*

Registriert seit
07.08.2007
Beiträge
3.333
Gefällt mir
0
Meine Blumensträuße stehen immer dort, wo die Katzen nicht rankommen (gleich neben den Orchideen :roll:).

So richtig ungiftige Sträuße wirst du nicht bekommen, es sei denn, du lässt dir zukünftig nur noch Katzengrassträuße schenken ::bg
 

threnody

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
255
Gefällt mir
0
Leider gibt es in unserer Wohnung keinen Platz, an dem unsere Katzen nicht sind - zumindest Kami... Eigentlich sehr vorbildlich....

Es muss doch eine vernünftige Möglichkeit geben einen schönen Blumenstrauß und drei schöne Katzen unter einen Hut zu bekommen...
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4

deichbiene

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
1.179
Gefällt mir
0
Letzten Frühling hatte ich noch keine katzen und unlängst dachte ich:Oh ja,einen schönen bunten Tulpenstrauss für den Esstisch,das is doch was!

Gesagt getan,was passierte?

Innerhalb von 2 Stunden war der Strauss aufgefressen ,aber nur von Amy,Mecki ist da besser erzogen.

Trotz wegjagens und drohens,sie war völlig wild auf das Zeugs::?

So beschloss ich schweren Herzens:

Keine Schnittblumen mehr,wir sind ja auch öfter mal nicht da,und gesund ist es auch nicht grade.:(:(
 

Ja9

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
52
Gefällt mir
0
Ich hab ja weniger das Knabberproblem. Nur schubsen meine die Vasen immer um weil sie sich ins Gruene stellen wollen zum Intensivbeschnubbern... :roll: Also selbst mit Aufsicht ist das Stress, daher kommen Geburtstagsstraeusse ins Vorratszimmer. Hab ich leider halt auch nix davon und merk manchmal Wochen spaeter am Geruch, dass da ja mal was war... :oops:

Ja9
 

threnody

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
255
Gefällt mir
0
Mir geht es ja nicht um das Knabbern, sondern vielmehr um die "Giftigkeit" eines Blumenstraußes, den man in Blumenläden so bekommt.
 

Nekolinchen

Gast
Rosen...Rosen sind doch nicht giftig, oder täusche ich mich?
 

Zugvogel

Gesperrt
Registriert seit
16.02.2006
Beiträge
13.480
Gefällt mir
4
Aber Rosen haben Dornen und die möchte ich nicht im Mäulchen von Miezis wissen.

Zugvogel
 

Oskar

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
4.542
Gefällt mir
0
Mittlerweile verzichte ich auf Blumensträusse.:(::?

Entweder einer knabbert dran, vor allem Oskar und ich darf später die K... weg:roll:wischen. Oder die Vase kippt um.

Katzen und Blumensträuße passen irgendwie nicht zusammen.::bg
 

Maeuschen

Gast
Mittlerweile verzichte ich auf Blumensträusse.:(::?

Entweder einer knabbert dran, vor allem Oskar und ich darf später die K... weg:roll:wischen. Oder die Vase kippt um.

Katzen und Blumensträuße passen irgendwie nicht zusammen.::bg
So sieht es hier auch aus ... habe schon seit Jahren keine Blumensträuße mehr. Meine Gäste sind alle instruiert, stattdessen lieber eine Fl. Wein mitzubringen (der ist dann wirklich nur für mich ;-)).

Eigentlich schade, ich habe so gerne Tulpen im Frühling, aber für meine Fellnasen kann ich gern drauf verzichten 8)
 

skritti

Registriert seit
24.01.2008
Beiträge
120
Gefällt mir
0
Leider ist es doch so, dass heutzutage Schnittblumen mit allem möglichen behandelt sind. Soviel ich weiß, werden Rosenfelder regelrecht "beregnet"?
Eine frühere Kollegin hatte sich als Floristin selbständig gemacht und musste aus gesundheitlichen Gründen wieder aufgeben.
Sie wurde schwer krank durch all die Gifte, mit denen sie über die Blumen ständig in Kontakt kam.
Ich fürchte daher, dass selbst ungiftige Schnittblumen gefährlich für Katzen sein können.
Hab ich selber noch gar nicht dran gedacht!
Die verstorbene kleine Siamkatze meiner Freundin hat nie einen Blumenstrauß angerührt. Aber wenn meine zwei erstmal da sind, werd ich wohl auf Blumensträuße verzichten müssen. Da wird meine Freundin geschockt sein.. sie schenkt mir so gern Blumen!

Liebe Grüße Skritti
 

Nekolinchen

Gast
Aber Rosen haben Dornen und die möchte ich nicht im Mäulchen von Miezis wissen.

Zugvogel
Klar, da hast Du Recht Eva, aber anderseits sollen die süßen Biester ja auch keine Rosen futtern und wenns denn nur der Pieks ist, geht es ja noch.
Freigänger hat man ja auch nicht ständig im Auge und die werden auch aus Schaden klug werden müssen.
Ich habe im Moment auch zwei tolle Sträuße hier stehen*schwärm*, die aber gehütet werden wie mein Augapfel.
Nachts werden die Blumen isoliert, ich will ja auch etwas davon haben!

Leider ist es doch so, dass heutzutage Schnittblumen mit allem möglichen behandelt sind. Soviel ich weiß, werden Rosenfelder regelrecht "beregnet"?
Eine frühere Kollegin hatte sich als Floristin selbständig gemacht und musste aus gesundheitlichen Gründen wieder aufgeben.
Sie wurde schwer krank durch all die Gifte, mit denen sie über die Blumen ständig in Kontakt kam.
Ich fürchte daher, dass selbst ungiftige Schnittblumen gefährlich für Katzen sein können.
Hab ich selber noch gar nicht dran gedacht!
Die verstorbene kleine Siamkatze meiner Freundin hat nie einen Blumenstrauß angerührt. Aber wenn meine zwei erstmal da sind, werd ich wohl auf Blumensträuße verzichten müssen. Da wird meine Freundin geschockt sein.. sie schenkt mir so gern Blumen!

Liebe Grüße Skritti
Das liest sich ja ganz schlimm...unter dem Aspekt ist die Iso für meine Sträuße ja doppelt sinnvoll!
Katzengras ist ja auch ganz hübsch, etwas langweilig auf die Dauer, aber eben grün8)
 

feuerzahn

Registriert seit
29.07.2006
Beiträge
6.561
Gefällt mir
4
Tjaaa...
Ich verzichte leider mittlerweile auch auf Schnittblumen.
Wenn sie nicht gefressen werden, findet man zerschlagene Vasen und Wasserpfützen auf dem Boden.
Schade, wo ich Blumen so gerne mag.
Aber mit Katzen hat man da leider eher selten Freude dran.:cry:
 

threnody

Registriert seit
27.04.2007
Beiträge
255
Gefällt mir
0

Heikeg

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
288
Gefällt mir
0
An "meinen" Blumensträußen erfreut sich seit 18 Jahren meine Nachbarin. Auch mein Brautstrauß ging diesen Weg ::w . Im Freundeskreis und in der Familie wissen alle, dass ich keine Blumen hinstellen kann. Falls es mal Sträuße von Teilnehmern etc. gibt, bringe ich sie direkt rüber. Zwei Fliegen mit einer Klappe, die Blumen werden wertgeschätzt und sie freut sich (sie revanchiert sich dann gern mit frischen Leckereien für die Katzen...)
 
Cat72

Cat72

Registriert seit
02.05.2006
Beiträge
1.937
Gefällt mir
0
Blumenstäuße haben wir hier auch schon lange abeschafft.
Balou hat da immer den ganzen Kopf reingedrückt und das ganze gekillt oder umgeworfen

einer landete mitsamt Giesswasser auf dem Fernseher, der nächste ergoß sich übers Telefon.
Beide Geräte haben es aber tatächlich überlebt :wink:

damit war dann mein Bedarf an Blumen gedeckt :? :roll:

Was zum Beispiel gar nicht geht, ist dieses Grashalm-ähnliche Ziergras, das bei Rosen ja gern dabei ist. Das würde sonst gefressen.

Ich verzichte da lieber auf Blumen, bevor ich ständig aufpassen muß und die Blumen eh nur ins Klo stellen könnte, damit keine Katze dran kommt :roll:
 

LillyKnubbel

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
17
Gefällt mir
0
bei uns stehen die sträuße dann die meiste zeit auf der vitrine.... ::bg da kommt lilly wenigstens nicht dran. weil das interessanteste doch das super wasser in der vase ist - nicht dass sie nicht zwei brunnen, drei wasserschalen und aufm balkon noch nen teich hätte... ::? ne, der dickschädel muss in den kleinen vasenhals passen. (erwähnte ich, dass wir jetzt im wohnzimmer fliesen legen lassen? :lol: )
 
Thema:

Blumensträuße

Schlagworte

katzen mit blumenstrauss

Top Unten